Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 10. November 2010

anzeigen

Regional (2)

Ziel: Sanierung bis Frühjahr 2011

Aktuelles Interview mit Christoph Deinhard, dem neuen Geschäftsführer der Gmünder Erhard Automotive GmbH
Zur Zeit führen Vertreter der Pool-Banken der Schwäbisch Gmünder Traditionsfirma Erhard & Söhne GmbH mit Managern des größten europäischen Automobilzulieferers Magna Europe aus Graz/Österreich weitere Gespräche über eine mögliche Übernahme des Herstellers von modernen Tanksystemen. weiter
  • 5
  • 3251 Leser

Handwerker der Region sind unter den Siegern

Leistungswettbewerb
In Konstanz wurde der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf Landesebene abgehalten. 304 junge Handwerker der acht Handwerkskammern in Baden-Württemberg haben sich an dem Wettstreit beteiligt. Sieben ausgezeichnete Handwerker kommen aus dem Ostalbkreis. weiter
  • 854 Leser

Überregional (16)

'Erholung auf wackligen Beinen'

EU-Kommissar Andor sieht die Mitgliedsstaaten noch vor großen Herausforderungen
Laszlo Andor, EU-Kommissar für Beschäftigung und Soziales, ist seit Jahresanfang im Amt und hat aufgrund der Krise alle Hände voll zu tun. Er sieht die Wirtschaft auch noch nicht überm Berg. weiter
  • 681 Leser

Die Flucht in Gold und Silber hält an

Auch US-Geldpolitik treibt Notierungen hoch
Die Preise für Edelmetalle erklimmen neue Höhen. Gründe dafür sind unter anderem die US-Geldschwemme und Angst der Anleger vor einer Inflation. weiter
  • 697 Leser

Firmen spähen im Internet aus

Jedes zweite Unternehmen sucht im Internet nach persönlichen Informationen über Bewerber. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage unter 1504 Geschäftsführern und Personalchefs hervor, deren Ergebnisse der Hightech-Verband Bitkom in Berlin vorstellte. 'Das Internet ist für Firmen eine wichtige zusätzliche Informationsquelle geworden, um sich weiter
  • 675 Leser

Gute Unternehmenszahlen

Deutsche-Post-Aktie steigt um vier Prozent
Der deutsche Aktienmarkt hat gestern, von guten Unternehmenszahlen beflügelt, fest geschlossen. Die US-Aktienmärkte zeigten im frühen Geschäft wenig Veränderung. Anleger reagierten mit wachsender Vorsicht auf die Rallye der vergangenen Woche, hieß es im Handel. Im Dax profitierten Deutsche Post von der Vorlage der Zwischenbilanz und stiegen um weiter
  • 633 Leser

HSH-Nordbank: Der Chef muss gehen

Der Chef der HSH Nordbank, Dirk Jens Nonnenmacher, wird auch nach dem Vertrauensentzug durch die beiden Hauptaktionäre Schleswig-Holstein und Hamburg die Bank bis auf weiteres führen. Nonnenmacher werde 'die ihm übertragenen Aufgaben mit der gebotenen Kraft und Zuverlässigkeit fortsetzen', teilte die HSH mit. Zuvor hatten die Regierungen der beiden weiter
  • 651 Leser

Hugo Boss will Entwicklungszeiten verkürzen

Metzinger Modekonzern will nächstes Jahr auch in Indien expandieren
Der Metzinger Modekonzern Hugo Boss will seine Kollektionen schneller in die Läden bringen. Hohe Wachstumsziele hat Boss-Chef Lahrs in China. weiter
  • 712 Leser

KOMMENTAR: Zwangsläufig wenig Zuschlag

Zugegeben: Ein Prozent Rentenerhöhung Mitte 2011 sind nicht üppig. Zumal sich die Rentner nicht zu früh freuen sollten: Endgültig steht der Satz erst im nächsten Frühjahr fest. Zudem steigen am 1. Januar auch für die Rentner die Krankenkassenbeiträge, was sie 0,3 Prozentpunkte ihrer Rente kostet. Auch wenn die Inflation derzeit niedrig ist, weiter
  • 674 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Frei Verbr.Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise. Preisentwickl. zur Vorwoche: steigend. 1001-1500 l 80,57 4501-5500 l 72,04 1501-2000 l 77,97 5501-6500 l 71,60 2001-2500 l 75,29 6501-7500 l 71,07 2501-3500 l 73,32 7501-8500 l 70,45 3501-4500 l 72,89 SCHLACHTVIEH Baden-Württ. 44. Woche 01.-07.11.10: E-ges. 59,4 weiter
  • 690 Leser

Mehr Geld für Rentner

Der Aufschwung macht es möglich - 2014 könnte der Beitragssatz sinken
Die Rentenversicherung profitiert vom Aufschwung: Die Renten sollen am 1. Juli 2011 um etwa 1 Prozent steigen. Der Beitragssatz kann 2014 auf 19,3 Prozent gesenkt werden, wenn es so positiv weitergeht. weiter
  • 654 Leser

Mühsame Reform der Finanzmärkte

Zwischen den 20 führenden Ländern droht Streit wegen wirtschaftlicher Ungleichgewichte
Die Regierungschefs der zwanzig führenden Staaten strebten vor zwei Jahren eine neue Weltfinanzordnung an. Beim Gipfel in Seoul werden sie strengere Richtlinien fürs Eigenkapital von Banken beschließen. weiter
  • 721 Leser

Nachholbedarf bei Finanzwissen

. Jugendliche haben bei den Themen Finanzen und Versicherungen erhebliche Wissenslücken. Das ergab eine bundesweite Forsa-Umfrage unter 500 Schülern der zehnten Klassen im Auftrag des Bundesverbraucherministeriums. Ministerin Ilse Aigner (CSU) kündigte deshalb in Berlin an, mit dem Bundesverband der Verbraucherzentralen (VZBV) eine Bildungsinitiative weiter
  • 612 Leser

NOTIZEN vom 10. November

Stabile Inflation Die Teuerung in Deutschland bleibt stabil. Im Oktober lag die Jahresrate wie schon im September bei 1,3 Prozent. Dies teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Besonders Energie und Nahrungsmittel waren teurer als vor einem Jahr. Im direkten Vergleich von September zu Oktober dieses Jahres blieb der Index mit plus 0,1 Prozent weiter
  • 660 Leser

UBS holt Koch in den Aufsichtsrat

Der frühere hessische Ministerpräsident Roland Koch (52) soll Aufsichtsratschef der Schweizer Großbank UBS in Deutschland werden. Das Amt werde Koch neben seiner Tätigkeit als Chef des Baukonzerns Bilfinger Berger ausüben, teilte die UBS mit. Koch habe sich in seiner Zeit als Ministerpräsident für den Finanzplatz Frankfurt eingesetzt. Zudem bringe weiter
  • 639 Leser

Wirtschaftsstudium in Ungarn und den USA

Der Ungar ist seit Februar EU-Kommissar für Soziales, Beschäftigung und Integration. In Budapest, Washington und Manchester studierte er Ökonomie. Andor ist außerordentlicher Professor an der Budapester Universität für Wirtschaftswissenschaften und Verwaltung. Vom Jahr 2005 an saß der 44-Jährige fünf Jahre lang im Verwaltungsrat der Europäischen weiter
  • 704 Leser

Wirtschaftsweise sind optimistisch

Die deutsche Wirtschaft wird nach Ansicht der 'Fünf Weisen' in diesem und im nächsten Jahr stärker wachsen als von der Bundesregierung erwartet. Für 2010 sagen sie in ihrem Herbstgutachten ein Plus von 3,7 Prozent voraus. Für 2011 wird ein Zuwachs von 2,2 Prozent erwartet. Die Zahl der Arbeitslosen werde im nächsten Jahr im Schnitt auf 2,968 Millionen weiter
  • 588 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Partner für LBBW Für eine Fusion mit der größten deutschen Landesbank LBBW kommen aus Sicht von Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) in ein, zwei Jahren am ehesten die Helaba oder die BayernLB infrage. Die hessische und die bayerische Landesbank seien die zwei denkbaren Partner für einen 'Annäherungsversuch'. Über Fusionen weiter
  • 681 Leser