Artikel-Übersicht vom Montag, 24. August 2009

anzeigen

Überregional (12)

BÖRSENPARKETT: Tendenz zeigt nach oben

Abgesehen von den Ermittlungen gegen Ex-Porsche-Manager wegen möglicher Marktmanipulationen halten sich aufregende Themen an der Börse derzeit sehr in Grenzen. Die Halbjahresberichte sind durch. Dass die Rezession möglicherweise schon wieder vorbei ist, es aber trotzdem nicht deutlich aufwärts geht, haben die Börsianer längst registriert. Insofern sucht weiter
  • 579 Leser

Das Briefgeschäft des gelben Riesen steht unter Druck

Der Briefmarkt in Deutschland schrumpft um jährlich 2 Prozent. Nach Einschätzung der Deutschen Post könnte sich dieser Trend noch verschärfen. Aktuell kommt der Bonner Konzern, der in Deutschland 215 000 Mitarbeiter beschäftigt, einen Marktanteil von rund 89 Prozent. Im ersten Halbjahr sank die Zahl der Briefe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,6 weiter
  • 587 Leser

Große Pläne für US-Zugnetz

Deutsche Bahn und Siemens denken über Kooperation in Übersee nach
Die USA wollen ihr marodes Eisenbahnnetz sanieren und suchen dazu Partner. In Deutschland stehen offenbar die Bahn und Siemens bereit. weiter
  • 585 Leser

Hausdurchsuchungen bei Ex-Porsche-Managern Wiedeking und Härter

Bei den Ermittlungen gegen den früheren Porsche- Chef Wendelin Wiedeking und Ex-Finanzvorstand Holger Härter sind auch die Privatwohnungen der Manager durchsucht worden. Im Rahmen solcher Ermittlungen sei es die Regel, dass auch die privaten Räumlichkeiten der Verdächtigen ins Visier genommen werden, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Stuttgart weiter
  • 654 Leser

Joop zeichnet düsteres Bild für Modeindustrie

Hamburg - Die Modeindustrie blickt nach Einschätzung von Designer Wolfgang Joop einer düsteren Zukunft entgegen. 'Es wird verheerend', sagte er dem 'Spiegel' zufolge und fügte hinzu: 'Ich rechne noch mit etlichen Pleiten in nächster Zeit.' Um die Branche sei es 'sehr schlecht' bestellt. Sie habe jahrelang über ihre Verhältnisse gelebt 'und betrieb gigantischen weiter
  • 526 Leser

Klageflut in der Korruptionsaffäre

Der Münchner Siemens-Konzern kämpft mit den Nachwirkungen der Korruptionsaffäre. Knapp zwei Dutzend Ex-Angestellte im In- und Ausland hätten gegen ihre fristlose Kündigung oder Beendigung ihrer Verträge in Folge des Schmiergeldskandals geklagt, berichtete der 'Spiegel'. Darunter sei auch der ehemalige Finanzchef der Kommunikationssparte, Michael Kutschenreuter. weiter
  • 564 Leser

LBBW offenbar weiter in der Gewinnzone

Trotz der Krise ist es der Landesbank Baden-Württemberg offenbar gelungen, weiter schwarze Zahlen zu schreiben. Das hieß es aus LBBW-Kreisen. weiter
  • 631 Leser

NOTIZEN

Kurzarbeit verlängert Der Autozulieferer Bosch hat für das Werk Stuttgart-Feuerbach eine Verlängerung der Kurzarbeit beantragt. Dies sei eine 'reine Vorsichtsmaßnahme', um flexibel auf die Auftragslage reagieren zu können. Betroffen sind 1100 Mitarbeiter, für die die Kurzarbeit Ende August auslaufen würde. In Feuerbach werden vor allem Common-Rail-Dieselpumpen weiter
  • 630 Leser

Porsche-Chef gibt Jobgarantie

Michael Macht wendet sich in einem Schreiben an die Belegschaft
Michael Macht, der neue Vorstandsvorsitzende des Sportwagenbauers Porsche, gibt sich gegenüber Volkswagen selbstbewusst. Den Mitarbeitern verspricht er, dass es keinen Arbeitsplatzabbau geben wird. weiter
  • 595 Leser

Preise für Alltagsgüter purzeln

. Die Preise für Güter des täglichen Bedarfs sind nach 'Focus'-Informationen im Juli gegenüber dem Vorjahresmonat so stark gesunken wie seit Jahren nicht mehr. Die Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) errechnete ein Minus von 3,3 Prozentpunkten im Vergleich zum Juli 2008. Einen so starken Rückgang habe es noch nie seit Beginn der Erhebung weiter
  • 690 Leser

Schuldenberg in den USA wächst rasant

Amerikas Schuldenberg wächst viel schneller als bisher angenommen. Als Folge der Rezession sowie staatlicher Konjunkturprogramme über 800 Mrd. Dollar wird die Neuverschuldung der US-Regierung während der nächsten zehn Jahre auf über 9 Billionen Dollar steigen. Ein entsprechender Bericht, den die Regierung der Öffentlichkeit bis zur Sommerpause des Kongresses weiter
  • 575 Leser

Sichere Briefe im Internet

Die Deutsche Post bastelt am Übergang zum E-Mail-Zeitalter
E-Mails werden täglich millionenfach verschickt. Weil die elektronischen Briefe die traditionellen immer mehr verdrängen, arbeitet die Deutsche Post an einem Konzept für sicheren und rechtsgültigen Versand. weiter
  • 715 Leser