Artikel-Übersicht vom Dienstag, 10. November 2009

anzeigen

Regional (4)

Unternehmerfrühstück bei der BW Bank Gmünd

Sehr gut besucht war gestern das „Unternehmerfrühstück“ der Baden-Württembergischen Bank in Schwäbisch Gmünd. Marcus Wassmuth, Leiter der LBBW-Repräsentanzen in China, sagte, dass von China aus wieder positive Impulse auf die Weltwirtschaft kommen würden. Das Wachstum sei stabil, die Industrien Automobil, Erneuerbare Energien, Eisenbahn weiter
  • 322 Leser
Personalie
Eugen Markus Hirsch, Geschäftsführer der Spedition Hirsch GmbH in Ellwangen wurde auf der Jahreshauptversammlung des Verbands Spedition und Logistik Baden-Württemberg (VSL) zum Mitglied des Präsidiums gewählt. Hirsch war bereits mehrere Jahre im Vorstand des Arbeitskreises Junger Unternehmer im Verband Spedition und Logistik tätig und als dessen Vorsitzender weiter
  • 501 Leser

„Oskar“ für Werner - Vertrauen für Trinkl

Gestern Abend Stabwechsel bei der Kreissparkasse Ostalb - Carl Trinkl übernimmt den Vorsitz von Johannes Werner
Musikalisch umrahmt von den beiden Klaviervirtuosen Hans-Peter und Volker Stenzl übergab gestern bei einem „Abend der Begegnung“ im Congress Centrum Stadtgarten der seitherige Vorstandsvorsitzende Johannes Werner den Führungsstab der Kreissparkasse Ostalb an Carl Trinkl, der ab 1. Dezember Chef des größten Kreditinstituts der Region wird. weiter
  • 541 Leser

Rolf-Ulrich Schlenker wird Vize der Barmer GEK

Vorstandsvorsitzende des neuen Krankenkassen-Giganten wird Birgit Fischer
Die endgültige Entscheidung wird erst im Januar 2010 fallen, wenn sich der neue 30-köpfige Verwaltungsrat der Barmer GEK zur konstituierenden Sitzung trifft, seit gestern steht aber fest: Vorstandsvorsitzende der nach der Fusion der Gmünder Ersatzkasse GEK mit der Barmer größten deutschen Ersatzkasse wird Birgit Fischer, ihr Stellvertreter GEK-Vorstands-Chef weiter
  • 583 Leser

Überregional (18)

Allianz übertrifft die Erwartungen

Europas größter Versicherungskonzern Allianz hat sich im zurückliegenden Quartal besser entwickelt als von Experten erwartet. Der Wegfall der verlustträchtigen Tochter Dresdner Bank, eine Erholung an den Finanzmärkten und ein damit verbundener geringerer Abschreibungsbedarf führten zu einem über den Prognosen liegenden Gewinn. Einen konkreten Jahresausblick weiter
  • 644 Leser

Birgit Fischer leitet künftig die Barmer GEK

Die ehemalige nordrhein- westfälische Gesundheitsministerin Birgit Fischer (56) wird die Chefin der künftig größten gesetzlichen Krankenkasse Barmer/GEK werden. Die Vize-Vorstandschefin der Barmer Ersatzkasse soll nach dem für Jahresende geplanten Rückzug von Barmer-Chef Johannes Vöcking an dessen Stelle treten. Ihr Stellvertreter wird der GEK-Vorstandsvorsitzende weiter
  • 697 Leser

Deutscher Gewerkschaftsbund fordert 'ehrliche' Bilanz

Der DGB im Südwesten fordert eine 'ehrliche Ausbildungsplatzbilanz'. Zum Stichtag 30. September hätten fast 12 000 Jugendliche noch keinen Ausbildungsplatz gefunden, sagte die stellvertretende DGB-Landesvorsitzende Marion von Wartenberg. Wenn die Partner des Ausbildungspakts in ihrer Bilanz von nur 401 'unversorgten Jugendlichen' zum 30. September sprächen, weiter
  • 733 Leser

EU will mehr Schutz für Kleinanleger

Dick wie Telefonbücher sind in den meisten Fällen die Prospekte von Wertpapieren. Darin finden Anleger alle Informationen, die sie über den Emittenten und das Wertpapier wissen müssen, um eine Anlageentscheidung treffen zu können. Da jedoch die wenigsten Anleger die Wälzer lesen und sich lediglich mit der Zusammenfassung begnügen, will die EU die Kurz-Versionen weiter
  • 682 Leser

Exporte fangen sich wieder

Nach einem Rückschlag im August hat sich der deutsche Export im September wieder auf das zuvor erreichte Niveau erholt. Gegenüber dem Vormonat nahmen die Ausfuhren um 3,8 Prozent, die Importe sogar um 5,8 Prozent zu, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Im Vergleich zum September 2008 waren die Ausfuhren allerdings um 18,8 Prozent und weiter
  • 638 Leser

Fast alle finden Lehrstelle

Wirtschaftsminister Pfister warnt vor Fachkräftemangel im Südwesten
Der Ausbildungsmarkt im Südwesten ist stabil, sagen Landesregierung und Arbeitsagenturen. Wegen der Krise gab es weniger neue Lehrverträge. Dennoch wurden fast alle Bewerber versorgt. weiter
  • 792 Leser

Finanzwerte können kräftig zulegen

Der deutsche Aktienmarkt konnte sich gestern weiter verbessern. Der überraschend deutliche Anstieg der Industrieproduktion im September trieb neben positiven Unternehmensdaten den Markt nach oben. Mit einem Kursgewinn von zeitweise mehr als 5 Prozent stand Allianz im Mittelpunkt des Interesses. Analysten meinten, dass der Münchner Versicherungskonzern weiter
  • 690 Leser

Fortschritte für deutsche Autobauer

Audi, BMW und Daimler steigern im Oktober ihren Absatz
Die deutschen Autobauer BMW, Daimler und Audi machen erste Schritte, um ihre Krise am Absatzmarkt zu überwinden. Die Bilanz für dieses Jahr dürfte dennoch ernüchternd ausfallen. Am besten kommt noch Audi davon. Die Ingolstadter VW-Tochter rechnet in diesem Jahr mit 925 000 verkauften Autos. Dies wären rund 7,5 Prozent weniger als vor einem Jahr. Im weiter
  • 564 Leser

Intershop schreibt rote Zahlen

Die Pleite des Versandhändlers Quelle hat den auf Internethandel spezialisierten Softwareanbieter Intershop in die roten Zahlen gedrückt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern liege für die ersten neun Monate bei minus 628 000 EUR nach einem Plus von 1,5 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum, teilte die börsennotierte Intershop AG in Jena mit. Als Grund nannte weiter
  • 613 Leser

Kaum Chancen für Gläubiger von Arcandor

Die Pleite des Arcandor-Konzerns wird für die Gläubiger des Unternehmens zum Milliardengrab. Von den angemeldeten Forderungen in Höhe von 19 Mrd. EUR werde nur ein Bruchteil bezahlt werden können, machte Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg gestern bei der Gläubigerversammlung für die Konzernholding Arcandor AG in Essen deutlich. Zu den Gläubigern gehören weiter
  • 541 Leser

KOMMENTAR: Mehr Freiraum für Opel nötig

Fritz Henderson hat offenbar erkannt, was auf dem Spiel steht. Der Besuch des Chefs von General Motors in Rüsselsheim nach der überraschenden Absage des Mehrheitsverkaufs von Opel an Magna ist ein Signal. GM braucht den deutschen Ableger, braucht seine Modelle, sein Know-how und seine Ingenieure mehr denn je. Dem Besuch müssen nun Taten folgen. Nicht weiter
  • 709 Leser

Künftig ohne Europa-Chef

Sanierung von Opel kostet laut Experten bis zu 5,7 Milliarden Euro
Die Sanierung von Opel kommt nach Einschätzung von Experten deutlich teurer als angenommen. Der Mutterkonzern General Motors will offensichtlich künftig ohne einen GM-Europa-Chef auskommen. weiter
  • 783 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnot. Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 02.-06.11.09: 100er Gruppe 33-35 EUR (33,80 EUR). Notierung 09.11.09: plus 2,50 EUR. Handelsabsatz: 28.909 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in Euro pro 25 kg Ferkel, weiter
  • 677 Leser

NOTIZEN

Lohnschere wird größer Die Kluft zwischen niedrigen und mittleren Löhnen in Deutschland wächst. Ende der 90er Jahre erreichten Geringverdiener laut einer Bertelsmann-Studie in Vollzeitjobs 64 Prozent des Einkommens eines Arbeitnehmers mit mittlerem Einkommen, 2007 waren es dagegen nur noch 53 Prozent. Der Rückgang sei im Vergleich der stärkste von 20 weiter
  • 658 Leser

Puma-Gewinn sinkt deutlich

Fünf Prozent Umsatzeinbuße für Sportartikelhersteller
Die Konsumflaute hat den Gewinn beim weltweit drittgrößten Sportartikelhersteller Puma im dritten Quartal einbrechen lassen. Wie das vom französischen Luxusgüterkonzern PPR kontrollierte Unternehmen in Herzogenaurach mitteilte, sank das operative Ergebnis um 21,6 Prozent auf 98 Mio. EUR. Der Überschuss ging um 23,6 Prozent auf 68 Mio. EUR. Beim Umsatz weiter
  • 579 Leser

Stellengesuch via Plakataktion

Fünf Quelle-Sekretärinnen gehen ungewöhnlichen Weg
Nach einer pfiffigen Plakataktion von fünf Quelle-Chefsekretärinnen haben sich erste potenzielle neue Chefs bei den Bürokräften gemeldet. 'Innerhalb einer Woche haben wir ungefähr 15 Jobangebote bekommen. Es läuft also ganz gut', sagte Sekretärin Sabine Schweiger in Fürth. Ob alle Angebote seriös seien, müsse aber erst einmal überprüft werden. Die fünf weiter
  • 641 Leser

Trotz Krise zahlen viele Unternehmen Weihnachtsgeld

Gespart wird aber oft an Kundengeschenken - Zwischen den Jahren ruht vielerorts die Produktion
Porsche zahlt seinen Mitarbeitern sogar ein höheres Weihnachtsgeld als tarifvertraglich vorgesehen. Bei Heideldruck dagegen gibt es nur eine geringe Sonderzahlung. Die Krise wirkt sich sehr unterschiedlich aus. weiter
  • 890 Leser