Artikel-Übersicht vom Montag, 08. März 2010

anzeigen

Regional (2)

Schüler dürfen für einen Tag Chef der Firmen sein

Aktion der Wirtschaftsjunioren
Auf Initiative der Wirtschaftsjunioren Ostwürttemberg haben elf Gymnasiasten Einblicke in die Tätigkeit der Führungsebene regionaler Unternehmen bekommen. Die Schüler der Jahrgangsstufe 12 hatten die Gelegenheit, Aufgaben und tägliche Herausforderungen von Führungskräften kennen zu lernen und sich über ein Berufsbild zu informieren. weiter
  • 565 Leser

Geld zurück für Zeiss-Mitarbeiter

Bei Carl Zeiss laufen Geschäfte besser als erwartet / Betriebsrat und IG Metall froh über Sicherung der Arbeitsplätze
Diese positive Nachricht nährt die Hoffnung der ganzen Region, dass die Talsohle der Wirtschaftskrise durchschritten ist und der Konjunkturmotor wieder anspringt: Die 6 300 Beschäftigten der Carl Zeiss-Gruppe erhalten einen wesentlichen Teil ihres Urlaubs- und Weihnachtsgeldes, das sie durch einen Ergänzungtarifvertrag dem Unternehmen zur Verfügung weiter

Überregional (15)

'Eigentlich ein gutes Investment'

Allianz-Chefvolkswirt Michael Heise beklagt Spekulationen gegen Griechenland
Noch herrscht Zurückhaltung in der Finanzbranche gegenüber Griechenland. Aber das Sparprogramm könnte für neues Vertrauen sorgen und auch den Spekulationen gegen das Land die Grundlage entziehen. weiter
  • 650 Leser

Abgabe für Banken

Finanzministerium will Kreditinstitute in die Pflicht nehmen
Die Banken sollen sich nach den Vorstellungen der Bundesregierung an den Kosten der Rettung des Finanzsektors beteiligen. Dazu will das Finanzministerium eine Sonderabgabe einführen. weiter
  • 604 Leser

BÖRSENPARKETT: Großer Sprung nach vorn

Der Griechenland-Schock ist erst einmal verdaut, seitdem Athen seine jüngste Fünf-Milliarden Euro-Anleihe problemlos verkauft hat. Die Bilanzen der deutschen Konzerne sind zwar im Schnitt ein wenig schlechter ausgefallen als erwartet. Dafür sind die Aussichten rosig. Analysten rechnen in diesem Jahr mit Gewinnsteigerungen zwischen 40 und 50 Prozent. weiter
  • 658 Leser

Für europäischen Fonds

Als Konsequenz aus der Schuldenkrise Griechenlands fordert die Bundesregierung den Aufbau eines Europäischen Währungsfonds. Vorbild soll der Internationale Währungsfonds (IWF) sein. 'Für die innere Statik der Eurozone brauchen wir eine Institution, die über die Erfahrungen des IWF und über analoge Durchgriffsbefugnisse verfügt', sagte Bundesfinanzminister weiter
  • 576 Leser

Gericht stoppt Betriebsratswahl

Im Streit um die Betriebsratswahlen beim Stuttgarter Autobauer Daimler hat das Arbeitsgericht Stuttgart den für Mittwoch geplanten Urnengang zunächst gestoppt. Wie die Christliche Gewerkschaft Metall mitteilte, war damit ihr Antrag vor Gericht erfolgreich. Die Anzahl der Betriebsräte sei falsch berechnet worden. dpa weiter
  • 824 Leser

Maschinenbau schafft Wende

Im Südwesten entwickelt sich Branche besser als im Bund
Der Maschinenbau im Südwesten hat nach Darstellung seines Branchenverbandes die Talsohle durchschritten. Die Auftragseingänge seien in den drei Monaten zwischen November und Januar um 3 Prozent, im Januar um 9 Prozent im Vergleich zum jeweiligen Vorjahreszeitraum gewachsen, sagte Verbandsgeschäftsführer Ulrich Hermani. Damit schneide Baden-Württemberg weiter
  • 555 Leser

Maschinenbauer im Land schaffen die Trendwende

Der Maschinenbau im Südwesten hat nach Darstellung seines Branchenverbandes die Talsohle durchschritten. Die Auftragseingänge seien in den drei Monaten zwischen November und Januar um 3 Prozent, im Januar um 9 Prozent im Vergleich zum jeweiligen Vorjahreszeitraum gewachsen, sagte Verbandsgeschäftsführer Ulrich Hermani. Damit schneide Baden-Württemberg weiter
  • 597 Leser

NOTIZEN

Preisdruck führt zu Pfusch Das Baugewerbe macht die Politik mitverantwortlich für Pfusch bei der Ausführung öffentlicher Aufträge. Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes, Hans-Hartwig Loewenstein, sagte der 'Rheinpfalz am Sonntag': Wegen des Preisdrucks 'hat der Staat als öffentlicher Bauherr maßgeblichen Anteil am sinkenden Qualifikationsniveau weiter
  • 587 Leser

Nur kleines Minus für Billigflieger

Auch die Billigflieger haben zwar 2009 in Deutschland Einbußen hinnehmen müssen. Der Rückgang in ihrem Verkehrsaufkommen war aber mit nur 1,7 Prozent gering. Weil gleichzeitig die klassischen Airlines bei den Flugbewegungen einen Verlust von 8,8 Prozent hinnehmen mussten, haben Ryanair und Co. deutlich an Boden gewonnen. Ihr Marktanteil stieg erstmals weiter
  • 515 Leser

Schäuble will Leerverkäufe verbieten

Den Spekulanten an den internationalen Finanzmärkten will die Bundesregierung das Handwerk legen. 'Um den mit Leerverkäufen verbundenen Risiken für die Stabilität des Finanzmarktes entgegenzuwirken, werden ungedeckte Leerverkäufe künftig gesetzlich untersagt', sagte Finanzminister Wolfgang Schäuble der 'Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung'. Dazu weiter
  • 530 Leser

Sonderabgabe für Banken

Bundesfinanzministerium will Kreditinstitute in die Pflicht nehmen
Die Banken sollen sich nach den Vorstellungen der Bundesregierung an den Kosten der Rettung des Finanzsektors beteiligen. Dazu will das Finanzministerium eine Sonderabgabe einführen. weiter
  • 563 Leser

Verschärfter Blick auf Stromkonzerne

Kartellamtspräsident Mundt missfällt die Marktmacht von Eon, RWE, ENBW und Vattenfall
Die Wettbewerbshüter nehmen den Stromhandel unter die Lupe. Kartellamtspräsident Mundt beklagt das Missbrauchsmacht der Konzerne. weiter
  • 543 Leser

W & W erreicht Wachstumsziele

Die Neuausrichtung des Stuttgarter Finanzkonzerns Wüstenrot & Württembergische hat sich ausgezahlt. Der Jahresüberschuss wurde nach vorläufigen Zahlen mit rund 222 Mio. EUR mehr als verdreifacht. Damit wurde das von Vorstandschef Alexander Erdland für das Jahr 2009 ausgegebene Gewinnziel klar erfüllt. Die Umsetzung des Restrukturierungsprogramms weiter
  • 535 Leser

Weber: Inflation ist kein Ausweg

Bundesbankpräsident Axel Weber sieht in der Inflation kein probates Mittel, um hohe Staatsschulden zu entwerten. 'Inflation ist kein verantwortbarer Weg zur Entschuldung. Zum Schuldenabbau muss die Finanzpolitik selbst auf den Konsolidierungspfad einschwenken, und das nicht nur in Griechenland', sagte er der 'Wirtschaftswoche'. Dies gelte umso mehr, weiter
  • 544 Leser