Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 03. März 2010

anzeigen

Regional (4)

Mappus weihte Getriebefabrik von Voith ein

40-Millionen-Euro-Investition
Ministerpräsident Stefan Mappus lachte: „Hier muss ich ja keine CD kaufen“ - und weihte gestern froh gelaunt die neue Voith-Getriebefabrik in Mergelstetten ein. weiter
  • 548 Leser

Volksbank Gmünd legt kräftig zu

Betreutes Kundenvolumen stieg 2009 auf 1,142 Milliarden Euro / Gestern Mitgliederversammlung in Lindach
Die Volksbank Schwäbisch Gmünd eröffnete gestern Abend in der Gemeindehalle in Lindach den Reigen ihrer jährlichen Mitgliederversammlungen. Vorstandssprecher Udo Effenberger bekam bei der Vorlage der Bilanzzahlen für das Geschäftsjahr 2009 viel Beifall. Kein Wunder: Die Genossenschaftsbank stärkte deutlich ihre Marktposition, schraubte das betreute weiter
  • 583 Leser

Wirtschaft kompakt: Existenzgründung

Seminarreihe startet Die IHK startet mit einem Seminarangebot für Existenzgründer und Jungunternehmer. Sechs Seminar-Module können dabei einzeln oder als Gesamtpaket besucht werden. Die Reihe startet am Donnerstag, 18. März, um 17.30 Uhr mit dem Thema „Gründungskonzept und Rechtsfragen“. Weitere Themen sind „Buchführung und Steuern“ weiter
  • 509 Leser

Erfolgreich gründen

IHK startet Gründungswerkstatt Ostwürttemberg
Gute Nachricht für Existenzgründer: Die IHK bietet für Gründer und Jungunternehmen ein kostenloses Internetportal. Herzstück der Gründungswerkstatt Ostwürttemberg ist eine Software, die Schritt für Schritt zum Businessplan führt. Bei Fragen gibt ein Online-Tutor Hilfestellung. weiter
  • 391 Leser

Überregional (19)

Amflora darf auf die Äcker

EU-Kommission erlaubt den Anbau der Gentechnik-Kartoffel von BASF
Die EU erlaubt den Anbau von Gentech-Kartoffeln: Der Chemiekonzern BASF darf die gentechnisch veränderte Kartoffel 'Amflora' in Europa anbauen. Die EU-Kommission lässt auch drei Genmais-Sorten zu. weiter
  • 762 Leser

Bauwirtschaft beklagt Preisdruck

Dank der staatlichen Konjunkturhilfen erwartet das deutsche Baugewerbe nur noch geringe Einbußen in diesem Jahr. Beim Umsatz zeichne sich ein Minus von 0,7 Prozent auf 81,6 Mrd. EUR ab, wie der Zentralverband Deutsches Baugewerbe in Berlin mitteilte. Im vergangenen Jahr hatte die Branche 4 Prozent Umsatz verloren. Grund für den Rückgang war neben Auftragseinbußen weiter
  • 606 Leser

BayernLB jetzt stark regional

Die Bayern LB will sich nach ihren verheerenden Erfahrungen im Ausland wieder verstärkt um die heimische Wirtschaft kümmern. Mit der staatlichen KfW-Bankengruppe einigte sie sich auf ein Darlehen von 500 Mio. EUR, das vor allem an Mittelständler in Bayern und anderen Regionen Deutschlands vergeben werden soll. Im Vergleich zu einem normalen Bankenkredit weiter
  • 566 Leser

Bestellschub im Südwesten

Die Südwest-Industrie ist auf Erholungskurs: Im Januar zog der Auftragseingang um 20,5 Prozent an. Das war das dritte Plus gegenüber dem Vergleichswert des Vorjahres in Folge. Wie das Statistische Landesamt weiter miteilte, ging der Bestellschub fast ausschließlich auf das Konto des Auslandsgeschäftes, das um 35,5 Prozent nach oben schnellte. Die Inlandsaufträge weiter
  • 654 Leser

Bürger sollen noch mehr Müll trennen

Die Bundesregierung setzt auf verstärkte Mülltrennung. Deshalb sollen die Bürger sollen neben Glas und Papier auch Haushalts-Wertstoffe aus Metall sammeln. Das sieht der erste Arbeitsentwurf des Bundesumweltministeriums für eine Gesetz zur Neuordnung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallrechts vor, der jetzt bekannt wurde. Danach soll eine solche Wertstofftonne weiter
  • 656 Leser

Börsensaal bald nur noch TV-Kulisse

Der klassische Präsenzhandel an der Frankfurter Börse wird in gut zwei Jahren eingestellt. Aktien und Renten werden dann nur noch über das elektronische Handelssystem Xetra gehandelt. Das Börsenparkett bleibt gleichwohl weiter geöffnet. Dort sollen besonders geschulte Händler privater Firmen künftig für ausreichende Liquidität in den gehandelten Wertpapieren weiter
  • 668 Leser

Das Zulassungsverfahren für genveränderte Pflanzen soll sich ändern

Es ist jedes Mal dasselbe Spiel: Steht die EU-Zulassung von gentechnisch verändertem Saatgut an, leisten sich Kommission und Mitgliedstaaten regelmäßig einen Schlagabtausch. Das Verfahren steht seit längerer Zeit in der Kritik, generell funktioniert es bisher so: Firmen, die Genpflanzen auf den europäischen Markt bringen wollen, müssen sich bei der weiter
  • 701 Leser

GM greift Opel unter die Arme

1,9 Milliarden Euro für Sanierung geplant
General Motors will sich stärker an der Sanierung von Opel beteiligen. Mit 1,9 Milliarden Euro verdreifacht der US-Konzern die Hilfe für seine Tochter. weiter
  • 575 Leser

Japaner empört über Toyota-Schelte

Pannenserie und Entschuldigung des Konzernchefs belasten das Verhältnis zu den USA
Die öffentliche Entschuldigung von Toyota-Chef Akio Toyoda in den USA hat die Japaner getroffen. Sie sehen sich als Bösewichte an den Pranger gestellt. Die ganze Sache belastet das Verhältnis zu den USA. weiter
  • 580 Leser

Kartell-Buße für den Baustoff-Handel

Das Bundeskartellamt hat gegen Verbände und Handelsgruppen der Baustoffbranche Geldbußen von insgesamt 13,4 Mio. EUR verhängt. Die Strafen treffen die Baumarkt- und Baustoffgruppe Hagebau, die größte europäische Baustoffhandels-Kooperation Eurobaustoff, vier Einzelpersonen sowie den Verband Norddeutscher Baustoffhändler und den früheren Bundesverband weiter
  • 642 Leser

Kein Rückgang von Online-Kriminalität

Ein Rückgang der Online-Kriminalität ist nach Ansicht des international anerkannten russischen IT-Sicherheitsexperten Eugene Kaspersky nicht abzusehen. 'Ich fürchte, in meinem Leben wird es kein sicheres Internet geben', sagte Kaspersky auf der Computermesse Cebit. Die einzige, realistische Möglichkeit wären seiner Ansicht nachdie Einführung von Internet-Pässen weiter
  • 585 Leser

KOMMENTAR: Signal aus Brüssel

Ein großer Erfolg für BASF: Der Ludwigshafener Chemieriese musste fast eineinhalb Jahrzehnte warten, bis die EU-Kommission grünes Licht für den Anbau seiner ersten gentechnisch veränderten Kartoffel gab. Nicht nur in der Agrarchemie wird man das Signal positiv aufnehmen, das sich hinter dem Umstand verbirgt, dass die neue EU-Kommission in einer ihrer weiter
  • 602 Leser

Kurzarbeit für Alno-Mitarbeiter

Der Küchenmöbelhersteller Alno schickt 500 seiner 650 Mitarbeiter in Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) bis zum Jahresende in Kurzarbeit. Weil sich Alno stärker als Premiummarke positionieren will, seien die Preise im bislang wenig lukrativen Massensegment angehoben worden. Dadurch seien Aufträge von Großkunden ausgeblieben, sagte eine Alno-Sprecherin weiter
  • 581 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inklusive MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise 1000-1500 l 72,59 4501-5500 l 63,60 1501-2000 l 69,17 5501-6500 l 63,47 2001-2500 l 66,61 6501-7500 l 62,54 2501-3500 l 65,58 7501-8500 l 62,88 3501-4500 l 64,28 Tendenz: gleichbleib. SCHLACHTVIEH Baden-Württ. 8. Woche 22.-28.02.10: weiter
  • 674 Leser

NOTIZEN

Mehr Insolvenzverfahren Die Zahl der Insolvenzverfahren in Baden-Württemberg ist 2009 wegen der Finanzkrise angestiegen. Bei den Amtsgerichten wurden 16 746 Verfahren entschieden. Im Vorjahr waren es noch 15 432 gewesen. Die Forderungen der Gläubiger belaufen sich auf 4,4 Mrd. EUR (Vorjahr 3,4 Mrd. EUR). ZF hat Indien im Blick Der Automobilzulieferer weiter
  • 568 Leser

Pro Stand zehn Minuten

Bundeskanzlerin Merkel testet in Hannover die schöne neue digitale Welt
Der Messerundgang gehört bei der Cebit zum Pflichtprogramm deutscher Kanzlerschaft: Angela Merkel und Spaniens Ministerpräsident Zapatero gaben sich gestern manchmal mäßig, manchmal stark interessiert. weiter
  • 636 Leser

Rückkehr zur Normalität

Dax schließt dritten Tag mit Gewinnen ab
Der Dax hat gestern seine Erholung fortgesetzt. Der deutsche Leitindex stieg um 1,10 Prozent auf 5776 Punkte und schloss den dritten Tag in Folge mit Gewinnen. 'Allmählich kehrt der Markt zur Normalität zurück', sagte Analyst Frank Geilfuß vom Berliner Bankhaus Löbbecke. Ein Zeichen dafür seien verstärkte Übernahmeaktivitäten in den USA. Einige positive weiter
  • 575 Leser

Ökoautos nehmen allmählich Fahrt auf

Auto-Neuzulassungen in Deutschland brechen ein - Daimler setzt verstärkt auf Kooperationen
Die deutschen Autohersteller stehen auf dem Heimatmarkt nach einem Einbruch der Neuzulassungen vor mageren Zeiten. Jetzt setzt die Branche noch stärker auf das Auslandsgeschäft. weiter
  • 494 Leser