Artikel-Übersicht vom Freitag, 21. Mai 2010

anzeigen

Regional (3)

Personalie: Hans Fleckl

Hans Fleckl hat die Leitz-Kultur mitgeprägt.“ Mit diesen Worten verabschiedete Dr. Dieter Brucklacher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Leitz GmbH & Co. KG, seinen dienstältesten Mitarbeiter nach 43 Jahren Betriebszugehörigkei. Fleckl trat am 1. April 1967 als Assistenz der Vertriebsleitung ins Unternehmen Leitz ein. Bereits im weiter
  • 1005 Leser

Von Asien nach Heubach zurück

Richter ligthing technolgies will Fertigung von LED-Produkten mit Partnern aus der Region ausbauen
Von der weltweit boomenden Nachfrage nach energieeffizienter Licht- und Gebäudetechnik partizipiert auch die Richter lighting technologies GmbH, die nun in Heubach ihre Räumlichkeiten erweiterte und ein einzigartiges Lichtlabor in Betrieb nahm. „Wir beabsichtigen, Teile unserer Fertigung von Asien nach Deutschland zurückzuholen“, erklärten weiter
  • 5
  • 846 Leser

Kennzahlen der Carl Zeiss AG, 1. Halbjahr 2009/10 (1.10.-31.3.)

Die Zahlen beziehen sich auf die ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2009/10. In Klammern erstes Halbjahr 2008/09.Umsatz: 1,379 Mrd. Euro (1,113)Exportquote: 87 ProzentAuftragseingang: 1,503 Mrd. Euro (1,009)EbIT: 176 Mio. Euro (-23)Ergebnis nach Steuern: 81 Mio. Euro (66)Eigenkapital: Über 1 Mrd. Euro Quote: 31% (33 %)Cashflow: 187 Mio. Euro (44) weiter
  • 679 Leser

Überregional (22)

'Wir wollen zweistellig wachsen'

Dekra investiert vor allem im Ausland
Das Krisenjahr 2009 unbeschadet überstanden, startete der Prüfkonzern Dekra stark ins neue Jahr. Die Umsätze sollen ein Rekordhoch erreichen. weiter
  • 588 Leser

Auktion bleibt hinter den Erwartungen

Der Bieterkampf um neu verteilte Mobilfunkfrequenzen ist beendet. Nach 224 Runden seien insgesamt 4,38 Mrd. EUR geboten worden, teilte die Bundesnetzagentur in Mainz mit. Das ist nur die Hälfte des Betrags, den Analysten erwartet hatten. Die Auktion zog sich über fast sechs Wochen hin. Die spektakuläre UMTS-Auktion vor zehn Jahren hatte gut 50 Mrd. weiter
  • 546 Leser

Auktion bleibt hinter Erwartung

Der Bieterkampf um neu verteilte Mobilfunkfrequenzen ist beendet. Nach 224 Runden seien insgesamt 4,38 Mrd. EUR geboten worden, teilte die Bundesnetzagentur in Mainz mit. Das ist nur die Hälfte des Betrags, den Analysten erwartet hatten. Die Auktion zog sich über fast sechs Wochen hin. Die spektakuläre UMTS-Auktion vor zehn Jahren hatte gut 50 Mrd. weiter
  • 648 Leser

Bald Mehrheit an Brillenglashersteller

In naher Zukunft wird die Carl-Zeiss-Gruppe die Mehrheit an dem weltweit zweitgrößten Brillenglashersteller, der Carl Zeiss Vision halten. Bisher gehören jeweils 50 Prozent Zeiss und dem schwedischen Finanzinvestor EQT. Derzeit laufen Verhandlungen zwischen Zeiss und den Banken über die Finanzierung eines Kapitalzuschusses, erklärte Zeiss-Finanzchef weiter
  • 575 Leser

Bereits in acht Branchen

Derzeit gibt es in acht Branchen Mindestlöhne, die auf Basis des Entsendegesetzes erlassen wurden: Abfallwirtschaft: bundesweit 8,02 Euro pro Stunde, 130 000 Beschäftigte; Bauhauptgewerbe: 10,80 Euro im Westen (9,25 Euro im Osten), 381 700 Beschäftigte; Bergbau-Spezialarbeiten: 11,17 Euro, 2 500 Mitarbeiter; Dachdecker: 10,60 Euro, 58 200 Arbeitnehmer; weiter
  • 615 Leser

BGH verbietet Extra-Gebühr

Die irische Billig-Fluglinie 'Ryanair' muss kein Bargeld von ihren Kunden annehmen. Sie darf dann aber keine zusätzlichen Gebühren für die Zahlung mit Kredit- oder ec-Karte verlangen. Dies bedeute eine unangemessene Benachteiligung der Kunden, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hatte gegen weiter
  • 573 Leser

BGH verbietet Ryanair Extra-Gebühr

Die irische Billig-Fluglinie 'Ryanair' muss kein Bargeld von ihren Kunden annehmen. Sie darf dann aber keine zusätzlichen Gebühren für die Zahlung mit Kredit- oder ec-Karte verlangen. Dies bedeute eine unangemessene Benachteiligung der Kunden, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hatte gegen weiter
  • 554 Leser

Commerzbank: Mehr Geld für Vorstände

Die Hauptversammlung der Commerzbank hat das neue System zur Vorstandsvergütung mit 97 Prozent der Stimmen gebilligt. Für die Führungsetage sieht das Gehaltsmodell künftig ein Mehrfaches der jetzigen Einkünfte vor. Seit sich der Bund in der Finanzkrise mit 18,2 Mrd. EUR an der Bank beteiligte, ist die Vergütung der Vorständler auf 500 000 EUR pro Jahr weiter
  • 620 Leser

Das Steak sollte aus einem Stück sein

EU-Parlament überstimmt EU-Kommission: Fleischkleber vorerst nicht zugelassen
Mit einer hauchdünnen Mehrheit hat das EU-Parlament die Zulassung des Enzyms Thrombin abgelehnt. Es verbindet Fleischstücke zur Wurst. Verbraucherschützer sehen darin eine Täuschung. weiter
  • 757 Leser

Dax runter, Euro behauptet

Leerverkaufsverbot auch gestern noch ein Thema
Der deutsche Aktienmarkt hat seine Talfahrt gestern beschleunigt. Händler berichteten von Sorgen vor allem ausländischer Anleger, dass das so genannte Leerverkaufsverbot in Deutschland auf ganz Europa ausgedehnt werden könnte. 'Vor allem die Sorge vor schlecht koordinierten Regulierungen setzt den Markt unter Druck', sagte ein Börsianer. Der Euro konnte weiter
  • 626 Leser

Euro-Hüter wollen hoch hinaus

Neubau der Europäischen Zentralbank soll nicht mehr als 500 Millionen Euro kosten
Die Europäische Zentralbank setzt mit dem Neubau ihrer Zentrale im Frankfurter Osten gleich zwei Zeichen: Der Euro hat Zukunft. Und: Großprojekte lassen sich in einem festen Kostenrahmen stemmen. weiter
  • 645 Leser

IG Metall besteht auf Staatsgarantien

Lohnverzicht bei Opel nur unter Bedingungen
Im Ringen um die Zukunft des angeschlagenen Autobauers Opel setzt die Belegschaft die Politik unter Druck: Lohnverzicht nur bei Staatsgarantien. weiter
  • 549 Leser

Kein Zweifel an Marktwirtschaft

Der Mittelstand hält nichts davon, wegen der Finanz- und Schuldenkrise die Wirtschaftsordnung infrage zu stellen. 'Kassandrarufe' sagten das Ende von Märkten, Handel oder der Euro-Währung voraus, kritisierte Handwerkspräsident Otto Kentzler gestern als Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Mittelstand. Tatsächlich habe nicht der Markt versagt, sondern vor weiter
  • 593 Leser

KOMMENTAR: Billigpflege ohne Zukunft

Pflege ist eine der Zukunftsbranchen schlechthin. Dafür spricht schon die steigende Lebenserwartung: Je älter die Bürger werden, desto mehr nimmt die Zahl der Pflegebedürftigen zu. Damit es keinen Pflegenotstand gibt, müssen die Arbeitsplätze attraktiv sein - auch mit einer guten Bezahlung. Ob dafür 8,50 Euro im Monat ausreichen, ist die Frage. Aber weiter
  • 673 Leser

Mindestlohn in der Pflege

Forderung des DGB nach 8,50 Euro nur im Westen erfüllt
Pflegekräfte müssen künftig im Westen mindestens 8,50 EUR pro Stunde bekommen. Damit gilt in neun Branchen bundesweit ein Mindestlohn. Weiter offen ist, wann er auch für Zeitarbeiter eingeführt wird. weiter
  • 626 Leser

NOTIZEN vom 21. Mai

1,3 Prozent mehr Lohn Die Einkommen der knapp 100 000 Beschäftigten der papierverarbeitenden Industrie werden bis Frühjahr 2012 in drei Stufen erhöht. Nach sechs Monaten ohne Lohnzuwachs werden die Löhne zum 1. November 2010 um 1,3 Prozent steigen. Es folgen Erhöhungen um 1,5 Prozent zum Mai 2011 und 1,3 Prozent zum März 2012. Daraufhin haben sich Arbeitgeber weiter
  • 600 Leser

Rechtliche Grauzone

Sechs von dreizehn untersuchten Rohschinken-Produkten bestehen mittlerweile aus zusammengeklebten Fleischstücken. Zu diesem Ergebnis kam eine entsprechende Untersuchung des Instituts für Lebensmittelhygiene der Freien Universität Berlin. Auf den Verpackungen fanden sich keine Hinweise, manche Hersteller nutzten gar die Bezeichnung Nuss- oder Lachsschinken. weiter
  • 690 Leser

Verbraucher zahlen für Euro-Schwäche

Der schwache Euro belastet die Verbraucher: Er sorgt nicht nur an den Tankstellen für höhere Preise, er dürfte zum Beispiel auch Kleider teurer machen. weiter
  • 665 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Metro verstärkt in China Die Metro-Gruppe expandiert massiv in China und anderen asiatischen Wachstumsregionen. Das Filialnetz soll stark ausgebaut werden - insbesondere mit Media-Märkten in China. Symbolisch gab Bundespräsident Horst Köhler gestern bei einem Besuch der Expo 2010 in Shanghai den Startschuss für den Markteintritt von Media-Saturn in weiter
  • 657 Leser

Zeiss erholt sich rasant

Auch mit neuer Therapie gegen Brustkrebs erfolgreich
Der Boom elektronischer Geräte für das mobile Internet heizt die Nachfrage nach Chips an und katapultiert Carl Zeiss aus der Krise. Die Aussichten für 2010 sind dank vieler neuer Produkte gut. weiter
  • 658 Leser

Zeiss fährt Achterbahn

Rasante Erholung - Auch mit neuer Therapie gegen Brustkrebs erfolgreich
Der Boom elektronischer Geräte für das mobile Internet heizt die Nachfrage nach Chips an und katapultiert Carl Zeiss aus der Krise. Die Aussichten für 2010 sind dank vieler neuer Produkte gut. weiter
  • 767 Leser