Artikel-Übersicht vom Freitag, 07. Mai 2010

anzeigen

Regional (2)

Auch für Manager: PPH hilft

Dr. Jürgen Wacker und Dr. Stefan Vogt haben ein Vorsorgeprogramm entwickelt:
Aktive und frühzeitige Gesundheitsvorsorge erhöht die Lebensqualität und macht langfristig leistungsfähiger. Aufbauend auf dieser Erkenntnis haben die Gmünder Ärzte Dr. Jürgen Wacker und Dr. Stefan Vogt das Gesundheitsvorsorgeprogramm „Perpetuum Health“ entwickelt. Es passt sich den Lebensphasen des Menschen an und ist damit für Jung und weiter
  • 764 Leser

alpha nc-technik: Investor gesucht

Die Firma alpha nc-technik in Iggingen konnte die Folgen der Wirtschaftskrise nicht verkraften. Inhaber Jürgen Bronn stellte deshalb beim Amtsgericht Aalen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens und hofft, „dass ein Investor gefunden wird, der die Firma weiterführt.“ Die Auftragslage habe sich in den letzten Wochen wieder verbessert. weiter
  • 1107 Leser

Überregional (18)

Alternativen zur Sofortrente

Wer ein hübsches Sümmchen aus der Lebensversicherung ausbezahlt bekommt, hat grundsätzlich Alternativen zur Sofortrente: zum Beispiel einen Bankauszahlungsplan oder einen Fondsentnahmeplans. Möglich ist auch, das Geld auf eigene Faust in Festgeld anzulegen und sich einen Auszahlplan selbst zusammenzustellen. Damit werden Flexibilität und Vererben gesichert. weiter
  • 594 Leser

Commerzbank überrascht mit guten Zahlen

Die Commerzbank hat im ersten Quartal mit einem Gewinn von 708 Mio. EUR überrascht, nachdem sie vor Jahresfrist noch einen Verlust von fast 900 Mio. EUR hinnehmen musste. Vorstandschef Martin Blessing sprach von einem erfolgreichen Start ins Jahr. Ob das Institut für 2010 die auf die Staatsbeteiligung von rund 25 Prozent fälligen Zinsen zahlen wird, weiter
  • 640 Leser

Dax verliert erneut an Boden

Schuldenkrise überlagert gute Quartalsberichte
Der deutsche Aktienmarkt ist den dritten Tag in Folge auf Talfahrt gegangen. Sorgen, dass die Schuldenkrise im Euroraum weiter um sich greifen könnte, gewannen erneut die Oberhand. Erneut verblassten vor diesem Hintergrund einige starke Quartalsberichte deutscher Großkonzerne. 'Die Krise hat uns fest im Griff', sagte Aktienhändler Christian Schmidt weiter
  • 770 Leser

Ehemaliger IWF-Ökonom

Kenneth S. Rogoff ist seit 1999 Professor an der Harvard Universität in den USA. Von 2001 bis 2003 war er Chefökonom des Internationalen Währungsfonds (IWF). Rogoff beurteilt die Erholung der US-Wirtschaft kritisch. 2008 prognostizierte er den Kollaps großer US-Banken. Derzeit sorgt vor allem sein Buch 'Dieses Mal ist alles anders' für Aufsehen. Es weiter
  • 693 Leser

Ex-HRE-Chef Funke kann auf Millionen hoffen

Der nach dem Milliardendebakel der Hypo Real Estate entlassene Vorstandschef Georg Funke kann sich Hoffnungen auf eine millionenschwere Zahlung von der Bank machen. Das Landgericht München verhandelt Funkes Klage gegen seinen Rauswurf im Herbst 2008. Sollte dieser für unwirksam erklärt werden, könnte Funke rund 3,5 Mio. EUR Gehalt und zusätzlich hohe weiter
  • 584 Leser

Falsche Vorstellungen und Fehler

Das lohnt sich für mich nicht. Manche Hausbesitzer meinen: Energiesparmaßnahmen rentieren sich nicht, für das Geld kann ich noch lange heizen. Fakt ist, mit Sanierungen lassen sich leicht bis zu 50 Prozent des Verbrauchs sparen. Bei Energieschleudern aus den Nachkriegsjahren bis zu 75 Prozent, sagen die Energiesparberater Michael Weng und Manfred Brinker. weiter
  • 782 Leser

Harter Sparkurs und strenge Kontrollen

Mit einem beispiellosen Hilfspaket wollen die Euro-Länder Griechenland retten. Finanzrahnen: Die Euro-Länder stellen in den nächsten drei Jahren bis zu 80 Mrd. EUR an Krediten zur Verfügung. Deutschland muss maximal 22,4 Mrd. EUR stemmen. Der Internationale Währungsfonds (IWF) gibt weitere 30 Mrd. EUR. Die ersten mindestens 8,5 Mrd. EUR sollen noch weiter
  • 552 Leser

Hedgefonds sind Nutznießer des Kurssturzes

Griechenland taumelt, der Euro stürzt ab und der Dollar legt kräftig zu. In den USA, wo die Finanzmedien schon seit geraumer 'das Ende der Eurozone' voraussagen, sind die Reaktionen auf den freien Fall der Gemeinschaftswährung durchwachsen. Spekulanten, die auf einen Kurssturz setzen, reiben sich die Hände.Nutznießer des Abwärtstrends sind Hedgefonds-Manager weiter
  • 617 Leser

KOMMENTAR: Ende nicht abzusehen

Auch EZB-Präsident Jean Claude Trichet kann den Euro nicht stützen. Zeitweise kostete er gestern weniger als 1,27 Dollar, so wenig wie seit 14 Monaten nicht mehr. Innerhalb von wenigen Tagen hat der Euro fast fünf Prozent an Wert verloren. Ein Ende der Talfahrt ist nicht abzusehen, solange nicht eindeutig klar ist, wie nicht nur in Griechenland, sondern weiter
  • 568 Leser

Mittelstand im Land investiert wieder mehr

L-Bank weitet Finanzierungsangebote aus
Bei der landeseigenen L-Bank ziehen die Mittelstandsfinanzierungen wieder an. Der Grund: Die Unternehmen investieren wieder mehr. weiter
  • 638 Leser

NOTIZEN vom 7. Mai

Mehr Aufträge Die Bestellungen bei der deutschen Industrie haben im März kräftig zugelegt. Der Auftragseingang stieg preis- und saisonbereinigt um 5 Prozent, nachdem er im Februar noch stagnierte. Sowohl aus dem Ausland als auch aus dem Inland gingen mehr Bestellungen ein. Damit zeichne sich auch für die Industrieproduktion eine Fortsetzung und Festigung weiter
  • 640 Leser

Ohne Sparen wird es teuer

Nicht nur finanzielle Gründe sprechen für energetische Sanierungen
Viele Hausbesitzer schieben Modernisierungsmaßnahmen auf. Klug ist das nicht, sagen Experten. Denn Energie verteuert sich seit Jahren. Und wer seinen Verbrauch nicht verringert, den holen die Kosten ein. weiter
  • 666 Leser

Steckt Griechenland andere an?

Agentur Moodys: Banken in mehreren Ländern bedroht
Die griechische Schuldenkrise könnte nach Einschätzung der Ratingagentur Moodys auch auf andere Staaten übergreifen. Die Bankensektoren in Portugal, Spanien, Italien, Irland und Großbritannien könnten ebenfalls in Not geraten. Zwar räumt Moodys ein, dass die Probleme der Finanzsysteme der einzelnen Länder unterschiedlich seien. Dennoch sieht die Ratingagentur weiter
  • 643 Leser

Trichet wird ungeduldig

EZB-Präsident verteidigt den Stabilitätspakt
Die Europäische Zentralbank stemmt sich gegen die Euro-Krise. Jean-Claude Trichet, der oberste Währungshüter, fordert überall in Euroland eine konsequente Sparpolitik und verteidigt den Stabilitätspakt. weiter
  • 635 Leser

US-Starökonom Rogoff lobt Deutsche

Das eigentliche Problem sind für ihn die USA
Kenneth S. Rogoff, US-Starökonom und Experte in Sachen Staatsverschuldung, lobt den Euro und die Deutschen fast schon überschwänglich. weiter
  • 710 Leser

Wetten auf ein langes Leben

Sofortrente gegen Einmalbetrag ist nicht für jedermann geeignet
90 Jahre oder mehr: So alt sollte schon werden, wer von einer Sofortrente im Ruhestand profitieren will. Verbraucherschützer raten zur Zurückhaltung. Denn im Todesfall ist das Geld für die Erben oft weg. weiter
  • 741 Leser

Wohin sich Hausbesitzer wenden können

Für sanierungswillige Eigentümer sollte der erste Ansprechpartner die jeweilige regionale Energieagentur sein. Eine Adress-Übersicht gibt es im Internet unter www.keabw.de. Bei diesen Agenturen gibt es fachlich fundierte Anfangsinformationen und auch Listen von Energiesparberatern und geeigneten Handwerkern. Auf dem Beratungsmarkt für Hausbesitzer tummeln weiter
  • 647 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Spanien platziert Anleihe Spanien hat Staatsanleihen im Umfang von 2,345 Mrd. EUR am Markt platziert. Die Anleihe war nach Angaben des Finanzministeriums überzeichnet, geboten wurden 5,522 Mrd. EUR. Die Anleger forderten aber für die Fünf-Jahres-Anleihen eine Rendite von im Schnitt 3,58 Prozent. Bei der letzten Emission im März musste Spanien einen weiter
  • 706 Leser