Artikel-Übersicht vom Montag, 05. Juli 2010

anzeigen

Überregional (11)

Bahnchef Grube: Bund will zu hohe Dividende

Bahnchef Rüdiger Grube hadert mit der geplanten festen Gewinnabführung von 500 Mio. EUR an den Bund. 'Eine Dividende ist das gute Recht des Eigentümers', sagte Grube der 'Welt am Sonntag'. Der bundeseigene Konzern sei aber laut Grundgesetz als Wirtschaftsunternehmen zu führen. In solchen Firmen empfehle der Vorstand dem Aufsichtsrat nach dem abgelaufenen weiter
  • 616 Leser

Boss setzt auf Maßschneiderei

. Der Modekonzern Hugo Boss mit Sitz in Metzingen will spätestens von 2011 an maßgeschneiderte Anzüge anbieten. Vorstandschef Claus-Dietrich Lahrs sagte der 'Wirtschaftswoche': 'Wir wollen Kunden, die das wünschen, ,Made to Measure anbieten, Anzüge, die den individuellen Maßen des Kunden angepasst werden.' Starten wolle Hugo Boss damit in ausgewählten weiter
  • 560 Leser

BÖRSENPARKETT: Nervosität zur Halbzeit

Die zeitweise schönen Gewinne sind wieder futsch. Bankenkrise, die europäische Schuldenprobleme, die Unsicherheit über den Konjunkturverlauf und möglicherweise überzogene Gewinnschätzungen haben den Deutschen Aktienindex Dax zum Schluss des ersten Halbjahres 2010 nicht nur unter die Marke von 6000 Punkten gedrückt, sondern auch rund 100 Punkte unter weiter
  • 467 Leser

Daimler plant E-Roller

Auch der Autobauer Daimler plant offenbar, einen E-Roller auf den Markt zu bringen. Mit dieser Ankündigung überraschte Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG, das Publikum der 'Zeit Matinee' in Berlin. 'Wir werden bald einen E-Roller präsentieren', sagte er. Zudem wollen die Stuttgarter bald eine S-Klasse vorstellen, die zu 50 Prozent weiter
  • 471 Leser

Die Hintergründe der Durchsuchung

Grund der Razzia am 28. April war der Verdacht der Steuerhinterziehung beim Handel mit Kohlendioxid-Emissionszertifikaten. Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hatte Steuerfahnder und Bundespolizisten rund 230 Firmen, Banken und Wohnungen durchsuchen lassen, darunter auch Büros der Deutschen Bank. Der Vorwurf lautet gegenüber rund 150 Beschuldigten: weiter
  • 549 Leser

Einzelhandel setzt auf satte Rabatte

'Summersale!' 'Saisonware bis zu 50 Prozent reduziert'. Gut vier Wochen vor dem regulären Schlussverkauf Ende Juli locken Deutschlands Modeläden, Kaufhäuser und Sportgeschäfte mit zum Teil schon saftigen Rabatten. Der Rotstift wird vor allem bei Textilien angesetzt. Die Händler machen vorzeitig Platz für neue Ware. Kurz vor Beginn der Schulferien in weiter
  • 419 Leser

General Motors zieht es wieder an die Wall Street

General Motors (GM) nimmt Kurs auf den Aktienmarkt. Nachdem die US-Regierung als Mehrheitseigner grünes Licht gegeben hat, laufen die Vorbereitungen für den wohl heißesten Börsengang des Jahres auf Hochtouren. Mitte August will der nur knapp der Pleite entronnene Autokonzern nach Informationen der 'New York Times' seine genauen Pläne bekanntgeben. Wie weiter
  • 514 Leser

NOTIZEN vom 5. Juli

Einen Euro für Karstadt Der Karstadt-Investor Nicolas Berggruen zahlt für die Anteile an dem insolventen Warenhauskonzern 1 EUR. Das berichtet die 'Bild am Sonntag' unter Berufung auf Berggruens Kaufangebot an Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg. Jedoch würden für die Namensrechte an der 'Kultmarke' Karstadt weitere 5 Mio. EUR fällig. Tarifrunde bei weiter
  • 620 Leser

Stuttgarter mit Strom mobil

Härtetest für E-Bikes - Die ENBW startet einjähriges Modellprojekt
Der Energiekonzern ENBW hat gestern in Stuttgart den Startschuss gegeben für ein Modellprojekt zum Thema Elektromobilität. Rund 500 Testfahrer sind in der Landeshauptstadt künftig mit dem E-Bike unterwegs. weiter
  • 746 Leser

Tipp auf Razzia erhalten

Deutsche Bank wusste offenbar über Ermittlungsaktion frühzeitig Bescheid
Razzien leben von ihrem Überraschungseffekt. Im Fall der Durchsuchung der Deutschen Bank im April wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung fiel der Effekt offenbar weg. Jetzt wird deshalb ermittelt. weiter
  • 571 Leser

Trigema meldet Umsatzplus

Bekleidungshersteller aus dem Zollernalbkreis trotzt der Krise
Unternehmer Wolfgang Grupp sieht sich bestätigt: Weil Trigema ganz im Inland und sehr flexibel produziere, könne der Bekleidungshersteller besser auf die krisenbedingt kurzfristige Nachfrage reagieren. weiter
  • 605 Leser