Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 22. September 2010

anzeigen

Regional (2)

Ostalbfirmen auf der IAA

Firmen wie ZF, GSA oder RUD Ketten sind auf der Nutzfahrzeugmesse
Die 63. IAA Nutzfahrzeuge startet mit einem neuen Rekord von 272 Weltpremieren – und mit konjunkturellem Rückenwind. Zahlreiche lokale Firmen präsentieren sich auf der Messe, wie ZF, RUD Ketten oder Voith Turbo. weiter

Lipp liefert weltweit

Ministerbesuch bei Fachmesse IFAT in München
Die IFAT ist die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft. Die Firma Lipp GmbH war in München vertreten und bekam Besuch von Umweltministerin Tanja Gönner. weiter
  • 900 Leser

Überregional (22)

Bis 65 arbeiten nur wenige

Statistisches Bundesamt: Mehr als jeder Fünfte geht gesundheitsbedingt
65-jährige im Berufsleben haben Seltenheitswert in Deutschland. In diesem Alter arbeiten knapp 90 Prozent nicht mehr. Trotzdem stellen die Statistiker einen Trend zu einem längeren Berufsleben fest. weiter
  • 604 Leser

Deutsche Bank bietet 25 Euro je Postbank-Aktie

Die vor Wochenfrist angekündigte Kapitalerhöhung wird der Deutschen Bank brutto rund 10,2 Mrd. EUR in die Kassen spülen. Die 309 Mio. Aktien werden zum Preis von 33 EUR je Aktie verkauft, bisherige Aktionäre können für zwei alte eine neue Aktie erwerben. Das Geld dient nach Angaben von Vorstandschef Josef Ackermann dem Erwerb der Mehrheit an der Postbank weiter
  • 632 Leser

Deutsches Geläut für Heiligtum in Chile

Glockengießerei Rincker ist älter als 500 Jahre - Jedes Stück wird in Handarbeit hergestellt
Es ist für die deutsche Firma eine große Ehre: Rincker liefert die Glocken für ein neues katholisches Heiligtum in Chile. Die älteste Glockengießerei verdient aber hauptsächlich an Wartungsarbeiten. weiter
  • 700 Leser

Ehemaliger Skoda-Manager verurteilt

Fünf Jahre nach Bekanntwerden der VW-Affäre um Schmiergeldzahlungen und Lustreisen hat das Amtsgericht Wolfsburg den ehemaligen Skoda-Personalvorstand Helmuth Schuster in seiner Abwesenheit zu einer zehnmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der Richter sprach den 56-jährigen Ex-Manager gestern der Bestechlichkeit, Untreue und Beihilfe zum Betrug schuldig. weiter
  • 701 Leser

EU-Kommissar will einheitlichen Bahnmarkt

Die noch immer stark national geprägten Bahnmärkte in Europa sollen aus Sicht der europäischen Kommission in den nächsten Jahrzehnten zusammenwachsen. Sein Traum sei ein einheitlicher europäischer Bahnraum bis zum Jahr 2050, sagte EU-Verkehrskommissar Siim Kallas bei der Eröffnung der Bahntechnikmesse Innotrans in Berlin. Nötig seien dafür auch europäische weiter
  • 609 Leser

Irland holt sich frisches Geld vom Markt

Die erste Nagelprobe für das von der Wirtschaftskrise stark gebeutelte Irland ist geglückt: Die Regierung in Dublin lieh sich gestern 1,5 Mrd. EUR frisches Geld am Markt. Die Nachfrage war fünfmal so hoch wie das Angebot. Analysten bezeichneten die Emission zweier Staatsanleihen zwar als Erfolg, Irland habe aber deutlich höhere Zinsen zahlen müssen weiter
  • 601 Leser

Kohle-Ausstieg könnte teurer werden

Ein Vorziehen des für 2018 geplanten Ausstiegs aus dem Steinkohle-Bergbau könnte für den Steuerzahler teurer werden als bislang gedacht. Hintergrund ist ein Streit zwischen der EU-Kommission und der Bundesregierung. Brüssel fordert ein Auslaufen der staatlichen Beihilfen bereits 2014, Deutschland will den Kohleabbau noch bis 2018 subventionieren. Die weiter
  • 567 Leser

KOMMENTAR: Neustart nach der Krise

Man kann auf der sonst stets ein wenig glamourösen IAA Nutzfahrzeuge durchaus spüren, dass die von der Krise am härtesten getroffene Branche nur langsam ihr Selbstbewusstsein wiederfindet. Die Messestände sind etwas bescheidener geworden und dienen weniger der Repräsentation als der Vorstellung der Produkte. Es bleibt aber kein Zweifel, dass die Nutzfahrzeughersteller weiter
  • 554 Leser

Konflikt um Preise für Krabben

Die deutschen, niederländischen und dänischen Krabbenfischer streiken für höhere Erzeugerpreise. Sie weigern sich, für einen durchschnittlichen Kilopreis von weniger als drei Euro zu fischen. Die marktbeherrschenden Großhändler haben versucht, den Preis um 15 Prozent zu senken. Foto: dapd weiter
  • 604 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Frei Verbr.Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise. Preisentwickl. zur Vorwoche: gleichbl. 1000-1500 l 79,11 4501-5500 l 70,74 1501-2000 l 76,46 5501-6500 l 70,33 2001-2500 l 73,61 6501-7500 l 69,56 2501-3500 l 72,49 7501-8500 l 68,95 3501-4500 l 72,06 SCHLACHTVIEH Baden-Württ. 37. Woche 13.-19.09.10: E-ges. 59,3 weiter
  • 571 Leser

NOTIZEN vom 22. September

Vatikanbank im Visier Die italienische Finanzpolizei ermittelt gegen den Chef der Vatikanbank sowie einen Mitarbeiter des Instituts wegen möglicher Verstöße gegen das Geldwäschegesetz. Im Zuge der Ermittlungen beschlagnahmte die Polizei 23 Mio. EUR von einem Konto der Bank. Der Vatikan zeigte sich in einer ersten Reaktion 'verblüfft und überrascht' weiter
  • 595 Leser

Opel investiert in Ungarn Millionen

Opel investiert in Ungarn eine halbe Milliarde Euro. Damit soll die Motorenproduktion am südwestungarischen Standort Szentgotthard deutlich ausgebaut werden, erklärte der für die Fertigung zuständige Opel-Geschäftsführer Reinald Hoben in Budapest. Nach dem bis Ende 2012 vollzogenen Ausbau sollten in Szentgotthard jährlich 500 000 zusätzliche Motoren weiter
  • 570 Leser

Rabatte kurbeln nur Absatz an

Die Konsumgüterindustrie in Deutschland hat im ersten Halbjahr 2010 knapp ein Fünftel ihres gesamten Umsatzes nur noch über reduzierte Ware erwirtschaftet. Das ist das Ergebnis einer Markteinschätzung, der Unternehmensberatung Putz und Partner. Im Zuge dieses Trends würden zudem auch immer mehr Markenartikel zu Aktionspreisen angeboten. 40 Prozent und weiter
  • 556 Leser

Regierung will Kleinanleger besser schützen

Privatanleger offener Immobilienfonds werden besser vor den Folgen eines plötzlichen Rückzugs großer Investoren geschützt. Künftig soll es eine zweijährige Mindesthaltedauer für Großanleger solcher Fonds geben. Das geht aus dem aktuellen Entwurf für das Anlegerschutzgesetz hervor, der am heutigen Mittwoch vom Bundeskabinett in Berlin beschlossen werden weiter
  • 518 Leser

Trucks kommen in Fahrt

Nutzfahrzeugindustrie strahlt in Hannover wieder Zuversicht aus
Nach Umsatzeinbrüchen in der Krise von 50 Prozent und mehr präsentiert sich die Nutzfahrzeugbranche auf der IAA in Hannover nun wieder zuversichtlich. Der Aufschwung ist spürbar, vor allem in Asien. weiter
  • 529 Leser

Unicredit-Chef zurückgetreten

Der unter Druck geratene Vorstandschef der italienischen Großbank Unicredit, Alessandro Profumo, hat nach Informationen der Nachrichtenagentur Ansa seinen Rücktritt eingereicht. Er habe seinen Schritt in einem Brief an den Aufsichtsrat mitgeteilt, berichtete Ansa. Das Gremium tagte gestern Abend in Mailand in einer Sondersitzung, auf der es offiziell weiter
  • 603 Leser

Verlegerpreis für den Cellisten Thomas Beckmann

Der Cellist Thomas Beckmann erhält den mit 20 000 Euro dotierten Bürgerpreis der deutschen Zeitungen. Mit der erstmals ausgeschriebenen Auszeichnung würdigt die Jury aus Chefredakteuren der Tageszeitungen das soziale Engagement des Musikers für Obdachlose, teilte der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) gestern mit. Beckmann habe sein Talent weiter
  • 596 Leser

Warten auf US-Notenbank

Händler nehmen Gewinne mit
Der deutsche Aktienindex hat gestern nach einem überwiegend freundlichen Verlauf nachgegeben. Händler sprachen vor allem von spürbarer Zurückhaltung der Anleger vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed. Zudem wurde auf die am Handelsende kräftigen Verluste der Deutschen Bank als eines der Index-Schwergewichte verwiesen. 'Die Investoren warten vor weiter
  • 551 Leser

Zeitungen rüsten sich für digitale Zukunft

Verleger arbeiten an Plattform für bezahlte Inhalte im Internet - Initiative für junge Leser
Die deutschen Zeitungsverleger haben die Gesellschaft Jule gegründet, mit der sie junge Leser gewinnen wollen. Zudem arbeiten sie an einer Alternative zum digitalen Zeitungskiosk des US-Konzerns Apple. weiter
  • 683 Leser

ZF kehrt in die Gewinnzone zurück

Die ZF Friedrichshafen als führender Getriebespezialist erlebt nach dem durchweg schlechten Krisenjahr 2009 einen kräftigen Aufschwung. Das berichtete Konzernchef Hans-Georg Härter in Hannover. Der Umsatz soll bis Jahresende um fast 30 Prozent auf mehr als 12 Mrd. EUR steigen. Somit schließt die ZF an das Niveau von 2008 mit 12,5 Mrd. EUR Umsatz an. weiter
  • 709 Leser