Artikel-Übersicht vom Dienstag, 11. Januar 2011

anzeigen

Regional (3)

Zur Person

Dr. Hubert Lienhard wird heute 60

Heidenheim. Dr. Hubert Lienhard, Vorsitzender der Geschäftsführung der Voith GmbH, feiert am heutigen Mittwoch, 12. Januar, seinen 60. Geburtstag. Er wurde 1951 in Triberg geboren. Nach seinem Abitur begann er sein Chemie-Studium an der TU Karlsruhe, das er 1977 abschloss. 1980 promovierte Lienhard und begann 1981 seinen beruflichen Werdegang im Anlagen- weiter
  • 1195 Leser

Neues Susa-Logistikzentrum in Betrieb

Große Freude beim Hersteller hochwertiger Miederwaren, Dessous und Bademoden Susa GmbH + Co. KG in Heubach. Gestern schickten die Geschäftsführer Martin Ruoss und Andreas Höschele die ersten verpackten Lieferungen aus dem neuen Lager- und Logistikzentrum auf dem Firmengelände auf die Reise zu den Kunden. Nach einer reinen Bauzeit von nur acht Monaten weiter
  • 1001 Leser

Kemmer Präzision jetzt „indisch“

Zum 30. Dezember 2010 verkaufte Fil Filipov den Leiterplattenhersteller an CTC
Die Kemmer Präzision GmbH hat seit dem 30. Dezember 2010 einen neuen Besitzer. Die indische CTC Private Ltd. in Kalkutta hat alle Anteile des Schwäbisch Gmünder Unternehmens von der Kemmer Holding, USA, erworben. Geschäftsführer Gregor Dutkiewicz: „Alle unsere 34 Mitarbeiter begrüßen diese Entwicklung; wir sehen zuversichtlich in die Zukunft“. weiter
  • 5
  • 2574 Leser

Überregional (23)

Aktien sorgen für Rendite

Wohin mit dem Geld? Vermögensverwalter raten zu Dividendentiteln
Für Sparer wird es höchste Zeit, den Aktienmarkt wieder in den Blick zu nehmen, sagen Vermögensberater. Hier winken vorderhand die höchsten Renditen. Aktionärsschützer raten dagegen zur Vorsicht. weiter
  • 704 Leser

Auch Eon erhöht Strompreise

Nach den deutschen Energieriesen RWE, Vattenfall und ENBW erhöht auch der vierte der Stromkonzerne seine Preis. Die regionalen Versorger Eon Bayern, Eon Edis und Eon Hanse kündigten gestern an, ihre Preise zum 1. März zu erhöhen. Zum 1. Mai folgen dann die Regionalversorger Eon Avacon, Eon Mitte und Eon Westfalen-Weser. Nach den Angaben des Vergleichsportals weiter
  • 696 Leser

Chinas Importe wachsen um fast 39 Prozent

Wirtschaftskrise ade: Chinas Außenhandel ist im vergangenen Jahr unerwartet stark gestiegen. Die Importe legten 2010 kräftig um 38,7 Prozent auf 1,39 Billionen US-Dollar zu, auch die Exporte zogen um 31,3 Prozent auf 1,58 Billionen Dollar steil an, wie die Zollverwaltung gestern in Peking berichtete. Damit werden die Chinesen den Titel des 'Exportweltmeisters' weiter
  • 664 Leser

Die neuen, alten Spieletrends

Auf der Spielwarenmesse in Hongkong zeigen derzeit 1950 Aussteller die Trends fürs neue Jahr. In drei Wochen startet dann die weltweit größte Spielwarenmesse in Nürnberg. Große Themen werden nach Meinung von Experten sein: Puppen, das Internet, sowie neue Gesellschafts- spiele. Foto: dpa weiter
  • 1273 Leser

EADS will Rüstungssparte umbauen

Der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS plant einem Bericht zufolge angesichts schrumpfender Wehrausgaben einen grundlegenden Umbau seiner Rüstungssparte. Damit solle das Militär- und Sicherheitsgeschäft weltweit neu aufgestellt und vor allem die Kosten gedrückt werden, schreibt die 'Financial Times Deutschland'. Die Sparte machte 2009 rund 5,4 Mrd. weiter
  • 796 Leser

Gribkowsky auch in Österreich ein Fall für Behörden

Das rätselhafte Millionenvermögen des ehemaligen Bayern LB-Vorstands Gerhard Gribkowsky beschäftigt auch die Behörden in Österreich. Ein Rechtshilfeersuchen der deutschen Justiz sei bereits am Tag der Verhaftung des früheren Risikovorstands der Landesbank Mitte vergangener Woche bei der Staatsanwaltschaft Salzburg eingetroffen, bestätigte deren weiter
  • 593 Leser

Hapag-Lloyd baut Flotte aus

Der Reiseanbieter Hapag-Lloyd Kreuzfahrten baut seine Flotte aus. Neben den vier vorhandenen Kreuzfahrtschiffen sollen künftig zwei weitere in See stechen. Für das Luxussegment (5 Sterne) wird auf der französischen Werft STX eine 'Europa 2' mit 258 Kabinen für maximal 516 Passagiere gebaut, die 2013 in Dienst genommen werden soll. Sie wird fremdfinanziert weiter
  • 653 Leser

Heidelcement startet neues Sparprogramm

Deutschlands größter Baustoffkonzern Heidelberg Cement hat sich ein neues Sparprogramm verordnet. Das Unternehmen will unter anderem seine Finanzierungs- und Energiekosten verringern und beim Einkauf Kosten senken. Die ergebniswirksamen Einsparungen bezifferte das Unternehmen auf insgesamt 345 Mio. EUR bis zum Jahr 2013. Ein Programm zum Stellenabbau weiter
  • 627 Leser

KOMMENTAR: Bekennermut allemal klüger

Für Portugal läuft die Woche der Wahrheit: Kann sich der Eurostaat im äußersten Südwesten zu halbwegs erträglichen Konditionen frisches Geld besorgen, dürfte es etwas ruhiger werden mit Spekulationen darüber, ob die Flucht unter den Euro-Rettungsschirm nötig ist. Fällt die Regierung in Lissabon an den Rentenmärkten durch, ist der Griff zum weiter
  • 688 Leser

Leck in Pipeline treibt Ölpreis

Das Leck in einer US-Pipeline hat die Ölpreise am Montag in die Höhe getrieben. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Februar kostete am späten Nachmittag 89,29 Dollar. Das waren 1,26 Dollar mehr als am Freitag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent legte um 2,02 Dollar auf 95,35 Dollar zu. weiter
  • 693 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 03.-07.01.11: 100er Gruppe 38-44 EUR (39,90 EUR). Notierung 10.01.11: minus 2,00 EUR. Handelsabsatz: 28.429 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in Euro pro 25 weiter
  • 640 Leser

Mehrere Interessenten für die West LB

Nach der angeschlagenen West LB strecken mehrere potenzielle Investoren die Hand aus. Der Veräußerungsbeauftragte Friedrich Merz berichtete gestern nach einem Krisentreffen mit Vertretern der West LB-Eigentümer und des Bundes, dass 'eine Reihe von Angeboten zum Erwerb der Bank eingegangen' seien. Die Auswertung werde am Donnerstag auf der Tagesordnung weiter
  • 796 Leser

NOTIZEN vom 11. Januar

Weniger Insolvenzen Die Zahl der Firmenpleiten ist im Oktober 2010 im Jahresvergleich um 12,8 Prozent auf 2483 Unternehmen gesunken. Insgesamt meldeten die deutschen Amtsgerichte für Oktober 13 374 Insolvenzfälle, das waren 5,7 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen lag mit 8694 um 2,6 Prozent niedriger. Mehr Läden Der weiter
  • 860 Leser

Porsche strotzt vor Optimismus

Porsche kann sich vor Kunden kaum retten. 2010 schnellte der Absatz um ein Viertel hoch. Dank neuer Modelle soll das Wachstum hoch bleiben. weiter
  • 670 Leser

Rekordjahr für Ludwig Beck

Das Münchner Traditionskaufhaus Ludwig Beck hat auch dank eines starken Weihnachtsgeschäfts ein Rekordergebnis eingefahren. Der bereinigte Umsatz kletterte im vergangenen Jahr um 5,3 Prozent auf 107 Mio. EUR, wie das Unternehmen mitteilte. '2010 war ein Spitzenjahr für unser Unternehmen und es zeichnet sich bereits jetzt ab, dass wir das Rekordjahr weiter
  • 646 Leser

Risikostreuung und Kostenminimierung

Angesichts der niedrigen Zinsen für Tagesgeld und andere Sparformen wünschen sich viele Verbraucher eine höhere Rendite für Ihr Erspartes. Das kann Niels Nauhauser, Finanzexperte der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg gut verstehen. Er warnt davor, großes Risiko einzugehen. ' Die Zukunft ist unsicher. Anlagetipps auf der Basis von konkreten weiter
  • 695 Leser

Schärfere Regeln gefordert

Der wissenschaftliche Beirat im Bundeswirtschaftsministerium hat eine Verschärfung der Schuldenregeln in der Eurozone verlangt. Es müsse von 2013 an eine Insolvenz von Staaten möglich werden, und die privaten Gläubiger müssten dabei zu einem Forderungsverzicht gebracht werden können, erklärte die Vorsitzende Claudia Buch. Stärker berücksichtigt weiter
  • 774 Leser

Spekulationen um Portugal

Regierungskrise in Belgien verschärft die Finanznot
Die Unruhe ist zurück auf den Finanzmärkten: Während Spekulationen, dass Portugal sich demnächst um EU-Hilfen bewerben soll, von allen Seiten dementiert werden, gerät Belgien zunehmend in Finanznot. weiter
  • 666 Leser

Stuttgarter Bestatter geht auf Kapitalmarkt

Unternehmer Christian Haller finanziert Wachstum mit Genussrechten
Kredit oder Anleihe - das sind die klassischen Formen, mit denen sich Mittelständler Geld besorgen. Ein Stuttgarter Bestatter geht nun einen anderen Weg. Er will Geld am Kapitalmarkt einsammeln. weiter
  • 796 Leser

Überlegungen zu neuer Daimler-Konzernzentrale

Daimler denkt dank des brummenden Autoabsatzes und hoher Gewinne wieder über den Bau einer neuen Konzernzentrale nach. Die Pläne hatte Daimler-Chef Dieter Zetsche 2008 wegen der Wirtschaftskrise auf Eis gelegt. Es werde überlegt, ob und in welcher Form das Projekt wieder aufgenommen wird, sagte ein Konzernsprecher. Es gebe aber noch keine Entscheidungen weiter
  • 583 Leser

US-Riese Dupont kauft Danicso

Der US-Chemieriese Dupont bekannt für Sprengstoffe, Teflon und schusssichere Westen, schluckt den dänischen Spezialisten für Lebensmittelzusatzstoffe Danicso für 6,3 Mrd. Dollar (4,9 Mrd. EUR). Im Kaufpreis ist die Übernahme von Schulden von 500 Mio. EUR Dollar enthalten. Dupont-Chefin Ellen Kullman erklärte, die Übernahme mache Dupont zu einem weiter
  • 727 Leser

Verluste zum Wochenstart

Erneute Sorgen um die Eurozone belasten
Der deutsche Aktienmarkt hat gestern Verluste hinnehmen müssen. Analyst Christian Falkner von Alpha Wertpapierhandel verwies auf erneute Sorgen um die Eurozone, was auch der schwache Euro zeigte. Nach Griechenland und Irland stand mit Portugal der nächste Wackelkandidat im Fokus. EU-Kommission und Bundesregierung dementierten zwar erneut, dass das weiter
  • 617 Leser

Zuversicht bei Autobauern

Daimler stellt die neue C-Klasse vor - VW startet mit US-Passat
Daimler, VW, BMW und Porsche haben gute Perspektiven auf dem US-Markt, dem weltweit wichtigsten Automarkt. Deutsche Autos sind beliebt. Nur beim Diesel sind die Amerikaner zurückhaltend. weiter
  • 710 Leser