Artikel-Übersicht vom Freitag, 19. Februar 2010

anzeigen

Regional (2)

Schmuckspezialisten spüren den Aufwind

Bürgermeister Dr. Joachim Bläse besuchte Aussteller aus dem Gmünder Raum auf der Schmuckmesse in München
In den insgesamt sechs Messehallen der „Inhorgenta Europe 2010“ machen die Schmuckspezialisten aus dem Gmünder Raum zwar nur ein eher kleines Grüppchen aus, doch dafür überzeugen sie im Moment mit viel Handwerkskunst und Kreativität auf dem internationalen Parkett. Gmünds Bürgermeister stattete den Ausstellern am Freitag einen Besuch weiter

Gmünder Silber stark auf Messe vertreten

„Ambiente 2010“
Der Gmünder Edelmetallverband war mit mehreren Firmen aus der Gold- und Silberstadt auf der Frankfurter Ambiente vertreten. Trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds hatte sich die Zahl der Gmünder Firmen erhöht. weiter
  • 564 Leser

Überregional (16)

40,6 Millionen Erwerbstätige

Der Jobabbau in Deutschland hat sich am Ende des Krisenjahres 2009 weiter verstärkt. Insgesamt 40,6 Mio. Erwerbstätige hatten im vierten Quartal ihren Arbeitsort in der Bundesrepublik. Das waren laut Statistischem Bundesamt 156 000 oder 0,4 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im dritten Quartal war die Zahl gegenüber dem Vorjahr weiter
  • 718 Leser

Anlagenbauer Dürr optimistisch

Der vor allem für die Automobilindustrie tätige Anlagenbauer Dürr blickt dank des Autobooms in China optimistisch auf das laufende Jahr. Nach deutlichen Umsatzeinbußen im Vorjahr sollen die Erlöse 2010 um 7 Prozent steigen, teilte Dürr in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) mit. 2009 fiel der Umsatz um 33 Prozent auf 1,07 Mrd. EUR. Das Nachsteuerergebnis, weiter
  • 701 Leser

Bilfinger Berger will Missstände aufklären

Der beim Bau der Kölner U-Bahn federführende Mannheimer Baukonzern Bilfinger Berger hat eine schonungslose Ursachenforschung im Zusammenhang mit den Unregelmäßigkeiten an der Großbaustelle zugesichert. In den vergangenen Tagen war bekannt geworden, dass viel zu wenig Sicherungseisen für die Schlitzwände verbaut wurden und mehrere der vorgeschriebenen weiter
  • 623 Leser

Daimler in den roten Zahlen

Vorstandschef Zetsche sagt für 2010 die Rückkehr in Gewinnzone voraus
Jetzt spüren auch Daimlers Aktionäre die Krise: Weil der Konzern 2,3 Mrd. EUR Verlust 2009 einfuhr, bekommen sie keine Dividende, der Kurs brach ein. Für die Mitarbeiter gibt es zumindest eine kleine Prämie. weiter
  • 722 Leser

Daimler wird abgestraft

Minus 4,5 Prozent nach Milliardenverlust
Beste Werte im Dax waren K+S mit mehr als 3 Prozent, Fresenius mit über 2,5 Prozent und Deutsche Börse mit mehr als 2 Prozent. Den größten Einbruch erlitt Daimler. Nach einem Milliardenverlust im Geschäftsjahr 2009 verlor die Aktie des Autobauers zeitweise mehr als 9 Prozent und ging schließlich mit einem Minus von mehr als 4,5 Prozent aus dem weiter
  • 690 Leser

Fischerwerke kommen gut durch Krise

Die Dübel-Spezialisten der Fischerwerke haben mit einer Rekordbilanz im Rücken auch das vergangene Geschäftsjahr gut überstanden. Sie gehen gestärkt aus der Krise hervor. 'Wir schreiben keine roten Zahlen, im Gegenteil', sagte der Firmenchef, Klaus Fischer, der Deutschen Presse-Agentur. Zwar sei der Umsatz im Vergleich zum Jahr 2008 zurückgegangen, weiter
  • 639 Leser

Gemeinsames Krisenmanagement

Tarifvertrag in Metallindustrie: 320 Euro Einmalzahlung, nächstes Jahr 2,7 Prozent mehr Geld
Arbeitgeber und Gewerkschaft haben die schnelle Einigung auf einen neuen Tarifvertrag in der Metallindustrie gelobt. Er setzt auf Beschäftigungssicherung. Ab April 2011 gibt es 2,7 Prozent mehr Geld. weiter
  • 740 Leser

Herr im eigenen Haus bleiben

Immobilienbesitzer übertragen ihren Besitz oft zu Lebzeiten auf ihre Erben. Das spart Erbschaftssteuer. Die vorzeitige Übertragung von Immobilien kann mit Nachteilen für den bisherigen Besitzer verbunden sein. Darauf weist die Deutsche Anwalts-, Notar- und Steuerberatervereinigung für Erb- und Familienrecht hin. Bei der vorzeitigen Übertragung weiter
  • 730 Leser

HINTERGRUND: Beschäftigung und Entgelt

Der neue Tarifvertrag hat zwei zentrale Bausteine: Beschäftigungssicherung und Geld. Beschäftigungssicherung: Möglich für Unternehmen, die seit mindestens 12 Monaten kurzarbeiten. Er bringt Kostenentlastung und schützt die Arbeitnehmer vor betriebsbedingten Kündigungen. In der ersten Phase (mindestens 6 Monate und höchstens bis Ende der gesetzlichen weiter
  • 658 Leser

KOMMENTAR: Neue Modelle gesucht

Das Handy der Zukunft ähnelt eher einem Mini-Computer: Internet überall, nie dagewesene Funktionen und Übertragungsgeschwindigkeiten. Das kleine Tragbare kommt als elektronischer Tausendsassa daher, der immer mehr Geräte überflüssig macht und unentbehrlich wird. Doch möglicherweise wird das alles teurer, als uns lieb ist. Denn die Telekomkonzerne weiter
  • 626 Leser

NOTIZEN

Weniger Wein getrunken Vor allem Weine aus dem heimischen Anbau haben in Deutschland 2009 weniger Umsatz gebracht. Insgesamt legten jedoch die Erlöse mit Wein um 1,2 Prozent zu, teilte das Deutschen Weininstituts (DWI) mit. Kamera-Absatz gesunken Nach zwölf Wachstumsjahren in Folge sind 2009 in Deutschland erstmals wieder weniger Kameras verkauft weiter
  • 630 Leser

Rechnung ohne Bestellung

Wie Verbraucher Inkassodrohungen ins Leere laufen lassen können
Dubiose Forderungen, Mahnungen oder gar Inkassobriefe: Immer wieder prellen zwielichtige Unternehmen verunsicherte Verbraucher um viel Geld. Verbraucherschützer wissen, wie man sich richtig verhält. weiter
  • 674 Leser