Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 10. März 2010

anzeigen

Regional (3)

Wirtschaft kompakt: Betriebsbesuch bei SHW Casting Technologies

OB Martin Gerlach besuchte die Firma SHW Casting Technologies (CT) gemeinsam mit Citymanager Wolfgang Weiß. Im Vordergrund stand ein Austausch mit den beiden Geschäftsführern zur Einschätzung der wirtschaftlichen Lage und der Entwicklung am Standort Aalen. Außerdem begrüßte Gerlach den unlängst als Geschäftsführer hinzugekommenen Norbert Gerling. weiter
  • 737 Leser

Bilanz zur Zu- und Abwanderung von Arbeitskräften

Agentur für Arbeit
Der Verwaltungsausschuss (VA) der Agentur für Arbeit befasste sich in seiner Sitzung mit den Aufgabenstellungen des Arbeitsmarktes und ließ sich über die regionalen Ab- und Zuwanderungen von Fachkräften informieren. weiter
  • 5
  • 707 Leser

ZFLS erhält elitären Status

AEO-Zertifikat sichert den Gmündern Erleichterungen bei der Zollabwicklung
Als eines der wenigen Unternehmen in der Region hat die ZF Lenksysteme GmbH (ZFLS) den Status „Authorised Economic Operator“ (AEO) erhalten und ist als sicheres Mitglied der internationalen Lieferketten offiziell zertifiziert. Der Status AEO steht für Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit. weiter
  • 982 Leser

Überregional (20)

Audi manövriert mit kleineren Dellen durch die Krise

Ingolstädter Autobauer hält am langfristigen Absatzziel von 1,5 Millionen Fahrzeugen pro Jahr fest
Die VW-Tochter Audi bilanziert ein durchwachsenes Jahr mit leichten Absatzverlusten und weniger Gewinn. Dennoch haben sich die Ingolstädter auf vielen Feldern robuster als die Konkurrenz gezeigt. weiter
  • 608 Leser

Daimler stößt seine Beteiligung an Tata ab

. Daimler stellt sich in Indien neu auf. Die Stuttgarter haben sich von ihrer Beteiligung am Autobauer Tata getrennt und wollen in Indien künftig ihre eigenen Aktivitäten verstärken. Die Anteile von 5,34 Prozent an dem indischen Hersteller seien an verschiedene Investoren abgegeben worden, teilte Daimler gestern mit. Der Verkauf spült rund 300 Mio. weiter
  • 672 Leser

EZB-Chefökonom: Jedes Land haftet für seinen Haushalt

Der Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank (EZB), Jürgen Stark, hat sich entschieden gegen Überlegungen ausgesprochen, einen Europäischen Währungsfonds (EWF) zu gründen. 'Ein solcher Mechanismus wäre nicht mit der Geschäftsgrundlage der Währungsunion vereinbar', stellt das EZB-Direktoriumsmitglied in einem Gastkommentar für das 'Handelsblatt' weiter
  • 683 Leser

Geno-Banken steigern Gewinn

Die deutschen Volks- und Raiffeisenbanken haben ihren Gewinn und ihre Bilanzsumme trotz Krise deutlich gesteigert. Der Jahresüberschuss nach Steuern stieg 2009 gegenüber dem Vorjahr um knapp 24 Prozent auf 1,8 Mrd. EUR. Die Bilanzsumme kletterte um 22 Mrd. EUR oder 3,3 Prozent auf 690 Mrd. EUR, wie der Bundesverband in Berlin berichtete. An Krediten weiter
  • 700 Leser

Getrag schließt das Stammwerk

Der Getriebehersteller Getrag schließt bis spätestens 31. Dezember 2011 sein Stammwerk in Ludwigsburg mit 90 Mitarbeitern. 'Überkapazitäten' werden nach Firmenangaben auch in Neuenstein, Rosenberg und in der Zentrale in Untergruppenbach bei Heilbronn abgebaut. In Deutschland sollen 698 von derzeit 4590 Stellen gestrichen werden. Die IG Metall kündigte weiter
  • 704 Leser

Gewinne mitgenommen

Dax legt seit dem Finanzkrisen-Tief um 59 Prozent zu
Der Dax hat gestern nach einer Berg- und Talfahrt leicht höher geschlossen. 'Der Markt hat zuletzt eine ganz schöne Rally hingelegt, weshalb einige Gewinnmitnahmen heute nicht überraschen sollten', kommentierte Fidel Helmer, Chefhändler bei Hauck & Aufhäuser, das Börsengeschehen. Ähnlich äußerte sich Marktanalyst Patrick Pflüger von IG weiter
  • 653 Leser

Haftung für Brokerfirmen

. Für geprellte Anleger gibt es erneut eine gute Nachricht aus Karlsruhe: Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass Brokerhäuser beim Missbrauch ihrer Handelssysteme haften, wenn sie auf Kontrollen ihrer Vermittler verzichtet haben. Das Gericht hat damit die Aufklärungspflicht bei hochspekulativen Geschäften weiter festgezurrt. Im konkreten weiter
  • 671 Leser

Handgefertigte Flitzer in kleiner Stückzahl

Sportwagen von Wiesmann kosten viel Geld - Nur 1000 Stück weltweit
Sportwagen von Wiesmann - die kaufen sich nur Leute, 'die das Gröbste hinter sich haben'. Und natürlich über das nötige Kleingeld verfügen. Nur 1000 dieser kleinen Flitzer fahren weltweit herum. weiter
  • 776 Leser

Klares Nein zu Fondsplänen

Bundesbankpräsident in europäischer Währungspolitik auf Konfliktkurs
Heftiger Streit um einen Europäischen Währungsfonds: Bundesbank und Europäische Zentralbank lehnen die Idee von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble strikt ab. Kanzlerin Angela Merkel lobt sie. weiter
  • 623 Leser

KOMMENTAR: Konkurrenz abgehängt

Eine Erfolgsbeteiligung für jeden Mitarbeiter von 2300 Euro, beste Aussichten auf sichere Jobs dank guter Auslastung und nach wie vor ehrgeizige Ziele: Audi hat sich im Krisenjahr deutlich besser geschlagen als die Konkurrenz. BMW legt kommende Woche die Bilanz vor und soll sich gerade noch in die schwarzen Zahlen gerettet haben. Daimler knabbert an weiter
  • 645 Leser

Krankenkassen stehen vor einem Finanzloch

Den gesetzlichen Krankenkassen im Südwesten droht ein Finanzloch in dreistelliger Millionenhöhe. Sozialministerin Monika Stolz (CDU) hat die mögliche Rückzahlung von 280 Mio. EUR an das Bundesversicherungsamt kritisiert. 'Diese Entwicklung kann sich problematisch auf die Versorgung in Baden-Württemberg auswirken', sagte Stolz. Denn die Kassen im weiter
  • 667 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inklusive MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise 1000-1500 l 74,32 4501-5500 l 64,70 1501-2000 l 70,45 5501-6500 l 63,96 2001-2500 l 68,55 6501-7500 l 63,71 2501-3500 l 66,84 7501-8500 l 63,48 3501-4500 l 65,94 SCHLACHTVIEH Baden-Württ. 9. Woche 01.-07.03.10: E-ges. 59,7 v.H. weiter
  • 710 Leser

NOTIZEN

Mehr Geld für Zeitarbeiter In der Zeitarbeitsbranche steigen die tariflichen Löhne und Gehälter. Dabei wird auch der Mindestlohn in mehreren Schritten angehoben - bis auf 7,50 EUR im Osten und 8,19 EUR im Westen ab November 2012. Auf diesen Tarifabschluss haben sich der Bundesverband Zeitarbeit Personal-Dienstleistungen und die Tarifgemeinschaft weiter
  • 760 Leser

Post schreibt wieder schwarze Zahlen

Die Deutsche Post ist in die Gewinnzone zurückgekehrt. Außerdem blickt der weltweit tätige Logistikkonzern mit Zuversicht ins laufende Jahr. Unterm Strich verbuchte die Post 2009 einen Gewinn von 644 Mio. EUR - nach einem Milliardenverlust ein Jahr zuvor (rund 1,7 Mrd. EUR). Erreicht wurde dies vor allem durch einen rigiden Sparkurs sowie den Verkauf weiter
  • 654 Leser

Rasend schnell online mit Fernseh-Kabel

Kabel BW setzt auf Internet
Der Kabelnetzbetreiber Kabel BW ist mit rasend schnellem Internet erfolgreich. Bald soll es auch Mobilfunk und Video-Angebote geben. weiter
  • 634 Leser

Sichere Arbeitsplätze und 2300 Euro Erfolgsbeteiligung

Um den Arbeitsplatz sorgen müssen sich die Audi-Mitarbeiter nicht. Zwar gibt es, anders als beim Mutterkonzern VW, noch keine Beschäftigungsgarantie. Aber die Zeit eilt auch nicht, verspricht Personalvorstand Werner Widuckel, die Gespräche mit dem Betriebsrat liefen vertrauensvoll, und 'Einschnitte wie bei Daimler schweben uns nicht vor'. Die Zahl weiter
  • 695 Leser

Tankergeschäft ist geplatzt

EADS bietet für amerikanischen Auftrag nicht mehr mit
Nach dem Aus für die EADS im Kampf mit Boeing um ein Jahrhundertgeschäft mit der US-Luftwaffe herrscht Entrüstung in Europa: Sogar die EU-Kommission wittert eine Wettbewerbsverzerrung. weiter
  • 771 Leser

Wachsen in der Krise

Der Umsatz bei Kabel BW legte im Krisenjahr 2009 um rund 13 Prozent auf 493 Mio. EUR zu. Das operative Ergebnis machte einen Sprung um 29 Prozent auf 245 Mio. EUR. Die Mitarbeiterzahl stieg um 31 auf 756. Auch 2010 sollen Umsatz und Ergebnis laut Kabel-BW-Chef wachsen. weiter
  • 711 Leser