Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 13. Oktober 2010

anzeigen

Regional (1)

Topduo: Bryan Adams, Carl Zeiss

Der kanadische Rockstar und der Oberkochener Konzern stellten in Hamburg den Carl Zeiss-Kalender 2011 vor
Nicht mit Firmenzukäufen oder genialen Innovationen ist Carl Zeiss in diesen Tagen millionenfach in den internationalen Print- und TV-Medien präsent, sondern durch ein Event, „das es so in der Geschichte unserer Marke noch nicht gegeben hat“, wie CEO Dr. Dieter Kurz am Dienstag in Hamburg stolz feststellte: Die Präsentation der Zeiss-Kalenders weiter

Überregional (18)

11 Milliarden Euro für das Wandern

Tourismussparte wird immer wichtiger
Wanderer in Deutschland lassen sich ihre Freizeitaktivität jährlich rund 11 Mrd. EUR kosten. Fast drei Viertel der Älteren ist zu Fuß unterwegs. weiter
  • 595 Leser

Abwertungswettlauf schadet letztlich allen

Warum sich die Amerikaner beschweren und die chinesische Notenbank guten Willen zeigt
Der Begriff Währungskrieg hat unter Finanzministern und Notenbankern Konjunktur. Unser Korrespondent Rolf Obertreis hat die wichtigsten Antworten zum Abwertungswettlauf zusammengestellt. weiter
  • 650 Leser

Aldi-Brüder bleiben die Reichsten

Niemand in Deutschland ist reicher: Die Gründerfamilien der beiden größten Lebensmittel-Discounter Aldi und Lidl bleiben nach einer Schätzung des Manager Magazins die reichsten Menschen. Die Zeitschrift gab gestern ihre jährliche Liste mit den reichsten Deutschen bekannt. Auf Platz eins liegt Karl Albrecht (90, Aldi Süd) gefolgt von den Erben seines weiter
  • 685 Leser

Energie sorgt für Preisauftrieb

Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich im September etwas beschleunigt. Vor allem höhere Preise für Energie und Nahrungsmittel ließen die Jahresteuerung leicht auf 1,3 Prozent und damit auf den höchsten Stand seit November 2008 (1,4 Prozent) steigen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Die Statistiker bestätigten damit ihre erste Schätzung. weiter
  • 600 Leser

Google investiert massiv in Windkraft

Google stößt in immer neue Bereiche außerhalb seines Kerngeschäfts vor. Der Internet-Konzern investiert in einen riesigen Offshore-Windpark vor der US-Ostküste, der rund 1,9 Mio. Haushalte versorgen kann. Das geplante System der Windkraftanlagen soll sich vor der US- Küste über 560 Kilometer von New Jersey bis Virginia hinziehen, teilte Google in einem weiter
  • 631 Leser

HRE erstattet einen Teil der Bundesgarantien

Die verstaatlichte Immobilienbank Hypo Real Estate gibt nach der Gründung ihrer Abwicklungsanstalt einen Teil der Milliardengarantien an den Bund zurück. In Branchenkreisen wird erwartet, dass die Bank Garantien im Volumen von rund 23 Mrd. EUR in den nächsten Tagen überträgt. Damit reduziere sich der Umfang der staatlichen Zusagen und Hilfen auf 100,5 weiter
  • 583 Leser

Hundt gegen Lohndumping

Arbeitgeberpräsident fordert Aufnahme der Zeitarbeit ins Entsendegesetz
Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt fordert dringend einen Mindestlohn für Zeitarbeiter, um Lohndumping ab Mai 2011 zu verhindern. Die Koalition hat sich aber noch nicht über ihr Vorgehen geeinigt. weiter
  • 574 Leser

Instrument für den Tango

Instrumentenbaumeister Robert Wallschläger arbeitet in seiner Werkstatt in Carlsfeld (Erzgebirge) an einem Mechanikblock für ein Bandoneon. Der 26-Jährige hat sich auf den Neubau und die Reparatur von Bandoneons spezialisiert. Jedes Musikinstrument wird aus etwa 800 Einzelteilen gefertigt. Große Popularität hat das Instrument als musikalische Begleitung weiter
  • 569 Leser

Keine Altersdiskriminierung

Europäischer Gerichtshof: Entlassung zum Renteneintrittsalter rechtens
Zum Tag des automatischen Renteneintritts darf ein Arbeitgeber seinen Mitarbeiter entlassen. Das sei keine Altersdiskriminierung urteilte gestern die Richter des Europäischen Gerichtshof in Luxemburg. weiter
  • 645 Leser

KOMMENTAR: Ein Schub für den Konsum

Volkswirten darf man gemein unterstellen, dass sie sich nicht leichtfertig für höhere Löhne aussprechen. Ebenso wenig einem liberalen Wirtschaftsminister. Der Chor der Befürworter für einen Anstieg von Löhnen und Gehältern um mindestens drei Prozent wird immer größer und lauter. Gestern gesellten sich die Volkswirte der KfW und der Commerzbank dazu. weiter
  • 605 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Frei Verbr.Tank Großr. Stuttg. inkl.MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise. Preisentwickl. zur Vorwoche: fallend 1000-1500 l 80,46 4501-5500 l 71,16 1501-2000 l 76,77 5501-6500 l 70,51 2001-2500 l 73,96 6501-7500 l 69,99 2501-3500 l 72,74 7501-8500 l 69,64 3501-4500 l 71,95 SCHLACHTVIEH Baden-Württ. 40. Woche 04.-10.10.10: E-ges. 59,5 v.H. weiter
  • 567 Leser

Mit 49 schon zum alten Eisen?

'Zu alt geb. 61' - Das stand auf einem kleinen gelben Zettel, auf den Bewerbungsunterlagen, die eine Rechtsanwaltsfachangestellte vom Uniklinikum Heidelberg zurückbekam. Dort hatte sich die 49-jährige Heidelbergerin als Sekretärin beworben. Nun zog sie vor das Arbeitsgericht, weil sie sich wegen ihres Alters diskriminiert fühlte. Der Streit endete gestern weiter
  • 645 Leser

NOTIZEN vom 13. Oktober

Kennzeichnung gefordert Der Deutsche Bauernverband will Transparenz bei der Kennzeichnung von Lebensmitteln mit gentechnisch veränderten Bestandteilen. Für die Verbraucher sollte erkennbar sein, wenn im Herstellungsverfahren gentechnische Veränderungen vorgenommen oder gentechnisch veränderte Zutaten oder Zusatzmittel verwendet wurden, fordert der Verband. weiter
  • 677 Leser

Porsche muss Strafe zahlen

. Porsche hat in Werbetexten nicht auf den Kohlendioxidausstoß seiner Sportwagen hingewiesen und muss 20 000 EUR Strafe zahlen. Das Unternehmen habe gegen eine EU-Verordnung verstoßen, nach der die CO2-Emissionen von Fahrzeugen bei jeder Werbung angegeben werden müssen, sagte eine Sprecherin des Oberlandesgerichts (OLG). Auslöser des Rechtsstreits zwischen weiter
  • 600 Leser

Uneinheitliche Tendenz

Händler blicken gespannt auf Abschneiden von Intel
Vor der Bekanntgabe neuer Unternehmenszahlen aus den USA hat der Dax gestern kaum verändert geschlossen. Marktanalyst Frank Geilfuß vom Berliner Bankhaus Löbbecke sprach von einem umsatzarmen Handel. Die Anleger warteten mit Spannung auf den Fortgang der US-Berichtssaison. Nach Börsenschluss in den USA wurden Zahlen des weltgrößten Chiphersteller Intel weiter
  • 692 Leser

Zeitarbeit nimmt wieder deutlich zu

Die Zahl der Zeitarbeiter ist ein guter Gratmesser der Konjunktur: Nach einem Höchststand Mitte 2008 brach sie in der Rezession 2009 bis auf 500 000 ein. Der Aufschwung bescherte in diesem Jahr eine Zunahme auf mehr als 730 000 Zeitarbeiter. dik weiter
  • 1084 Leser