Artikel-Übersicht vom Dienstag, 9. November 2010

anzeigen

Regional (2)

Deinhard für Kögel

Neuer Geschäftsführer bei Erhard Automotive
Alexander Kögel ist zum 31. Oktober dieses Jahres als Geschäftsführer beim Gmünder Traditionsunternehmen Erhard & Söhne GmbH ausgeschieden. Die Gesellschafterfamilie Erhard berief an seiner Stelle mit Wirkung zum 1. November Christoph Deinhard zum alleinigen Geschäftsführer. weiter
  • 1
  • 1511 Leser

Künftig dominiert Asien

Vortrag von Nowinta über Anlagechancen in Asien
Der Aalener Finanzdienstleister Nowinta hatte Kunden und Interessierte zu einem Asiatischen Abend eingeladen. Im passenden chinesischen Flair des Mongolian Barbecue in Essingen hörten 200 Gäste dem Asienexperten Dr. Karl Pilny zu. weiter
  • 763 Leser

Überregional (20)

Bayern beim rasanten Wachstum vorn

Ökostrom aus Biogasanlagen erlebte derzeit in Deutschland einen gewaltigen Boom. Derzeit gibt es mehr als 5000 kleine Kraftwerke auf bundesdeutschen Bauernhöfen. Sie produzieren unterm Strich mit rund 1900 Megawatt (MW) so viel elektrische Energie wie eineinhalb Atomkraftwerke. Der Fachverband Biogas rechnet damit, dass es bis zum Jahresende in Deutschland weiter
  • 645 Leser

Chrysler kommt langsam in die Gänge

Die ehemalige Daimler-Tochter Chrysler kommt langsam in die Spur. Der Problemfall unter den drei großen US-Autokonzernen konnte im dritten Quartal den Verlust auf unterm Strich 84 Mio. Dollar eindämmen. Das ist weniger als die Hälfte dessen, was das vom italienischen Fiat-Konzern kontrollierte Unternehmen jeweils in den beiden vorangegangenen Quartalen weiter
  • 554 Leser

ENBW-Strom wird teurer

Die ENBW korrigiert zum Jahreswechsel ihre Preise: Strom wird teuer und Gas erneut billiger, teilte die Vertriebstocher der Karlsruher Energie Baden-Württemberg AG (ENBW) mit. Grund für die Tariferhöhung beim Strom ist der Anstieg der Umlage für die Erneuerbaren Energien, die zum 1. Januar um 70 Prozent auf 3,5 Cent je Kilowattstunde (kWh) klettert. weiter
  • 662 Leser

Gemeinden verteidigen Gewerbesteuer

Auch Alternativen sind nicht unbedingt sichere Einnahmequellen
Die Gemeinden verteidigen die Gewerbesteuer mit Zähnen und Klauen als ihre wichtigste Einnahmequelle. Dabei hängt ihr Aufkommen stark von der Konjunktur ab. Doch auch Alternativen bergen große Tücken. weiter
  • 546 Leser

Goldpreis auf Höhenflug

Der Goldpreis hat gestern den nächsten Rekord erreicht. In der Spitze erreichte der Preis für eine Feinunze ( 31,1 Gramm) des Edelmetalls 1402,00 US-Dollar. Damit übertraf er den erst am Freitag erreichten Spitzenwert von1397,85 Dollar. Grund für den Höhenflug ist laut Experten die Geldschwemme durch die US-Notenbank. Foto: dpa weiter
  • 729 Leser

Hochtief: Rückschlag im Abwehrkampf

Deutschlands Bauriese Hochtief hat in seinem Abwehrkampf gegen eine Übernahme durch den spanischen Konkurrenten ACS einen Rückschlag erlitten. Die australische Übernahmekommission lehnte einen Antrag des Baukonzerns ab, ACS zu verpflichten, auch für die australische Hochtief-Tochter Leighton ein eigenes Übernahmeangebot vorzulegen. Dies hätte weiter
  • 629 Leser

HSH-Chef offenbar vor Ablösung

Für den Chef der HSH Nordbank, Dirk Jens Nonnenmacher, wird die Luft offenbar immer dünner. Angeblich steht er jetzt vor dem Rauswurf. weiter
  • 648 Leser

Kampf um Luxusmarke entbrannt

Multimilliardär Bernard Arnault hat sich heimlich bei Hermès eingekauft
Der französische Luxuskonzern LVMH hat sich auf Einkaufstour begeben und sich Anteile an der Nobelmarke Hermès ins Körbchen gelegt. Deren Eigentümer sind darüber ganz und gar nicht erfreut. weiter
  • 645 Leser

KOMMENTAR: Ärgernis für Steuerzahler

Mehr als eine Milliarde Euro Gewinn wird die Commerzbank in diesem Jahr erwirtschaften - nach internationalen Bilanzstandards. Weil es aber nach deutschen Recht bei roten Zahlen bleibt, sehen Staat, Steuerzahler und private Anteilseigner erneut keinen Cent von der Commerzbank. Warum bei internationaler Bilanzierung der Milliardenverlust der Tochter weiter
  • 645 Leser

LBBW schafft wohl schwarze Null

Die größte deutsche Landesbank LBBW kommt nach zwei verlustreichen Jahren 2010 aus den roten Zahlen heraus. 'Wir erwarten dieses Jahr eine schwarze Null oder, wenn es besonders gut läuft, sogar einen leichten Überschuss', hieß es aus Kreisen des Aufsichtsrats der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Im kommenden Jahr sei dann mit ordentlichen weiter
  • 695 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 01.-05.11.10: 100er Gruppe 34-38 EUR (35,00 EUR). Notierung 08.10.10: plus 0,60 EUR. Handelsabsatz: 28.051 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in Euro pro 25 weiter
  • 655 Leser

NOTIZEN vom 9. November

IG Bau will 3 Prozent mehr Die Gewerkschaft IG Bau strebt für die kommende Tarifrunde in der Baubranche eine Lohnerhöhung von mehr als 3 Prozent an. Die Bundesregierung erwarte ein Wirtschaftswachstum von mehr als 3 Prozent, sagte der IG-Bau-Chef Klaus Wiesehügel der 'Frankfurter Rundschau'. Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes hatte zuvor weiter
  • 660 Leser

Schwacher Start in die Woche

Enttäuschung über Commerzbank-Zahlen
Der deutsche Leitindex Dax hat sich gestern knapp behauptet. Besonders schwach zeigten sich die Aktien der Commerzbank, die nach gemischt aufgenommenen Zahlen zum dritten Quartal um 5,16 Prozent auf 6,28 EUR in die Knie gingen. Deutschlands zweitgrößte Bank kam mit dem Zahlenwerk lange nicht so gut voran, wie von vielen Analysten erhofft worden war, weiter
  • 588 Leser

Stahlbranche hakt die Krise ab

Krise, welche Krise? Die Hochöfen in Deutschland sind wieder gut ausgelastet. Doch Experten warnen die Branche vor zuviel Euphorie. weiter
  • 634 Leser

Strom aus der Rübe

Mais bekommt Konkurrenz als nachwachsender Rohstoff für Biogasanlagen
Bisher hatte der Mais fast ein Monopol als nachwachsender Rohstoff für Biogasanlagen. Zuckerrüben dürften ihm bald Konkurrenz machen, sofern sich einige technische Probleme rasch lösen lassen. weiter
  • 688 Leser

Weihnachtsgeld für viele

Oft regelt der Tarifvertrag, wie üppig die Zahlung ausfällt
Viele Arbeitnehmer freuen sich schon auf die nächste Lohn- oder Gehaltszahlung. Denn die Abrechnung wird dank des Weihnachtsgelds oftmals üppiger ausfallen. Mitunter ist es magerer, mitunter satt. weiter
  • 649 Leser

Wie Sonderfälle geregelt sind

Das freiwillige Extrageld darf ein Chef für Mitarbeiter streichen, deren Arbeitsverhältnis während des ganzjährigen Erziehungsurlaubs ruhte (BAG, 10 AZR 840/ 98). Anders kann es bei Abwesenheit im Mutterschutz aussehen. Diese Zeit gilt als Beschäftigungszeit, so dass im Normalfall Weihnachtsgeld zu zahlen ist (BAG, 10 AZR 258/98). Wird Gehalt gepfändet, weiter
  • 674 Leser

ZAHLEN+FAKTEN

Manz macht Verlust Die Manz Automation AG hat im dritten Quartal entgegen den Erwartungen von Analysten rote Zahlen geschrieben. Der Reutlinger Ausrüster für die Solarindustrie und von Flachbildschirmherstellern hält dennoch an dem Ziel fest, zum Jahresende ein ausgeglichenes Ergebnis zu erzielen. In den ersten neun Monaten setzte Manz 121 Mio. EUR weiter
  • 664 Leser