Artikel-Übersicht vom Freitag, 21. Januar 2011

anzeigen

Regional (2)

„Familie möglich machen“

„Demografie Exzellenz Award“ für das Weleda-Generationennetzwerk überreicht
„Danke für das Vorbild, das Sie geben.“ Mit diesen Worten beendete Landessozialministerin Dr. Monika Stolz ihre Ansprache im Ludwig-Noll-Saal der Weleda AG in Schwäbisch Gmünd. Gemeinsam mit Günter Monjau, dem Initiator des „Demografie Exzellenz Award“, überreichte sie die Auszeichnung an den Vorsitzenden der Geschäftsleitung weiter
  • 973 Leser

Stimme des DGB

Wolfgang Klook nach 37 DGB-Jahren im Ruhestand
„Ändere die Welt – sie braucht es.“ Dieses Zitat von Bert Brecht treffe auf Wolfgang Klooks Handeln beim DGB in den vergangenen 37 Jahren zu, sagte DGB-Landesvorsitzender Nikolaus Landgraf. Nun wurde der Regionssekretär in den Ruhestand verabschiedet. weiter
  • 1228 Leser

Überregional (19)

Autowerte unter die Räder

Versorger verzeichnen dagegen Gewinne
Der deutsche Aktienmarkt hat gestern mit Kursverlusten geschlossen. Händler führten die Verluste auf schwache Vorgaben der internationalen Leitbörsen zurück. Vor allem konjunkturabhängige Aktien, die im vergangenen Jahr stark gestiegen waren, wurden verkauft. Dagegen verzeichneten vor allem die Versorger Gewinne. Autowerte ließen kräftig Federn. weiter
  • 735 Leser

Dementi: Keine Umschuldung

Griechenland-Rettung sorgt für Gerüchte
Allen Dementis zum Trotz: Die Finanzmärkte erwarten eine Griechenland-Umschuldung. Also dass ausgeliehenes Geld nicht ganz zurückbezahlt wird. weiter
  • 841 Leser

Die Kölner Masche

Eine Taxikonzession kostet in Köln rund 80 000 EUR, die Hälfte davon ist schwarz zu zahlen. Weil es gesetzlich verboten ist, Konzessionen zu verkaufen, werden die Geschäfte als Unternehmensveräußerungen getarnt. Ein Taxifahrer schildert, wie die Geschäfte in Köln laufen: Der Käufer erhält für die 80 000 EUR nur das Papier, kein Fahrzeug. Im weiter
  • 677 Leser

EU-Kommission macht Razzien bei Lkw-Herstellern

Die Kartellbehörde der Europäischen Kommission hat eine Untersuchung bei Herstellern von Nutzfahrzeugen in Europa durchgeführt. Die Untersuchung erstreckt sich auf mehrere Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Neben Daimler, MAN, Volvo und der zur zur VW-Gruppe zählenden Scania sind auch Iveco und von Iveco kontrollierte Unternehmen Teil der weiter
  • 712 Leser

Händler müssen mehr können als Öl liefern

Brennstofflieferanten werden künftig auch Heizungen einbauen und warten
Die Energiebranche befindet sich im Wandel. Zwar ist ein Ende des Öls noch nicht in Sicht. Aber die Klimaziele wirbeln den Markt durcheinander. Wird der Ölhändler ein Servicedienstleister? weiter
  • 759 Leser

HRE-Aktionäre scheitern vor Gericht

Zahlreiche ehemalige Aktionäre der Immobilienbank Hypo Real Estate sind mit einer Klage gegen die Verstaatlichung der Bank gescheitert. Der Bund habe mit dem Ausschluss der Aktionäre aus dem Unternehmen durch das so genannte Squeeze Out nicht gegen das Grundgesetz verstoßen, erklärte die 5. Handelskammer des Landgerichts München I gestern. 'Es weiter
  • 765 Leser

IG Metall tritt in Aktion

Berthold Huber kritisiert Zeitarbeit und befristete Beschäftigungen massiv
Die IG Metall macht gegen so genannte prekäre Arbeitsverhältnisse mobil. Nur 15 Prozent der neuen Arbeitsplätze seien unbefristete Jobs. Die eigene Mitgliederzahl hat sich inzwischen stabilisiert. weiter
  • 756 Leser

Inflation ist nur 'gefühlt'

Auch in diesem Jahr dürften die Preise lediglich leicht steigen
Die Statistik weiß es besser als der Verbraucher, der die Preissteigerungen 'fühlt'. Der Euro ist stabiler als es die D-Mark war. Auch jetzt werden die Zinsen und die Preise vermutlich nur leicht steigen. weiter
  • 650 Leser

KOMMENTAR: Drei Vorurteile abräumen

Die Gewerkschaft räumt mit einem verbreiteten Vorurteil auf, das in etwa so geht: Die Lohnsteigerungen waren vergangenes Jahr so niedrig, dass wenig bis nichts davon in den Taschen der Beschäftigen geblieben ist. Tatsächlich haben Deutschlands Arbeitnehmer am erstaunlichen Wirtschaftsaufschwung auch in Euro und Cent profitiert. Ein zweites Vorurteil weiter
  • 736 Leser

Mehr Wachstum durch flexible Arbeitszeiten

Zur schnellen Erholung der deutschen Wirtschaft nach dem Krisenjahr 2009 haben besonders flexible Arbeitszeiten beigetragen. Die krisenbedingten Arbeitszeitverkürzungen wurden im vergangenen Jahr aber noch nicht vollständig wettgemacht, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB) gestern berichtete. weiter
  • 727 Leser

Neue Strukturen bei Schlecker

Die familiengeführte Drogeriekette Schlecker holt zwei angestellte Manager in die Unternehmensspitze. Sami Sagur (37) und Thorben Rusch (40) sollen ab sofort neben der Familie Schlecker für das operative Geschäft zuständig sein. Erst vor einigen Wochen hatte Firmengründer Anton Schlecker seinen beiden Kindern Lars und Meike mehr Verantwortung in weiter
  • 871 Leser

NOTIZEN vom 21. Januar

Emissionsscheine im Blick Nach einem Hacker-Angriff hat die EU-Kommission das europäische System für den Handel mit Emissionsscheinen ausgesetzt, und zwar mindestens bis zum 26. Januar. Emissionsscheine sind ein Instrument zur Regulierung des Gesamtausstoßes von Treibhausgasen: Wer die Umwelt mit höheren Emissionen belastet, muss solche Berechtigungsscheine weiter
  • 669 Leser

Siemens: Prozess gegen Ganswindt wird vertagt

Der Prozess gegen den früheren Siemens-Vorstand Thomas Ganswindt vor dem Landgericht München ist gestern gleich zu Beginn unterbrochen worden. Noch vor der Verlesung der 39-seitigen Anklageschrift rügten die Verteidiger des Ex-Managers die Besetzung der Kammer mit nur zwei Berufsrichtern und zwei Schöffen. Bis zur Fortsetzung am kommenden Dienstag weiter
  • 739 Leser

Systematischer Betrug im Taxigewerbe

Ein Experte schätzt, dass jeder zweite Euro Umsatz schwarz eingesteckt wird
Aus Zahlen der Berufsgenossenschaft lässt sich errechnen: Deutschlands Taxiunternehmen stecken einen guten Teil der Umsätze schwarz ein. Der Steuer- und Sozialabgabenbetrug ist entsprechend hoch. weiter
  • 910 Leser

TIPP DES TAGES: Umzugskosten absetzen

Wer näher an seinem Arbeitsplatz sein will und nur innerhalb von Stadt oder Landkreis umzieht, kann auch versuchen, die Kosten abzusetzen. Dies wird aber nur dann als jobbedingt anerkannt, wenn der Beschäftigte eine Stunde Zeit pro Tag auf Hin- und Rückfahrt zur Arbeit einspart. Finanzbeamte schauen bei Umzügen innerhalb der Stadtgrenzen genauer weiter
  • 682 Leser

Wann die Tarifverträge in diesem Jahr auslaufen

Dieses Jahr laufen in etlichen Branchen Tarifverträge aus: Im öffentlichen Dienst der Länder (außer Berlin) wurden die Tarife bereits zu Ende Dezember 2010 gekündigt. Die Verhandlungen für die etwa 634 000 Beschäftigten sollen im Februar beginnen. Bei der Telekom sind die Tarifverträge für laut Unternehmensangaben rund 60 000 Tarifkräfte auch weiter
  • 753 Leser

Wechsel an Google-Spitze

Überraschender Führungswechsel beim Internetkonzern Google: Mitgründer Larry Page übernimmt wieder selbst das Ruder und wird neuer Konzernchef. Page werde ab 4. April das Tagesgeschäft führen, teilte der Konzern gestern Abend im kalifornischen Mountain View mit. Sein Kompagnon Sergey Brin soll sich derweil um neue Produkte kümmern. Der bisherige weiter
  • 685 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Heideldruck zahlt zurück Die von der Rezession hart getroffene Heidelberger Druckmaschinen AG zahlte einen Kredit der bundeseigenen KfW-Bankengruppe früher zurück als geplant. Das Darlehen von insgesamt knapp 300 Mio. EUR sei Ende 2010 vollständig getilgt worden, teilte das Unternehmen gestern mit. Uzin Utz erweitert Die Uzin Utz AG hat 80,6 Prozent weiter
  • 833 Leser