Artikel-Übersicht vom Freitag, 25. Juni 2010

anzeigen

Regional (1)

H1QN gewinnt

Internationale Auszeichnung für Werbeagentur H1QN
Der begehrte „iF communication design award“ geht in diesem Jahr an die Werbeagentur H1QN aus Aalen. Die hochkarätig besetzte 16-köpfige Jury des International Forum Design hat sich in der Kategorie „Print Media – Fotografie“ für die Kampagne „Menschen wie Du und Du“ für das Stadtmagazin Xaver der Agentur weiter

Überregional (20)

Absatzrekord im Auge

Buchhandel verspricht sich von Lesegeräten zusätzlichen Umsatz-Schub
Der deutsche Buchmarkt trotzt der Krise und robbt sich an die Umsatz-Schwelle von zehn Milliarden Euro heran. Zusätzliche Impulse verspricht sich der Börsenverein des Deutschen Buchhandels von E-Books. weiter
  • 671 Leser

Auf Standard für E-Autos geeinigt

Die europäischen Automobilhersteller haben sich auf Standards bei der Ladung künftiger Elektroautos geeinigt. Die Verbindung der Autos mit dem Stromnetz werde sicher und verbraucherfreundlich gestaltet, teilte der Verband der europäischen Hersteller ACEA mit. Die Hersteller hatten stets betont, bei den Anschlüssen ein ähnliches Chaos wie bei den weiter
  • 603 Leser

Bei SDK schnellt Überschuss hoch

Die Süddeutsche Krankenversicherung (SDK) blickt auf das erfolgreichste Jahr ihrer 84-jährigen Geschichte zurück. 2009 sei der Überschuss mit 85,3 Mio. EUR um 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, berichtete der Vorstandsvorsitzende Klaus Henkel in Fellbach (Rems-Murr-Kreis). Die Zahl der Versicherten habe um 4 Prozent auf 560 000 zugenommen. weiter
  • 632 Leser

Die Entstehung der Billigketten

Vor mehr als 100 Jahren legte Woolworth den Grundstein für das Billigkonzept der heutigen Ein-Euro-Läden, schreibt Professor Wolfgang Fritz vom Institut für Marketing der TU Braunschweig in seinem Buch 'Die Discountisierung der Gesellschaft'. Heute gibt es in den USA mit One-Dollar-Stores und in Japan mit 100-Yen-Shops der Daiso-Sangyo-Gruppe laut weiter
  • 678 Leser

Dienstleister sind die Jobmaschinen der Zukunft

Die Zahl der Erwerbstätigen soll in den nächsten zehn Jahren um rund 400 000 steigen. Danach werde sie aber bis 2025 aus demografischen Gründen um eine halbe Million auf dann 39,7 Millionen sinken, erklärte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg. Zu einem deutlichen Beschäftigungsaufbau kommt es nach Berechnungen weiter
  • 589 Leser

Etappensieg für Google im Streit um Youtube

Google hat im Urheberrechtsstreit mit dem Medienkonglomerat Viacom Oberwasser gewonnen. Ein New Yorker Richter entschied, dass die Google-Tochter Youtube alles in ihrer Macht stehende getan habe, um widerrechtlich eingestellte Videos zu entfernen. Der Richter wies damit die eine Milliarde Dollar schwere Klage von Viacom zurück. Der Medienkonzern, zu weiter
  • 623 Leser

Förderung für Brenner bis 2017

Kleinere Schnapsbrennereien in Deutschland sollen noch länger staatlich gefördert werden. Einen entsprechenden Vorschlag präsentierte die EU-Kommission in Brüssel. Danach dürfen Schnapsbrennereien bis 2013 - in einigen Fällen bis Ende 2017 - noch staatliche Förderung erhalten. Das Branntweinmonopol, das die Großbrennereien bekämpfen und das weiter
  • 596 Leser

Geldanlagen einfacher verstehen

Sparkassen wollen Produkte besser erklären
Mit anschaulichen Marktführern wollen die Sparkassen ihre Produkte künftig verständlicher erklären. Verbraucherschützer halten wenig davon. weiter
  • 610 Leser

Kaschke wird Nachfolger von Zeiss-Chef Kurz

Beim High-Tech-Konzern Carl Zeiss (Oberkochen) steht zum Jahresende ein Führungswechsel an: Der langjährige Vorstandsvorsitzende Dieter Kurz (62) wird seinen Vertrag, wie vereinbart, nicht ein weiteres Mal verlängern. Zu seinem Nachfolger bestimmte der Aufsichtsrat der Carl Zeiss AG den Finanzchef Michael Kaschke. Kurz will vom Jahr 2011 an seine weiter
  • 631 Leser

KOMMENTAR: Revolution im Buchmarkt

Noch ist es eine Rarität: Wer im Zug sitzt, sieht kaum andere Mitreisende, die sich per Kleincomputer oder mit Hilfe von Apples iPad in ein Buch vertiefen. Dazu sind die Geräte einfach noch zu teuer und die Gewohnheiten hierzulande einfach andere: Wer ein Buch liest, will es in der Hand halten. Aber das muss nicht so bleiben. Apple hat schließlich weiter
  • 702 Leser

Krimskrams zu Kleinstpreis

Deutscher Marktführer Tedi will die Zahl seiner Filialen auf 2000 verdoppeln
Ein-Euro-Läden erobern zunehmend die Innenstadtlagen. Ihre Produkte ordern sie zum Großteil von Nippes-Herstellern aus China. Vier von fünf Bundesbürgern haben in solchen Märkten bereits eingekauft. weiter
  • 746 Leser

Lieferprobleme in der Solarbranche

Umweltministerium beruhigt Privatleute
Das Geschäft der Solarbranche boomt. Doch nun gibt es einen Geräteengpass. Weil Wechselrichter fehlen, können viele Anlagen nicht ans Netz gehen. weiter
  • 733 Leser

Mehrzahl spielt mit

Die bundesweit 431 Sparkassen können frei entscheiden, ob sie Angebote wie die neuen Marktführer nutzen, die vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband als ihrer Dachorganisation erarbeitet werden. Vorstandsmitglied Werner Netzel geht aber davon aus, dass das 'absolute Gros' mitspielt. Ein Bekenntnis zu Kundenzufriedenheit hatten sie schon beim Sparkassentag weiter
  • 629 Leser

NOTIZEN vom 25. Juni

iPhone-Verkauf startet Apples neues iPhone 4 ist seit heute in Deutschland im Handel. Viele Interessenten dürften jedoch vorerst leer ausgehen und müssen sich wegen knapper Bestände in Geduld üben. Wegen massiver Lieferschwierigkeiten haben die Apple Stores, Telekom-Filialen und Apple-Vertragshändler nur wenige Geräte in den Lagern. Furcht vor weiter
  • 617 Leser

Sortimentsbuchhandel bleibt die stabile Stütze

Die Krise hat im vergangenen Jahr nicht nur dem Buchgeschäft von Warenhäusern und dem Absatz von Buchgemeinschaften schwer zugesetzt. Auch die Verlage mussten zurückstecken. Sie mussten die Zahl der Neuerscheinungen zum zweiten Mal in Folge drosseln. Der Rückgang der Titelproduktion von 94 276 auf 93 124 ging vor allem zu Lasten der Belletristik. weiter
  • 590 Leser

Staatliche KfW-Bank bleibt eigenständig

Fusionen im Entwicklungshilfe-Bereich
Die Entwicklungsbank KfW bleibt selbstständig. Sie wird nicht einbezogen in die Zusammenlegung der Entwicklungshilfe-Organisationen. weiter
  • 585 Leser

Stillstand bei Reformen beklagt

Die nach der Finanzkrise weltweit beschworene schärfere Regulierung und Kontrolle der Banken steckt nach wie vor in den Anfängen. 'In allen Bereichen sind die Regierungen unterwegs, aber es steht noch sehr viel bevor', sagt Ulrich Kater, Mitglied der Initiative Finanzstandort Deutschland, in der sich Kreditinstitute, Verbände, Bundesbank und Bundesfinanzministerium weiter
  • 627 Leser

US-Prognosen belasten

Börsenbarometer gibt erneut nach
Deutsche Aktien schlossen gestern mit weiteren Verlusten. Verhaltene Aussagen der US-Notenbank zum Konjunkturverlauf in den USA belasteten den Markt. Das Tempo der Erholung verlaufe für 'geraume Zeit' moderat, hatte sie mitgeteilt. Händler Christian Schmidt von der Postbank sprach von einer 'Konsolidierung auf hohem Niveau'. Indes kamen aus Griechenland weiter
  • 557 Leser