Artikel-Übersicht vom Freitag, 19. Juni 2009

anzeigen

Regional (2)

Wirtschaft kompakt
Neuauflage Auf dem Weg in die Selbständigkeit stehen die baden-württembergischen IHKs allen Unternehmensgründern mit Rat und Tat zur Seite. Unter Federführung der IHK Heilbronn-Franken haben sie nun die Broschüre „Herausforderung Selbständigkeit“ aktualisiert und zum neunten Mal aufgelegt. „Herausforderung Selbständigkeit“ bietet weiter
  • 354 Leser

Zwei starke Unternehmerfrauen

Wirtschaftsmedaille des Landes an zwei Chefinnen aus Ostwürttemberg verliehen
Mit einer ganz besonderen Auszeichnung im Gepäck kamen Franziska Gottschild aus Hüttlingen und Monika Schrem aus Giengen am Mittwoch wieder zurück aus Stuttgart in ihre Heimatorte. Sie erhielten aus den Händen des Wirtschaftsministers Ernst Pfister jeweils die Wirtschaftsmedaille des Landes für „herausragende berufliche und unternehmerische Leistungen“. weiter
  • 976 Leser

Überregional (19)

Am Urlaubsstrand kann Ungemach drohen

Verbraucherschützer warnen vor windigen Ferienclub-Modellen
Vor allem Spanienurlaubern kann Ungemach drohen, wenn sie sich am Strand auf dubiose Geschäftemacher einlassen. Verbraucherschützer warnen vor windigen Ferienclub- und Timesharing-Modellen. weiter
  • 672 Leser

Chinesen machen Magna Konkurrenz

Der Autozulieferer Magna bekommt möglicherweise doch noch ernsthafte Konkurrenz bei der Übernahme von Opel. Der staatliche chinesische Autohersteller Beijing Automotive Industry Corp. (BAIC) habe die Erlaubnis zur Prüfung der Bücher erhalten, berichtet die 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' unter Berufung auf Kreise der bisherigen Opel-Mutter General weiter
  • 622 Leser

Die Kernpunkte der neuen Regelung

Der Bundestag hat gestern neue Regeln für Manager festgelegt. Das sind die Kernpunkte: Vergütungshöhe: Die Bezüge sollen im angemessenen Verhältnis zur Lage der Firma und - neu - zur Leistung des Vorstands und zur 'üblicher Vergütung' stehen. Langfristanreize: Konkret wird festgeschrieben, dass Aktienoptionen erst nach vier statt bisher zwei Jahren weiter
  • 609 Leser

Europas größtes 'Homeshopping-Unternehmen'

Quelle bezeichnet sich als 'das größte Homeshopping-Unternehmen Europas' und setzt vor allem auf das Internet. Das Versandhaus arbeitet unter dem Dach der Primondo-Gruppe, in der der Arcandor-Konzern seine Versandaktivitäten gebündelt hat. Bei Quelle arbeiten rund 8000 Beschäftigte, die zuletzt 2,9 Mrd. EUR umsetzten. 1999 fusionierte der Versandhändler weiter
  • 603 Leser

Heidelcement einigt sich auf Umschuldung

Die hoch verschuldete Heidelberg Cement AG hat sich finanziell Luft für seine Sanierung verschafft. Mit den mehr als 50 Gläubigerbanken einigte er sich auf die Umschuldung von 8,7 Mrd. EUR. Mit den neuen Krediten kann der Konzern, an dem der Ulmer Unternehmer Ludwig Merckle direkt und indirekt 80 Prozent der Anteile hält, Verbindlichkeiten ablösen, weiter
  • 648 Leser

IKB benötigt offenbar erneut Staatshilfe

Schwer angeschlagene Mittelstandsbank soll sich um 7 Milliarden Euro bemühen
Die schwer angeschlagene Mittelstandsbank IKB bemüht sich erneut um Staatshilfen in Milliardenhöhe. Das Institut sei in Gesprächen über weitere staatliche Garantien von rund 7 Mrd. EUR, bestätigten mit der Situation vertraute Personen der Nachrichtenagentur AP. Sprecher der Bank und des Banken-Rettungsfonds Soffin wollten sich auf Anfrage nicht äußern. weiter
  • 582 Leser

Jetzt auch noch Auseinandersetzung mit der IG Metall

Porsche-Chef Wiedeking ruft Aufsichtsrat Berthold Huber zur Ordnung
Die Auseinandersetzung zwischen Porsche und Volkswagen hat einen neuen Höhepunkt erreicht: Der Vorstandschef des Sportwagenbauers, Wendelin Wiedeking, kritisierte Miteigentümer und VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch und IG-Metall-Chef Berthold Huber scharf. Er warf ihnen vor, das Unternehmen in der Öffentlichkeit schlecht zu reden. Ein Porsche-Sprecher weiter
  • 551 Leser

KOMMENTAR: Wiedekings Elefant

Als ob Porsche nicht schon genug Schwierigkeiten hätte: Jetzt ist ein frisches Fettnäpfchen in der Öffentlichkeit bekannt geworden, in das die Führungsriege des Sportwagenherstellers getappt ist. Porsche-Chef Wendelin Wiedeking greift IG-Metall-Chef Berthold Huber an und droht ihm Schadenersatz an, weil Huber in seiner Eigenschaft als Mitglied des Aufsichtsrates weiter
  • 744 Leser

Landwirtschaft als Opferlamm

Landesbauernverband fordert: 'Flächenverbrauch verringern'
Der Landesbauernverband fordert einen Stopp des Verbrauchs landwirtschaftlicher Flächen in Baden-Württemberg. Das wurde auf einer Fachtagung des Verbands in Hohenstein deutlich. weiter
  • 776 Leser

LBBW: Keine harten EU-Auflagen

Die EU-Kommission verzichtet bei der Genehmigung der staatlichen Hilfe für die Landesbank Baden- Württemberg (LBBW) voraussichtlich auf harte Auflagen. 'Die Kommission erkennt an, dass die Bank schon Konsolidierungsleistungen erbracht hat', hieß aus Regierungskreisen in Stuttgart mit Blick auf die Fusion mit der Sachsen LB und der Landesbank Rheinland-Pfalz. weiter
  • 610 Leser

Manager an kürzerer Leine

Warum gestern ein neues Gesetz zu Spitzengehältern beschlossen wurde
Lange war über das Gesetz gestritten worden. Dass sich SPD und CDU doch noch einigten, liegt an den Managern selber: Sie fanden nicht freiwillig zu einer Regelung, die Wildwuchs bei den Gehältern verhinderte. weiter
  • 667 Leser

NOTIZEN

Gas deutlich billiger Ab Juli wird das Gas billiger. Das hat eine Umfrage des Verbraucherportals toptarif.de ergeben. Demnach planen mindestens 232 Gasversorgungsunternehmen, ihre Preise erneut um durchschnittlich 10 Prozent zu senken. Für einen Musterhaushalt mit einem Gasverbrauch von 20 000 Kilowattstunden reduzieren sich die Kosten laut Toptarif weiter
  • 663 Leser

Quelle am seidenen Faden

Arcandor-Insolvenzverwalter für Tochter Karstadt dagegen optimistischer
Bei Quelle spitzt sich die Lage dramatisch zu. Für Karstadt keimt dagegen neue Hoffung auf. Der Arcandor-Konzern insgesamt benötigt keine Finanzspritze, um über die Runden zu kommen. weiter
  • 716 Leser

Streit um neue Lehrstellen

Arbeitsminister Olaf Scholz und die Wirtschaft streiten über die Ausbildung. Wegen der Krise dürfte es weniger als 600 000 neue Lehrstellen geben. weiter
  • 611 Leser

Umfangreiche Rückzahlungen

US-Großbanken schicken staatliche Hilfsgelder zurück
Gut neun Monate nach der Annahme staatlicher Hilfen schicken sich einige der größten Banken in den USA an, den damit verbundenen Auflagen zu entkommen. Als ersten Schritt zahlten zehn Banken, darunter JPMorgan Chase, Morgan Stanley, Goldman Sachs und American Express, 68 Mrd. Dollar aus dem Bankenrettungsprogramm zurück. Nun fehlt noch der Rückkauf weiter
  • 656 Leser

Umsatzplus bei Liebherr in Ehingen

Auf hohem Niveau erwartet Liebherr in Ehingen die Krise: Wie der für die Finanzen verantwortliche Geschäftsführer Mario Trunzer gestern bekanntgab, hat der Weltmarktführer bei Mobilkranen 2008 den Umsatz um mehr als 14 Prozent auf 1,9 Mrd. EUR gesteigert. Fürs laufende Jahr erwartet Trunzer dank des hohen Auftragsbestands nochmals ein Umsatzwachstum weiter
  • 665 Leser

US-Daten stützen den Dax

Bei geringen Umsätzen war der deutsche Aktienmarkt gestern von einer großen Nervosität geprägt. Der Leitindex Dax pendelte den Tag über nur wenig verändert um den Vortagesschlussstand. Erst nach Eröffnung der Märkte in Nordamerika konnte er leicht zulegen. Die Wall Street begann, nach positiv aufgenommen Konjunkturdaten verbessert. Kein Anleger will weiter
  • 620 Leser