Artikel-Übersicht vom Samstag, 18. Juli 2009

anzeigen

Regional (3)

Chance in der Krise sehen

Kieninger GmbH Steuerberatungsgesellschaft feiert 50. Geburtstag
Mit rund 600 Gästen feierte die Kieninger GmbH Steuerberatungsgesellschaft gestern Abend auf Schloss Kapfenburg sein 50-jähriges Bestehen. 1959 wurde das Vorgänger-Büro in Bopfingen gegründet. Heute beschäftigt die größte Steuerberater-Kanzlei Ostwürttembergs mit Büros in Bopfingen, Aalen, Ellwangen und Heidenheim 70 Mitarbeiter. Otto Kieninger und weiter
  • 845 Leser

Erfinden – und dann?

Ingenia-Forum informiert mit Patentexperten zahlreiche Zuhörer
Ein vollbesetztes Haus bescherte Bernd Häußler vom Informationszentrum Patente den Organisatoren des ostwürttembergischen Ingenia-Forums. Umfassend und mit dem nötigen Schuss Humor informierte er die Zuhörer über die Knackpunkte auf dem langen und nicht immer ganz einfachen Weg von der Erfindung zum Patent. weiter
  • 202 Leser

Wohnungsbau benötigt Anreize

Bauwirtschaft kämpft seit Jahren gegen sinkende Nachfrage – Höhere Mieten drohen
Die Bauwirtschaft schlägt Alarm, weil der Wohnungsbau in Baden-Württemberg immer mehr einbricht. Insbesondere in den ländlichen Gebieten klagen die Bauunternehmer über eine katastrophale Auftragslage. „Der Wohnungsbau auf dem Land ist praktisch tot“, erklärt dazu Dieter Diener, Hauptgeschäftsführer der Landesvereinigung Bauwirtschaft Baden-Württemberg. weiter
  • 5
  • 1016 Leser

Überregional (20)

Auch Citigroup und Bank of America mit Gewinn

Angeschlagene US-Großbanken aber weiterhin von Risiken in Milliardenhöhe belastet
Mitten in der weltweiten Wirtschaftskrise macht sich Amerikas Bankenbranche mit Milliardengewinnen wieder Mut. Selbst die zu den größten Verlierern der Finanzkrise zählende Citigroup hat überraschend mit einem milliardenschweren Gewinn ihre tiefrote Serie von sechs Verlustquartalen beendet. Auch die Bank of America legte für das zweite Quartal ein unerwartet weiter
  • 604 Leser

Autowerte sorgen für Auftrieb

Der Dax schloss gestern behauptet, konnte jedoch die Marke von 5000 Punkten nicht halten. Die Börsianer warteten auf eine Reihe von Unternehmenszahlen aus den USA, darunter auf die Zahlen von Citigroup, Bank of America und General Electric. Die beiden letzten enttäuschten leicht, während die Zahlen der beiden Technologie-Giganten IBM und Google zuvor weiter
  • 532 Leser

BMW fährt Arbeitsvolumen deutlich hoch

Der Autobauer BMW plant in seinen Werken München und Leipzig im September zusätzliche Samstagsschichten. BMW will damit vor allem den Ausstoß der kleineren Baureihen wie dem 1er und dem 3er hochfahren. Hinzu kommt der Start des kleinen Geländewagens X1, der ab 24. Oktober bei den Händlern stehen soll. BMW begründete den Zuwachs mit ersten Anzeichen weiter
  • 673 Leser

Der Duft, der um die ganze Welt ging

'Eau de Cologne' oder einfacher: Kölnisch Wasser ist 300 Jahre alt geworden
Der Mann, der vor 300 Jahren die Welt der Düfte revolutionierte, hieß Johann Maria Farina. So heißt die Firma in Köln immer noch, die das berühmte 'Eau de Cologne' herstellt. 2000 Plagiate gibt es davon. weiter
  • 728 Leser

Der Zwerg in der Luxusklasse

Pforzheimer Schmuckmanufaktur Wellendorff ist seit 1893 der perfekten Qualität verpflichtet
Ihre betuchte Klientel beliefert die Schmuckmanufaktur Wellendorff in Pforzheim seit 1893 mit Pretiosen. Die Kollektion an Ringen und Ketten ist sehr übersichtlich. Statt Massenware gibt es perfekte Qualität. weiter
  • 953 Leser

Frist für Opel-Bieter läuft aus

Das Bieter-Wettrennen um den Autobauer Opel geht in die heiße Phase. An diesem Montag läuft nach Informationen aus Verhandlungskreisen die Frist des einstigen US-Mutterkonzerns General Motors (GM) aus, bis zu der die Vertragsentwürfe der Interessenten für eine Opel-Übernahme vorliegen sollen. Die Bundesregierung bekräftigte in Berlin eine 'gewisse Präferenz' weiter
  • 685 Leser

Google überrascht mit hohem Quartalsgewinn

Vorstandschef Eric Schmidt sieht das Ende der konjunkturellen Talsohle erreicht
Der Internet-Riese Google hat mitten in der Rezession den höchsten Quartalsgewinn seit dem Börsengang vor fünf Jahren verzeichnet. Grund war vor allem das zu Jahresanfang eingeleitete Sparprogramm. Der Gewinn verbesserte sich im zweiten Quartal um 19 Prozent auf 1,48 Mrd. Dollar oder 4,66 Dollar pro Aktie. Google übertraf damit die Erwartungen der Analysten. weiter
  • 602 Leser

In der Grill-Industrie brummt das Geschäft

Krise bedeutet hier allenfalls, dass die Bratwurst verkohlt ist
Das Wetter war bisher nicht so recht danach - und dennoch kann die Grill-Branche nicht klagen. Vielleicht liegt es daran, dass die Verbraucher bei teuren Reisen sparen, um im eigenen Garten den Grill anzuwerfen. weiter
  • 731 Leser

KOMMENTAR: Es geht nicht geräuschlos

Arcandor wird nicht geräusch- und schmerzlos saniert. Die Insolvenz in Eigenverantwortung, die das hätte ermöglichen können, dürfte jetzt vom Tisch sein. Völlig müßig ist die Frage, wer daran die Schuld trägt. Entscheidend ist, dass die Ausgangslage für jede Art von Sanierung immer noch die alte ist: Arcandor hat zwei kranke Beine und ein gesundes, weiter
  • 625 Leser

Kredithahn noch offen

Banken: Volumen an Darlehen gestiegen - Auch die Zinsen sind gesunken
Mit konkreten Zahlen zum Volumen der Darlehen wehren sich die Banken gegen den Vorwurf, Kredite zu kappen. Allein bei der Deutschen Bank liegen elf Milliarden Euro dafür bereit und werden nicht abgerufen. weiter
  • 636 Leser

Länger haltbare Milch oft falsch ausgezeichnet

Milchverpackungen in deutschen Supermärkten sind nicht immer korrekt gekennzeichnet. Dies ist das Ergebnis einer Stichproben-Untersuchung des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (VZBV), deren Ergebnisse in Berlin vorgestellt wurden. Demnach waren bei 660 kontrollierten Milchpackungen nur auf 242 die Angaben korrekt. Vor allem sei die länger haltbare, weiter
  • 586 Leser

NOTIZEN

Gegen Staatsgeld Mehr als zwei Drittel der Deutschen sind einer Allensbach-Umfrage zufolge gegen Staatshilfen für Kaufhausketten oder Versandhäuser. Finanzielle Unterstützung der öffentlichen Hand für solche Unternehmen habe wenig Sinn, meinten 67 Prozent der Bundesbürger. Nur 19 Prozent vertraten demgegenüber die Ansicht, der Staat solle helfen. Erster weiter
  • 660 Leser

Regierung sieht Anzeichen einer Besserung

Die Anzeichen für eine konjunkturelle Stabilisierung mehren sich, das Risiko eines Rückschlages bleibt aber. Dies ist das Fazit aus dem jüngsten Konjunkturbericht des Bundeswirtschaftsministeriums. Vor allem die Abwrackprämie hat bislang geholfen, die Flaute für die Autohersteller abzumildern. Die Gesamterzeugung im Produzierenden Gewerbe erhöhte sich weiter
  • 560 Leser

Rückschlag für die Sanierung Arcandors

Insolvenzexperte wirft das Handtuch
Der Handels- und Touristikkonzern Arcandor sollte über eine Insolvenz in Eigenregie saniert werden. Das scheint jetzt nicht mehr möglich zu sein. weiter
  • 594 Leser

US-Finanzierer CIT steht am Abgrund

Dramatische Rettungsversuche bei dem für die US-Wirtschaft enorm wichtigen Mittelstandsfinanzierer CIT: Rund um die Uhr laufen Verhandlungen mit Gläubigern für neue Kredite über 2 bis 3 Mrd. Dollar. Zudem werde über eine Umwandlung von 5 Mrd. Dollar in Anteile verhandelt. Dies soll die drohende Pleite in letzter Minute verhindern. Auch die Allianz ist weiter
  • 590 Leser

Versandkosten müssen sofort erkennbar sein

Preissuchmaschinen im Internet müssen auf ihren Ranglisten neben dem Produktpreis auch auf Versandkosten hinweisen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschieden. Nach dem Urteil muss der Verbraucher auf einen Blick erkennen können, ob der angegebene Preis Versandkosten enthält oder nicht. Die Aussagekraft des Preisvergleichs - üblicherweise weiter
  • 540 Leser

W & W erhöht das Kapital

Der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) erhöht sein Kapital. Unter teilweiser Ausnutzung eines genehmigten Kapitals mit einem mittelbaren Bezugsrecht der Aktionäre soll das Grundkapital um rund 30 Mio. EUR erhöht werden, teilte der Vorsorge-Spezialist in Stuttgart mit. Dazu werden Bezugsrechte für 5,8 Mio. neue Aktien ausgegeben. weiter
  • 628 Leser

Zum Unternehmen

Gründung: 1893 Branche: Schmuck Umsatz: mittlerer zweistelliger Millionenbetrag Mitarbeiter: 70 Standorte: Pforzheim, Boutiquen in Stuttgart, Berlin (2) Auslandsmärkte: Europa, Japan, Honkong, USA weiter
  • 639 Leser

Zur Person

Geburtsjahr/-ort: 1964 Pforzheim Familienstand: verheiratet Hobbys: Beachvolleyball, Joggen, Schwimmen, Skifahren Lieblingsbuch/-autor: Hermann Hesse, 'Glasperlenspiel'; Robert M. Pirsig, 'Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten' Leibspeise: Spaghetti carbonara Traumland: Baden-Württemberg Berufswunsch als Kind: Goldschmied weiter
  • 632 Leser