Artikel-Übersicht vom Dienstag, 05. Oktober 2010

anzeigen

Regional (3)

Neuer Auftragsboom bei Mugele

Der Chef des Speditions-, Verpackungs- und Transportunternehmens hofft auf Nachhaltigkeit des Aufschwungs
Die Konjunktur hat wieder angezogen, doch die Skepsis, dass der Aufschwung nicht nachhaltig ist, bleibt. In keiner anderen Branche ist die „Achterbahnfahrt“ so extrem wie bei Transport und Logistik, zudem, wenn es noch um die Verpackung geht. Exemplarisch dafür steht die Mugele GmbH in Iggingen-Brainkofen. weiter
  • 1012 Leser

Härtsfeldmuseum mit Erlau auf Messe

Präsentation auf „Innotrans“
Die Partnerschaft zwischen der Deutschen Bahn und der zur RUD-Gruppe gehörenden Erlau AG als Lieferant für „Raster 22“ (hochwertiges Bahnsteig-Mobiliar im Baukastensystem), ist schon lange etabliert. Zur Berliner Verkehrstechnologiemesse „Innotrans“ hat Erlau einen weiteren Meilenstein in diesem Segment gesetzt. weiter
  • 5
  • 689 Leser

ABS: Sanierung ein Muss

Anwalt vertritt gekündigte Pflegekräfte im Seniorenheim Lindach
Nicht nur elf, sondern mehr als 21 Arbeitnehmern im Seniorenzentrum des Arbeiter-Samariter-Bundes (ABS) in Schwäbisch Gmünd-Lindach sei am 14. September durch Übergabe eines Schriftsatzes die Kündigung ausgesprochen worden. Dies erklärte der Gmünder Rechtsanwalt Erwin Bräutigam, nachdem diese Zeitung von Unruhen im Lindacher Seniorenzentrum berichtet weiter
  • 1033 Leser

Überregional (22)

' Deal der vier Großen'

Stadtwerke-Vorsitzender Berz: Energiepolitik dient Interessen der Konzerne
Die Bundesregierung bedient mit der Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke die Interessen der Großkonzerne. Dies zementiert deren Marktmacht, beklagt Matthias Berz, der Chef der Stadtwerke im Südwesten. weiter
  • 661 Leser

Aufsichtsrat stellt sich gegen ACS

Der Aufsichtsrat des größten deutschen Baukonzerns Hochtief hat sich angesichts der drohenden Übernahme durch den spanischen Konkurrenten ACS hinter seinen Vorstand gestellt. 'Wir teilen die Einschätzung des Vorstands zur Ankündigung von ACS und unterstützen nachdrücklich dessen Einsatz zur Wahrung der Interessen der Hochtief AG, ihrer Aktionäre und weiter
  • 582 Leser

Autohändler im Rabattfieber

Preisnachlässe erreichen zwischenzeitlich bis zu 38 Prozent
Unter den Autoherstellern ist der Kampf um Marktanteile in Deutschland wieder voll entbrannt. Auf Schnäppchenjäger warten derzeit Nachlässe auf die Listenpreise von zum Teil weit mehr als einem Drittel. weiter
  • 594 Leser

Bessere Zeiten für Immobilien

Nach der Krise auf vielen Immobilienmärkten weltweit blickt die Branche wieder besseren Zeiten entgegen. Die Erholung durch den wirtschaftlichen Aufschwung komme zeitversetzt im Immobilienmarkt an, berichtete Eugen Egetenmeir, Geschäftsführer der Messe München, zur Eröffnung der dreitägigen Fachmesse Expo Real. Im laufenden Jahr werde der Handel mit weiter
  • 655 Leser

Chinas Reichtum an seltenen Erden

Die Sicherung der Rohstoffe hat sich zu einem der drängendsten Themen für die Industrienationen entwickelt. Mit dem rasanten Aufstieg Chinas wächst die Angst, dass die Wirtschaftsmacht seinen Zugang zu Rohstoffen auch als Druckmittel einsetzt. Schon heute ist die Abhängigkeit der Wirtschaftswelt von China hoch: Weit mehr als 95 Prozent der für High-Tech-Produkte weiter
  • 563 Leser

Der SWU-Chef

Matthias Berz ist Vorsitzender des Verbandes Kommunaler Unternehmen Baden-Württemberg. Der gebürtige Augsburger zeichnet seit 1996 als kaufmännischer Geschäftsführer für die SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm verantwortlich. Seit 2002 ist der 55-Jährige Vorsitzender der Geschäftsführung der SWU-Unternehmensgruppe. nik weiter
  • 696 Leser

Harte Auflagen für Schweizer Großbanken

Schweizer Großbanken sollen sich für eine erneute Finanzkrise deutlich stärker wappnen als andere Institute. Damit der Staat sie wegen ihrer schieren Größe nicht mehr stützen muss, werden sie zwar nicht zerschlagen, sollen aber eine höhere Eigenkapitalquote halten als etwa bei den neuen Basel III-Regeln vorgesehen. Das sieht die Schweizer Expertenkommission weiter
  • 642 Leser

Hoffnung auf positive Impulse

Die Internationalen Motorradmesse Intermot in Köln soll für die Hersteller endlich wieder positive Impulse bringen. Ein Schwerpunkt der wichtigen Branchenschau ist das Thema Elektromobilität. Unser Bild zeigt ein Mädchen auf einem Crossmotorrad für Kinder. Foto: dpa weiter
  • 717 Leser

Hungerlöhne bei Zulieferern für Outdoor-Kleidung

Namhafte Hersteller von Outdoor-Bekleidung verletzen nach Erkenntnissen der entwicklungspolitischen Organisation Christliche Initiative Romero (CIR) zum Teil massiv arbeitsrechtliche Bestimmungen. Exemplarisch dafür sei eine Zuliefererfabrik in El Salvador, die Outdoor-Bekleidung für den Weltmarktführer North Face und die Marken Patagonia, Marmot und weiter
  • 595 Leser

Irak meldet höhere Reserven an Erdöl

Der Irak hat viel größere Erdöl-Reserven als bislang bekannt. Öl-Minister Hussein al-Schahristani sagte in Bagdad, auf den irakischen Öl-Feldern lagerten nach neuesten Schätzungen 143,1 Mrd. Barrel Öl. Das sind rund 24 Prozent mehr, als man bisher vermutet hatte. Damit würde der Irak in der internationalen Rangfolge der Erdöl-Staaten den Iran überholen weiter
  • 619 Leser

Kampf um Rohstoffe

Neue Agentur soll insbesondere Mittelständlern helfen
Deutschland rüstet sich für den Verteilungskampf um Rohstoffe: Gestern wurde die deutsche Rohstoffagentur gegründet. Sie soll Unternehmen langfristig helfen, sich Vorkommen im Ausland zu sichern. weiter
  • 612 Leser

Kartellamt stützt Bundesbank

Die Bundesbank darf Banknoten im Ausland herstellen lassen und muss weder die Bundesdruckerei (Berlin) noch den Konzern Giesecke & Devrient (München) bei der Vergabe automatisch berücksichtigen. Das entschied das Bundeskartellamt bei der Prüfung eines Großauftrags der Notenbank für das Jahr 2011. Die Bundesbank sucht seit 2008 europaweit nach dem weiter
  • 576 Leser

Keine Orientierung

Anleger nehmen zu Wochenbeginn Gewinne mit
Der deutsche Aktienmarkt ist mit deutlichen Verlusten in die neue Handelswoche gestartet. Gemischt ausgefallene US-Konjunkturdaten boten dem Markt laut Händlern keine klare Orientierung, so dass Anleger nach dem gut verlaufenen September erst einmal Kasse gemacht hätten. Chefhändler Mathias Jasper von der WGZ Bank sah die Bewegung als 'Ruhe vor dem weiter
  • 531 Leser

KOMMENTAR: Fragwürdige Geschäfte

Kritik von unverdächtiger Seite: Die Deutsche Börse ist wichtiger Bestandteil des Finanzsystems, nicht etwa ein außenstehender Unbeteiligter. Natürlich verfolgt auch Europas größter Börsenbetreiber eigene Geschäftsinteressen. Trotzdem: Wenn mehr jener immer noch oft undurchsichtigen Geschäfte mit Finanzkontrakten über die Rechner der Deutschen Börse weiter
  • 636 Leser

Lobby verhindert bei Derivaten schärfere Regeln

Auch zwei Jahre nach Ausbruch der weltweiten Finanzkrise ist die angekündigte Regulierung der mit beträchtlichen Risiken verbundenen Derivate-Märkte noch kaum vorangekommen. In Europa gebe es erhebliche Diskrepanzen zwischen den Euro- und Nicht-Euroländern, die USA blockieren an etlichen Punkten, die Asiaten würden sich überhaupt nicht an der Debatte weiter
  • 569 Leser

Lärmende High-Tech-Ungetüme in der Ostsee

Pipeline wächst von Deutschland aus pro Tag um 2,5 Kilometer
Bereits Ende 2011 soll durch die Ostsee-Pipeline russisches Gas nach Europa strömen. Derzeit verlegen zwei Spezialschiffe und ein Tauchroboter im Küstenmeer vor Rügen die Rohre im Akkordtempo. weiter
  • 630 Leser

Marktberichte

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 27.09.-01.10.10: 100er Gruppe 30-34 EUR (32,30 EUR). Notierung 04.10.10: unverändert. Handelsabsatz: 31.829 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro 25 kg weiter
  • 567 Leser

Netzagentur: Gaspreise müssen stärker sinken

Die niedrigen Gaspreise am Weltmarkt kommen nach Darstellung der Bundesnetzagentur nicht genügend beim Endverbraucher an. Versorger hätten noch Spielraum für Preissenkungen. 'Im internationalen Gashandel beobachten wir einen dramatischen Preisverfall, der bei den Verbrauchern nur teilweise ankommt', sagte Behördenchef Matthias Kurth der 'Süddeutschen weiter
  • 663 Leser

NOTIZEN vom 5. Oktober

Kannegiesser winkt ab Gesamtmetall-Präsident Martin Kannegiesser hat Forderungen nach einer Ausweitung des Stahl-Tarifabschlusses auf die Zeitarbeit zurückgewiesen. Die Stahlbranche hatte vergangene Woche eine Lohnerhöhung von 3,6 Prozent vereinbart plus eine Pauschale von 150 EUR für September. Zudem wurde ein Tarifvertrag zur Bezahlung der Leiharbeit weiter
  • 653 Leser

Opel will Werk in Antwerpen doch schließen

Die endgültige Entscheidung über das Opel-Werk in Antwerpen ist gefallen: Der Standort in der belgischen Hafenstadt wird zum Jahresende geschlossen. 'Leider war keiner der potenziellen Investoren in der Lage, ein tragbares Geschäftskonzept für das Werk vorzulegen', teilte das Rüsselsheimer Unternehmen mit. Zuvor hatte bereits die Gewerkschaft ACV über weiter
  • 567 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Allianz mit Suzuki Die Allianz zwischen Europas größtem Autobauer Volkswagen und dem japanischen Kleinwagen-Spezialisten Suzuki kommt aus Sicht der VW-Zentrale trotz kultureller Unterschiede voran. Medienberichte, wonach Kooperation beider Seiten ins Stocken geraten könnte, wies VW zurück. Alstom streicht Stellen Der französische Siemens-Konkurrent weiter
  • 604 Leser

Ähnliche Zahlen, andere Schlüsse

Konjunkturforscher sind sich nicht einig
Die Wirtschaft wächst 2011 kräftig, wenn auch nicht so stark wie 2010, sind sich die Forscher einig. Doch sie ziehen daraus unterschiedliche Schlüsse. weiter
  • 561 Leser