Artikel-Übersicht vom Freitag, 01. Oktober 2010

anzeigen

Regional (2)

Mapal zeigt Flagge

Aalener Fabrik für Präzisionswerkzeuge auf der AMB in Stuttgart
Mehr als 1250 Aussteller aus 27 Ländern präsentieren noch bis heute ihre Innovationen und Programme auf der AMB in Stuttgart, der wichtigen internationalen Leitmesse für die Metallbearbeitung. Auch die Aalener Mapal KGzeigt dabei eindrucksvoll Flagge. weiter
  • 831 Leser

Initiativpreis gewonnen

Weiterbildungsakadmie der Hochschule Aalen in Essen geehrt
Die Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen hat den „Initiativpreis Aus- und Weiterbildung“ gewonnen. Unter 70 bundesweiten Projekten wurde die der Hochschule, des ZDF, des Logistikdienstleisters Talke und des Ausbildungsvereins Youcomp mit einem der drei Hauptpreise ausgezeichnet. weiter
  • 844 Leser

Überregional (15)

3,6 Prozent mehr Geld für Stahlarbeiter

Erste große Tarifrunde könnte Vorbildcharakter haben
Die rund 85 000 Beschäftigen der Stahlindustrie in Nordwestdeutschland erhalten von 1. Oktober an mehr Geld. Darauf einigten sich die Tarifparteien in Düsseldorf. Demnach werden die Löhne und Gehälter in der Branche in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen um 3,6 Prozent erhöht, wie der Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Metall, Bernhard weiter
  • 631 Leser

Aufträge im Maschinenbau abgeschwächt

Die Zuwächse in den Auftragsbüchern der deutschen Maschinenbauer haben möglicherweise den Höhepunkt nach der Krise schon überschritten. Aus dem Inland kamen im August 30 Prozent mehr Aufträge als vor Jahresfrist, aus dem Ausland betrug der Zuwachs 55 Prozent. Nach Angaben des Branchenverbandes VDMA lag das Auftragsvolumen im August aber um real 45 Prozent weiter
  • 659 Leser

Bio-Pilze aus dem Gewächshaus

Shiitake, Goldkäppchen und Samthaube wachsen auf Sägemehl, Gips und Kalk
Feinschmecker müssen auf der Suche nach leckeren Pilzen nicht unbedingt durch den Wald streifen. Spezialisierte Pilzfarmen liefern Kräuterseitling und Co. direkt ins Feinkostregal. weiter
  • 717 Leser

Chance oder Bedrohung?

Freier Arbeitszugang nach Deutschland
In wenigen Monaten greift die volle Freizügigkeit für osteuropäische Arbeitnehmer. Sie können dann ohne weitere Formalitäten in Deutschland arbeiten. Das löst hierzulande unterschiedliche Reaktionen aus. weiter
  • 675 Leser

Erstmals gibt ein Immobilienfonds auf

Rückschlag für einst hoch gelobte Geldanlage
Offene Immobilienfonds galten einst als solide und dennoch gut verzinste Geldanlage. Jetzt muss erstmals ein Fonds geschlossen werden. weiter
  • 660 Leser

Freie Arbeitsplatzwahl

Vom 1. Mai 2011 an dürfen Bürger aus den acht osteuropäischen Staaten, die 2004 der EU beigetreten sind, hierzulande ihre Arbeitskraft anbieten - uneingeschränkt. Noch immer gilt die Bundesrepublik vielen Polen als gelobtes Land. Kritiker malen bereits Schreckensgemälde von Sozialdumping und steigender Erwerbslosigkeit an die Wand. Optimisten freuen weiter
  • 828 Leser

KOMMENTAR: Statt Zeitarbeit jetzt unbefristet einstellen

Und jetzt auch noch ein goldener Oktober, dann hat der Arbeitsmarkt das wohl schönste Geschenk zum 20. Jahrestag der Einheit parat: Eine Arbeitslosenquote, wie es sie seit dem Vereinigungsboom in den frühen 90er Jahren nicht mehr gab. So stürmisch, wie die heimische Wirtschaft derzeit aus dem Krisental heraus wächst, wird die Arbeitslosenzahl bis zum weiter
  • 579 Leser

Krise zieht Privathaushalte in Überschuldung

Die Wirtschaftskrise hat viele Haushalte in Deutschland in die Überschuldung gezogen. Erstmals seit 2007 wird sich die Zahl der überschuldeten Haushalte in diesem Jahr wieder erhöhen, heißt es im Überschuldungsreport 2010, den das Institut für Finanzdienstleistungen (IFF) und die Stiftung 'Deutschland im Plus' vorlegten. Die Überschuldung folge der weiter
  • 636 Leser

Moderate Verluste

Große Investoren stoßen schlecht laufende Werte ab
Trotz mehrerer positiver Konjunkturdaten aus den USA haben die deutschen Aktienindizes gestern moderate Verluste hinnehmen müssen. 'Der Markt hat keinen Mumm, um mehrere Stunden in eine Richtung zu gehen', sagte Analyst Christoph Schmidt von der Vermögensverwaltung NMF AG. Das habe sich in den vergangenen Wochen schon häufiger gezeigt. Für Bewegung weiter
  • 517 Leser

Moderner Goldesel

Nach 'Coffee to go' gibt es jetzt auch 'Gold to go': Der Reutlinger Edelmetall-Händler Ex Oriente Lux hat gestern deutschlandweit acht Automaten aufgestellt. Ab 40 EUR aufwärts kann man daraus Goldstücke unterschiedlicher Größe herauslassen. Fotos: dapd weiter
  • 724 Leser

NOTIZEN vom 1. Oktober

Schuldenkrise flammt auf Die Schuldenkrise in der EU flammt erneut dramatisch auf. Irland löste mit neuen Milliarden-Hilfen für seine maroden Banken Alarmstimmung aus. Spanien verliert weiter an Kreditwürdigkeit. Portugal muss die Sparschraube noch enger drehen. Die EU steht mit ihrem riesigen Rettungsschirm parat, um notfalls einzuspringen. Die Finanzmärkte weiter
  • 641 Leser

Ringen um Tarifvertrag

Das Ringen um einen Tarifvertrag für die Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland geht weiter. Auch in der dritten Runde war zunächst keine Einigung für die etwa 166 000 Mitarbeiter der genossenschaftlichen Institute absehbar, wie eine Sprecherin der Arbeitgeber erklärte. Beim zweiten Treffen am 10. September hatte der Arbeitgeberverband der Deutschen weiter
  • 624 Leser

Sicher auf Schnee und Eis

Winterreifen sind nicht mehr Pflicht - aber nach wie vor wichtig
Jetzt ist es wieder soweit: Die Winterschuhe werden aus dem Schrank geholt - und die Winterreifen aus der Garage. Ist das Profil bei den Reifen unten, raten Experten dringend zu einem Neukauf. weiter
  • 672 Leser

So wenig Arbeitslose wie 1992

Überraschend starker Rückgang im September
Der Job-Boom geht weiter. Im September fielen die Arbeitslosenzahlen auf ein Rekordtief. Inzwischen glaubt auch die Bundesagentur an den Aufschwung. weiter
  • 610 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Microsoft statt IBM Der Automobilkonzern Daimler stattet mehr als 180 000 Arbeitsplätze künftig mit der Microsoft-Software für E-Mail und Zusammenarbeit aus. Bisher wurde dafür die IBM-Software Lotus Notes eingesetzt. Das Stuttgarter Unternehmen begründete die Entscheidung mit geringeren Kosten. Längste Bahnstrecke Die Gleisbau-Tochter des ThyssenKrupp-Konzerns weiter
  • 611 Leser