Artikel-Übersicht vom Dienstag, 22. September 2009

anzeigen

Regional (2)

Carl Zeiss Vision: 80 Kündigungen stehen in Aalen an

1020 Arbeitsstellen garantiert
Der internationale Markt für Brillengläser und Augenoptik ist weiterhin von gravierenden Umsatzrückgängen geprägt. Die von der Aalener Carl Zeiss Vision GmbH im März geplante Reduzierung der rund 1200 Arbeitsplätze um 150 durch freiwillige Aufhebungsverträge ist nicht gelungen. Nur 64 Beschäftigte verließen freiwillig das Unternehmen. Jetzt wird über weiter
  • 412 Leser

Mehr Raum für Spitzenforschung

Gmünder Forschungsinstitut für Edelmetalle und Metallchemie startet Neubau
Hochqualifizierte Forschung ist nicht auf die Universitätsstädte beschränkt, das stellte Günther Leßnerkraus vom Wirtschaftsministerium am Montag fest: Auch Schwäbisch Gmünd hat mit dem Forschungsinstitut für Edelmetalle und Metallchemie (FEM) eine Einrichtung der internationalen Spitzenforschung. Gestern begannen die Bauarbeiten für die Erweiterung weiter
  • 688 Leser

Überregional (22)

Arcandor hat 75 000 Gläubiger

Rund 75 000 angemeldete Gläubiger und 54 Insolvenzverfahren - die Abwicklung der Arcandor-Pleite hat das Potenzial als einer der bislang größten deutschen Insolvenzfälle in die Wirtschaftsgeschichte einzugehen. Für den im November bei mehreren Veranstaltungen erwarteten Gläubigeransturm wurde eigens die Essener Grugahalle für mehrere Tage angemietet. weiter
  • 611 Leser

Ärger um Überweisung an Goldman

HSH Nordbank überwies 45 Millionen Euro ohne Grund
Die HSH Nordbank hat trotz Milliardenverlusten 45 Mio. EUR an die US-Investmentbank Goldman Sachs überwiesen, obwohl Zweifel am Anspruch der Amerikaner auf das Geld bestanden. Die Landesbank hatte den Betrag gezahlt, ohne dass sie dazu nach Ansicht ihrer Hausjuristen verpflichtet war. Die HSH Nordbank bestätigte den Vorgang, wies aber den Verdacht der weiter
  • 598 Leser

Auch Renten im Sturm

Wegen der Krise drohen niedrigere Erhöhungen und steigende Beiträge
Die Finanz- und Wirtschaftskrise dürfte in den nächsten Jahren zu steigenden Rentenbeiträgen und niedrigeren Rentenerhöhungen führen. Die Rentengarantie verschärft dies, zeigt eine Studie. weiter
  • 708 Leser

Berlin erhöht den Druck auf Brüssel

Milchmarkt: Chancen auf höhere Preise
Das Berliner Agrarministerium erhöht den Druck auf die EU-Kommission. Unterdessen sehen Branchenexperten Chancen auf steigend Preise. weiter
  • 651 Leser

Bundesbank sieht deutliche Belebung

Die Bundesbank hält im dritten Quartal eine merkliche Belebung der deutschen Wirtschaft für möglich. Für eine bereits bestehende Kreditklemme in Deutschland gebe es 'keine stichhaltigen Hinweise', schreibt die Bundesbank in ihrem jüngsten Monatsbericht. Es bestehe zwar das Risiko, dass knappe Kredite den Aufschwung bremsen könnten, das sei aber 'nicht weiter
  • 572 Leser

Bundesbürger verschenken Geld

Selbst Anwälte vergessen den Schadenersatz-Posten
Wer nach einem Unfall krank ist, kann das Geld für eine Haushaltshilfe vom Unfallverursacher einfordern. Experten raten angesichts der schwierigen Materie, sich Hilfe bei einem Anwalt zu holen. weiter
  • 670 Leser

Elektro-Autos wenig gefragt

In Baden-Württemberg spielen alternative Antriebe nur eine geringe Rolle
Der Trend hin zu alternativ angetriebenen Autos ist im Südwesten noch schwach. Deshalb setzen die Zulieferer mehr auf Detaillösungen, die die hergebrachten Verbrennungsmotoren sparsamer machen. weiter
  • 713 Leser

Im Südwesten beste Chancen für Zukunft

Stuttgart/Berlin - Baden-Württemberg ist die deutsche Region mit den besten wirtschaftlichen Zukunftsaussichten. Bei den Städten liegt Hamburg vorn, gefolgt von Berlin und München. Stuttgart belegt Rang sechs. Das geht aus dem Zukunftsatlas des 'Handelsblatt' und des Schweizer Wirtschaftsprüfungsinstituts Prognos hervor. Diese Großstädte zeichneten weiter
  • 552 Leser

Jeder dritte Pkw ist älter als zehn Jahre

Der Südwesten ist zwar das Land von Audi, Mercedes und Porsche - aber wenn Opel pleite geht, liegt es nicht an den Baden-Württembergern. Die Marke mit dem Blitz ist die drittbeliebteste. Von den 5,7 Mio. Personenautos im Land ist jedes fünfte ein VW, danach kommt Mercedes mit einem Marktanteil von 13 Prozent, vor Opel mit 12 Prozent. Insgesamt halten weiter
  • 651 Leser

KOMMENTAR: Weniger zu verteilen

Erstaunlich unberührt vom Wirtschaftseinbruch steht bisher die gesetzliche Rentenversicherung da. Kein Wunder: Sie hat keine riesigen Kapitalanlagen. Aber die große Wirtschaftskrise muss auch sie treffen, spätestens wenn die Arbeitslosigkeit steigt und die Löhne eher sinken. Wie stark, das weiß allerdings keiner. Daher sind Studien wie die des Mannheimer weiter
  • 706 Leser

Kursverluste gelten nicht als Trendwende

Die deutschen Aktienmärkte schlossen gestern zwar leichter, konnten sich aber von den Tagestiefs etwas lösen. Nachdem der Dax in der Vorwoche auf ein neues Jahreshoch von 5760,83 Punkten gestiegen war, gab er wieder nach. Börsianer werteten die Kursverluste allerdings nicht als Trendwende. Ganz oben auf der Verkaufsliste standen die Aktien des Kasseler weiter
  • 694 Leser

Kurzarbeit lässt Bruttolöhne sinken

Die Bruttolöhne sind im zweiten Quartal um 1 Prozent gesunken. In den ersten drei Monaten waren sie im Vergleich zum Vorjahr noch um 1,5 Prozent gestiegen. Als Grund für die ungünstigere Entwicklung nannte das Statistische Bundesamt die Kurzarbeit sowie weniger Urlaubsgeld in wichtigen Branchen. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es bei den Renten weiter
  • 553 Leser

Luft im Flugverkehr wird immer dünner

Bei Airlines ist mit Personalabbau zu rechnen - Einbruch beim Frachtgeschäft
Für die Fluggesellschaften wird die Luft immer dünner. Die globale Krise reißt milliardenschwer Löcher in ihre Bilanzen. Überkapazitäten kommen hinzu. Ohne Stellenabbau wird es kaum eine Sanierung geben. weiter
  • 684 Leser

Marktberichte

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 14.-18.09.09: 100er Gruppe 34 - 42 EUR (39,70 EUR). Notierung 21.09.09: minus 2,50 EUR. Handelsabsatz: 25.143 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in Euro pro 25 weiter
  • 586 Leser

Maschinenbauer Walter gibt sich optimistisch für 2010

Tübinger Unternehmen rechnet nach Umsatzeinbruch in diesem Jahr mit starkem Wachstum
Der Spezialwerkzeug-Hersteller Walter (Tübingen) hat seine Prognosen heruntergeschraubt, rechnet aber vom nächsten Jahr an wieder mit einem starken Umsatzanstieg. Im laufenden Jahr werde der Umsatz nach 550 Mio. EUR im Vorjahr wohl unter 400 Mio. EUR fallen, sagte Vorstandschef Peter Witteczek. Nach einem 'satten Gewinn' 2008 werde es jetzt aber extrem weiter
  • 662 Leser

Merkel besteht auf strengeren Vorgaben

Internationale Großbanken müssen sich auf strengere Vorgaben bei Eigenkapital und ihren Finanzreserven einstellen. Das stellten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) klar. Auf dem G20-Weltfinanzgipfel in Pittsburgh müssten Regeln vereinbart werden, damit Staaten in Zukunft nicht mehr von großen Banken erpresst weiter
  • 701 Leser

Netzagentur stoppt Telefon-Terror

Die Bundesnetzagentur hat die Belästigung von Verbrauchern durch massenhafte Anrufe gestoppt. Sie sperrte erstmals Call-Centern Rufnummern. weiter
  • 590 Leser

NOTIZEN

Weniger Umsatz Das deutsche Handwerk hat im ersten Quartal einen Umsatzrückgang erlebt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, lagen die Erlöse um 4,7 Prozent unter denen des Vorjahrszeitraums. Auch die Zahl der Beschäftigten ging um 1,3 Prozent zurück. Umsatzrückgänge betrafen vor allem das Bauhauptgewerbe. Vor Konsolidierung Die boomende Solarindustrie weiter
  • 644 Leser

Opel nutzt Solarenergie

Photovoltaik-Anlage auf dem Werksdach in Rüsselsheim
Der Autobauer Opel will künftig in großem Stil Sonnenenergie von den Dächern seiner Werkshallen zur Auto-Fertigung nutzen. Zum Baubeginn eines 13-Megawatt-Photovoltaik-Kraftwerks betonte Opel-Aufsichtsratschef Carl-Peter Forster in Rüsselsheim: 'Die Anlage macht Sinn für einen Hersteller, weil etwa der Strom zum Wiederaufladen von Elektrofahrzeugen weiter
  • 595 Leser

Verhandlungen mit Magna über Stellenabbau

Der Opel-Betriebsrat kämpft gegen den vom Investor Magna angekündigten Stellenabbau. Gestern haben in Rüsselsheim erste Verhandlungen zwischen Arbeitnehmern und Managern von Opel, GM Europe und Magna stattgefunden. Ergebnisse wurden vorerst nicht bekannt. Die Arbeitnehmervertreter hatten zuvor erklärt, weder betriebsbedingte Kündigungen noch Werkschließungen weiter
  • 631 Leser

Verhandlungen über Jobabbau bei Opel

Der Opel-Betriebsrat kämpft gegen den vom Investor Magna angekündigten Stellenabbau. Gestern haben in Rüsselsheim erste Verhandlungen zwischen Arbeitnehmern und Managern von Opel, GM Europe und Magna stattgefunden. Ergebnisse wurden nicht bekannt. Die Arbeitnehmervertreter hatten zuvor erklärt, weder betriebsbedingte Kündigungen noch Werkschließungen weiter
  • 536 Leser