Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 22. April 2010

anzeigen

Regional (4)

Firma Re-Bo auf der Messe „Tube 2010“

Die „Tube 2010“ ist die international größte und bedeutendste Industriemesse für die Rohrherstellung und Rohrbearbeitung. Die Firma Re-Bo Reber GmbH aus Bopfingen hat bei dieser Leitmesse in Düsseldorf mit innovativen Produkten sowie einem komplett neuen und modernen Messestand die nationalen und internationalen Fachbesucher beeindruckt. weiter
  • 593 Leser

Erfolgreicher Start

Prozesssteuerkopf „IntelliTop 2.0“ von Norit Südmo präsentiert
„Neue Maßstäbe setzt ab sofort der Prozesssteuerkopf namens IntelliTop 2.0 von Norit Südmo“, sagt Hans Lange, beim Riesbürger Unternehmen fürs Marketing zuständig. Die innovative Steuereinheit eröffne zahlreiche Möglichkeiten in der Automatisierung von Prozessanlagen und biete erhebliches Potenzial zur Effizienzsteigerung. weiter
  • 574 Leser

Wirtschaft kompakt

Werden Erhard Armaturen veräußert? Die Agentur Reuters hatte gemeldet, dass Tyco die deutsche Wassersparte „Tyco Waterworks Germany“ verkaufen wolle. Zu der Firmengruppe mit 660 Mitarbeitern gehören neben Erhard in Heidenheim drei andere Firmen. Bei Erhard hatte man sich zunächst überrascht gezeigt. Nun wurde die Erhard-Belegschaft darüber weiter
  • 675 Leser

Club wählt Weizen von Hald zum Bier des Monats

Auszeichnung überreicht
Der vor 13 Jahren von zwei Studenten gegründete Verein „ProBier“ mit Sitz in Dortmund nominierte das Härtsfelder Land-Weizen der Familienbrauerei Hald im April zu seinem „Bier des Monats“. weiter
  • 735 Leser

Überregional (18)

Auch die Targobank spürt die Krise

Die aus der ehemaligen Citibank hervorgegangene Targobank hat zwar im ersten Quartal netto um 27 000 neue Kunden auf jetzt insgesamt 3,4 Millionen zugelegt. Aber insgesamt hat sich der Eigentümerwechsel Ende 2008 von der Citigroup zur französischen Crédit Mutuel und der vor wenigen Wochen vollzogene Namenswechsel nicht ausgezahlt. Auch die Targobank weiter
  • 573 Leser

Bosch sieht Trendwende

Der weltgrößte Zulieferer setzt auf Innovation und Internationalisierung
Rund um den Globus werden wieder mehr Fahrzeuge gebaut und verkauft. Davon profitiert die Bosch-Gruppe. Sie sieht nach dem Krisenjahr 2009 nun die Trendwende und rechnet für 2010 mit einem Gewinn. weiter
  • 614 Leser

Brüderle erwartet stärkeres Wachstum

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle spricht von einem kleinen Jobwunder: die Arbeitslosigkeit bleibt im Rahmen, die Wirtschaft legt wieder zu. weiter
  • 680 Leser

Deutsche greifen häufiger in die Tiefkühltruhe

Die Deutschen essen immer mehr Tiefkühlkost. Im vergangenen Jahr sei der Absatz der Tiefkühlbranche um 0,7 Prozent auf 3,22 Mio. Tonnen gestiegen, sagte der Vorsitzende des Deutschen Tiefkühlinstituts in Köln, Udo Perenz. Der Pro-Kopf-Verbrauch habe sich gleichzeitig um 300 Gramm auf 39,3 Kilogramm erhöht. Besonders beliebt seien bei den Verbrauchern weiter
  • 603 Leser

Deutsche hecheln hinterher

In den Fitnessstudios hinken die Deutschen ihren europäischen Nachbarn noch deutlich hinterher. Während in Deutschland rund 9 Prozent der Bevölkerung Fitnesssport betreiben, liegt diese Quote in England bei 12 Prozent, in den Niederlanden bei 14 Prozent und in Spanien sogar bei 16 Prozent. Zur 'Fibo 2010' erwarten die Veranstalter vom 22. bis zum 25. weiter
  • 634 Leser

EADS bewirbt sich doch

Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS steigt wieder in das Bieterverfahren für das neue Tankflugzeug der US-Streitkräfte ein. Die Airbus-Mutter teilte mit, sie wolle ein Angebot für den Bau von 179 Tankflugzeugen vorlegen. 'Wenn man das Beste hat, muss man es anbieten', sagte der Nordamerika-Chef von EADS, Ralph Crosby. Das Pentagon begrüßte weiter
  • 629 Leser

Fiat will Lastwagensparte ausgliedern

Der italienische Autobauer Fiat richtet sich auf dem Weltmarkt neu aus und gliedert seine Lastwagensparte sowie den Geschäftsbereich Agrar- und Baumaschinen aus. Das Unternehmen wolle sich damit künftig auf das Autogeschäft konzentrieren und bis 2014 sechs Millionen Fahrzeuge bauen, erklärte Konzernchef Sergio Marchionne gestern in Turin. Die Fiat-Aktien weiter
  • 554 Leser

Fitness überflügelt Fußball

Studie: Bewegungsmuffel kosten das Gesundheitswesen Milliarden
Die Fitnessstudios in Deutschland haben mittlerweile mehr Mitglieder als die Fußballvereine. Dennoch sind die Sportmuffel weit in der Überzahl und kosten das Gesundheitswesen Milliarden. weiter
  • 571 Leser

Flugverbot legt Werke lahm

Gestern haben die Folgen der aschebedingten Flugausfälle unter anderem die Produktion des Autobauers Daimler gebremst. Einzelne Schichten in Sindelfingen seien ausgefallen, weil es Lieferengpässe gegeben habe, sagte eine Daimler-Sprecherin. Sie ging aber davon aus, dass sich die Lage wegen des wieder geöffneten Luftraums bald normalisieren werde. Auch weiter
  • 614 Leser

Gebremste Kauflust

Technologiewerte halten sich im Plus
Der deutsche Aktienmarkt hat sich gestern für keine einheitliche Richtung entschieden. Während die Standardwerte nach freundlichem Start mit leichten Verlusten aus dem Handel gingen, hielten sich die Technologiewerte im Plus. Patrick Pflüger, Marktanalyst bei IG Markets, sagte: 'Neue Sorgen um Griechenland haben die Kauflust der Anleger wieder gebremst weiter
  • 572 Leser

Haasis und Obama sind sich einig

Sparkassenpräsident: Großbanken verkleinern
Sparkassenpräsident Heinrich Haasis sieht nur einen Weg, um den Teufelskreis zu durchbrechen, der zur Finanzkrise führte: Großbanken zerlegen. weiter
  • 667 Leser

Hilfe für Athen wohl größer

Die immer wahrscheinlicher werdenden deutschen Notfall-Kredite für Griechenland könnten deutlich höher ausfallen als gedacht. Sollte Athen auch 2011 und 2012 Finanzspritzen benötigen, müssten dies die Euro-Länder wohl allein stemmen - ohne weiteres Kapital vom Internationalen Währungsfonds (IWF). Hintergrund ist, dass der IWF stets eine Obergrenze für weiter
  • 656 Leser

KOMMENTAR: Krisenjahr gut überstanden

Wäre Bosch ein Auto, so hätte ihm die Krise den Lack zerkratzt. Das ist zwar unschön, aber keinesfalls existenzbedrohend wie es ein Motorschaden wäre. Der weltgrößte Zulieferer hat das Flautejahr 2009 passabel überstanden. Daran ändert das Milliarden-Minus nichts, das unterm Strich herausgekommen ist. Bosch ist nach wie vor ein äußerst gut finanziertes weiter
  • 579 Leser

KURZ & BÜNDIG

VW verdoppelt Gewinn Der Autobauer Volkswagen hat nach guten Geschäften in China, Westeuropa und Nordamerika im ersten Quartal den Gewinn verdoppelt und den Umsatz kräftig gesteigert. Der Nettogewinn stieg um fast 95 Prozent auf 473 Mio. EUR. Der Umsatz erhöhte sich um 19 Prozent auf 28,6 Mrd. EUR. Der Wolfsburger Autobauer hat bis Ende März weltweit weiter
  • 661 Leser

NOTIZEN vom 22. April

Chemiebranche einig Statt einer Tariferhöhung bekommen die 550 000 Beschäftigten der Chemie-Industrie in Deutschland dieses Jahr nur eine Einmalzahlung zwischen 300 EUR und 975 EUR. Der Vertrag hat eine Laufzeit von nur elf Monaten. Die Arbeitgeber verpflichten sich, 2011, 2012 und 2013 bundesweit durchschnittlich 9000 neue Ausbildungsplätze anzubieten. weiter
  • 735 Leser

Reinhold Würth tief gerührt über Mappus Worte

Am Ende gewährte der Jubilar Einblicke in sein Seelenleben. 'Das Strafverfahren hat mich bis ins Mark getroffen und mein Leben fast zerstört', sagte Reinhold Würth beim Festakt zu seinem 75. Geburtstag in Künzelsau. Der 'Schraubenkönig' kann es nicht verwinden, dass er 2008 wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe verurteilt wurde und seitdem vorbestraft weiter
  • 560 Leser

Vereinbarkeit von Familie und Beruf stärker im Fokus

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder sieht Unternehmen verstärkt in der Pflicht, die Arbeitsbedingungen familienfreundlich zu gestalten. 'Der demografische Wandel birgt gewaltige Risiken in sich, die über Jahrzehnte nachwirken werden', sagte sie auf dem Unternehmenstag 'Erfolgsfaktor Familie' in Berlin. Bis zum Jahr 2030 könnte der Bedarf an Fachkräften weiter
  • 550 Leser

Zulauf bei Genossenschaften

Kooperativen im vergangenen Jahr in Baden-Württemberg mit deutlichem Umsatzminus
Die Genossenschaftsidee erlebt einen neuen Höhenflug. Er beschert dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband erstmals seit Jahren wieder Zuwachs. Wirtschaftlich war 2009 ein Krisenjahr. weiter
  • 817 Leser