Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 19. Mai 2010

anzeigen

Regional (2)

Renner auf Leitmesse IFFA

Abtsgmünd. Die Messe IFFA ist die Leitmesse der Branche Fleischwirtschaft. Renner Schlachttechnik konnte dem internationalen Publikum ein breites Spektrum aus dem Bereich Schlachten, Zerlegen und Hygiene für Handwerk, Mittelstand und Industrie präsentieren. Die geschäftsführenden Gesellschafter Thomas und Armin Renner erklärten: „Die Messe hat weiter
  • 607 Leser

Die Faszination des Klangs

Boxenhersteller Nubert begeistert Besucher der Messe „High End 2010“
Stets im Mai treffen sich die bedeutendsten HiFi-Hersteller zur „High End“ in München, der europaweit wichtigsten Fachmesse im Bereich hochwertiger Unterhaltungselektronik. Auch der Gmünder Boxenhersteller Nubert war mit von der Partie und erregte mit seinen Produkten hohe Aufmerksamkeit. weiter
  • 588 Leser

Überregional (19)

'E-Book' als Umsatzhoffnung

. Deutschlands Versandbuchhändler setzen jetzt auf E-Books und rechnen in den kommenden Jahren durch den Verkauf solcher elektronischer Bücher mit einer Umsatzsteigerung. Das sagte Christian Russ, Geschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Versandbuchhändler, in Ulm. Die Branche erwartet Umsatzsprünge wie zuvor beim Aufkommen des Onlinehandels. weiter
  • 581 Leser

Alternativen zur Ausbildungsversicherung

Finanzexperten raten zu lukrativeren Strategien, beispielsweise zum Kauf von Bundesschatzbriefen
Um Vermögen für die Ausbildung oder das Studium des Nachwuchses zu bilden, greifen viele Eltern und Großeltern zu Ausbildungsversicherungen. Doch es gibt renditestärkere und flexiblere Möglichkeiten. weiter
  • 646 Leser

Arbeiten ohne Chef und ohne Kapital

In Argentinien besetzen immer mehr Beschäftigte ihre maroden Betriebe
Argentinien hat große Probleme. Viele Unternehmer haben das Handtuch geworfen. Jetzt werden zunehmend die Arbeitnehmer aktiv: Zum Beispiel im Hotel 'B.A.U.E.N', das Angestellte selbst führen. weiter
  • 5
  • 587 Leser

Bestellbücher füllen sich wieder

Die Auftragsbücher der deutschen Hersteller von Werkzeugmaschinen füllen sich nach dem Katastrophenjahr 2009 wieder. In der Branche macht sich zwar etwas mehr Optimismus breit, die Produktion wird im Gesamtjahr aber nochmals deutlich sinken, wie der Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) in Frankfurt mitteilte. Von Januar bis März kletterte weiter
  • 593 Leser

Eberspächer ist traumatisiert

Autozulieferer hat schlimmes Jahr hinter sich, schöpft aber Hoffnung
Es war das schlechteste Ergebnis und eines der schwierigsten Jahre der Firmengeschichte: Von 2009 wird sich der Autozulieferer Eberspächer so schnell nicht erholen. Aber die Zeichen der Gesundung sind da. weiter
  • 811 Leser

Gesetzliche Kassen müssen jeden versichern

Ein Wechsel der Krankenkasse ist einfach - schon weil kein gesetzlicher Krankenversicherer jemanden ablehnen kann, der von einer anderen Kasse kommt, selbst wenn er schwer krank oder schon älter ist. Das ist der große Unterschied zu den privaten Versicherern, die nicht jeden Kunden nehmen müssen. Führt eine gesetzliche Kasse einen Zusatzbeitrag ein, weiter
  • 540 Leser

Heizkosten sinken zweistellig

Die Bundesbürger haben 2009 im Durchschnitt 14 Prozent weniger für das Heizen ausgegeben als im Jahr zuvor. Das geht aus dem bundesweiten Heizspiegel hervor, der in Berlin veröffentlicht wurde. Die Studie des Deutschen Mieterbundes und der gemeinnützigen Klimaschutz-Beratungsgesellschaft CO2-Online basiert auf repräsentativ ausgewählten Heizkostenabrechnungen. weiter
  • 496 Leser

HRE benötigt weniger Geld

Die Rettung der verstaatlichten Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) wird auch nach Einschätzung des Soffin für den Steuerzahler etwas billiger als bislang angenommen. Mit Blick auf sogenannte toxische Vermögenswerte und nicht länger zum Kerngeschäft gehörende Geschäftsbereiche sagte Christopher Pleister, Mitglied des Leitungsausschusses des Sonderfonds weiter
  • 583 Leser

KOMMENTAR: Erstaunliche Unterschiede

Eigentlich ist es erstaunlich, dass es zwischen den gesetzlichen Krankenkassen immer noch Unterschiede bei den Leistungen gibt. Denn nach der Einführung des Gesundheitsfonds hätte es eigentlich nahe gelegen, dass sie alle freiwilligen Leistungen streichen, um zu sparen und so möglichst lange zu verhindern, dass sie einen Zusatzbeitrag erheben müssen. weiter
  • 507 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inklusive MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise. Die nächsten Ölnotierungen: 01.06.10 1000-1500 l 78,47 4501-5500 l 69,64 1501-2000 l 75,27 5501-6500 l 69,17 2001-2500 l 72,79 6501-7500 l 68,48 2501-3500 l 71,55 7501-8500 l 68,40 3501-4500 l 70,58 Entw. zur Vorw. fallend SCHLACHTVIEH weiter
  • 521 Leser

NOTIZEN vom 19. Mai

Sinkende Erwartungen Die europäische Schuldenkrise lastet auf den Konjunkturerwartungen für Deutschland. Das zeigt sich darin, dass der ZEW-Indikator im Mai um 7,2 auf 45,8 Punkte gesunken ist. Damit liegt er aber immer noch über dem historischen Mittelwert von 27,4, berichtet das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). China als Chance weiter
  • 528 Leser

Richtige Kasse rechnet sich

Stiftung Warentest zeigt Unterschiede bei Zusatzleistungen auf
Mit der richtigen Wahl der Krankenkasse lassen sich mehrere hundert Euro im Jahr sparen. Wichtig ist nicht nur ein Zusatzbeitrag, sondern auch Zusatzleistung von Service bis zu speziellen Behandlungen. weiter
  • 551 Leser

Stabilerer Euro hilft dem Dax

Unterstützung durch freundliche US-Vorgaben
Ein stabilisierter Euro und ein freundlicher Dow-Jones-Index in New York haben den deutschen Aktien gestern kräftige Gewinne beschert. 'Es hat sicher geholfen, dass sich der Euro erholt hat', begründete Fidel Helmer, Chefhändler von Hauck und Aufhäuser, den positiven Trend. Schon seit geraumer Zeit sei das Phänomen zu beobachten, dass ein freundlicher weiter
  • 413 Leser

Strengere Energieauflagen für Neubauten

. Neubau-Immobilien in der EU müssen von 2021 an strenge Energiesparauflagen erfüllen. Private Neubauten müssen von diesem Jahr und öffentliche Bauten ab Ende 2018 mit Techniken wie Wärmedämmung, Solaranlagen oder Sparlampen einen niedrigen Energieverbrauch aufweisen, heißt es in der Entschließung, die das Europaparlament verabschiedete. Mit 40 Prozent weiter
  • 553 Leser

TIPP DES TAGES: Abschlag auf Arbeitszimmer

Das Finanzamt erkennt Arbeitszimmer-Kosten entsprechend ihrem Anteil an der gesamten Wohnfläche an. Bei einem 25 Quadratmeter-Büro in einer 100-Quadratmeter-Wohnung dürfen 25 Prozent der Aufwendungen in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Dazu gehören unter anderem die anteilige Miete, Versicherungen wie Hausrat, Gebäude, Rechtsschutz, ebenso weiter
  • 562 Leser

Tipps zum Aufbau des Sparplans

Für junge Familien ist Flexibilität beim Sparen wichtig, weil die zum Sparen zur Verfügung stehenden Mittel stark schwanken können: Sei es, dass ein weiteres Kind geboren wird, ein Haus finanziert werden will oder aber eine Erbschaft angetreten wurde und nach der Babypause wieder zwei Einkommen für Spielraum sorgen. Das Sparen sollte so konzipiert sein, weiter
  • 545 Leser

Verdi bleibt hart bei Karstadt-Rettung

Im Kampf um die Rettung der insolventen Warenhauskette Karstadt bleibt die Gewerkschaft hart: Verdi wies Forderungen des Investors nach weiteren Zugeständnissen der Arbeitnehmer zurück. 'Wir haben im Dezember 150 Mio. EUR Sanierungsbeitrag der Beschäftigten unterschrieben. Das ist das Ende der Fahnenstange', sagte Verdi-Sprecherin Cornelia Haß. Die weiter
  • 575 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Pfizer baut 6000 Stellen ab Der US-Pharmakonzern Pfizer baut seine Produktion weltweit um - die deutsche Werke in Illertissen und Freiburg bleiben erhalten. Allerdings plant der weltgrößte Pharmakonzern in Illertissen, wo derzeit 550 Mitarbeiter beschäftigt sind, schmerzhafte Einschnitte. Die Höhe des Abbaus wollte ein Firmensprecher nicht beziffern. weiter
  • 539 Leser