Artikel-Übersicht vom Montag, 16. August 2010

anzeigen

Regional (1)

Optometrie lenkt Blick auf Aalen

Academic Advisory Council an Hochschule Aalen gegründet
Der Fachbereich Augenoptik und Hörakustik ist eines der Alleinstellungsmerkmale der Hochschule Aalen. Auch das Masterangebot „Vision Science and Business“ ist in Deutschland einmalig und macht Aalen deshalb zum Dreh- und Angelpunkt für diesen Bildungsbereich. Um den Masterstudiengang weiter zu stärken, wurde ein Beirat aus lokalen und internationalen weiter
  • 1207 Leser

Überregional (10)

'Wir freuen uns viel zu wenig'

DIHK-Hauptgeschäftsführer Wansleben über Aufschwung, Zuwanderung und Lehrstellen
Die Rezession ist zwar schneller überwunden als erwartet. Doch die Firmen haben immer noch viele Probleme, sagt Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertags. weiter
  • 693 Leser

BÖRSENPARKETT: Achterbahn der Gefühle

Die Börsianer bleiben trotz des starken Wirtschaftswachstums skeptisch, nachdem sehr gute Unternehmensberichte den Dax zeitweilig auf neue Jahreshochs getrieben hatten. Die Euphorie ist verfolgen. Die Börse schaut nicht in die Vergangenheit, sondern in die Zukunft. Und 2011 wird die Wirtschaft in Deutschland und in Euroland vermutlich wieder deutlich weiter
  • 545 Leser

DM-Gründer stiftet Vermögen

Der Gründer der DM-Drogeriemärkte Götz Werner hat seine Unternehmens-Anteile nach eigenen Worten in eine gemeinnützige Stiftung eingebracht. Seine sieben Kinder würden somit nicht Eigner, sagte der Unternehmer der 'Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung'. 'Meine Kinder leiden deswegen nicht, im Gegenteil, die werden gefördert, indem sie sich selbst weiter
  • 622 Leser

Eine Viertel Million weniger Arbeitslose möglich

Nach dem starkem Wachstum der deutschen Wirtschaft im zweiten Vierteljahr 2010 will das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) seine Konjunkturprognose für das Gesamtjahr anheben. Das sagte DIW-Konjunkturexperte Christian Dreger der Nachrichtenagentur dpa. 'Selbst wenn wir im dritten und vierten Quartal kein Wachstum haben, hätten wir übers weiter
  • 639 Leser

Grundsteuer ganz anders berechnen

Die Länder Baden-Württemberg, Bayern und Hessen wollen in dieser Woche offenbar Vorschläge für einen radikalen Umbau der Grundsteuer vorlegen. In Zukunft soll auf eine eigene Bewertung von Grund und Boden verzichtet werden, da dies zu personalintensiv sei, berichtet das Nachrichtenmagazin 'Focus'. Wohnungseigentümer könnten davon nach ersten Berechnungen weiter
  • 616 Leser

Interessensvertreter der Wirtschaft

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) ist die Dachorganisation der 80 Industrie- und Handelskammern (IHK). In diesen sind alle Firmen im Inland zwangsweise Mitglied mit Ausnahme von Handwerkern, Freiberuflern und Landwirten. Sie sollen die Interessen aller gewerbetreibenden Unternehmen in ihrer Region vertreten. Der DIHK ist für die Interessenvertretung weiter
  • 623 Leser

Kreditinstitute knausern und ködern

Lage reichlich unübersichtlich: Manche Banken senken, andere erhöhen die Sparzinsen
Viele Banken haben die Zinsen für Tages- und Festgeld in den letzten Wochen gesenkt . Aber nicht alle. Manche gehen in die andere Richtung und ködern Kunden mit bis zu 3,4 Prozent aufs Ersparte. weiter
  • 638 Leser

Nachschlag gefällig?

IG Metall will mehr Geld - Arbeitgeber warnen vor Lohnerhöhungen
Die überraschend schnelle und starke Erholung der Wirtschaft weckt Begehrlichkeiten. Die IG Metall hat übertarifliche Lohn-Nachschläge im Blick. Die Arbeitgeber halten davon allerdings nichts. weiter
  • 691 Leser

NOTIZEN vom 16. August

Lokführer bald einig Auf dem Weg zu einem bundesweit einheitlichen Tarifvertrag für rund 20 000 Lokführer sieht der Gewerkschafter Claus Weselsky ein zentrales Problem als gelöst an. Man habe sich auf Übergangsregelungen für Beschäftigte verständigt, wenn eine Verkehrsleistung von einem anderen Unternehmen übernommen wird. Preistreiber im Blick Gegen weiter
  • 743 Leser

Pauschale für das Arbeitszimmer

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur besseren steuerlichen Absetzbarkeit von Arbeitszimmern macht sich Baden-Württemberg für eine stark vereinfachte Neuregelung stark. Arbeitnehmer sollen jedes Jahr eine Pauschale von 960 EUR absetzen können. Landesfinanzminister Willi Stächele (CDU) bestätigte einen entsprechenden Bericht der 'Wirtschaftswoche'. weiter
  • 634 Leser