Artikel-Übersicht vom Dienstag, 28. September 2010

anzeigen

Regional (4)

Elf Pflegehilfskräften gekündigt

Finanz-Schieflage des Arbeiter-Samariterbundes betrifft Seniorenzentrum in Lindach
Den Regionalverband Rems-Murr/Schwäbisch Gmünd des Arbeiter- Samariterbundes (ASB) Baden-Württemberg plagt ein finanzielles Minus von rund 300 000 Euro. Um diese Last auszugleichen, kooperieren mit dem Ziel einer Kostensenkung seit dem 1. September 2010 die Regionalverbände Rems-Murr/Schwäbisch Gmünd und Stuttgart. Die Konsequenz für elf Pflegehilfskräfte weiter
  • 1198 Leser

Expo Real: Die Region ist stark vertreten

Vom 4. bis 6. Oktober in München
Unter den 1500 Ausstellern auf Europas führender Gewerbeimmobilien- und Projektentwicklungs-Messe „Expo Real 2010“ vom 4. bis 6. Oktober 2010 in München ist die Wirtschaftsregion Ostwürttemberg stark vertreten. weiter

MBA der Graduate School gestartet

Kooperation der Hochschulen
Mit einer feierlichen Eröffnungsveranstaltung haben die ersten Studierenden des neuen MBA-Studiengangs der Graduate School Ostwürttemberg ihr zweijähriges berufsbegleitendes Studium begonnen. Die Hochschule Aalen und die Duale Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim bieten den Studiengang gemeinsam an. weiter
  • 729 Leser

Überregional (13)

Acht Fragen, acht Antworten - Rupert Stadler

1. Was bedeutet für Sie Glück? Zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein in allen Lebenslagen. 2. ... und die Familie? Sie ist mein Rückgrat und Erholungsressort. 3. ... Erfolg? ein 'inneres Gefühl', Dinge richtig gemacht zu haben 4. Sie lieben Musik von: Eric Clapton, Sting, Bryan Adams und vielen mehr 5. Sie lesen gerade: ein Buch über die Westküste weiter
  • 453 Leser

Expertentipps zur Altersvorsorge

Die Deutschen werden immer älter und sind gezwungen, private Vorsorge für den Ruhestand zu treffen. Die gesetzliche Rente reicht oft nicht aus, um den gewohnten Lebensstandard zu halten. Doch wie baut man am besten seine private Altersvorsorge auf? Komplizierte Gesetze und ein großes, kaum überschaubares Angebot verunsichern. Wie sieht der optimale weiter
  • 588 Leser

Gold bleibt auf Rekordjagd

Das Gold jagt von Rekord zu Rekord: Erstmals ist der Preis für die Feinunze am Montag zeitweise über die 1300-Dollar-Marke gesprungen. Als Grund nannten Händler unter anderem die Sorge vor einer Abschwächung der Weltwirtschaft. Seit Anfang August ist der Preis für die Feinunze (gut 31 Gramm) um mehr als 10 Prozent gestiegen. Immer wieder enttäuschende weiter
  • 450 Leser

Große Differenzen bei Gaspreisen

Haushaltstarife zum Teil mit hohen zweistelligen Veränderungen
Bei den Gaspreisen herrscht inzwischen Unübersichtlichkeit. Zu Beginn der Heizperiode fahren die Haushaltstarife Achterbahn. Es gibt alles von unveränderten Preisen bis zu zweistelligen Preissprüngen. weiter
  • 661 Leser

KOMMENTAR: Keine redliche Argumentation

Die Kampagne der IG Metall zur Beschränkung der Zeitarbeit trägt zumindest Züge von Panikmache. Sie will glauben machen, als ob die Fahrzeug- und Maschinenbauer alles daran setzten, ihr qualifiziertes Personal - das zu finden übrigens in Zukunft immer schwieriger sein wird - massenhaft durch billige Leiharbeiter zu ersetzen. Dafür gibt es zumindest weiter
  • 553 Leser

Marktberichte

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnot. Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 20.-24.09.10: 100er Gruppe 30-34 EUR (32,50 EUR). Notierung 27.09.10: unverändert. Handelsabsatz: 31.355 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in Euro pro 25 kg Ferkel, weiter
  • 557 Leser

Mit den Gewerkschaften Tarifverträge abgeschlossen

Leiharbeiter sind in einem Zeitarbeitsunternehmen angestellt und genießen dabei tarifliche Rechte. Die Zeitarbeitsfirmen haben mit den Gewerkschaften Tarifverträge abgeschlossen; die christlichen Gewerkschaften allerdings zu weit schlechteren Konditionen. Unternehmen bedienen sich der Leiharbeit häufig, wenn die Auftragsbücher voll sind, sie die Belegschaft weiter
  • 518 Leser

NOTIZEN vom 28. September

Neueinstellungen geplant Die meisten deutschen Unternehmen wollen nach Krise, Kurzarbeit und Einstellungsstopp wieder neues Personal einstellen. In einer Umfrage des Münchner Ifo-Instituts kündigten 87 Prozent der befragten Firmen an, sich in den nächsten zwölf Monaten nach neuen Mitarbeitern umzusehen. Hausbau wird teurer 'Häuslebauen' wird in Baden-Württemberg weiter
  • 617 Leser

Scharfe Töne der IG Metall

Heftige Klage über Vernichtung regulärer Stellen durch Leiharbeit
Die IG Metall greift Arbeitgeber und Arbeitsministerin Ursula von der Leyen scharf an: Der von der Regierung geförderte massenhafte Einsatz von Leiharbeit vernichtet reguläre Arbeitsplätze. weiter
  • 582 Leser

Unwetter treiben Kosten hoch

Schäden summieren sich bereits auf 48 Milliarden Euro
Schwere Unwetter und riesige Feuersbrünste haben in den ersten neun Monaten des Jahres tausende Menschen das Leben gekostet und Schäden in Milliardenhöhe angerichtet. Zwischen Januar und September registrierte der weltgrößte Rückversicherer Munich Re 725 Katastrophen, die mit dem extremen Wetter in Zusammenhang stehen. Das sei die zweithöchste Zahl weiter
  • 528 Leser

US-Börse belastet

Händler sprechen von Alibiumsätzen
Belastet von der schwächeren US-Börse hat der deutsche Aktienmarkt gestern mit moderaten Verlusten geschlossen. Laut Marktstratege David Buik von BGC Partners reichten die Unternehmensmeldungen nicht aus, um dem Markt eine klare Richtung zu geben. Es sei ein zäher Montag mit 'Alibiumsätzen' gewesen. Als Belastungsfaktor für den Markt erwies sich am weiter
  • 612 Leser

ZUR PERSON: Charismatisch und sportlich

Er sagt von sich selbst, er habe Benzin im Blut. Und das, obwohl Rupert Stadler im Gegensatz zu den meisten anderen Top-Managern der Autobranche kein Ingenieur ist, sondern Betriebswirt. Der 47-Jährige gilt als charismatisch, ehrgeizig und zupackend. Letzteres hat der Vorstandsvorsitzende der Audi AG (Ingolstadt) wohl schon als Kind gelernt - auf dem weiter
  • 557 Leser