Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 12. August 2009

anzeigen

Regional (5)

Umsatz im Handel geht zurück

Stuttgart. Der Einzelhandel im Land verzeichnete im Juni gegenüber dem Vorjahresmonat ein nominales Umsatzminus von 2,8 Prozent. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes sanken die Umsätze real, das heißt unter Berücksichtigung der Preisentwicklung, um einen Prozent. Im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln wurden nominal 2,7 Prozent weniger im Vergleich weiter
  • 119 Leser
Im Bücherregal
Was Ihre Mitarbeiter wirklich von Ihnen erwarten, Maren Lehky. Mangelnde Motivation und Mitarbeiterfrust kosten einer Hochrechnung zufolge deutsche Unternehmen jährlich 93 Milliarden Euro in Form von uneffizienter Arbeit und schlechten Arbeitsergebnissen. Die Führungsexpertin und Buchautorin Maren Lehky zeigt in ihrem Buch, wie Führungskräfte die versteckte weiter
  • 435 Leser

Wärmebilder warnen vor Vögeln

Zeiss-Technik verhindert Vogelschlag an Flugzeugen
Bei der spektakulären Notwasserung im Hudson River Anfang 2009 waren Vogelschwärme einem Flugzeug zum Verhängnis geworden. Sie setzten beide Triebwerke außer Funktion und zwangen den Piloten zu der Notlandung im Fluss. Solche Unfälle kann das neue System Mivotherm von Carl Zeiss verhindern. Es sagt die Flugwege von Vogelschwärmen sekunden- genau voraus. weiter
  • 594 Leser

Handwerker zeigen ihre Leistungen

„Profis leisten was (PLW)“
Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks bietet jungen Handwerkern eine Plattform, ihr Können unter Beweis zu stellen. Den erfolgreichen Teilnehmern winken neben Preisen und Auszeichnungen beste Karriereaussichten. weiter
  • 143 Leser

Sachverständige sind Experten mit Brief und Siegel

Öffentlich bestellt und vereidigt
Die Begriffe Sachverständige bzw. Gutachter sind in Deutschland gesetzlich nicht geschützt. Deshalb hat der Gesetzgeber für „besonders sachkundige“ Sachverständige die Möglichkeit der öffentlichen Bestellung und Vereidigung geschaffen. Die IHK Ostwürttemberg hat 37 Sachverständige auf unterschiedlichsten Sachgebieten öffentlich bestellt weiter
  • 110 Leser

Überregional (23)

'Faire Waren' bleiben trotz Krise gefragt

Lebensmittel und andere sozial verantwortungsvoll hergestellte Produkte aus Entwicklungsländern sind bei deutschen Kunden auch in der Wirtschaftskrise stärker gefragt. Im vergangenen Jahr wurden hierzulande für 266 Mio. EUR fair gehandelte Waren gekauft, teilte das Branchennetzwerk 'Forum Fairer Handel' in Berlin mit. Das waren etwa 38 Prozent mehr weiter
  • 567 Leser

Bechtle bleibt auf Sparkurs

IT-Dienstleister büßt die Hälfte des Gewinns ein
. Der IT-Dienstleister Bechtle ist weiter auf Talfahrt. Es seien zwar erste Anzeichen einer Bodenbildung erkennbar, sagte Vorstandschef Thomas Olemotz in Neckarsulm. 'Das Geschäftsjahr 2009 bleibt aber herausfordernd.' Das Unternehmen rechnet mit Rückgängen bei Umsatz und Ergebnis. Im zweiten Quartal schrumpften die Erlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum weiter
  • 509 Leser

Billiger als vor einem Jahr

Erstmals seit 22 Jahren sind die Verbraucherpreise gesunken
In den vergangenen Monaten ist die Inflationsrate schon ständig gesunken. Jetzt sind die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahr sogar gesunken. So etwas hat es seit 22 Jahren nicht mehr gegeben. weiter
  • 573 Leser

Der Dax bewegt sich im Rückwärtsgang

Eine technische Gegenreaktion auf wochenlange Gewinne hat den deutschen Aktienmarkt gestern in die Knie gezwungen. Eine schwache Vorgabe der Wall Street und aufkeimende Zinsängste aufgrund guter US-Konjunkturdaten sorgten ebenfalls für Druck. Nur die Technologiewerte konnten sich gegen den Abwärtstrend stemmen. Der Deutsche Aktienindex (Dax) als Leitindex weiter
  • 541 Leser

Der große Pionier des Versandhandels wird 100 Jahre alt

Werner Otto erhält zum Geburtstag die Ehrenbürgerwürde der Stadt Berlin - Als Unternehmer stets spendabel
Die Sache mit der Schuhfabrik lief zwar schief, doch danach ging es für den Unternehmer Werner Otto steil bergauf. Der Gründer des Otto-Versands, der zurückgezogen in Berlin lebt, wird morgen 100 Jahre alt. weiter
  • 670 Leser

Die Schmiergeldaffäre des Münchner Konzerns

Der Siemens-Konzern wird seit Herbst 2006 von einer Reihe von Korruptionsvorwürfen erschüttert. Die Entwicklung gipfelte im Rücktritt des Aufsichtsratschefs und Ex-Siemens-Vorstandschefs Heinrich von Pierer. Die Staatsanwaltschaft München durchsuchte zunächst im November 2006 Siemens-Büros in Deutschland und Österreich nach Hinweisen auf Schmiergeld. weiter
  • 552 Leser

Druckmaschinen-Hersteller verringert seinen Verlust

Heideldruck sucht weiter nach Investoren - Keine Trendwende in Sicht
Erster Lichtblick, aber keine Trendwende beim stark angeschlagenen Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck: Der Weltmarktführer hat den Auftragsschwund im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2009/2010 zwar stoppen können, kommt aber bei der Investorensuche nicht voran. Es habe viele Gespräche gegeben, sagte Vorstandschef Bernhard Schreier. 'Es weiter
  • 516 Leser

Ein Imperium mit mehreren Standbeinen

Das Otto-Imperium des Otto-Clans ruht auf vielen Standbeinen. Am bekanntesten ist die Hamburger Unternehmensgruppe Otto. Zum Versand zählen unter anderem Heine, Schwab und Baur, Einzelhandelsketten wie Sport Scheck, der Finanzdienstleister Eos und die Logistik-Gruppe Hermes. Daneben gibt es Aktivitäten im Tourismus sowie Bank-, Inkasso- und Versicherungsdienstleistungen. weiter
  • 633 Leser

Facebook kauft Konkurrenten von Twitter

Das Online-Netzwerk Facebook rüstet sich gegen die Konkurrenz mit der Übernahme des kleinen Start-ups Friendfeed. Ähnlich wie bei Facebook können Nutzer über die Friendfeed-Plattform in einem Netzwerk Nachrichten und Fotos austauschen. Als Teil der Vereinbarung sollen die vier Gründer, alles Ex-Google-Mitarbeiter, führende Positionen bei Facebook einnehmen, weiter
  • 602 Leser

Flaute setzt Händlern im Südwesten zu

Die Einzelhändler in Baden-Württemberg kämpfen mit schwindenden Umsätzen. Im ersten Halbjahr 2009 sind die Umsätze real, das heißt unter Berücksichtigung der Preisentwicklung, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,2 Prozent gesunken, teilte das Statistische Landesamt in Stuttgart mit. Im Juni schrumpften die Erlöse real um 1,0 Prozent. Bundesweit weiter
  • 491 Leser

Griechischer Spendensumpf

Politiker fürchten, dass ehemaliger Landeschef von Siemens auspackt
In München sitzt der ehemalige Griechenland-Chef von Siemens in Untersuchungshaft. Viele Politiker in Griechenland befürchten, dass er auspackt - über die Bestechung von Unternehmen und Parteien. weiter
  • 642 Leser

Kein Geld an den Staat verschenken

Auf eigenen Beinen stehen (3): Die Lohnsteuererklärung
Zum Schritt in die Selbstständigkeit gehört für junge Leute, ihre Finanzen in den Griff zu bekommen. In unserer fünfteiligen Serie zeigen wir am Beispiel von Sebastian heute, wie man Lohnsteuer zurückerhält. weiter
  • 503 Leser

KOMMENTAR: Klitzekleines Preis-Minus

Sinkende Preise - was könnte es für den Verbraucher Schöneres geben? Er bekommt mehr Lebensmittel und mehr Heizöl oder Gas fürs gleiche Geld. Schon in den Monaten zuvor hat die Preisstabilität auch in der Krise die Kauflaune des Konsumenten stabil gehalten. Und jetzt ist vieles nochmals billiger geworden. Das Paradies des Käufers kann aber schnell für weiter
  • 526 Leser

Kompromiss bei Conti in Sicht

Heute will der Conti-Aufsichtsrat entscheiden, wie die Spitze des Unternehmens neu besetzt werden soll. Offenbar muss Vorstandschef Neumann gehen. weiter
  • 639 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inklusive MwSt. 1000 bis 1500 l64,02 bis 68,07 (66,05) 1501 bis 2000 l 62,83 bis 65,49 (64,66) 2001 bis 2500 l 61,23 bis 63,67 (62,47) 2501 bis 3500 l 61,05 bis 62,24 (61,60) 3501 bis 4500 l 60,93 bis 61,23 (60,47) 4501 bis 5500 l 60,45 bis 60,54 (60,50) 5501 bis 6500 l 59,26 bis 59,38 weiter
  • 613 Leser

Mittelstand meldet Trendwende

Der deutsche Mittelstand ist für die Zukunft trotz einer weiter verschlechterten Geschäftslage vorsichtig optimistisch. Gleichzeitig beklagen die Unternehmen wachsende Schwierigkeiten bei der Finanzierung. Nach einer gestern veröffentlichten Umfrage der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young glauben die Unternehmen, dass das Schlimmste weiter
  • 551 Leser

NOTIZEN

GM baut 'Zukunftsauto' Ein Liter Sprit für 100 Kilometer Stadtverkehr - so wenig soll das von einem Benzin-Generator unterstützte Elektroauto Volt des US-Konzerns General Motors (GM) verbrauchen. Das kündigte zumindest GM-Chef Fritz Henderson in Detroit an. Der Volt soll nach bisherigen Plänen bereits Ende 2010 auf den Markt kommen. Die bisherige GM-Tochter weiter
  • 571 Leser

Sebastian Durchschnitt

Das ist Sebastian. Er ist 25 Jahre alt und sehr durchschnittlich. Seinen Namen hat er, weil es der beliebteste Jungen-Name im Jahr 1984 war. Als Angestellter verdient er 1072 EUR netto im Monat. Wie 31 Prozent seiner Altersgenossen will er nun von Zuhause ausziehen. weiter
  • 679 Leser

Tognum will Mitarbeiter halten

. Der Dieselmotorenhersteller Tognum will trotz Einbrüchen im ersten Halbjahr mit der Stammbelegschaft durch die Krise kommen. Das sagte Tognum-Chef Volker Heuer gestern in Friedrichshafen. 'Bis Ende des Jahres ist keine Kurzarbeit geplant.' Die Prognosen für das Gesamtjahr korrigierte das im M-Dax notierte Unternehmen leicht nach unten. Der Spezialist weiter
  • 581 Leser

Verspätungen bei der LTU wegen Streiks

Weil LTU-Piloten gestreikt haben, sind gestern mehrere Urlaubsflüge später gestartet als geplant. Der Tarifstreit schwelt schon seit Monaten. weiter
  • 557 Leser

Was ist Inflation?

Unter Inflation versteht man eine Entwicklung, in der die Preise für Waren und Dienstleistungen in einer Volkswirtschaft steigen. Das Geld verliert an Wert. Meistens entsteht Inflation dadurch, dass eine große Nachfrage herrscht bei einem mangelnden Angebot. eb weiter
  • 569 Leser

Was versteht man unter Deflation?

Deflation bedeutet, dass die Preise für Waren und Dienstleistungen dauerhaft fallen. Das Geld gewinnt an Wert, weil man mehr dafür kaufen kann. Deflation ist das Gegenteil von Inflation und oft das Ergebnis sinkender Nachfrage. Vor allem in Abschwungphasen wird weniger konsumiert und Firmen investieren weniger. Dadurch sinken Umsätze und Gewinne. Um weiter
  • 566 Leser