Artikel-Übersicht vom Samstag, 27. März 2010

anzeigen

Überregional (20)

Abheben kostet fünf Euro

Branche feilt an einheitlichen Gebühren für Geldautomaten-Nutzung
Gute Nachricht für Bankkunden: Überhöhte Gebühren beim Abheben an fremden Geldautomaten sollen schon bald gekappt werden. Die Branche will sich noch im April auf einheitliche Gebühren einigen. weiter
  • 698 Leser

Auf Eckpfeiler der EU-Strategie geeinigt

Reduzierung der Armut kein offizielles Ziel
Investitionen in Forschung und Entwicklung und das Schaffen von Arbeitsplätzen stehen im Mittelpunkt der neuen EU-Wachstumsstrategie 2020. weiter
  • 633 Leser

Aufwärtstrend gestoppt

Bezugspreis bringt VW-Vorzüge an die Dax-Spitze
Der Dax hat gestern nach vier positiven Tagen schwächer geschlossen. Auf Wochensicht verzeichnete der deutsche Leitindex, der am Vortag den höchsten Stand seit 18 Monaten erreicht hatte, ein Plus von gut 2 Prozent. Nach Details zur laufenden Kapitalerhöhung ging es für Volkswagen-Vorzüge an der Dax-Spitze um 3,95 Prozent auf 69,20 EUR nach oben. Marktteilnehmer weiter
  • 590 Leser

Daimler schmierte im Ausland systematisch

Korruption gehörte nach Ansicht der US-Börsenaufsicht (SEC) zum Alltag bei Daimler. 'Die Praxis bei Daimler, sich Geschäfte durch das Zahlen von Bestechungsgeldern an ausländische Regierungsbeamte zu sichern, war in etlichen wichtigen Sparten und Tochtergesellschaften verbreitet und durch das Topmanagement gedeckt', schreibt die SEC in ihrer Anklageschrift. weiter
  • 662 Leser

Erfolg nun wichtiger für Verdienst

Viele Dax-Konzerne lassen über die Vorstandsgehälter abstimmen
Nach der Kritik an den Vorstandsgehältern hat sich in Deutschland einiges getan: Erfolg und Misserfolg schlagen stärker durch. Aber die Gehalts-Schere in den Konzernen öffnet sich immer mehr. weiter
  • 571 Leser

Ex-Manager von Badenia verurteilt

Für seine Rolle beim Verkauf sogenannter Schrottimmobilien ist ein Ex-Manager der Badenia Bausparkasse zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt worden. Der Ex-Kreditchef Elmar Agostini muss zudem 150 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten, urteilte das Mannheimer Landgericht. Agostini hatte zugegeben, als Teil eines Steuersparmodells weiter
  • 530 Leser

Gemeinsamer Beipackzettel ist auf dem Weg

Weiteres Thema der Gespräche der Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner mit der Bankenbranche war ein einheitlicher, so genannter Beipackzettel für die Anlageberatung der Banken. Die Gespräche über dieses Produktinformationsblatt seien auf einem relativ guten Weg, sagte sie. Die Sparkassen und die Genossenschaftsbanken hätten sich schon auf einen Beipackzettel weiter
  • 605 Leser

HRE: Wieandt ging im Streit um Gehälter

Einen Tag nach dem Rücktritt von HRE-Chef Axel Wieandt hat die zwangsverstaatlichte Hypo Real Estate gestern erneut einen Milliardenverlust gemeldet. Das Defizit der Immobilienbank war 2009 mit 2,24 Mrd. EUR allerdings fast 60 Prozent kleiner als der Verlust von 5,46 Mrd. EUR in 2008. Die Münchner Bank schnitt damit besser ab, als im Herbst befürchtet. weiter
  • 575 Leser

Koenig & Bauer baut weiter ab

. Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer (KBA) will trotz seiner Rückkehr in die Gewinnzone weitere Stellen abbauen. Die Konsolidierung solle in den kommenden Monaten abgeschlossen werden, teilte das Unternehmen in Würzburg mit. Die Maßnahmen treffen auch die Mitarbeiter: Ihre Zahl soll von derzeit 6700 auf 6000 sinken. Abgebaut werden sollen weiter
  • 669 Leser

KOMMENTAR: LBBW auf schmalem Grat

Das sieht auf den ersten Blick nicht gut aus: Nach 2,0 Milliarden Euro Minus im Jahr zuvor steckte die Landesbank Baden-Württemberg im vergangenen Jahr immer noch bis zur Halskrause im Schlamassel: knapp 1,5 Milliarden Euro Verlust. Daraus lässt sich aber nicht die Geschwindigkeit bei der Rückkehr in die Gewinnzone ableiten. Denn in der 2009er-Bilanz weiter
  • 638 Leser

Landesbank in Zahlen

Nach vorläufigen Zahlen hat die LBBW im vergangenen Jahr einen Verlust von 1,48 Mrd. EUR (Vorjahr 2,05 Mrd. Verlust) gemacht; die Risikovorsorge im Kreditgeschäft hat sich fast verdoppelt auf 1,52 Mrd. EUR; das operative Ergebnis ist von 292 Mio. auf 2,43 Mrd. EUR gestiegen. Bilanzsumme 412 (448) Mrd. EUR. weiter
  • 607 Leser

LBBW noch tief in roten Zahlen

Verlust 2009 aber auf 1,48 Milliarden Euro verringert
Hohe Abschreibungen und Aufwendungen für die Konzernverkleinerung haben der Landesbank Baden-Württemberg auch 2009 einen Milliardenverlust beschert. Das operative Geschäft läuft dagegen ordentlich. weiter
  • 677 Leser

Neue Produkte helfen Tesa

Nur weil man schon Anfang 2009 schnell und flexibel auf die Krise reagiert hat ist der Klebeband-Hersteller Tesa glimpflicher durch die Krise gekommen als befürchtet. 'Wir hatten mit einem Umsatzminus von 20 Prozent gerechnet, am Ende sind es mit 747 Mio. EUR doch nur 13 Prozent weniger geworden,' sagte Vorstandschef Thomas Schlegel auf der Jahres-Pressekonferenz weiter
  • 571 Leser

NOTIZEN vom 27. März

Geschäftsführer bei Bosch Die Robert Bosch GmbH bestellt zum 1. Juli zwei neue Geschäftsführer. Das Ressort Finanzen und Controlling übernimmt Stefan Asenkerschbaumer. Sein Vorgänger Gerhard Kümmel geht in Ruhestand. Wolf-Henning Scheider wird unter anderem für Fahrsicherheitssysteme, Starter und Generatoren sowie kleinere elektrische Antriebe verantwortlich weiter
  • 694 Leser

OECD lobt, wie Deutschland die Krise bewältigt

Deutsche Firmen sind bei der Entwicklung neuer Produkte nach OECD-Einschätzung nicht mehr Weltspitze. Die Wirtschaft müsse wieder stärker zu Hause investieren. Dann hätten auch Arbeitnehmer mehr Geld in der Tasche, das sie zum Einkaufen und zur Stärkung der heimischen Konjunktur ausgeben könnten. Die Regierung sollte den Firmen mit Reformen bei Bildung, weiter
  • 606 Leser

Praktiker rutscht in die Verlustzone

Deutliche Umsatzrückgänge und Währungseffekte haben die Baumarktkette Praktiker im Krisenjahr 2009 in die roten Zahlen rutschen lassen. Die Gruppe musste einen Verlust von 9,3 Mio. EUR hinnehmen. Im Jahr zuvor hatte Praktiker mit 4,4 Mio. EUR noch einen Gewinn verbucht. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen halbierte sich, die Umsätze weiter
  • 592 Leser

Spielarten der Metaller-Kurzarbeit

Der neue Tarifvertrag ist ein kompliziertes Gebilde - So wirkt er sich auf die Lohntüte aus
Arbeitgeber und Arbeitnehmer der Metall- und Elektroindustrie setzen bei ihrem neuen Tarifvertrag vor allem auf das Instrument der Kurzarbeit. Wie wirkt sich dies aber in der Lohntüte konkret aus? weiter
  • 671 Leser

Verdienst hängt nun stärker vom Erfolg ab

Die meisten Dax-Konzerne lassen die Aktionäre über die Vorstandsgehälter abstimmen
Nach der Kritik an den Vorstandsgehältern hat sich in Deutschland einiges getan: Erfolg und Misserfolg schlagen stärker durch. Aber die Gehalts-Schere in den Konzernen öffnet sich immer mehr. weiter
  • 657 Leser