Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 17. Februar 2011

anzeigen

Regional (2)

„Ambiente“ gibt positive Impulse

Edelmetallverband zieht Bilanz
Bis zum vergangenen Dienstag präsentierten sich Mitgliedsfirmen des Gmünder Edelmetallverbandes auf der bedeutendsten internationalen Konsumgütermesse der Welt, in Frankfurt, der „Ambiente“. weiter
  • 694 Leser

Kundenvolumen auf Rekordhöhe

VR-Bank Ellwangen legt Bilanz vor – 2,8 Millionen Jahresüberschuss – Alle Bereiche wachsen
Der Reigen aus guten Ergebnissen regionaler Banken hat sich gestern fortgesetzt. Die VR-Bank Ellwangen präsentierte ihre Bilanzzahlen für 2010. Sowohl das betreute Kundenanlagenvolumen wie die betreuten Kundenkredite stiegen, die Summe aus beiden, das betreute Kundenvolumen stieg um 70 Millionen Euro auf den neuen Rekordwert von 1,224 Milliarden Euro. weiter
  • 919 Leser

Überregional (16)

'Das Umfeld stimmt'

Börsenbarometer setzt Aufwärtskurs fort
Der Dax hat gestern den seit Mitte Januar eingeschlagenen Aufwärtskurs fortgesetzt und ist den fünften Tag in Folge gestiegen. 'Derzeit gibt es unter den Investoren so gut wie keine Abgabebereitschaft', sagte Christoph Schmidt vom Vermögensverwalter N.M.F. Es sei derzeit ein eher ruhiger und träger Handel. Robert Halver, Marktstratege bei der Baader weiter
  • 648 Leser

Ausgewiesene Finanzprofis sollen für frischen Wind sorgen

Merkel-Berater Jens Weidmann wird Präsident der Bundesbank - Vizepräsidentin Sabine Lautenschläger kommt von der Bafin
Frischer Wind für die Bundesbank: Merkel-Berater Jens Weidmann wird Präsident, die Finanzexpertin Sabine Lautenschläger sein Stellvertreterin. weiter
  • 781 Leser

Deutsche Börse mit sattem Verlust

Die Deutsche Börse ist im vierten Quartal 2010 mit 61 Mio. EUR in die Miesen gerutscht. Das war fast doppelt so viel wie im Vorjahresquartal. Auch der Jahresgewinn fiel mit 418 Mio. EUR um 16 Prozent niedriger aus. Hauptgrund sind Belastungen durch die 2007 für rund 2 Mrd. EUR übernommene US-Aktienoptionsbörse ISE. Das Geschäft hat sich als Flop weiter
  • 622 Leser

Erste Frau rückt in den Vorstand

Ex-Richterin Christine Hohmann-Dennhardt arbeitet nun in Stuttgart
Der Daimler-Konzern beruft zum ersten Mal eine Frau in den Vorstand. Christine Hohmann-Dennhardt kümmert sich um 'Integrität und Recht'. weiter
  • 793 Leser

IG Metall: Firmen setzen weiterhin auf Leiharbeit

Die IG Metall hat den Arbeitgebern vorgeworfen, trotz des stabilen Aufschwungs immer noch einseitig auf Leiharbeit und befristete Jobs zu setzen. Nach einer gestern veröffentlichten Umfrage unter nahezu 5000 Betriebsräten haben 83 Prozent der Firmen Bedarf an zusätzlichen Arbeitskräften, aber nur eine kleine Minderheit stelle neue Leute unbefristet weiter
  • 764 Leser

KOMMENTAR: Eine gute Wahl

Sozialdemokraten und Grüne üben Kritik. Das ist nachvollziehbar. Der hoch angesehene und nach Expertenmeinung brillante Jens Weidmann hat bislang die Kanzlerin in wichtigen Finanzfragen beraten. Als Chef der Bundesbank ist der Rat des 42-Jährigen in Berlin zwar weiter gefragt. Aber er muss auch dagegen halten, wenn die Regierung etwa ihre Finanzen weiter
  • 709 Leser

Komplettbusse weltweit weniger gefragt

Konzern rechnet mit stabiler Marktentwicklung - Gewinn um 17 Prozent gestiegen
Die Daimler-Bussparte, die während die Krise als einzige Konzernsparte Gewinn machte war und zu der auch Evobus in Neu-Ulm gehört, hat sich regional unterschiedlich entwickelt. Nach Angaben von Bodo Uebber, dem Finanzchef des Konzerns, stieg 2010 in Lateinamerika die Nachfrage nach Fahrgestellen weiter. Dagegen sank der Absatz von Komplettbussen durch weiter
  • 672 Leser

NOTIZEN vom 17. Februar

Telekom: Keine Einigung Bei den Tarifverhandlungen für 105 000 Beschäftigte der Deutschen Telekom haben die Arbeitgeber zwar gestern ein Angebot vorgelegt, die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi lehnte dieses aber ab und erklärte die dritte Verhandlungsrunde für beendet. Die Telekom hatte eine Gehaltserhöhung von 2,17 Prozent mit einer Laufzeit weiter
  • 645 Leser

Shell: Energie wird knapp und teuer

Der Energiehunger von aufstrebenden Ländern wie China und Indien wird nach einer Einschätzung des Shell-Konzerns kaum zu stillen sein und unruhige Zeiten mit sich bringen. Das Angebot an Energie und Rohstoffen werde mit der massiv steigenden Nachfrage nur schwer Schritt halten können, heißt es in einer Analyse von hochkarätigen Shell-Experten aus weiter
  • 687 Leser

Staatshilfen dürfen Wettbewerb nicht verzerren

Staatshilfen für Banken oder andere Unternehmen müssen prinzipiell der EU-Kommission zur Genehmigung vorgelegt werden. Die Brüsseler Behörde ist oberste Wettbewerbsaufsicht in Europa und sorgt dafür, dass staatliche Finanzspritzen ebenso wie Fusionen oder Absprachen zwischen Unternehmen nicht den freien Wettbewerb verzerren. Nach Ansicht der EU-Wettbewerbshüter weiter
  • 750 Leser

Voith und Audi kooperieren beim Leichtbau

Die deutsche Autoindustrie treibt ihre Aktivitäten beim zukunftsträchtigen Thema Leichtbau voran. Nachdem andere Autobauer bereits Kooperationen in diesem Bereich eingegangen sind, will nun Audi eine Entwicklungspartnerschaft mit dem Heidenheimer Anlagenbauer Voith schließen. Beide unterzeichneten eine entsprechende Absichtserklärung. Im Mittelpunkt weiter
  • 720 Leser

Weniger Bauern wechseln zum Öko-Landbau

Befürchtung: Das Ausland erfüllt die steigende Nachfrage nach Bio-Produkten
Biogas statt Biomilch? Viele Landwirte entscheiden sich aus finanziellen Gründen für eine Biogasanlage. Der ökologische Anbau hat das Nachsehen. Schuld daran ist laut Verbänden die Förderpolitik. weiter
  • 895 Leser

West-LB-Rettung wird teuer

Bundesregierung gibt sich zuversichtlich - EU will rasch prüfen
Auch nach der Einigung auf ein Sanierungskonzept für die schwer angeschlagene West LB in letzter Minute, bleiben viele Fragen offen. Dies gilt vor allem für die - eher hohen - Kosten einer Rettung. weiter
  • 827 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Sanofi schluckt Genzyme Der französische Pharmariese Sanofi-Aventis kauft den amerikanischen Biotech-Spezialisten Genzyme für 20,1 Mrd. Dollar (14,9 Mrd. EUR). Man habe sich auf einen Preis von 74 Dollar pro Aktie verständigte, teilte Sanofi-Aventis gestern mit. Zudem sollen die Genzyme-Aktionäre zusätzliche Zahlungen abhängig vom Erfolg bestimmter weiter
  • 812 Leser