Artikel-Übersicht vom Freitag, 5. November 2010

anzeigen

Regional (3)

Zeiss zahlt Prämie

Mitarbeiter erhalten 1900 Euro extra für gutes Jahresergebnis
„Das ist die besondere Zeiss-Kultur“, sagte Dr. Dieter Kurz vor stark einem Jahr, als die Belegschaft bis hinauf in die Vorstandsetage, der Betriebsrat und die IG Metall einem strikten Sparkurs zustimmten, der den Technologiekonzern ohne Entlassungen durch die Wirtschaftskrise führte. Jetzt hat die Carl Zeiss AG wieder auf die Erfolgsspur weiter
  • 1469 Leser

Steuernd eingreifen

Veranstaltung zu Einzelhandelssteuerung am 9. November
Der Regionalverband Ostwürttemberg veranstaltet am kommenden Dienstag, 9. November, ab 19 Uhr in der Schlossscheune in Essingen in Kooperation mit Wirtschaft Regional und der imakomm Akademie ein Forum, bei dem über die künftige Einzelhandelssteuerung beim Fortschreiben des Regionalplans diskutiert und informiert werden soll. weiter
  • 3
  • 1236 Leser

Wirtschaft kompakt

Vorteil für Handwerker Das Online-Kreditportal Smava vermittelt über das Internet Kleinkredite. Die Unternehmer können ihren Kreditwunsch bis maximal 50 000 Euro über das Internetportal www.smava.de mit der Vorhabensbeschreibung auf einem virtuellen Marktplatz einstellen und Personen finden, die bereit sind, ihnen ohne zusätzliche Sicherheiten weiter
  • 711 Leser

Überregional (20)

'Keine Panik bei Immobilienfonds'

Nach der Auflösung von drei offenen Immobilienfonds innerhalb von zehn Tagen warnt die Stiftung Warentest vor Panik. Nicht allen Fonds gehe es schlecht, zahlreiche seien besser als der Markt, teilte die Stiftung mit. In einer Bewertung für die Zeitschrift 'Finanztest' habe der Fonds Grundbesitz Europa der Deutschen Bank mit 77,4 Punkten am besten weiter
  • 584 Leser

Bedrohliche Schieflagen

Mehrere Landesbanken sind in der Finanzkrise durch Anlagen in risikoreiche Papiere und fehlerhaftes Management in eine bedrohliche Schieflage geraten. Die vier großen Institute Landesbank Baden- Württemberg (LBBW), Bayern LB, West LB und HSH Nordbank mussten mit umfangreichen Staatshilfen gestützt werden. Brüssel hat der LBBW und der WestLB bereits weiter
  • 627 Leser

Bernankes Risiko-Politik

Billiges Geld legte in den USA schon einmal Grundstock für spätere Krise
Experten sind sicher: US-Präsident Obama hat die Kongresswahl vor allem wegen der miesen Wirtschaftslage verloren. Ob das Manöver der US-Notenbank zur Konjunkturankurbelung hilft, ist umstritten. weiter
  • 650 Leser

Brüderle schont Industrie

Deutschland soll beim Umweltschutz nicht vorpreschen
Viel Markt, wenig Eingriffe des Staates - mit diesem Rezept will Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle die Industrie mehr pflegen. Damit riskiert er Konflikte mit seinem Umwelt-Kollegen Norbert Röttgen. weiter
  • 604 Leser

Ein-Euro-Jobs verfehlen Ziel

Ein-Euro-Jobs bringen Langzeitarbeitslose laut einer Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) nicht schneller in reguläre Beschäftigung. Hartz IV-Empfänger, die einen dieser Jobs annehmen, erreichten nach einem Jahr sogar seltener eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung als vergleichbare Langzeitarbeitslose ohne weiter
  • 529 Leser

Geschäft von Heidelcement floriert wieder

Florierende Geschäfte in den Schwellenländern haben Deutschlands größtem Baustoffkonzern Heidelberg Cement im dritten Quartal einen Gewinnsprung beschert. Zudem profitierte der Dax-Konzern, bei dem der Ulmer Unternehmer Ludwig Merckle mit knapp einem Viertel der Aktien größter Anteilseigner ist, von dem milliardenschweren US-Konjunkturprogramm weiter
  • 545 Leser

Industrie sorgt für viel Wertschöpfung

Das Verarbeitende Gewerbe, wie die Industrie bei den Statistikern heißt, hat in Deutschland eine deutlich größere Bedeutung als in vielen anderen 'Industrieländern': 2008 trug es mit 23,1 Prozent fast ein Viertel zur Wertschöpfung bei. Das war so viel wie im Jahr 2000. In Großbritannien und Frankreich ist die Industrie nur halb so wichtig, und weiter
  • 563 Leser

Kanzlerin lobt den Mittelstand

Angela Merkel und Stefan Mappus besuchen die Firma Manz
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat beim Besuch der Firma Manz den Mittelstand als Rückgrat der deutschen Wirtschaft bezeichnet. Die soziale Marktwirtschaft habe sich in der schweren Krise bewährt. weiter
  • 614 Leser

Keine Veränderung des Leitzinses

Die Europäische Zentralbank (EZB) lässt sich von den neuen Milliardenmaßnahmen der US-Notenbank nicht von ihrem Kurs abbringen. Wie erwartet beschloss der EZB- Rat gestern, den Leitzins im Euro-Raum auf dem Rekordtief von 1,0 Prozent zu belassen. Experten erwarten, dass die EZB frühestens gegen Ende 2011 an der Zinsschraube drehen wird. Im Euroraum weiter
  • 545 Leser

KOMMENTAR: Papier ohne Überraschung

Papier ist bekanntlich geduldig. Das gilt für Parteiprogramme wie für 'Grundsatzpapiere', wie es Wirtschaftsminister Rainer Brüderle für die Industriepolitik vorgelegt hat. Es ist eine Fleißarbeit seines Ressorts, bei dem das liberale Parteibuch des Chefs unübersehbar ist. Das ist sein gutes Recht. Fragt sich nur: Wer interessiert sich für die weiter
  • 565 Leser

Leitindex auf Jahreshoch

Börse feiert Entscheidung der US-Notenbank
Angetrieben von der neuen Geldflut der US-Notenbank (Fed) kletterte die deutsche Börse gestern auf einen Rekordstand. Der Leitindex Dax knackte die 6700-Punkte-Marke 'Wie erwartet gab es nur ein großes Thema am Markt: die expansive Notenbankpolitik in den USA', sagte Marktstratege David Buik von BGC Partners. Am Vorabend hatte die US-Notenbank mitgeteilt, weiter
  • 587 Leser

NOTIZEN vom 5. November

Weihnachtsgeld mau In sieben von 23 Branchen gibt es dieses Jahr keine Steigerungen der tariflichen Weihnachtsgelder. Laut einer Untersuchung der Hans-Böckler-Stiftung überall dort, wo es während der Wirtschaftskrise zu Tarifabschlüssen kam: in der chemischen Industrie, Metallindustrie, dem Bankgewerbe, Hotel- und Gaststättengewerbe, der Landwirtschaft, weiter
  • 693 Leser

Singapur vorne, Deutschland auf Rang 22

Singapur, Hongkong, Neuseeland - nirgendwo sonst auf der Welt treffen Unternehmen einer Studie zufolge auf bessere Bedingungen. Deutschland landet in der jüngsten Untersuchung der Weltbank zum Geschäftsklima in 183 Ländern auf einem soliden 22. Platz, hinter Malaysia und vor Litauen. In der Untersuchung ein Jahr zuvor hatte es Deutschland auf Platz weiter
  • 659 Leser

Sparkasse löscht Psycho-Profile

Die Hamburger Sparkasse (Haspa) hat psychologische Profile ihrer Kunden erstellt. Wie die Bank gestern mitteilte, wird sie künftig auf diese Praxis verzichten. Zuvor hatte der NDR berichtet, dass die größte deutsche Sparkasse ihre Kunden in sieben Typen einteile, darunter 'Bewahrer' oder 'Abenteurer'. Wie aus entsprechenden Dokumenten hervorgehe, weiter
  • 578 Leser

Spielzeug wird im kommenden Jahr teurer

Branche reagiert auf gestiegene Kosten - Zu Weihnachten sind aber stabile Preise angekündigt
Höhere Lohnkosten in China, steigende Frachtgebühren und eine Verteuerung der Rohstoffe - all das führt nach Angaben der Spielzeugbranche dazu, dass die Verbraucher bald tiefer in die Tasche greifen müssen. weiter
  • 672 Leser

TIPP DES TAGES: Versicherer zur Not wechseln

Bekommen Versicherte erst nach dem 30. November eine Beitragserhöhung ins Haus geschickt, müssen sie die Teuerung nicht akzeptieren. Wer mehr zahlen soll bei gleicher Leistung, hat das Recht, außerordentlich zu kündigen und sich einen neuen Versicherer zu suchen. Und zwar innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe der Preisanhebung - völlig losgelöst weiter
  • 519 Leser

Was heißt Überschuldung?

Überschuldung liegt dann vor, wenn der Schuldner die Summe seiner fälligen Zahlungsverpflichtungen auch in absehbarer Zeit nicht begleichen kann und ihm zur Deckung seines Lebensunterhaltes weder Vermögen noch Kreditmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Kurzgefasst: Die Gesamtausgaben sind höher als die Einnahmen. weiter
  • 618 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Telekom-Ertrag sinkt Der Umsatz der Deutschen Telekom ist im dritten Quartal von 16,3 Mrd. EUR auf 15,6 Mrd. EUR gesunken, weil die britische Mobilfunksparte T-Mobile UK nicht mehr in der Bilanz auftaucht. Unterm Strich verdiente die Telekom 1,03 Mrd. EUR im Vergleich zu 959 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. 600 Stellen bei Fraport Am größten deutschen weiter
  • 599 Leser