Artikel-Übersicht vom Samstag, 13. Februar 2010

anzeigen

Regional (2)

Susanne Pitz mit an der Spitze

Aalen. Die Zeitschrift „Euro“ und andere namhafte deutsche Finanzgesellschaften führen jährlich einen Wettbewerb durch: Sie zeichnen die besten Finanzberater aus. Nun liegen die Ergebnisse vor. Susanne Pitz, unabhängige Finanzberaterin in Aalen, konnte ihre Stellung innerhalb des Wettbewerbes von Platz 60 im Jahr 2009 auf Platz 28 in weiter
  • 668 Leser

Land und L-Bank schreiben den Landespreis aus

100 000 Euro Preisgeld
Ein neues Geschäftskonzept umzusetzen, erfordert Mut und Engagement. Dieser Einsatz wird von der Landesregierung und der L-Bank mit dem Landespreis für junge Unternehmen belohnt. Den großen Stellenwert des Preises unterstreicht die Höhe der Preisgelder: Insgesamt sind 100 000 Euro zu gewinnen. weiter
  • 628 Leser

Überregional (17)

Bundesweit keine konkreten Zahlen

Wie viele Konzessionsverträge es in Deutschland gibt, weiß offenbar niemand wirklich genau. Die zuständige Bundesnetzagentur jedenfalls hat keine konkreten Zahlen. Beim Verband Kommunaler Unternehmen spricht man von rund 20 000. Unter den großen Energiekonzernen ließ sich bisher allein die Essener RWE mit rund 5000 Konzessionen wenigstens teilweise weiter
  • 632 Leser

Die Deutschen sind verrückt nach Blumen

Ansonsten herrscht jedoch Branchenflaute
Auch die Blumenindustrie steckt in der Krise. Die holländischen Produzenten können davon ein Lied singen. Nur in Deutschland floriert der Markt. weiter
  • 736 Leser

Höhere Gewinne als im Drogenhandel

Kritik an Verbrauchern: Fälschung von Produkten und Marken ist gesellschaftsfähig geworden
Der Plagiarius ist ein Negativ-Preis für dreistes Kopieren von Produkten. Gestern wurden dabei auch zwei deutsche Firmen gebrandmarkt. Schuld ist aber auch die Schnäppchenjäger-Mentalität der Käufer. weiter
  • 690 Leser

Ikea baut jetzt auch Häuser

Bis Ende 2010 sollen in Deutschland die Reihensiedlungen entstehen
Die schwedische Möbelhauskette Ikea geht neue Wege, um das Geschäft anzukurbeln: Sie steigt in den Wohnungsbau ein. Doch so ganz einfach tun sich die Schweden in Deutschland damit nicht. weiter
  • 905 Leser

KOMMENTAR: Kartellamt als Retter

So kann man sich täuschen. Es ist jetzt gerade mal zehn Jahre her, dass sich die Energie-Experten der Republik einig waren in ihrem Abgesang auf die Stadtwerke: Nach dem Fall der alten Versorgungsmonopole würden sie im Wettbewerb schnell zur leichten Beute der großen Energiekonzerne. Selbst unter den Stadtwerken hatte man die Hosen oft erkennbar weiter
  • 579 Leser

Motorola spaltet sich in zwei Teile

Der angeschlagene Telekomkonzern Motorola sucht sein Heil in der Aufspaltung. Auf der einen Seite soll das Geschäft mit Mobiltelefonen und Unterhaltungselektronik für Zuhause stehen, auf der anderen Seite die Produkte und Dienstleistungen für Geschäftskunden. Beide Unternehmen könnten sich alleine freier am Markt bewegen, begründete Verwaltungsratschef weiter
  • 530 Leser

NOTIZEN

Bosch mit vielen Patenten Die fleißigsten Tüftler kommen aus Schwaben: Die Forscher und Entwickler des Stuttgarter Autozulieferers Bosch haben 2009 mehr als 3800 Patente angemeldet - 15 pro Arbeitstag. Damit liegt das Unternehmen auf einem bundesweiten Spitzenplatz. Ob Bosch wie im Vorjahr vor Siemens beim Deutschen Patent- und Markenamt auf Platz weiter
  • 656 Leser

Rekord bei Kreditgarantien

Die Bundesregierung hat 2009 so viele Exporte der Wirtschaft mit staatlichen Garantien abgesichert wie noch nie. Insgesamt wurden Export-Bürgschaften für 22,4 Mrd. EUR gegeben, rund 8,2 Prozent mehr als 2008. Das sei in der 60-jährigen Geschichte der Exportkreditgarantien ein Rekord, teilte das Wirtschaftsministerium gestern in Berlin mit. Die Garantien, weiter
  • 577 Leser

Stadtwerke in der Offensive

Immer mehr Gemeinden setzen bei Strom-Konzessionen auf lokale Karte
Die Stromwirtschaft erlebt einen neuen Trend: lokal sticht überregional. Vor Ort entstehen neue Netzwerke. Die Stadtwerke sind der Motor. Den Anstoß liefern die auslaufenden Strom-Konzessionen. weiter
  • 744 Leser

Stagnation zum Jahresende

Die Erholung der deutschen Wirtschaft von der schwersten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg ist Ende 2009 ins Stocken geraten. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stagnierte im vierten Quartal auf dem Niveau des Vorquartals, teilte das Statistische Bundesamt gestern mit und bestätigte damit eine erste Schätzung vom Januar. Aus Sicht von Konjunkturexperten weiter
  • 647 Leser

TIPP DES TAGES: Sparen für die Instandhaltung

Immobilienbesitzer sollten rechtzeitig Geld für Reparaturen zurücklegen. Wenn die Immobilie in die Jahre kommt, steigt der Modernisierungsbedarf. Mit folgenden Sanierungsmaßnahmen sollten Immobilien-Eigentümer nach einer Untersuchung des Instituts für Städtebau, Wohnungswirtschaft und Bausparwesen rechnen: Nach 10 bis 20 Jahren müssen oft der weiter
  • 642 Leser

Umschwung kurz vor Schluss

Griechenland und China gestern Thema auf dem Parkett
Neben der Griechenlandkrise drückten gestern eine straffere Geldpolitik in China und wieder aufgeflammte Sorgen über die Staatsverschuldung des Emirats Dubai am Nachmittag auf die Stimmung am Aktienmarkt. Kurz vor Handelsschluss setzte dann überraschend eine Erholung ein, so dass der deutsche Leitindex mit minus 0,06 Prozent bei 5500 Punkten aus weiter
  • 578 Leser

Vom Stifte-Verkäufer zum Möbelriesen

Die Ikea Deutschland GmbH hat ihren Stammsitz in Hofheim-Wallau bei Wiesbaden. In ihren 45 Ikea-Einrichtungshäuser hat sie im vergangenen Jahr 3,34 Mrd. EUR umgesetzt. Das waren 2,3 Prozent mehr als 2008. Auch die Zahl der Mitarbeiter stieg im Jahresvergleich um 376 auf 13 981 Beschäftigte. Deutschland ist für den schwedischen Ikea-Konzern mit einem weiter
  • 597 Leser

VW mit satten 41 Prozent mehr Absatz im Januar

Glänzender Jahresauftakt für den Volkswagenkonzern: Der Autobauer hat seinen Absatz im Januar um 41 Prozent gesteigert und ist damit fast doppelt so schnell wie der Gesamtmarkt gewachsen. Die Zahl der verkauften Fahrzeuge kletterte auf 538 500. Allerdings liegt der kräftige Sprung vor allem am schwachen Januar 2009, als die weltweite Autokrise voll weiter
  • 572 Leser

Werbeflaute belastet Drucker

Baden-württembergische Branche baut Stellen ab - Mehr Insolvenzen
Die baden-württembergischen Druckereien liefern sich einen harten Preiskampf. Umsatz, Auslastung und Zahl der Mitarbeiter sanken im vergangenen Jahr. Schnelle Besserung ist nicht in Sicht. weiter
  • 679 Leser

Zeiss Meditec startet schwach

Der Vorstand des Medizintechnik-Konzerns Carl Zeiss Meditec sieht trotz schwachen Starts ins neue Geschäftsjahr keinen Grund, die Prognosen zu korrigieren. Das Jenaer Unternehmen, das bisher gut durch die Wirtschaftskrise gekommen war, verbuchte im ersten Quartal von Oktober bis Dezember einen zweistelligen Rückgang bei Umsatz und Ertrag. Die Erlöse weiter
  • 606 Leser