Artikel-Übersicht vom Montag, 22. Februar 2010

anzeigen

Regional (2)

Spielfiguren im Trend

Bullyland auf Messen in Nürnberg und New York
Das Spraitbacher Unternehmen überraschte auf den Spielwarenmessen in Nürnberg und New York mit einem neuen, modernen Corporate Design. Nicht nur der aktuelle Produktkatalog erschien im neuen Bullyland-Look, sondern auch die Messestände wurden in einheitlichem Design und durchgängigen Elementen und Farben gestaltet. weiter
  • 584 Leser
Personalie

Bernd Hofmann

Oberkochen. Um die Vertriebsaktivitäten auf dem Metallsektor der Unternehmensgruppe Brucklacher, die neben Holzbearbeitungswerkzeugen noch Berührungspunkte zu der vor der Realteilung zur Gesamtgruppe gehörenden Leitz Metalworking Technology (LMT) Group hatte und hat, noch marktnäher wahrnehmen zu können, wurde die Cutting Tools International (CTI) weiter
  • 1196 Leser

Überregional (13)

'CSI Hypo': Österreich stellt 100 Ermittler ab

Eine 'CSI Hypo' soll es nach dem Willen von Österreichs Finanzminister Josef Pröll werden: Um die Vorgänge rund um die frühere BayernLB-Tochter Hypo Group Alpe Adria (HGAA) vollständig aufzuklären, kündigte Pröll eine Truppe von 100 Finanzermittlern an, berichteten mehrere Zeitungen. Das Team werde die mögliche Haftung von Hypo-Gremien und weiter
  • 539 Leser

Angst vor Krise

Medien: 25 Milliarden für Griechenland
Gut drei Wochen vor Ablauf des Ultimatums der EU an Griechenland warnen Experten vor einem Domino-Effekt auf andere 'unsichere Staaten' in Europa. Laut 'Spiegel' könnte die Gesamthilfe der Euro-Gruppe für das hochverschuldete Land 20 bis 25 Mrd. EUR erreichen, mit einem Anteil Deutschlands von 4 bis 5 Mrd. EUR. Das Bundesfinanzministerium dementierte weiter
  • 617 Leser

Bahn will bei Berliner S-Bahn durchgreifen

Die Spitze der Deutschen Bahn AG hat nach Informationen der 'Berliner Morgenpost' als Reaktion auf das seit Monaten andauernde Chaos bei der Berliner S-Bahn personelle und strukturelle Konsequenzen beschlossen. 'Es hat technische Mängel bei den Fahrzeugen gegeben und darüber hinaus erhebliche Fehler seitens des S-Bahn-Managements. Und das mindestens weiter
  • 637 Leser

Baumängel auch bei ICE-Trasse?

Nach dem Verdacht auf Unregelmäßigkeiten beim Bau der ICE-Hochgeschwindigkeitsstrecke München-Nürnberg verlangt Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) eine unverzügliche Überprüfung der Hinweise. 'Ich fordere den Bund und die Deutsche Bahn auf, sofort zu klären, ob es Baumängel auf der ICE-Trasse München-Nürnberg gibt', sagte Zeil. weiter
  • 557 Leser

BÖRSENPARKETT: Plötzlich ist Optimismus da

Daimler-Chef Dieter Zetsche und Ben Bernanke, der Chef der US-Notenbank Fed, spielen den Griechen in die Hände. Jedenfalls an der Börse. Durch den überraschenden Ausfall der Dividende beim Stuttgarter Autobauer wie auch die unerwartete Zinserhöhung in den USA wenden die Anleger ihren Blick erst einmal von den dramatischen Finanzproblemen Griechenlands weiter
  • 594 Leser

DGB legt nach

Mindestlohn soll 8,50 Euro statt 7,50 Euro betragen
Die Gewerkschaften legen bei ihrer Forderung nach einer gesetzlich festgelegten Lohnuntergrenze nach. Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert jetzt einen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 EUR. weiter
  • 822 Leser

KDG wird wohl nicht verkauft

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) steht nach britischen Medienberichten vor einem Börsengang. Die US-Beteiligungsgesellschaft Providence als Haupteigentümer habe sich demnach gegen einen Verkauf entschieden und mehrere Übernahmeangebote ausländischer Investoren abgelehnt. Providence war für eine Stellungnahme gestern nicht zu erreichen. weiter
  • 593 Leser

NOTIZEN

Solarbranche hat Angst In der deutschen Solarindustrie wächst die Angst vor den Folgen harter Einschnitte. Die anstehende Kürzung bei der Förderung gefährde 40 000 der insgesamt 60 000 Stellen in Deutschlands Branche und bedrohe den gesamten Standort, sagte der Chef des Bonner Solarkonzerns SolarWorld, Frank Asbeck. Ganswindt soll vor Gericht Im weiter
  • 600 Leser

Produkt zurückgeben

Generell besteht auf Waren eine zweijährige Gewährleistungsfrist, innerhalb der ein Verkäufer ein mangelhaftes Produkt reparieren oder umtauschen muss. Wenn ein Händler Waren ohne Mangel zurücknimmt, ist das Kulanz. Die Annahme, innerhalb von zwei Wochen könne man Waren immer anstandslos zurückgeben, ist ein Irrtum. Dies gilt nur für Internet, weiter
  • 568 Leser

Schäuble will strengere Regeln bei Absicherung

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich für strengere Regeln auf dem hochspekulativen Markt für Kreditausfallversicherungen ausgesprochen. Die oft undurchsichtigen Absicherungsgeschäfte über Finanzprodukte (Credit Default Swap/CDS), mit denen Ausfallrisiken von Anleihen oder Krediten gehandelt werden, stehen im Zuge der Griechenlandkrise weiter
  • 665 Leser

Volkssport Reklamation

Mode-Industrie beklagt unberechtigte Beschwerden - 'Hemd nach drei Jahren verschlissen'
Abgenutztes Hemd, falsch gewaschene Hose, kaputte Strumpfhose: Manche Kunden reklamieren Mode-Artikel unberechtigt und lange nach der Gewährleistungsfrist. Der Mode-Verband stöhnt. weiter
  • 853 Leser

Zwischen Krise und Boom

Computerbranche freut sich über Nachfrage - Kleine PC bringen wenig
Service-Geschäft hui, Geräte-Absatz pfui: Die Computerbranche verkauft derzeit viele PCs - doch gefragt sind vor allem kleine Rechner. Das Service-Geschäft dagegen brummt. Die Aussichten sind aber gut. weiter
  • 533 Leser