Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 9. April 2009

anzeigen

Regional (3)

Kommentar: Lage bei der GSA

Dem Stellenabbau entgegenwirken

Zunächst trifft es die Sub-Sub-Zulieferer der Automobilindustrie, sie fallen wie Domino-Steine. Nun bekommen die größeren Sub-Zulieferer und Zulieferer wie SHW Automotive GmbH und die GSA massive Probleme. Kurzarbeit reicht nicht aus, um dem Umsatzschwund entgegenzuwirken. Sie wird zu teuer, Betriebe geraten in die Fixkostenfalle, die Eigenkapital weiter
  • 741 Leser
Personalie
Hubert Waibel Zum 1. April wurde Dipl.-Sparkassenbetriebswirt Hubert Waibel, zuletzt Leiter des Unternehmenskundengeschäfts bei der BW-Bank in Schwäbisch Gmünd, zum Direktor für das Unternehmenskundengeschäft im Marktbereich Schwäbisch Gmünd und das Großkundengeschäft im gesamten Ostalbkreis der Kreissparkasse Ostalb berufen. Gleichzeitig wurde weiter
  • 649 Leser

150 Stellen stehen zur Disposition

Gesenkschmiede Schneider Aalen (GSA) kämpft mit rapiden Umsatzrückgängen – Gespräche mit IG Metall
Mahindra Forgings Europe (MFE), die Schmiededivision des indischen Mischkonzerns Mahindra, kämpft gegen rapide Umsatzrückgänge in Folge der Wirtschaftskrise an. Bei der Aalener Gesenkschmiede Schneider (GSA), die zur Gruppe gehört, stehen nach Umsatzrückgängen im März von 60 Prozent 150 Arbeitsplätze zur Disposition. Gestern wurden Gespräche weiter

Überregional (21)

'Das Image ist beschädigt'

Daimler-Chef Dieter Zetsche gibt bei der Hauptversammlung erstmals eigene Fehler zu
Daimler-Chef Dieter Zetsche hat bei der Hauptversammlung erneut mit drastischen Worten die Situation des Autobauers geschildert. Aktionäre sehen hausgemachte Probleme und fordern ein Umdenken. weiter
  • 856 Leser

Autoprämie bremst Minus der Industrie

Begünstigt von der Abwrackprämie für Autos hat sich der Rückgang der Auftragseingänge in der deutschen Industrie nach dem Einbruch zum Jahreswechsel im Februar etwas abgeschwächt. Preis- und saisonbereinigt sei der Auftragseingang um 3,5 Prozent zum Vormonat gesunken, teilte das Wirtschaftsministerium mit. Allerdings wurde der Vormonatswert von weiter
  • 859 Leser

Bauchemie-Spezialist in Aufbruchstimmung

Uzin Utz will keinen Umsatz um jeden Preis - Vorsichtiger Optimismus für die USA
Beim Ulmer Bauchemie-Spezialisten Uzin Utz werden die Ärmel hochgekrempelt. Ausbau des Vertriebs, Fortbildung für Mitarbeiter, mehr Innovationen und eine solide Preispolitik lautet das Rezept gegen die Krise. weiter
  • 799 Leser

Bei HRE ist jetzt der Bund am Zug

Einen Tag nach Inkrafttreten des Gesetzes für die Verstaatlichung der maroden Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) ist der Bund am Zug. Das Finanzministerium soll in Kürze ein Übernahmeangebot vorlegen, aber über Preise konnte Sprecher Torsten Albig noch nichts sagen. 'Wie die Preise aussehen, die der Rettungsfonds Soffin in einem solchen Angebotverfahren weiter
  • 828 Leser

Bei Opel schnellen Aufträge hoch

Der angeschlagene Autobauer Opel konnte dank der Abwrackprämie seinen Auftragseingang im ersten Quartal 2009 um mehr als 50 gegenüber dem Vorjahr steigern und damit das beste Ergebnis in einem ersten Quartal seit acht Jahren erzielt, teilte der Opel-Betriebsrat mit. Mögliche Milliardenzahlungen für Betriebsrenten sehen die Rüsselsheimer nicht als weiter
  • 1021 Leser

DIE GUTE NACHRICHT: Bosch ohne Kündigungen?

Der weltgrößte Automobilzulieferer Bosch kommt in Deutschland möglicherweise ohne Entlassungen durch die Rezession. Diese Hoffnung hat der Chef der Automobilsparte, Bernd Bohr, im Interview mit der Zeitschrift 'Auto Motor und Sport' (Stuttgart) geäußert. Bohr schränkte dabei allerdings ein, dass sich im zweiten Halbjahr 'eine Bodenbildung' abzeichnen weiter
  • 1744 Leser

Eigenbedarf vorgetäuscht: Vermieter zahlt

Mietern steht grundsätzlich Schadenersatz zu, wenn der Vermieter für eine Kündigung Eigenbedarf vortäuscht. Dies gilt nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs auch, wenn die Kündigung formal unwirksam war. Eine Mieterin war aus der Wohnung ausgezogen, weil die Vermieter mehrfach wegen Eigenbedarfs gekündigt und mit Räumungsklage gedroht hatten. weiter
  • 878 Leser

Kein schneller Verkauf von Ratiopharm

Der Verkauf des Generikaherstellers Ratiopharm dürfte sich bis ins erste Quartal 2010 hinziehen. Die Merckle-Holding VEM hat den Verkaufsprozess zwar jetzt gestartet. Der bei VEM für die Restrukturierung verantwortliche Geschäftsführer Joachim Ziems und die Treuhänder Klaus Hubert Görg und Martin Stockhausen werden erste Gespräche mit Investoren weiter
  • 990 Leser

KOMMENTAR: Bewegung ja, durch Einsturz

Ja, sie bewegt sich tatsächlich, die Landesbanken-Landschaft. Da hat der baden-württembergische Sparkassenchef Peter Schneider Recht. Doch die Bewegung ist kein vernünftiges und überlegtes Ordnen dessen, was aus dem Ruder gelaufen ist; die Bewegung ist bislang nichts anderes als der Einsturz dessen, was partout nicht mehr gehalten werden konnte. weiter
  • 983 Leser

Kredite werden wackliger

Sparkassenchef Schneider über das Zauberwort 'Mittelstandsfinanzierung'
Die Finanzkrise hat sich leicht entspannt. Doch jetzt droht den Sparkassen Ungemach bei Firmenkrediten. Ihr Landespräsident Peter Schneider will trotzdem den Mittelstand finanzieren, so weit es nur geht. weiter
  • 816 Leser

Krisenjahr für Flughafen Stuttgart

Die Krise ist auch beim Flughafen Stuttgart angekommen: Das Unternehmen erwartet erst 2011 wieder ein Passagier-Wachstum. Nach einem Einbruch von 15 Prozent im ersten Quartal sagte Flughafenchef Georg Fundel ein 'absolutes Krisenjahr' 2009 voraus. Bei optimistischer Prognose sei mit einem Rückgang der Fluggastzahlen von 6 Prozent im Gesamtjahr zu rechnen. weiter
  • 804 Leser

Manz führt Kurzarbeit ein

Der Technologieanbieter Manz Automation führt ab Mai an seinen deutschen Standorten in Reutlingen und Tübingen Kurzarbeit ein. Für die Dauer von vorerst sechs Monaten sieht diese Maßnahme nach Angaben des Herstellers von Produktionssystemen für die Photovoltaik- und LCD-Industrie eine Reduzierung der Arbeitszeit auf 80 Prozent vor. Weitere Reduzierungen weiter
  • 790 Leser

Mehdorn soll sich zurückhalten

Die Bundesregierung besteht auf Augenmaß bei den Gesprächen über mögliche Abfindungszahlungen an den scheidenden Bahnchef Hartmut Mehdorn. Angesichts der öffentlichen Debatte über Managervergütungen sei - unabhängig von den entsprechenden Regelungen in Mehdorns Vertrag - 'ein gewisses Gebot zur Mäßigung' zu berücksichtigen, sagte Regierungssprecher weiter
  • 864 Leser

Nach Auf und Ab leichtes Plus

Nach einem Auf und Ab konnte der deutsche Aktienmarkt bei ruhigen Handel leicht zulegen. Für etwas Verunsicherung sorgte der weltgrößte Aluminiumkonzern Alcoa, der den zweiten Quartalsverlust in Folge gemeldet hatte. Börsianer sahen in den Zahlen eine erste Bestätigung für ihre Befürchtungen hinsichtlich einer schwachen Bilanzsaison. Erst mit weiter
  • 911 Leser

NOTIZEN

Sprit deutlich teurer Unmittelbar vor den Ostertagen sind die Benzinpreise in Deutschland kräftig gestiegen und haben ein neues Jahreshoch erreicht. Die Mineralölkonzerne erhöhten den Preis für einen Liter Benzin auf durchschnittlich 1,27 EUR und für Diesel auf 1,09 EUR, teilten Sprecher der Unternehmen mit. Als Begründung nannten sie gestiegene weiter
  • 730 Leser

Preis-Chaos im Supermarkt?

Keine festen Verpackungsgrößen mehr für Schokolade und Bier
Ein Osterei der besonderen Art macht den Preisvergleich für Verbraucher von Samstag an schwieriger: Für Milch, Wasser, Zucker und andere Lebensmittel fallen die festen Packungsgrößen weg. weiter
  • 873 Leser

Schaeffler verschafft sich Luft

Zwischenkredit in Milliardenhöhe bringt Zeit für ein Sanierungskonzept
Mit einem Kredit über 1 Mrd. EUR verschaffen die Banken der Schaeffler-Gruppe Luft. 'Wir können jetzt in Ruhe und mit der nötigen Sorgfalt die Planungen für das Gesamtkonzept weiter vorantreiben', sagte ein Sprecher der Gruppe. Dafür gebe es keinen festen Zeitrahmen. 'Der Abschluss des Kreditvertrages ist ein Vertrauensbeweis unserer Banken', erklärte weiter
  • 855 Leser

Uzin Utz in Zahlen

In Mio. Euro 2008 2007 Umsatz 177 166 davon im Ausland 96 91 Investitionen8 15 Cash-Flow 12 10 Ergebnis vor Steuern13 14 Jahresüberschuss 7,8 8,6 Bilanzsumme 162 155 Eigenkapital 64 61 Dividende in Euro 0,62 0,90 Mitarbeiter 901 790 weiter
  • 1671 Leser

Vom Biberacher Landrat zum Sparkassenpräsident

Peter Schneider (51) ist seit Mai 2006 Präsident des Sparkassenverbandes Baden-Württemberg und Nachfolger von Heinrich Haasis, der als Chef des deutschen Sparkassenverbandes nach Berlin wechselte. Schneider, im oberschwäbischen Riedlingen geboren und in der dortigen Region weiterhin wohnend, war als gelernter Jurist mit 34 Jahren Landrat im Kreis weiter
  • 799 Leser

Wüstenrot gewinnt eine halbe Million Kunden hinzu

Bausparkasse übernimmt den Münchner Konkurrenten Vereinsbank Victoria Bauspar (VVB)
Die Bausparkasse Wüstenrot will den Mitbewerber Vereinsbank Victoria Bauspar AG (VVB) komplett schlucken. Damit soll die Kundenzahl der Wüstenrot von bisher 6 Millionen um 500 000 ansteigen, teilte der Mutterkonzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) gemeinsam mit der Hypovereinsbank mit. Bisher gehört die VVB aus München zu 70 Prozent weiter
  • 957 Leser