Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 25. November 2009

anzeigen

Regional (3)

In der Nische beheimatet

Rico Maschinenbau möchte in Verpackungsindustrie stärker Fuß fassen
Die Rico Maschinenbau GmbH ist ein klassischer Nischenanbieter. „Serienmaschinen gibt es bei uns nicht. Unsere Fertigungstiefe ist groß. Unser Know-how bleibt bei uns im Haus“, sagt Andreas Appel, seit 2008 im Unternehmen tätig, das sein Großvater Max Appel vor 50 Jahren als Getränkehersteller gegründet hat. Rico stellt spezielle Greifer weiter
  • 636 Leser

Stickel Sieger im Wettbewerb der Handwerksjugend

Bei Rolladen Schmidt Aalen
Jonas Stickel wurde bei der Abschlussfeier im Schloss Laupheim als erster Landessieger der deutschen Handwerksjugend im Ausbildungsberuf Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker ausgezeichnet. weiter
  • 409 Leser

Austausch soll Probleme in Betrieben lösen

Treffen Controlling-Netzwerk
Zum fünften Mal haben sich Führungskräfte aus dem Controlling und dem Finanz- und Rechnungswesen mittlerer und größerer Betriebe der Region zum Erfahrungsaustausch getroffen. Gastgeber war die Ritz Pumpenfabrik GmbH & Co. KG in Schwäbisch Gmünd, und im Mittelpunkt der Diskussion stand die Vertriebsplanung. weiter
  • 492 Leser

Überregional (22)

'Einfach geht es nur bei Münchhausen'

Wirtschaftsweiser Wolfgang Franz: Wachstum reicht nicht zum Schuldenabbau aus
'Münchhausen-Politik' wirft Wolfgang Franz, der Vorsitzende des Sachverständigenrates, Schwarz-Gelb vor. Selbst mit einem kräftigeren Wachstum lässt sich der Haushalt nicht bis 2016 konsolidieren. weiter
  • 738 Leser

Brüssel stärkt Rechte von Telefonkunden

Die EU stärkt die Rechte von Telefon- und Internetkunden: Das Europaparlament verabschiedete in Straßburg ein Gesetzespaket, das den Wechsel des Telefonanbieters und den Ausbau superschneller Internet-Verbindungen erleichtern soll. Zudem sollen Verbraucher vor einer willkürlichen Sperrung ihres Internet-Anschlusses geschützt werden. Die neuen Vorschriften weiter
  • 756 Leser

Daimler kippt Beteiligung der Mitarbeiter

Das Vorhaben von Daimler, den Mitarbeiter-Bonus in Aktien zu tauschen und die Belegschaft so mit rund 1 Prozent an dem Stuttgarter Autokonzern zu beteiligen, ist vom Tisch. Die Ergebnisbeteiligung für 2008 werde ausbezahlt, erklärte Unternehmenssprecherin Nicole Kicherer in Stuttgart. Aus steuerlichen Gründen sei es nicht gelungen, ein 'attraktives weiter
  • 967 Leser

Dürftige Umsätze auf dem Parkett

Der deutsche Aktienmarkt legte gestern nach den kräftigen Kursgewinnen zum Wochenbeginn eine Verschnaufpause ein. Die Umsätze werden von Händlern durchweg als äußerst dürftig bezeichnet. Eine Stütze fand der Aktienmarkt in der verbesserten Stimmung der Unternehmen. Schwach tendierten die Aktien des Lkw- und Maschinenbauers MAN. Der Abgang des weiter
  • 778 Leser

Fieses Spiel mit dem Glück

Lotterie- und Gewinnspielunternehmen setzen Verbraucher unter Druck
Zwielichtige Gewinnspielfirmen nehmen Verbraucher mit untergeschobenen Verträgen aus. Hartnäckig und aggressiv rücken sie ihren Opfern zu Leibe, bis sie einen Fehler machen oder kapitulieren. weiter
  • 655 Leser

Gewerkschafts-Lob

Eine gesetzliche Regelung von betrieblichen Bündnissen ist für Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt anders als vor wenigen Jahren kein Thema mehr. 'Wir haben mit den Gewerkschaften eine neue Form der Tarifkultur geschaffen', lobte er die gute Zusammenarbeit. In den letzten vier Jahren hätten die Gewerkschaften in keinem Fall Bündnisse blockiert, die weiter
  • 697 Leser

GM gibt Bekenntnis zu Bochum ab

Der US-Konzern General Motors hat den Opel-Kredit der Bundesregierung zurückgezahlt. Der Opel-Standort Bochum soll erhalten bleiben. weiter
  • 685 Leser

Hilfe für Verbraucher beim Reifenkauf

Das Europaparlament stimmt heute über die Einführung des Energiesparlabels ab
Die EU will den Reifenmarkt übersichtlicher machen und die Kaufentscheidung der Verbraucher vereinfachen. Die Hersteller müssen künftig Spritverbrauch, Haftung bei Nässe und Rollgeräusche ausweisen. weiter
  • 825 Leser

KOMMENTAR: Mittelstand im Visier

Nicht nur Bundeskanzlerin Angela Merkel buhlt um die Gunst der Wirtschaft, was bei einer CDU-Politikerin kaum verwundern kann. Auch der neue SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel bemühte sich beim Arbeitgebertag auffällig um mehr Nähe gerade zum Mittelstand. Seinen 'Pakt der wirtschaftlichen Vernunft', die Fortsetzung des 'Deutschlandplans' des heutigen weiter
  • 623 Leser

Landesbanken eilen West LB zu Hilfe

LBBW-Umstrukturierung auf Zielgeraden
Die drohende Schließung der angeschlagenen West LB ist abgewendet. Neben den Eignern wollen auch die anderen Landesbanken Geld einbringen. weiter
  • 804 Leser

Mannheimer Ökonom

Wolfgang Franz ist seit März Vorsitzender des Sachverständigenrates. Diesem gehört er wieder seit dem Jahr 2003 an, nachdem er bereits von 1994 bis 1999 zu ihm gezählt hatte. Der 65-Jährige ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Uni Mannheim und leitet seit 1997 das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung. nik weiter
  • 813 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inklusive MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise 1000-1500 l 66,17 4501-5500 l 57,18 1501-2000 l 62,24 5501-6500 l 57,22 2001-2500 l 60,37 6501-7500 l 57,00 2501-3500 l 58,71 7501-8500 l 55,74 3501-4500 l 58,18 SCHLACHTVIEH Baden-Württ. 47 Woche 16.-22.11.09: E-ges. 59,3 v.H. weiter
  • 799 Leser

Merkel auf Wirtschaftskurs

Bundeskanzlerin buhlt um die Gunst der Arbeitgeber
Wirtschaft und Politik üben sich im Schulterschluss: Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt und Kanzlerin Angela Merkel demonstrieren Einigkeit. SPD-Chef Sigmar Gabriel plädiert für einen Pakt der Vernunft. weiter
  • 710 Leser

Metro kommt bei Wal-Mart voran

Drei Jahre nach der spektakulären Übernahme von Wal-Mart Germany durch die Metro soll die ehemals verlustreiche Ladenkette schwarze Zahlen schreiben. Für die rund 70 übernommenen ehemaligen Wal-Mart-Filialen werde 2009 erstmals mit einem operativen Gewinn (Ebit) gerechnet, sagte Metro-Vorstandsmitglied Joël Saveuse. Die Übernahme sei schwierig, weiter
  • 853 Leser

Milliardengewinn in der Krise

Hewlett-Packard legt im Service-Bereich kräftig zu
Der Computerkonzern Hewlett-Packard kommt dank Sparmaßnahmen und eines starken Dienstleistungs-Geschäfts mit Milliardengewinnen durch die Wirtschaftskrise. In dem Ende Oktober abgeschlossenen vierten Geschäftsquartal steigerte das Unternehmen den Gewinn um 14 Prozent auf 2,4 Mrd. Dollar. Der Umsatz ging auch wegen des anhaltenden Preisverfalls im weiter
  • 668 Leser

NOTIZEN

Höhere Abgabenlast Gegen den Trend anderer Industrieländer ist die Steuer- und Abgabenlast in Deutschland gemessen an der Wirtschaftsleistung des vergangenen Jahres noch etwas gestiegen. Dies meldete die Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Während sie hier um 0,2 Prozentpunkte zulegte, verringerte sie sich im OECD-Schnitt weiter
  • 748 Leser

So vermeidet man Ärger am Telefon

Damit man keine Werbeanrufe bekommt, raten Verbraucherschützer, nicht bei Preisausschreiben mitzumachen. Wenn Sie unerwünschte Anrufe bekommen, sollten Sie den Zeitpunkt, Rufnummer, Name, Name des Unternehmens und die Adresse notieren. Nur mit diesen vollständigen Daten kann die Verbraucherzentrale und die Bundesnetzagentur aufgrund Ihrer schriftliche weiter
  • 696 Leser

Stelle zum Schlichten

In Deutschland werden pro Jahr im so genannten Reifenersatzgeschäft rund 44 Mio. Reifen verkauft. Wenn es zu einem Streitfall kommt, können sich Betroffene an die Schiedsstelle des Bundesverbands Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) wenden. Die Adresse: BRV, Franz-Lohe-Str. 19, 53129 Bonn, Telefon (0228) 2899470. weiter
  • 787 Leser

TELEFONAKTION: Expertentipps zu Fonds

Warum sollte man heutzutage überhaupt mit Investmentfonds sparen, fragen sich manche Anleger. Gibt es nicht sicherere Geldanlagen? Welche Fonds bieten Schutz vor Inflation? Wie lässt sich mit Investmentfonds Vermögen bilden? Welche Kosten fallen beim Kauf und für die Verwaltung an? Passen Rohstofffonds, Renten- oder Geldmarktfonds besser zu meinem weiter
  • 553 Leser

Verleger begrüßen Offensive gegen Google

Medienmogul Murdoch will Nachrichten exklusiv an Konkurrent Microsoft geben
Der Zeitungsverlegerverband BDZV begrüßt das Angebot des Softwarekonzerns Microsoft, Verlagsinhalte im Internet über seine Suchmaschine Bing recherchierbar zu machen. 'Es ist immer gut, eine Alternative zu haben. Google hat mit über 90 Prozent Anteil am deutschen Suchmaschinenmarkt praktisch eine Monopolstellung', sagte der Multimediareferent des weiter
  • 1004 Leser