Artikel-Übersicht vom Samstag, 24. April 2010

anzeigen

Regional (1)

Wirtschaft kompakt

EU baut Bürokratie ab Eine Erleichterung hat das EU-Parlament für Kleinstunternehmen beschlossen. Sie werden vom Erstellen eines Jahresabschlusses befreit. Wie MdEP Dr. Inge Gräßle mitteilt, gilt dies für Firmen, deren Bilanzsumme unter 500 000 Euro oder deren Netto-Umsatz unter einer Mio. Euro liegt oder bis zu zehn Beschäftigte im Unternehmen haben. weiter
  • 532 Leser

Überregional (19)

Alte Flipper-Automaten in neuem Glanz

Werkstattbesuch im Saarland: Zwei Männer haben ihr Hobby zum Beruf gemacht
Sie waren die Leidenschaft ganzer Schülergenerationen: Flipper-Automaten in den Eiscafes und Kneipen. Der Computer hat sie längst verdrängt. Alle? Nicht alle! Zwei Handwerker restaurieren alte Geräte. weiter
  • 775 Leser

Autobauer unter Strom

Alternative Antriebe entscheiden über Zukunft deutscher Hersteller
Bei den Autobauern hat eine gigantische Umverteilung begonnen: Immer mehr Geld fließt in die Entwicklung alternativer Antriebe. Deutsche Unternehmen liegen bislang hinten und erhoffen sich Hilfe von Staat. weiter
  • 687 Leser

Die Welt forscht an E-Autos

Autokonzerne beschleunigen die Entwicklung von Elektroautos. China als größter Automarkt der Welt wird auch wegen der erwarteten 3 Milliarden Euro Förderung künftig eine weltweite Führungsrolle einnehmen. In den USA sind staatliche Förderprogramme von 22 Milliarden Euro geplant. Der Technologie wird aber auch mit kostenlosen Parkplätzen für E-Mobile weiter
  • 486 Leser

Griechenland zieht die Notbremse

Merkel verknüpf Hilfe mit glaubwürdigem Sparprogramm - IWF: Keine Abschläge für Anleger
Nachdem die Finanzmärkte von Griechenland in den vergangenen Tagen Rekordzinsen für Kredite verlangten, greift die Regierung in Athen nun doch auf den Notfallplan von EU und IWF zurück. weiter
  • 520 Leser

Heideldruck schafft die Wende

Der Druckmaschinen-Hersteller Heidelberger Druck hat in der Wirtschaftskrise seinen Verlust ausgeweitet, zum Ende des Geschäftsjahres 2009/2010 (31.3.) aber schwarze Zahlen geschrieben. Im laufenden Jahr will das Unternehmen mit einem harten Sparkurs und dem Abbau von bis zu 850 Stellen - davon in Verwaltung und Vertrieb weltweit 450 Jobs und weitere weiter
  • 565 Leser

Hilfreich für elektronische Landkarten

Eine Lokalisierung über WLAN ist schon länger möglich. Die Daten von WLAN-Netzen werden seit Jahren benutzt, um vor allem in Großstädten zusammen mit Mobilfunkmasten und Satelliten die Position von Smartphones wie dem iPhone besser zu bestimmen. Das kann für Nutzer elektronischer Landkarten hilfreich sein, wo der Empfang von GPS-Satelliten wegen Gebäuden weiter
  • 509 Leser

Ifo-Index treibt die Kurse

Auch US-Immobilienmarkt erfreut die Anleger
Starke Quartalsberichte und Konjunkturdaten haben dem Dax gestern einen versöhnlichen Wochenschluss beschert. Auch gut aufgenommene Nachrichten aus Griechenland halfen. Gegenüber dem Stand vor einer Woche bedeutete das ein Plus von 1,27 Prozent. Als Kurstreiber hätten vor allem der Ifo-Geschäftsklimaindex mit einem unerwartet starken Anstieg sowie der weiter
  • 612 Leser

IPhone-Verlierer mit Freibier angelockt

Der Apple-Mitarbeiter, der - wie berichtet - in den vergangenen Tagen einen hochgeheimen iPhone-Prototypen in einer deutschen Bar in Kalifornien verloren haben soll, gelangt zu ungewollter Berühmtheit - allerdings ist er nach wie vor unbekannt. Das soll sich ändern: Nun lud ihn die Lufthansa auch noch nach München in ihren neuen Biergarten am Flughafen weiter
  • 601 Leser

Juristische Abfuhr für Lehman-Anleger

Chancen auf Schadenersatz gesunken
Erstmals hat ein Berufungsgericht im Fall der wertlosen Lehman-Wertpapiere entschieden - und zwar gegen die klagenden Anleger. weiter
  • 610 Leser

KOMMENTAR: Gläubiger zur Kasse bitten

Nach den jüngsten Horrorzahlen, die das wahre Ausmaß der griechischen Staatsverschuldung womöglich noch immer nicht korrekt abbilden, blieb der Regierung in Athen nichts mehr anderes übrig als die Notbremse zu ziehen. Die raketenartig in die Höhe geschossenen Zinsen, die die Griechen am Markt für neue Kredite hätten berappen müssen, würden das Land weiter
  • 504 Leser

Liebherr verliert 2009 deutlich Umsatz

Wegen der Bauzurückhaltung in der Wirtschaftskrise hat der Baumaschinen- und Kühlgerätehersteller Liebherr im Geschäftsjahr 2009 an Umsatz verloren. Die Erlöse sackten um 18,9 Prozent auf rund 7 Mrd. EUR ab, wie die Firmengruppe am Sitz der Dachgesellschaft im schweizerischen Bulle mitteilte. Trotz dieses Umsatzrückgangs sei es aber gelungen, ein Jahresergebnis weiter
  • 638 Leser

NOTIZEN vom 24. April

Milch bald wieder teurer Milch, Sahne und Quark könnten schon bald wieder teurer werden. Die Preise für diese Produkte würden zurzeit zwischen Handel und Molkereien neu verhandelt, sagte der Geschäftsführer des Milchindustrie-Verbandes (MIV), Michael Brandl. Angesichts der deutlich gestiegenen Weltmarktpreise seien auch in Deutschland Preisanpassungen weiter
  • 555 Leser

Post will Verkaufsstellen ausbauen

Die Deutsche Post reagiert auf eine Kundenbefragung und baut ihr Netz von Verkaufsstellen in diesem Jahr aus. Zwar habe eine Service-Umfrage eine hohe Kundenzufriedenheit von fast 90 Prozent bestätigt, unterdurchschnittlich bewertet worden seien allerdings die Erreichbarkeit und die Öffnungszeiten der Filialen sowie die Entfernung zum nächsten Briefkasten, weiter
  • 504 Leser

VERBRAUCHERTIPP: Kündigung nach Stichtag

Wer den Stichtag 30. November zur Kündigung der Auto-Versicherung verpasst hat, muss laut der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt nicht zwangsläufig weiter an seinen Versicherer gebunden sein. Fahrzeughalter, deren Versicherungsvertrag nicht am 31. Dezember endete, sollten in ihren Unterlagen nachsehen, zu welchem Zeitpunkt ein frühest möglicher Wechsel weiter
  • 588 Leser

Wieder Ärger für Google

Erhebung von Funknetzen ruft die Datenschützer auf den Plan
Erneute Kritik an Googles Kartendienst Street View: Datenschützer werfen Google vor, mit seinen Fahrzeugen nicht nur die Umgebung zu fotografieren, sondern Daten über Funknetze zu erfassen. weiter
  • 641 Leser

Wirtschaft in Frühlingslaune

Frühlingslaune in der deutschen Wirtschaft: Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im April zum zweiten Mal in Folge kräftig gestiegen. Der Indikator sprang um 3,4 auf 101,6 Punkte, wie das Münchner Wirtschaftsforschungsinstitut mitteilte. Die Stimmung in der Wirtschaft ist damit so gut wie seit Mitte 2008 nicht mehr. Damals hatte der Index zuletzt über 100 weiter
  • 506 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Mehr Bauaufträge Einige Großaufträge haben das deutsche Baugewerbe im Februar aus der Flaute geholt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Auftragseingänge preisbereinigt um 18,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Der Hochbau nahm um 17,5 Prozent zu, der Tiefbau um 20,3 Prozent. Stahl-Gewinn sackt ab Der Explosionsschutzspezialist weiter
  • 615 Leser