Artikel-Übersicht vom Freitag, 16. April 2010

anzeigen

Regional (3)

„Lohn-Check“ für alles

Dickere Lohntüten für rund 6800 Bauarbeiter im Ostalbkreis
Vom Maurer bis zum Zimmermann – die rund 6800 Bauarbeiter im Ostalbkreis bekommen mehr Geld. Mit dem April-Lohn gibt es für sie eine Tariferhöhung. weiter
  • 640 Leser

Leistungsfähigere Batterien

Varta Microbattery profitiert von Erkenntnissen aus Projekt
Gemeinsam mit der Technischen Universität Graz hatte Varta Microbattery 2006 das Projekt „NanoPoLiBat“ gestartet, in dem weitere namhafte Partner aus Europa wie das Materials Science Institute Barcelona, das Fraunhofer Institut für Silicatforschung und das Centre National de la Recherche Scientifique involviert waren. Die Aufgabe von Varta weiter
  • 5
  • 720 Leser

Businessfrühstück bei DigitalDruck Deutschland

Kontakte pflegen
„Netzwerken – Frühstücken – Informieren“. Unter diesem Motto veranstaltet die SDZ-Tochter DigitalDruck Deutschland am 23. April erstmals ein kostenloses Business-Frühstück in den Räumlichkeiten der Schwäbischen Post in Aalen. Als Referent konnte der Schweizer Marketing-Experte Felix Murbach gewonnen werden. Er wird über Micro-Marketing weiter
  • 712 Leser

Überregional (13)

Bilfinger wehrt sich

Der Baukonzern Bilfinger Berger geht in der Affäre um Baupfusch-Vorwürfe in die Offensive und schließt Schadenersatzklagen bei Verunglimpfungen nicht aus. Vorstandschef Herbert Bodner sagte auf der Hauptversammlung des Baukonzerns in Mannheim: 'Wenn auf Basis einer unklaren Faktenlage Schuldzuweisungen vorgenommen werden, so ist das in hohem Maße verantwortungslos weiter
  • 656 Leser

Dax auf Jahreshoch

Gute Konjunkturdaten aus den USA geben Impulse
Insgesamt positiv aufgenommene Konjunkturdaten aus den USA haben dem Dax zu einem leichten Plus und einem Jahreshoch verholfen. Vor allem das deutlicher als erwartet aufgehellte Geschäftsklima in der Region Philadelphia sorgte für gute Stimmung. Davon profitierte auch der Dax, der zuvor unter den anhaltenden Sorgen um die griechische Schuldenkrise gelitten weiter
  • 619 Leser

Gewerkschaft nicht tariffähig

Im Streit um ihre Tariffähigkeit hat die Gewerkschaft der Neuen Brief- und Zustelldienste (GNBZ) vor dem Bundesarbeitsgericht den Rückzug angetreten. Die im Oktober 2007 gegründete GNBZ und der Arbeitgeberverband der Neuen Brief- und Zustelldienste (NBZ) haben ihre Rechtsbeschwerde zurückgezogen. Damit ist eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts weiter
  • 662 Leser

KOMMENTAR: Gerichte wollen Gleichgewicht

Tarifverhandlungen stehen und fallen mit der Frage der Verhandlungsmacht. Ohne ein auch nur annäherndes Gleichgewicht der Kräfte kann kein sachgerechtes Ergebnis herauskommen. Aus diesem Grund sollte und muss die Frage, ob eine Gewerkschaft überhaupt in der Lage ist, als Tarifpartner aufzutreten, von Rechts wegen überprüft werden. Im Falle der kleinen weiter
  • 607 Leser

Neuer Chef will BayernLB fit für Verkauf machen

Die Bayerische Landesbank (Bayern LB) will mit ihrem neuen Vorstandschef Gerd Häusler vom laufenden Jahr an schwarze Zahlen schreiben. Der ehemalige Direktor des Internationalen Währungsfonds (IWF) sagte gestern, die Bank sei 'auf gutem Wege'. Er kündigte an, die Rentabilität des Hauses für einen baldigen Eigentümerwechsel steigern zu wollen. Bayerns weiter
  • 661 Leser

NOTIZEN vom 16. April

Hotels gegen Bettensteuer Der Hotelverband Deutschlands hält eine 'Bettensteuer' für verfassungswidrig. Diese Steuer, die bislang die Stadt Köln beschlossen hat, hätte vor Gericht keinen Bestand, weil sie im Widerspruch zu dem Wachstumsbeschleunigungsgesetz stehe, sagte der Verbandsvorsitzende Fritz Dreesen. Das Hotelgewerbe musste unterdessen im vergangenen weiter
  • 648 Leser

Sparen ist Trumpf

Wirtschaftsforscher halten Steuersenkungen für unrealistisch
Steuersenkungen sind auf absehbare Zeit unrealistisch, beerdigen die Wirtschaftsforschungsinstitute alle Pläne der Bundesregierung. Vielmehr muss der Staat so drastisch sparen wie noch nie. weiter
  • 706 Leser

Steuerboni für 2009 abholen

Das Finanzamt beteiligt sich jetzt an Ausgaben rund um den Haushalt
Rechnungen für Maler, Altenpflege oder Au Pair sollten in der Steuererklärung ausgewiesen werden. Es lohnt sich: Ausgaben rund um den Haushalt können jetzt von der Steuer abgezogen werden. weiter
  • 670 Leser

SÜDWEST-INDUSTRIE: Export sorgt für neuen Schub

Silberstreif am Krisenhimmel: Nach Baden-Württembergs Wirtschaftsministers Ernst Pfister (FDP) hält auch die Südwest-Industrie 2010 einen Anstieg des Bruttoinlandsproduktes um bis zu 2 Prozent im Land für möglich. Für das erste Quartal zeichne sich ein Plus von 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ab. 'Die Auftragseingänge steigen seit Monaten sehr weiter
  • 639 Leser

Tariflöhne legen trotz Krise zu

. Trotz Wirtschaftskrise haben die Tariflöhne in der Eurozone 2009 zum Teil deutlich zugelegt. In Deutschland stiegen die Tariflöhne nominal um 2,6 Prozent und lagen damit im europäischen Mittelfeld, wie aus dem gestern veröffentlichten Tarifbericht des gewerkschaftsnahen Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut (WSI) hervorgeht. Für das kommende weiter
  • 683 Leser

Versandgebühr gekippt

Bei Stornierungen von Onlinebestellungen müssen Kunden keine Pauschalgebühren für die Versandkosten mehr zahlen. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) urteilte, dass die Forderungen eines Versandhauses gegen EU-Recht verstößt. Die Heinrich Heine Versand GmbH bittet Kunden bislang mit einer Versandkostenpauschale von 4,95 EUR zur Kasse, selbst wenn diese weiter
  • 646 Leser

Was ist absetzbar?

Wer genau wissen will, welche Rechnungen und Dienstleistungen durchgehen und welche nicht, findet die neueste Liste auf folgender Internet-Seite: bundesfinanzministerium.de (links BMF-Schreiben anklicken, dann den Punkt 'Anwendungsschreiben zu § 35a EStG' aufrufen). www.bundesfinanzministerium.de weiter
  • 1885 Leser

Weishaupt im Krisenjahr nicht auf Sparflamme

455 Mio. EUR Gesamtumsatz: Damit lag die Unternehmensgruppe Weishaupt als ein führendes Unternehmen der Heizungsbranche (Brenner, Heiz- und Solarsysteme, Wärmepumpen) im Vorjahr zwar 1,1 Prozent unter den Vorjahreserlösen. Dennoch äußerte sich der geschäftsführende Gesellschafter Siegfried Weishaupt zufrieden: Der Umsatz im schwierigsten Wirtschaftsjahr weiter
  • 668 Leser