Artikel-Übersicht vom Freitag, 18. Dezember 2009

anzeigen

Regional (2)

Neue Gusstechniken

150 Gießer beim Barbara-Kolloquium in Aalen
Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind kürzlich über 150 Gießer aus Deutschland und dem nahen Ausland zum Barbara-Kolloquium der Hochschule Aalen und der VDG Landesgruppe Süd gekommen. weiter
  • 735 Leser

ZFLS investiert

20 Millionen Euro für neue Anlagen zur Zahnstangen-Produktion
Wie bereits berichtet, haben sich bei der Gmünder ZF Lenksysteme GmbH Geschäftsleitung, Betriebsrat und die IG Metall darauf geeinigt, die Kurzarbeit bis Ende des Jahres 2010 auszuweiten - im Gegenzug dafür werden so lange auch keine betriebsbedingte Kündigungen ausgesprochen. Gleichzeitig wurde in dieser Betriebsvereinbarung festgelegt, dass die Produktion weiter
  • 749 Leser

Überregional (16)

'Außerordentlich robust'

Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt über Arbeitsmarkt und Tarifrunde 2010
Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt ist zuversichtlich, dass die Arbeitslosigkeit 2010 nur mäßig steigt. Den Verteilungsspielraum für die kommende Tarifrunde hält er für außerordentlich gering. weiter
  • 660 Leser

Bafin entlastet Deutsche Bank

Kein generelles Fehlverhalten in der Datenaffäre
In der Datenaffäre bei der Deutschen Bank hat die Finanzaufsicht Bafin das Institut entlastet. Es sei kein 'systematisches Fehlverhalten' festgestellt worden, erklärte ein Sprecher der Behörde. Stattdessen hätten sich einzelne Mitarbeiter der Konzernsicherheit falsch verhalten. Damit entlastete die Bafin indirekt den in die Kritik geratenen Aufsichtsratschef weiter
  • 604 Leser

Bosch-Mitarbeiter tragen Kosten der Kurzarbeit mit

Die Bosch-Mitarbeiter in Deutschland sollen die Kosten der Kurzarbeit mittragen und im Gegenzug eine Jobgarantie bis Ende 2012 erhalten. Eine entsprechende Vereinbarung werde derzeit zwischen Unternehmensführung und Betriebsrat ausgehandelt, sagte gestern eine Unternehmenssprecherin. Mit einem Abschluss werde im Frühjahr gerechnet. Betroffen wären die weiter
  • 645 Leser

Die Autos rosten wieder mehr

Tüv-Report: Porsche 911 hat die wenigsten Mängel
Die aktuelle Tüv-Liste der Reparaturanfälligkeit bescheinigt neben den japanischen auch den deutschen Autoherstellern bessere Werte als in der Vergangenheit. Ganz vorne liegen der Porsche 911 und der Golf Plus. weiter
  • 879 Leser

Franz: Wenig Zeit bei Opel-Rettung

Die Weichen für die Zukunft des angeschlagenen Autobauers Opel müssen aus Sicht des Betriebsrates spätestens Mitte Februar 2010 gestellt sein. 'Wir haben kein großes Zeitfenster. Ich würde sagen, wir haben nach Weihnachten maximal eineinhalb Monate Zeit, bis wir alles geregelt haben müssen. Ansonsten wird es in jeglicher Beziehung fatal', sagte der weiter
  • 657 Leser

Gaspreis bei Eon stabil

Kartellamt sieht Wettbewerb gefährdet
Deutschlands größter Energieversorger Eon verzichtet bis mindestens Ende März auf eine Erhöhung der Strom- und Gaspreise. Mit den Preisgarantien wolle der Konzern seinen Kunden Planungssicherheit für den gesamten Winter geben, teilte das Unternehmen in München mit. 'Obwohl die Ölpreise seit längerem wieder anziehen, können sich unsere Kunden in diesem weiter
  • 624 Leser

Gewinne der letzten Tage abgegeben

Nach den Kursgewinnen der vergangenen Tage gaben die deutschen Aktienmärkte gestern nach. Wie erwartet hat die amerikanische Notenbank das niedrige Zinsniveau bestätigt. Der Markt reagierte allerdings negativ auf die Ankündigung, dass einige der Unterstützungsmaßnahmen im kommenden Jahr eingestellt werden. Hinzu kamen schlechte Nachrichten vom US-Arbeitsmarkt. weiter
  • 624 Leser

Griechenland erneut abgestuft

Die Ratingagentur Standard & Poor's hat die Kreditwürdigkeit Griechenlands angesichts der anhaltend hohen Staatsverschuldung herabgestuft. Das teilte das Finanzunternehmen in Athen mit. Das Rating wird von der Note A- auf BBB+ herabgesetzt. Standard & Poor's sei nicht überzeugt, dass die jüngst von der Regierung angekündigten Sparmaßnahmen ausreichten, weiter
  • 653 Leser

Keine Kündigungen bei Bayer

Beschäftigungspakt bis 2012 beim Chemiekonzern
Beim Pharma- und Chemiekonzern Bayer wird es auch in den kommenden drei Jahren keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Vorstand und Gesamtbetriebsrat des Unternehmens verständigten sich auf einen umfangreichen Pakt zur Sicherung von Beschäftigung, wie Bayer mitteilte. Die Vereinbarung gilt für rund 23 000 Beschäftigte in den Bayer-Teilkonzernen und weiter
  • 611 Leser

KOMMENTAR: Das Märchen dauert noch an

Deutschlands Arbeitsmarkt wird auch im Dezember ein kleines Wintermärchen sein. Alle düsteren Prognosen von Experten und Meinungsmachern hat er bisher Lügen gestraft. Der Hauptgrund dafür ist die Kurzarbeit. Sie ist ein gutes Beispiel für fairen Lastenausgleich zwischen Gesellschaft und Wirtschaft: Unternehmen halten ihre Mitarbeiter, der Staat gleicht weiter
  • 602 Leser

Lichtblick nach Absturz

Carl Zeiss büßt im Halbleitergeschäft 62 Prozent des Umsatzes ein - Aussichten deutlich besser
Die Carl-Zeiss-Gruppe ist im Geschäftsjahr 2008/09 in die roten Zahlen gerutscht. Trotz teilweise dramatischer Umsatzverluste fielen nur wenige Stellen weg. Mittlerweile zieht das Halbleitergeschäft wieder an. weiter
  • 721 Leser

NOTIZEN

Dämpfer für Discounter Das Bundesverwaltungsgericht hat der Expansion der Lebensmittel-Discounter einen Dämpfer verpasst. Die Leipziger Richter bekräftigten, dass die Errichtung eines Discount-Marktes nicht zulässig ist, wenn dadurch alteingesessene Geschäfte in der Nachbarschaft geschädigt werden könnten. Das gelte besonders für die Nahversorgung (Az.: weiter
  • 728 Leser

Schlechtes Urteil beschäftigt Bafin

Die schlechten Noten, die die Stiftung Warentest der Qualität der Bankberatung in Deutschland gegeben hat, beschäftigt nun wegen möglicher Verstöße gegen das Wertpapierhandelsgesetz auch die Finanzaufsicht Bafin. Die Verhaltenspflichten nach dem Gesetz gelten für die Beratung beziehungsweise Vermittlung von Finanzinstrumente wie beispielsweise Aktien weiter
  • 703 Leser

Strengere Regeln für Banken

Geschäfte ab Ende 2012 mit mehr eigenem Geld sichern
Die Banken werden ihr riskantes Geschäft künftig mit mehr eigenem Geld absichern müssen. Die im Baseler Komitee zusammengeschlossenen weltweiten Regulierer haben grundsätzlich darauf verständigt, dass von Ende 2012 an strengere Kapitalregeln gelten sollen. Voraussetzung sei, dass sich die Bedingungen an den Finanzmärkten bis dahin verbessert und sich weiter
  • 553 Leser

West LB kommt nicht aus Krise

Düsseldorfer Landesbank erwartet für 2009 rote Zahlen
Die angeschlagene West LB hat ihre Geschäftsziele für 2009 nach unten korrigiert und stellt sich jetzt auf Verluste ein. Aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und möglicher Korrekturen von Beteiligungen könne der Vorstand einen Verlust für das laufende Geschäftsjahr nicht mehr ausschließen, hieß es in einer Mitteilung der Bank. weiter
  • 651 Leser