Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 8. Oktober 2009

anzeigen

Regional (5)

Starke und intelligente Elemente

RUD Antriebstechnik entwickelt neues Antriebssystem „Tecdos“
RUD ist seit Jahrzehnten in vielen Branchen der Förder- und Hebetechnik aktiv. RUD-Ingenieure konnten bereits viele Benchmarks setzen im Kohlebergbau, in der Entaschung von Kohlekraftwerken, in der Zementindustrie und in vielen anderen Branchen mit anspruchsvollen Förderaufgaben. weiter
  • 9
  • 768 Leser

Twittern ist auch bei SDZ-Firmen angesagt

SDZeCOM und DigitalDruck Deutschland als Vorreiter im Social-Media-Bereich
Mit „Twitter“ können via Internet oder Handy Kurznachrichten versendet werden. Firmen erkennen dabei das Potenzial als Marketinginstrument. SDZeCOM und Digitaldruck Deutschland (DDD), nutzen als eine der ersten Unternehmen in Deutschland Twitter aktiv. weiter
  • 482 Leser

Sicherheit für den Kunden durch Qualitätsnachweis

Holzbau Höfer ausgezeichnet
Der Zimmererverband Baden-Württemberg hat eine Kampagne gestartet. „Qualität mit Nachweis“ lautet die Initiative – in Rauental ist Holzbau Höfer als zertifizierter Innungsbetrieb dabei. weiter
  • 373 Leser

China-Besucher bei Umicore

Schwäbisch Gmünd. Eine chinesische Delegation der „Suzhou Electroplating Association“ besuchte die Umicore Galvanotechnik GmbH in der Gmünder Klarenbergstraße. Albert Klotz von der Umicore-Geschäftsleitung begrüßte zusammen mit Dr. Klaus Leyendecker (Bereichsleiter Nichtedelmetalle) die Gäste und stellte das Unternehmen vor. Der weiter
  • 1016 Leser

Johannes Filzek berät die EMAG

Heubach/Reutlingen. Im Bericht dieser Zeitung vom 16. September zur Situation bei EMAG Automation in Heubach wurde geschrieben, dass ein Reiner Filseck, ehemaliger Geschäftsführer der Refugio Transfergesellschaft, für den Betriebsrat der EMAG am Hauptsitz Salach beratend tätig sei. Dies ist falsch. Richtig ist, dass Johannes Filzek, Rechtsanwalt weiter
  • 1048 Leser

Überregional (14)

Banken fordern Milliarden von Lehman zurück

Ein Jahr nach der Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers erheben die deutschen Banken Anspruch auf 50 Mrd. Dollar aus der Insolvenzmasse. Das geht aus Aufstellungen des Forderungsverwalters hervor, wie das 'Handelsblatt' berichtet. Die Forderungen nach umgerechnet 34 Mrd. EUR stellen nicht nur die deutschen Banken, sondern auch der Bundesverband weiter
  • 635 Leser

Banken zeigen Soffin kalte Schulter

Nur wenige Banken in Deutschland wollen ihre faulen Wertpapiere mit staatlicher Unterstützung in so genannte Bad Banks auslagern. Bei dem staatlichen Rettungsfonds Soffin seien bislang kaum Anträge auf dieses Angebot eingegangen, sagte Soffin-Chef Hannes Rehm vor dem 'Club Hamburger Wirtschaftsjournalisten'. Er sei über dieses fehlende Interesse weiter
  • 607 Leser

BMW und Daimler sind optimistisch

BMW hat das Schlimmste der Absatzflaute wohl hinter sich und verzeichnet erstmals seit einem Jahr wieder steigende Verkäufe. Im September verkaufte der Konzern 122 354 Autos, 0,7 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Beim Erzrivalen Daimler gingen die Verkäufe zwar zurück, doch das Unternehmen sieht die Talsohle erreicht. AP weiter
  • 747 Leser

Brüssel genehmigt weitere Milliarden-Hilfe für West LB

Gründung der ersten staatlich gestützten Bad Bank steht nichts mehr im Weg
Die EU-Kommission hat grünes Licht für die Gründung der ersten staatlich gestützten Bad Bank in Deutschland gegeben. Die West LB kann faule Wertpapiere in Milliardenhöhe in eine Zweckgesellschaft auslagern. Die Brüsseler Wettbewerbshüter genehmigten ein dafür bestimmtes zusätzliches staatliches Hilfspaket im Volumen von 6,4 Mrd. EUR. Insgesamt weiter
  • 722 Leser

China setzt zum Sprung an

Statistisches Bundesamt: Exportweltmeister Deutschland vor Ablösung
China ist dabei, dem Exportweltmeister Deutschland den Rang abzulaufen. Der Grund: Wegen der globalen Krise schwächelt vor allem das Geschäft mit den Absatzschlagern Autos und Maschinen. weiter
  • 707 Leser

Commerzbank und MAN gesucht

Der deutsche Aktienmarkt bewegte sich gestern nach dem kräftigen Kurssprung des Vortages in engen Grenzen und schloss uneinheitlich. Unternehmensnachrichten gab es kaum. Mit Spannung warteten Anleger daher auf die Quartalszahlen des US-Aluminiumherstellers Alcoa, der am Abend traditionell den Startschuss für die neue Berichtssaison in den USA gab. weiter
  • 719 Leser

Große Risiken bei Rettung von Opel

Das Sanierungskonzept für den Autobauer Opel ist nach einer Studie im Auftrag der Bundesregierung 'nicht besonders robust'. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dpa kam die Beratungsgesellschaft PWC zu dem Ergebnis, dass die Absatzplanung der designierten Opel-Mutter Magna ein 'außerordentliches Risiko' für Planverfehlungen berge. Nach weiter
  • 623 Leser

Internet statt Alkohol und Zigaretten

Mehr Geld für Internet und Telefon, weniger für Alkohol und Zigaretten: Die Bundesbürger haben seit dem Jahr 2000 zunehmend mehr in moderne Kommunikationsmittel investiert, aber gleichzeitig ihre Ausgaben für Hochprozentiges und Tabakwaren tendenziell gesenkt. Das geht aus dem neuen Statistischen Jahrbuch hervor, das das Statistische Bundesamt gestern weiter
  • 762 Leser

KOMMENTAR: Nicht alle Probleme gelöst

Die West LB wird vorerst das erste Institut bleiben, das sich mit Hilfe des staatlichen Banken-Rettungsfonds Soffin eine 'Bad Bank' - eine schlechte Bank - zulegt. Vom Zwang wie in anderen Ländern hat der Bund bei dem Gesetz - auch auf Druck aus der Bankenlobby - Abstand genommen. Klar ist: Die große Mehrheit der Banken wird sich keine 'Bad Bank' weiter
  • 641 Leser

Metro-Gründer macht Kasse

Otto Beisheim zieht die Konsequenz aus seiner Entmachtung
Der Metro-Gründer Otto Beisheim macht Kasse: Der Unternehmer hat insgesamt 17 Mio. Aktien des größten deutschen Handelskonzerns im Gesamtwert von mehr als 600 Mio. EUR verkauft. Sein Beteiligungspaket schrumpfte damit von bisher knapp 18,5 auf gut 13 Prozent. Gleichzeitig sicherte sich die Otto Beisheim-Gruppe im Rahmen von Kurssicherungsgeschäften weiter
  • 689 Leser

Microsoft probiert es erneut

Chef Steve Ballmer stellt neues Betriebssystem Windows 7 vor
Am 22. Oktober kommt das Betriebssystem Windows 7 auf den Markt. Microsoft-Chef Steve Ballmer liebt es natürlich. Aber auch Experten sind von der Geschwindigkeit gegenüber dem Vorgänger angetan. weiter
  • 845 Leser

Mit mehr Programmen ins Internet

Das Computer-Betriebssystem Windows soll in Zukunft mit verschiedenen Internet-Zugangsprogrammen, so genannten Browsern, verfügbar sein. Der Software-Riese Microsoft habe eingewilligt, PC-Händlern künftig den Verkauf seines Betriebssystems Windows mit Browsern konkurrierender Hersteller zu erlauben, teilte die EU-Kommission mit. Die vielen Millionen weiter
  • 816 Leser

NOTIZEN

Lkw-Absatz rückläufig Der Absatz von Transportern und schwerer Lastwagen in Deutschland ist im September im Jahresvergleich um 33 Prozent auf 21 660 neu zugelassener Nutzfahrzeuge gesunken. Nach Angaben des Verbands der Automobilindustrie beträgt das Minus seit Jahresbeginn knapp 30 Prozent. Sprit deutlich teurer Der Spritpreis ist binnen einer Woche weiter
  • 820 Leser