Artikel-Übersicht vom Samstag, 5. Juni 2010

anzeigen

Regional (4)

Wirtschaft kompakt: Infos der IHK Ostwürttemberg und der Handwerkskammer Ulm

Meisterprüfung Die HK Ulm bietet Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Teile III und IV der Meisterprüfung an. Ein berufsbegleitender Abend-Lehrgang zur Vorbereitung auf Teil III findet vom 6. September bis 9. Februar 2011 statt. Der Teil IV-Kurs wird an zwei Abenden pro Woche vom 7. September bis 1. Dezember durchgeführt. Bei den Vollzeit-Kursen vom 30. weiter
  • 837 Leser

EVO möchte in der Nähe seiner Kunden sein

Neues Vertriebsbüro
Der führende Hersteller für ganzheitliche, softwarebasierende Industrielösungen in Ostwürttemberg, die EVO Informationssysteme GmbH, hat zum 1. Juni ein neues Vertriebsbüro im Landkreis Starnberg eröffnet. weiter
  • 827 Leser

Das Handwerk wirbt für weitere Lehrstellen

Bislang positive Bilanz
Der Rückgang der Arbeitslosigkeit im Raum Aalen macht das Handwerk zuversichtlich, den Ausbildungspakt zu erfüllen und weiterhin Ausbildungs- und Qualifizierungsplätze zu finden, die zum ersten Mal angeboten werden. weiter
  • 1206 Leser

Direktvertrieb führt zum Erfolg

ProWin-Regionaldirektion kann gute Zahlen aufweisen – Wachstum erwartet
„2009 war unser bisher bestes Geschäftsjahr und 2010 werden wir dieses Ergebnis noch übertreffen. Unsere Produkte sind nicht von der Krise betroffen, die Zeichen stehen bei uns eindeutig auf Wachstum“, freuen sich die geschäftsführenden Gesellschafter Uwe Burkhardt und Bernd Theilacker. Sie vertreiben im Direktvertreib das Putz- und Reinigungssystem weiter
  • 973 Leser

Überregional (18)

'Optic Valley' auf der Ostalb

23 000 Menschen arbeiten in Baden-Württemberg im Bereich dieser Zukunftstechnologie
Zu den Branchen, in denen Baden-Württemberg bundesweit führend ist, zählt die optische Industrie. Die Ostalb hat sich hier zum 'Optic Valley' entwickelt. Immerhin 23 000 Menschen arbeiten hier. weiter
  • 785 Leser

Airbus-Chef: A380 in wenigen Jahren rentabel

Vorsichtig optimistisch reist die Luftfahrtbranche zur Luftfahrtmesse ILA (8. bis 13. Juni) nach Berlin. Der Passagierverkehr wachse weltweit wieder und der Frachtverkehr erhole sich, sagte der Präsident des Branchenverbands BDLI, Airbus-Chef Thomas Enders. Auf der Messe werde aber auch die Kürzung der Verteidigungsbudgets ein Diskussionsthema sein. weiter
  • 841 Leser

Anstoßen auf die Treffsicherheit der Mannschaft?

Ist der Chef so großzügig und erlaubt WM-Sehen am Bildschirm während der Arbeit, stellt sich bei manchen die Frage: Darf die Belegschaft dann auch auf Tore anstoßen? Sieht der Arbeitsvertrag oder der Arbeitsschutz kein Verbot vor, dürfen die Mitarbeiter während der Arbeitszeit ein Gläschen Bier oder Sekt trinken. Der Arbeitgeber kann dann kein generelles weiter
  • 771 Leser

Hängepartie bei Opel hält an

Zehntausende Opel-Mitarbeiter bangen weiterhin um ihre Zukunft: Die Bundesregierung hat ihre Entscheidung über Staatshilfen für den traditionsreichen Autobauer auf nächste Woche verschoben. Ein für gestern angesetztes Treffen des Lenkungsausschusses des Deutschlandfonds sei aus Termingründen verschoben worden, sagte eine Sprecherin von Bundeswirtschaftsminister weiter
  • 707 Leser

Harte Zeiten für Fußballfans

Trotz WM-Fiebers gibt es keinen Anspruch, Spiele im Büro anzuschauen
Am 11. Juni beginnt die Fußball-WM in Südafrika. Wer die Spiele verfolgen will, hat womöglich das Pech, zum Anpfiff noch bei der Arbeit zu sein. Ob man das Spiel im Büro verfolgen darf, ist Sache des Chefs. weiter
  • 753 Leser

Heidelcement vor Aufstieg in Dax

Der Baustoffkonzern Heidelberg-Cement, der 2009 noch in schweren Turbulenzen steckte, gilt als aussichtsreichster Kandidat für eine Aufnahme in die höchste deutsche Börsenliga. Und dies ist in der Regel gut für den Aktienkurs. 'Es ist eine Art Ritterschlag, zu den größten 30 börsennotierten Unternehmen in Deutschland zu gehören', sagte Carsten Hilck, weiter
  • 929 Leser

Hymer verzichtet auf Stellenabbau

Der angeschlagene Wohnmobilbauer Hymer verzichtet nach Gewerkschaftsangaben auf einen Stellenabbau. Im Gegenzug bekommen die Beschäftigten kein Weihnachts- und Urlaubsgeld, sondern nur eine Einmalzahlung, teilte die IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben gestern mit. Außerdem werde die für November geplante Tariferhöhung um acht Monate verschoben. Hymer weiter
  • 726 Leser

Kein einfacher Ritt

Der Reutlinger Firmenchef Bernd Mez ist an seiner Aufgabe gewachsen
In der fünften Generation einen Betrieb zu führen, verpflichtet. Bernd Mez muss sich mit seinem Vater auseinandersetzen, kämpft als Zulieferer mit Krisen im Maschinenbau - und findet doch seinen Weg. weiter
  • 813 Leser

Klage gegen Finanztochter von Daimler geplant

Dem Stuttgarter Daimler-Konzern droht nach Informationen der Zeitung 'Die Welt' bei der Umstrukturierung seiner Finanzsparte Financial Services (DFS) ein juristischer Schlagabtausch mit den Arbeitnehmervertretern. Wie die Zeitung berichtet, bereitet der Betriebsrat eine Klage gegen den Vorstand der DFS und der Mercedes Benz Bank vor. 'Wir werden ein weiter
  • 732 Leser

Klare Regeln statt Tarif-Wirrwarr

Arbeitgeber und DGB wollen Gesetz ändern
Arbeitgeber und Gewerkschaften wollen durch eine Gesetzesänderung verhindern, dass es in Unternehmen Streit gibt, welcher Tarifvertrag gilt. weiter
  • 664 Leser

KOMMENTAR: Gemeinsames Interesse

So grundverschieden sind die Interessen von Unternehmen und Arbeitnehmern nicht. Die Bedenken jedenfalls, dass sich die Tarifpartnerschaft zu einer neuen Unübersichtlichkeit im Unternehmen entwickelt, treibt beide Seiten um - wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Gemeinsam ist beiden aber, dass der Gesetzgeber regulierend eingreift, sollten künftig weiter
  • 667 Leser

Leitindex wieder unter 6000

Zum Wochenschluss knapp 2 Prozent im Minus
Enttäuschende Zahlen vom US-Arbeitsmarkt haben den Dax gestern wieder unter die Marke von 6000 Punkten gedrückt. Der deutsche Leitindex schloss 1,91 Prozent tiefer bei 5938 Punkten. In den USA ging die Arbeitslosenquote im Mai zwar überraschend deutlich zurück, allerdings handelt es sich bei einem Großteil der neuen Stellen um kurzfristige Jobs für weiter
  • 632 Leser

Microsoft sieht Zukunft für PC

. Apples iPad hin, Smartphones her: Der klassische Computer wird nach Ansicht von Microsoft-Chef Steve Ballmer noch lange leben. 'Ich glaube, dass die Menschen PCs in immer größerer Zahl noch viele Jahre nutzen werden', sagte Ballmer auf der D8-Technologiekonferenz in Kalifornien. 'Nichts, was heute mit einem PC getan werden kann, wird morgen weniger weiter
  • 730 Leser

NOTIZEN vom 5. Juni

Radfahren fürs Handy Handys vom Weltmarktführer Nokia sollen bald auch beim Radeln aufgeladen werden können. Das finnische Unternehmen kündigte an, zum Jahresende ein Fahrrad-Ladesatz auf den Markt zu bringen. Verkaufsstart ist im vierten Quartal, allerdings zunächst nur in afrikanischen Ländern sowie in China und Indien. Ob und wann das Gerät auch weiter
  • 714 Leser

Protestmarsch zur Bosch-Zentrale

Französische Mitarbeiter bangen um ihre Jobs
Bosch-Mitarbeiter in Frankreich begehren auf, weil der Zulieferer Einschnitte bei den Arbeitsplätzen plant. Der Frust entlud sich in einem Protestmarsch. weiter
  • 798 Leser

Zum Unternehmen

Gründung: 1875 Firmensitz:Reutlingen Branche: Metallverarbeitung Umsatz: 8 Mio. Euro Mitarbeiter: 78 Standorte: Spraitbach, Kornwestheim Auslandsmärkte: Schweiz weiter
  • 730 Leser

Zur Person vom 5. Juni

Geburtsjahr/-ort: 1956 in Tübingen Familienstand: verheiratet Hobbys: Freizeit-Reiten Lieblingsautor: Peter Härtling Leibspeise: Sauerbraten Traumland: Frankreich Vorbild: Bertold Leibinger Berufswunsch als Kind: Rechtsanwalt weiter
  • 688 Leser