Artikel-Übersicht vom Samstag, 4. September 2010

anzeigen

Regional (1)

Neun Prozent weniger Azubis starten in Berufe

IHK-Ausbildungsbeginn 2010
Am 1. September starteten im IHK-Bezirk 1525 Jugendliche in ihr erstes Ausbildungsjahr. Dies ist zwar ein Rückgang um neun Prozent gegenüber dem sehr guten Vorjahr, liegt aber auf dem Durchschnittsniveau der letzten zehn Jahre. Angesichts der Nachwehen der Wirtschaftskrise und der hohen Ausbildungsleistung der Wirtschaft in den letzten Jahren, ist weiter
  • 708 Leser

Überregional (18)

Aigner: Bei Lebensmitteln nicht spekulieren

Verbraucherministerin Ilse Aigner will die Spekulation mit Lebensmitteln unterbinden. 'Nahrungsmittel sollten nicht mit Maschinen und Konsumgütern in eine Schublade gepackt werden', sagte die CSU-Politikerin bei der Vorstellung des Ernteberichts 2010. Sie kritisierte, dass die Getreidepreise an den Terminbörsen 'explosionsartig gestiegen' seien, obwohl weiter
  • 606 Leser

Aufschwung setzt sich fort

Positive US-Daten bringen Rückenwind
Der deutsche Aktienmarkt hat gestern seinen positiven Trend der vergangenen Tage fortgesetzt und lässt inzwischen die Marke von 6000 Punkten weit hinter sich. Auf Wochensicht verbuchte der Leitindex einen kräftigen Aufschlag von 3,08 Prozent. Überraschend positive Arbeitsmarktdaten aus den USA brachten dem Dax laut Händlern am Nachmittag ordentlichen weiter
  • 621 Leser

Autobranche weltweit auf Rekordkurs

Die Autoindustrie hat weltweit die Krise überwunden und steuert auf Rekordgewinne zu. Autoexperte Stefan Bratzel geht nach der Analyse der vorliegenden Geschäftszahlen davon aus, dass die 18 größten Hersteller in diesem Jahr gemeinsam deutlich über 50 Mrd. EUR vor Steuern und Zinsen einfahren dürften. Möglicherweise könne sogar das Rekordjahr weiter
  • 628 Leser

Das Kammergebiet Ulm

Die Handwerkskammer Ulm ist die flächenmäßig größte der acht Handwerkskammern, die es in Baden-Württemberg gibt. Sie liegt, was die Mitgliederzahl angeht, hinter Stuttgart und Karlsruhe auf Platz drei. Sie vertritt 17 408 Betriebe mit rund 110 000 Mitarbeitern und 9721 Auszubildenden haben. Die Betriebe kommen zusammen auf 8 Milliarden Euro Umsatz. weiter
  • 586 Leser

Die Rettung kann beginnen

Karstadt muss neue Wege gehen - Handelsexperten sind skeptisch
Karstadt ist vorerst gerettet. Aber die eigentlichen Rettungsarbeiten beginnen erst jetzt. Für die Verbraucher ändert sich vorerst nichts. Doch die Warenhaus-Welt ist längst in Bewegung geraten. weiter
  • 687 Leser

Ehemaliger Telekom-Chef belastet

Der frühere Sicherheitschef der Telekom hat vor Gericht die Bespitzelung Dutzender Aufsichtsräte, Gewerkschafter und Journalisten eingeräumt. Zum Auftakt des Prozesses um die Spitzelaffäre bei der Telekom vor dem Bonner Landgericht gab Klaus-Dieter T. zu, die Ausspähung der Telefonverbindungsdaten in den Jahren 2005 und 2006 veranlasst zu haben. weiter
  • 648 Leser

Galeristen sind Genießer, Winzer sind Künstler

Deutschlands Spitzenweingüter feiern morgen in Berlin groß mit der Kunstszene
Galeristen sind Genussmenschen, und Winzer begreifen sich zumindest als Kunsthandwerker. Beide Berufsgruppen treffen sich morgen in Berlin: Der Verband der Spitzenweingüter wird hundert Jahre alt. weiter
  • 644 Leser

Ich-AGs setzen Meisterbetrieben zu

Der Ulmer Handwerkskammer-Präsident Anton Gindele beklagt den Nachwuchsmangel
Städte und Gemeinden sind wichtige Auftraggeber für das Handwerk. Wird die öffentliche Hand klamm, drohen Einbußen. Nicht nur das macht dem Ulmer Handwerkskammer-Präsidenten Anton Gindele Sorgen. weiter
  • 681 Leser

KOMMENTAR: Auch im Eigeninteresse

Um Missverständnisse von vorn herein auszuschließen: Das Engagement heimischer Firmen in Entwicklungsländern ist richtig, ja sogar dringend geboten - auch zum beiderseitigen Nutzen. Gleichwohl ist Entwicklungspolitik mehr als nur Außenwirtschaftsförderung, was der Bundesminister für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit wissen müsste. weiter
  • 597 Leser

Niebel will Firmen mit ins Boot nehmen

Entwicklungshilfeminister: Stärker als bisher mit dem Mittelstand kooperieren
Bundesminister Dirk Niebel will bei der Entwicklungshilfe verstärkt auf die Kooperation mit Unternehmen - auch aus Baden-Württemberg - setzen. weiter
  • 608 Leser

NOTIZEN vom 4. September

Daimler-Wahl unwirksam Das Arbeitsgericht Stuttgart hat die Betriebsratswahl in der Zentrale des Autobauers Daimler für unwirksam erklärt. Im Wahlverfahren seien Fehler gemacht worden, sagte der Vorsitzende Richter Harald Oesterle. Mitarbeiter des Autobauers hatten die Wahl angefochten. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Das am 10. März gewählte weiter
  • 722 Leser

Riegel gegen Missbrauch

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will mit einem neuen Gesetz dem Missbrauch von Leiharbeit einen Riegel vorschieben. Die geplante Regelung solle verhindern, dass die so genannte Arbeitnehmerüberlassung der Verschlechterung der Arbeitsbedingungen Türen öffne, sagte eine Ministeriumssprecherin. Vorgesehen sind demnach weitreichende weiter
  • 608 Leser

Rosenthal spürt Zurückhaltung

Die Übernahme des renommierten Porzellanherstellers Rosenthal durch die italienische Sambonet-Gruppe hat noch nicht die erhofften Früchte getragen. 'Ehrlich gesagt, haben wir schneller positive Ergebnisse erwartet', sagte Rosenthal-Geschäftsführer Pierluigi Coppo. Als Grund nannte er die nach wie vor anhaltende Zurückhaltung der Verbraucher bei weiter
  • 627 Leser

Südwesten hat die schwächste Dynamik

Die Südwest-Wirtschaft hat im Ländervergleich die meisten Patentanmeldungen pro Einwohner. Aber in der Dynamik hinkt sie gewaltig hinterher. weiter
  • 621 Leser

Umsatzsteuer zurückgefordert

Nach der bundesweiten Großrazzia vom April gegen ein betrügerisches Umsatzsteuerkarussell fordert der Staat Millionenbeträge zurück. Die federführende hessische Generalstaatsanwaltschaft in Frankfurt lehnte es allerdings ab, sich zu einem Bericht der 'Bild'-Zeitung zu äußern, wonach Millionenklagen und Regressansprüche auch gegen beteiligte weiter
  • 641 Leser

VW holt erneut Fiat-Manager

Der Autobauer Volkswagen hat erneut einen Manager von Fiat abgeworben. Für den Leiter der weltweiten Marketingkommunikation des Fiat-Konzerns, Giovanni Perosino, hat VW eine entsprechende Funktion bei Europas größtem Autobauer neu geschaffen. 'Das erfolgreiche Wachstum von Volkswagen treiben wir mit einer konsequenten Steuerung der Marketingkommunikation weiter
  • 628 Leser

Zur Person vom 4. September

Anton Gindele (62) ist Schreinermeister aus Horgenzell bei Ravensburg. In seinem Betrieb beschäftigt er 10 Mitarbeiter und zwei Lehrlinge. Seit 2005 ist er Landesinnungsmeister, seit 2006 sitzt er im Präsidium des Bundesverbandes Tischler Schreiner Deutschland. Seit 2009 ist er Präsident der Handwerkskammer Ulm. ker weiter
  • 704 Leser