Artikel-Übersicht vom Samstag, 5. Dezember 2009

anzeigen

Regional (1)

„Die WiRO ist eine Klammer für die Region“

Aufsichtsrat Konstituiert sich
Am vergangenen Mittwoch konstituierte sich der neue Aufsichtsrat der regionalen Wirtschaftsförderung WiRO. Landrat Klaus Pavel wurde als Vorsitzender ebenso einstimmig in seinem Amt für die nächsten fünf Jahre bestätigt wie Landrat Hermann Mader als sein Stellvertreter. weiter
  • 646 Leser

Überregional (17)

15 000 Arbeiter protestieren

Daimler-Chef Dieter Zetsche kritisiert Aktionen der Belegschaft
Etwa 15 000 Daimler-Beschäftigte haben sich gestern an einer Demonstration gegen die Verlagerung der Produktion der C-Klasse beteiligt. Daimler-Chef Zetsche schließt einen Arbeitsplatzabbau aus. weiter
  • 610 Leser

Börsengang von Hochtief-Tochter geplatzt

Notierung wegen Auswirkungen der Dubai-Krise ausgesetzt
Deutschlands größter Baukonzern Hochtief hat in letzter Minute den Börsengang seiner Flughafentochter Concessions abgesagt. Das Kapitalmarktumfeld habe sich durch die Dubai-Krise und die dadurch ausgelösten Verwerfungen an den Kapitalmärkten entscheidend verschlechtert, begründete der Konzern seinen Rückzieher. Ursprünglich hätte die neue Aktie gestern weiter
  • 550 Leser

Bundesbank mit rosigeren Aussichten

Die Konjunkturaussichten für Deutschland haben sich nach Einschätzung der Bundesbank spürbar aufgehellt. In ihrer vorgelegten Prognose sagten die Experten für 2010 einen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 1,6 Prozent voraus. 2011 soll sich die Erholung mit einem Wirtschaftswachstum von 1,2 Prozent fortsetzen. Im laufenden Jahr werde das BIP weiter
  • 577 Leser

Ein Chef, der selbst Hand anlegt

Peter Michael Binder aus Tuttlingen ist mit seinen Simulationsschränken Weltmarktführer
Peter Michael Binder aus Tuttlingen baut Simulationsschränke, in denen für Wissenschaft und Industrie alle erdenklichen Klimata erzeugt werden. 1983 hatte er dafür die Idee. Inzwischen ist er Weltmarktführer. weiter
  • 1065 Leser

Gewerkschaft klagt gegen Lohnverzicht

Der Autokonzern Daimler muss um Einsparungen in Milliardenhöhe fürchten. Die Christliche Gewerkschaft Metall (CGM) klagt gegen einen Teil der Betriebsvereinbarung von Ende April, wie eine Unternehmenssprecherin gestern bestätigte. Der Stuttgarter Autobauer hatte sich mit dem Gesamtbetriebsrat darauf geeinigt, dass fast alle Beschäftigten 8,75 Prozent weiter
  • 583 Leser

Große Mehrheit für VW-Pläne

Die VW-Aktionäre haben auf einer außerordentlichen Hauptversammlung mit großer Mehrheit eine Kapitalerhöhung sowie Sonderrechte für das Land Niedersachsen als Anteilseigner beschlossen. Damit ist der Weg frei für den VW-Einstieg bei Porsche. Insgesamt sollen in den nächsten Jahren bis zu 135 Mio. neue, stimmrechtslose Vorzugsaktien ausgegeben werden. weiter
  • 537 Leser

Jeder vierte Betrieb plant Stellenabbau

Als Folge der Wirtschaftskrise plant jedes vierte deutsche Unternehmen einen Abbau von Arbeitsplätzen in den kommenden zwölf Monaten. Das zeigt eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) unter mehr als 20 000 Unternehmen. In 62 Prozent dieser Betriebe sind von der Verringerung der Beschäftigtenzahl 'hauptsächlich Personen ohne weiter
  • 578 Leser

Keine weiteren Hilfen für die Bayern LB

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer sieht große Risiken im Engagement der Bayern LB. Weitere Hilfe für deren Tochter HGAA gebe es nicht. weiter
  • 638 Leser

KOMMENTAR: Zu wenig Bürgernähe

Einfacher oder gar besser als derzeit wird die Betreuung der Langzeitarbeitslosen ab 2011 sicher nicht, wenn die Neuorganisation der Jobcenter so umgesetzt wird, wie es Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) jetzt vorgeschlagen hat. Der Amtsschimmel wiehert, wenn es keine Hilfen mehr aus einer Hand gibt. Künftig ist der Weg zu mindestens zwei weiter
  • 509 Leser

Kursgewinne an den deutschen Börsen

Frankfurt. Der deutsche Aktienmarkt hat gestern erst am Nachmittag durch die besser als erwartet ausgefallenen US-Arbeitmarktdaten Auftrieb erhalten. Der Leitindex Dax schoss nach der Bekanntgabe der Jobdaten aus der Verlustzone und übertraf die Marke von 5800 Punkten. Auch M-Dax und Tec-Dax lagen im Plus. In den USA war die Zahl der Beschäftigten im weiter
  • 536 Leser

NOTIZEN

US-Jobschwund geringer Überraschender Lichtblick an der US-Jobfront: Die größte Volkswirtschaft der Welt büßte im November lediglich 11 000 Stellen ein - der geringste Rückgang seit Beginn der Krise vor zwei Jahren und ein deutliches Zeichen, dass die Konjunkturerholung auf den Arbeitsmarkt durchschlägt. Die Arbeitslosenquote lag mit 10 Prozent allerdings weiter
  • 628 Leser

Opel-Entwicklung bleibt in Rüsselsheim

Weltweiter Verkauf von Modellen weiter möglich - GM überdenkt Absatzstrategie
Die Opel-Mitarbeiter in Rüsselsheim haben nach vielen schlechten Botschaften nun erstmals wieder eine gute Botschaft zu hören bekommen: Die Einschnitte, die GM vor Ort plant, fallen geringer aus. weiter
  • 512 Leser

Permira unterstützt Hugo Boss Investor will Schulden des Modekonzerns übernehmen

Der Finanzinvestor Permira will nach einem Bericht der 'Wirtschaftswoche' mit eigenem Geld die Schuldenlast des Modekonzerns Hugo Boss mindern. Der britische Finanzinvestor werde dafür 800 Mio. EUR ausgeben, berichtete das Magazin unter Berufung auf Brancheninsider. Der Deal brächte dem schwächelnden Modekonzern Spielraum für Investitionen. Permira weiter
  • 566 Leser

Zum Unternehmen

Gründung: 1983 Firmensitz: Tuttlingen Branche: Labortechnik Umsatz 2008: 47 Mio. EUR Mitarbeiter: 340 weltweit Auslandsniederlassungen: USA, Russland, Frankreich, Italien, China, Niederlande, Spanien, Belgien Auslandsmärkte: Referenzkunden aus 120 Ländern weltweit weiter
  • 1004 Leser

Zur Person

Geburtsjahr/-ort: 1953 in Tübingen Familienstand: geschieden Hobbys: Klavier spielen, Bücher lesen Lieblingsbuch: 'Die nächsten 100 Jahre' von George Friedman Leibspeise: Wiener Schnitzel Traumland: Österreich Vorbild: Giovanni Agnelli (Gründer der Automarke Fiat) Berufswunsch als Kind: Ingenieur weiter
  • 901 Leser

Zwei Tische unter einem Dach

Betreuung Langzeitarbeitsloser in den Jobcentern wird komplizierter
Betreuung unter einem Dach, aber nicht mehr aus einer Hand - so sollen ab 2011 die Jobcenter zur Betreuung der Langzeitarbeitslosen organisiert werden. Sicher ist: Es wird komplizierter als bisher. weiter
  • 639 Leser