Artikel-Übersicht vom Freitag, 3. September 2010

anzeigen

Regional (2)

Handwerk befruchtet Industrie

Lutz Stahl- und Metallbau gilt als Vorzeigebetrieb – Besuch von Handwerkskammerpräsident Anton Gindele
Die Arbeit im Handwerk richtig darstellen, seine Leistungsfähigkeit aufzeigen und die Symbiose mit der Industrie erklären – das hat sich die Handwerkskammer Ulm auf die Fahne geschrieben. Kammerpräsident Anton Gindele möchte mit seinem seit April tätigen Hauptgeschäftsführer Dr. Tobias Mehlich Betriebsbesichtigungen bei Vorzeige-Handwerkern verschiedenster weiter
  • 5
  • 1015 Leser

Mehr Kredite an Heilberufler in Region vergeben

Deutsche Bank Aalen
Die Deutsche Bank hat in Aalen und der Marktregion die Zahl der Kunden bei Ärzten und Zahnärzten ausgebaut. Seit dem Start der Beratungs- und Produktoffensive für alle geschäftlichen Belange von Medizinern vor zwei Jahren ist die Kundenzahl auf jetzt 438 gestiegen. Dies entspricht einem Zuwachs von 34 Prozent. weiter
  • 853 Leser

Überregional (17)

Chemie-Branche wieder auf Vorkrisen-Niveau

Die chemische Industrie hat ihre Prognose für 2010 nach einem starken zweiten Quartal deutlich angehoben. Die Produktion dürfte um 11 Prozent zulegen, der Umsatz wegen steigender Preise sogar um 18 Prozent, wie der Verband der Chemischen Industrie (VCI) mitteilte. Zuvor hatte der Verband nur mit einem Umsatzplus von 10 Prozent gerechnet. 'Wir haben weiter
  • 534 Leser

Chinas großer Hunger auf Rohstoffe

Politische Kritik kontern die Kommunisten mit dem Hinweis auf die freie Marktwirtschaft
Chinas Gier nach Bodenschätzen ist kaum zu stillen. Ist der hungrige Drache auf Raubzug? Nein, sagen die Chinesen. Schließlich täten sie nur, was die reichen Industrieländer früher auch gemacht hätten. weiter
  • 711 Leser

Europäer fordern besseren Zugang nach China

Europäische Unternehmen sind zunehmend frustriert über ihren begrenzten Marktzugang in China. Gleiche Spielregeln für alle seien notwendig, wenn China als Investitionsstandort attraktiv bleiben und ein ausgewogenes Wachstum erreichen wolle, heißt es im diesjährigen Positionspapier der Europäischen Handelskammer in China.Der Kammervorsitzende Jacques weiter
  • 621 Leser

Exportmotor brummt

Der Export nimmt weiter Fahrt auf. Im ersten Halbjahr 2010 führte die baden-württembergische Wirtschaft Waren im Wert von 72,9 Mrd. EUR aus, das waren 22 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Landesamt in Stuttgart mit. An das Boomjahr 2008 kommen diese Zahlen aber noch nicht wieder heran. Damals lag der Wert der exportierten weiter
  • 630 Leser

EZB hält Banken weiter flüssig

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird ihre außergewöhnlichen Maßnahmen zur Stützung der Banken und des Finanzmarktes auf jeden Fall bis Januar 2011 weiterführen. Bis dahin sollen sich die Institute bei der EZB uneingeschränkt günstig Geld beschaffen können. Den Leitzins beließen die Währungshüter bei ihrem Treffen am Donnerstag auf dem Rekordtief von weiter
  • 709 Leser

Fernsehen der dritten Art

3D ist der Renner auf der Ifa in Berlin
Aus dem Bild herausschwimmende Enten und Bälle, die einem scheinbar um die Ohren fliegen: Dreidimensionales Fernsehen ist der Hit auf der Ifa. Bisher gibt es wenige Inhalte - aber sogar schon Fotokameras. weiter
  • 835 Leser

Grünes Licht für Milliarden-Spritze

Die Bundesregierung hat grünes Licht für die nächste Milliardenhilfe für Griechenland gegeben. Das Land habe die Auflagen des Sparprogramms bis zum Ende des zweiten Quartals erfüllt. Die Bundesregierung befürworte daher die Auszahlung der zweiten Kredittranche am 13. September. Das geht aus einem Schreiben des Parlamentarischen Staatssekretärs im Finanzministerium, weiter
  • 579 Leser

Holzindustrie will Subventionen ändern

Branchenverband meldet Umsatzplus
Die Holzindustrie erholt sich, der Umsatz steigt. Aber Holz ist knapp und teuer. Der Verband der Holzindustrie fordert: Verbauen statt verbrennen. weiter
  • 1201 Leser

Kompromiss zur Finanzaufsicht

Nach monatelanger Blockade der Mitgliedsstaaten wird die geplante EU-Finanzaufsicht nun doch zentrale Durchgriffsrechte erhalten. Kommission, Parlament und Rat einigten sich auf einen Kompromiss. Zum Jahreswechsel sollen drei neue EU-Behörden zur Aufsicht von Banken, Versicherungen und Börsen eingerichtet werden. Damit kann zweieinhalb Jahre nach der weiter
  • 676 Leser

NOTIZEN vom 3. September

Automarkt gespalten Die Zahl der neu zugelassenen Autos in Deutschland ist im August im Vergleich zum Vorjahr erneut gefallen. Insgesamt 201 000 Neuzulassungen im Inland bedeuten einen Einbruch um 27 Prozent gegenüber August des vergangenen Jahres. Der Motor des Automobilgeschäfts bleibt der Export, der im August um 12 Prozent auf 252 550 Autos zulegte. weiter
  • 535 Leser

Per Mausklick in die Falle

Vorsicht vor versteckten Preisangaben im Internet - Daten nicht preisgeben
Vermeintliche Gratis-Inhalte im Internet entpuppen sich oft als Kostenfalle. Mit undurchsichtigen Angeboten zocken eifrige Geschäftemacher die Verbraucher ab. Experten raten, Rechnungen nicht zu bezahlen. weiter
  • 633 Leser

Post gewinnt Rechtsstreit um Subventionen

Die Deutsche Post AG hat den europäischen Rechtsstreit um eine milliardenschwere staatliche Beihilfe endgültig gewonnen. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) kippte in Luxemburg letztinstanzlich eine frühere Entscheidung der EU-Wettbewerbshüter, wonach der frühere Monopolist 572 Mio. EUR unerlaubte Beihilfen zurückerstatten muss. Inklusive Zinsen macht weiter
  • 651 Leser

RANDNOTIZ: Geld oder Zitronensäure?

Nichts ist spannender als Wirtschaft - sagen jene, die von der Sache ein bisschen was verstehen. Wie viele mögen das sein, ist für sie eine spannende Frage, auf die es jetzt eine Antwort gibt. In einer repräsentativen Umfrage geben 14 Prozent der Deutschen sich im Fach Wirtschaft die Note 'gut' oder 'sehr gut'. Oha, was haben wir hier vor uns: Selbstbescheidenen weiter
  • 615 Leser

Sanierung von Opel steht

Die Sanierung von Opel und der britischen Schwestermarke Vauxhall steht, nur die Konzernmutter General Motors (GM) muss noch zustimmen. In Europa hätten alle Gremien zum 1. September den Vereinbarungen zwischen Management, Gewerkschaft und Betriebsrat zugestimmt, sagte der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Klaus Franz. 'Wir haben alle unsere Hausaufgaben weiter
  • 687 Leser

Verluste wieder wettgemacht

US-Vorgaben ziehen Leitindex gegen Abend hoch
Der deutsche Aktienmarkt hat gestern im Zuge guter US-Vorgaben zum Abend hin noch einmal kräftig angezogen. Der Dax holte seine Verluste auf und schloss unverändert bei knapp 6084 Punkten. An der New Yorker Wall Street notierte der Dow-Jones-Index gegen 18 Uhr (MESZ) unverändert bei 10272 Punkten, während der technologielastige Nasdaq-Composite 0,6 weiter
  • 662 Leser

Vorsicht bei sozialen Netzwerken und Handy-Programmen

Auch Jugendliche geraten verstärkt in ungewollte Verträge, etwa über Angebote in Netzwerken wie schülerVZ oder Facebook. Sie bieten beispielsweise einen IQ-Test, ohne auf die Kosten hinzuweisen. Solche Verträge sind unwirksam; Eltern haften nicht für ihre Kinder. Verträge über das Mobiltelefon: Wer auf dem Smartphone kleine Programme, so genannte Apps, weiter
  • 613 Leser

Weg für Mietminderung bei Karstadt geebnet

High-Street-Gläubiger in London kommen dem Investor Berggruen entgegen
Die Karstadt-Beschäftigten können wohl aufatmen. Gestern haben die Gläubiger des High-Street-Konzerns die verlangte Mietminderung für den neuen Karstadt-Investor Berggruen auf den Weg gebracht. weiter
  • 654 Leser