Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 2. April 2009

anzeigen

Regional (3)

45 Entlassungen geplant

Pulvermetallurgie von SHW Automotive von Krise voll erfasst
Vor einem Monat war die Geschäftsführung der SHW Automotive GmbH noch voller Hoffnung, die Krise in der Automobilindustrie mit Kurzarbeit, aber ohne betriebsbedingte Kündigungen durchstehen zu können. Gestern, am Tag als die Daimler AG dramatische Hiobsbotschaften verkündete, wurde bekannt, dass im Bereich Pulvermetallurgie der SHW Automotive GmbH in weiter
  • 1158 Leser

Offene Innovationen

Prof. Dr. Ansgar Zerfaß beim Marketing-Club Ostwürttemberg
Neue Kommunikationsmittel erschließen neue Möglichkeiten für Innovationsprozesse, lautet die These von Dr. Ansgar Zerfaß, Professor für Kommunikationsmanagement und Public Relations an der Uni Leipzig. Welche Rolle Kunden, Mitarbeiter und externe Fachleute in der Forschung und Entwicklung neuer Produkte spielen, erläuterte er dem Marketing-Club Ostwürttemberg weiter
  • 879 Leser

Bürokom IT-Systemhaus ist insolvent

15 Beschäftigte betroffen
Die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise fordert immer mehr und immer schneller Opfer in allen Wirtschaftszweigen. Am vergangenen Montag stellte Inhaber Stephan Dietz für das BÜROKOM IT-Systemhaus in Heubach beim Amtsgericht Aalen Antrag auf Eröfffnung des Insolvenzverfahrens. 15 Beschäftigte, müssen um ihre Arbeitsplätze bangen. weiter
  • 1497 Leser

Überregional (22)

Bestellungen halbiert

Maschinenbauer müssen bislang einmaligen Auftragseinbruch hinnehmen
Der Einbruch der Maschinenbaukonjunktur nimmt immer dramatischer Ausmaße an: Im Februar halbierten sich die Bestellungen. Der Absturz im Inland war mit minus 45 Prozent fast so heftig wie im Export. weiter
  • 707 Leser

Daimler-Prozess steht vor dem Abschluss

. Im millionenschweren Schadenersatz-Prozess um die angeblich verspätete Mitteilung über den Rücktritt des Ex-Daimler-Chrysler-Chefs Jürgen Schrempp wird voraussichtlich am 22. April das Urteil verkündet. Gestern sagten zwei Topmanager vor dem Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart aus. Der Ex-Mercedes-Benz-Chef Eckhard Cordes und der damalige EADS-Co-Verwaltungschef weiter
  • 675 Leser

Das Drehkreuz der Billigflieger

Vor zehn Jahren wurde der Militärflughafen Hahn umgewidmet - Ryanair ist die Stütze des Geschäfts
Seit seiner Eröffnung als Zivilflughafen hat er bei den Billigfliegern in Deutschland für den nötigen Aufwind gesorgt: Der ehemalige Militärflughafen Hahn im Hunsrück feiert sein zehnjähriges Bestehen. weiter
  • 760 Leser

Der Daimler-Konzern braucht Geld

Stuttgarter Autobauer spart an allen Ecken - Kündigungen sind nicht mehr weit
Daimler setzt erneut den Rotstift an. Eine ganze Reihe von Maßnahmen soll insgesamt 2 Milliarden Euro einsparen. Entlassungen sind wahrscheinlicher geworden. Der Betriebsrat hat eigene Vorstellungen. weiter
  • 764 Leser

Der Dax bleibt auf Zick-Zack-Kurs

Der Zickzackkurs am deutschen Aktienmarkt hat sich gestern fortgesetzt: Nach einem deutlichen Minus am Vormittag wechselte der Dax am Ende wieder ins Plus. Die Stimmung verbesserten neue US-Konjunkturdaten. So hellte sich der US-Einkaufsmanager im Verarbeitenden Gewerbe für März überraschend deutlich auf. Der dritte Anstieg des ISM-Indexes lässt nun weiter
  • 624 Leser

DIE GUTE NACHRICHT: Viele Patente aus dem Land

. Deutschland - allen voran Bayern und Baden-Württemberg - sind zumindest in Sachen Erfindergeist gut für die Krise gewappnet. Die Bundesrepublik hat im vergangenen Jahr ihren zweiten Platz bei europäischen Patenten verteidigt. Insgesamt kamen 26 653 Anmeldungen aus der Bundesrepublik, 5,8 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte das Europäische Patentamt weiter
  • 697 Leser

Einer von Deutschlands größten Arbeitgebern

Der Maschinen- und Anlagebau ist der größte industrielle Arbeitgeber in Deutschland, noch vor der Automobilindustrie. Die Branche beschäftigte Ende 2008 nach Schätzungen des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) 965 000 bis 975 000 Mitarbeiter. Die Branche umfasst 5920 Unternehmen mit einer Durchschnittsgröße von mehr als 154 Beschäftigten. weiter
  • 603 Leser

Französinnen sind bei Management-Jobs Spitze

Europaweit belegt Deutschland beim Frauenanteil unter den Managern nur einen Mittelplatz: Die Bundesrepublik erreicht etwa den Durchschnitt der 27 EU-Staaten von 27 Prozent. Spitzenreiter ist Frankreich gemeinsam mit Lettland: 2006 hatten Frauen in diesen beiden Ländern 38 Prozent aller Managementjobs. Die Französinnen profitieren von der ganztätigen weiter
  • 700 Leser

Geht Märklin an die Fans der Marke?

Womöglich können Märklin-Fans bald nicht nur Modelleisenbahnen von Märklin, sondern gleich die ganze Firma kaufen. Insolvenzverwalter Michael Pluta erwägt die Umwandlung des Göppinger Traditionsunternehmens in eine Publikumsgesellschaft. 'Das ist eine Option unter anderen', erklärte gestern eine Sprecherin seines Ulmer Büros gegenüber der SÜDWEST PRESSE. weiter
  • 643 Leser

GM steht offenbar vor Blitz-Insolvenz

Die Opel-Mutter General Motors (GM) steuert in ihrem Überlebenskampf immer mehr auf eine kontrollierte Insolvenz als letzte Chance zur Sanierung zu. Eine geordnet durchgezogene 'Blitz-Insolvenz' mit der Aufspaltung in einen 'guten' und einen 'schlechten' Konzernteil ist laut US-Medien immer wahrscheinlicher. Dadurch steigt der Druck auf Opel. US-Präsident weiter
  • 673 Leser

Kaum Frauen auf Chefsessel

Von Chancengleichheit bei Führungspositionen gibt es noch keine Spur
Im Wettlauf um Führungspositionen haben Frauen in den vergangenen Jahren kaum aufgeholt. Programme für mehr Familienfreundlichkeit von Unternehmen sind offenbar weitgehend wirkungslos geblieben. weiter
  • 694 Leser

Keine Fusion von DG Bank und WGZ Bank

Die genossenschaftlichen Zentralbanken DG Bank und WGZ Bank haben in letzter Minute die seit Mitte vergangenen Jahres vorbereitete Fusion abgeblasen. In einer Erklärung der beiden Banken heißt es, man sei übereingekommen, die Fusionsgespräche 'derzeit nicht weiter zu verfolgen'. Grund sei die Situation an den internationalen Finanzmärkten, die zu einer weiter
  • 610 Leser

KOMMENTAR: Kein Hauch von Besserung

Jeden Tag eine Negativnachricht von historisch einmaligem Ausmaß. Gestern der Arbeitsmarkt, heute die Maschinenbauer, deren Neugeschäft sich im Februar schlicht halbierte. Der Bedarf an Horrormeldungen aus der Wirtschaft ist längst mehr als gedeckt. Deshalb ist es nicht einmal ein schwacher Trost, dass sich die Investitionsgüterbranche völlig unabhängig weiter
  • 659 Leser

Luftfahrtmesse meldet Zuwächse

. Mitten in der Krise ein kleiner Boom: Die Luftfahrtmesse Aero (2. bis 5. April) in Friedrichshafen freut sich über kräftige Zuwächse bei Ausstellern und belegter Hallenfläche. Mit 625 Ausstellern sind es 12 Prozent mehr als bei der letzten Aero vor zwei Jahren. 20 Prozent mehr Ausstellungsfläche wurde belegt. Allerdings sagte der Luftfahrtexperte weiter
  • 637 Leser

Nestlé baut Standort im Allgäu aus

Produktion von Säuglingsnahrung wird aufgestockt
. Der Nestlé-Konzern investiert in die Erweiterung seines Standortes in Biessenhofen im Ostallgäu 108 Mio. EUR. Die Produktionskapazität wird von 12 500 auf 28 000 Tonnen jährlich erhöht. 'Damit ist die Zukunftsfähigkeit des Werkes gesichert', sagte Technik-Vorstand Hans-Dieter Bischof. Kern der Investition sei der Neubau eines 40 Meter hohen Sprühturms weiter
  • 662 Leser

NOTIZEN

Günstige Hausbau-Kredite Die Finanzierung des eigenen Hauses oder einer Eigentumswohnung sind nach Angaben des Bankenverbandes derzeit günstig. Hypothekenkredite mit zehnjähriger Zinsfestschreibung etwa seien im Schnitt zu Effektivzinsen von 4,3 bis 4,6 Prozent erhältlich. Das liege weiterhin deutlich unter dem langjährigen Durchschnittszins von über weiter
  • 824 Leser

Qimonda-Insolvenzverfahren läuft jetzt

Hersteller von Speicherchips hofft weiter auf den Einstieg von Investoren
Die Pleite des Speicherchipherstellers Qimonda mit zuletzt noch rund 3800 Beschäftigten in Deutschland ist besiegelt. Nach wochenlanger erfolgloser Investorensuche eröffnete das Amtsgericht München das Insolvenzverfahren für die Infineon-Tochter. Damit müssen 2450 Beschäftigte an den Standorten Dresden und München in Transfergesellschaften wechseln, weiter
  • 639 Leser

Rosenthal hält Produktion am Laufen

. Das Amtsgericht Hof hat das Insolvenzverfahren über den Porzellanhersteller Rosenthal eröffnet. Die Rosenthal AG war zahlungsunfähig geworden, nachdem der Mehrheitsaktionär Waterford Wedgwood im Januar einen Insolvenzantrag gestellt hatte. Der Geschäftsbetrieb wird laut Insolvenzverwalter Volker Böhm unverändert fortgeführt. Die Restrukturierung werde weiter
  • 598 Leser

Stellenabbau bei Index vom Tisch

Die Geschäftsleitung von Index/Traub und die IG Metall haben sich auf den Abschluss eines ergänzenden Tarifvertrags zwischen der Gewerkschaft und Südwestmetall verständigt. Damit ist der Abbau von 500 Stellen bei dem Hersteller von Werkzeugmaschinen vom Tisch. Der Spezialist für Drehmaschinen wollte wegen eines dramatischen Auftragseinbruchs ursprünglich weiter
  • 708 Leser

Wichtigste Branche im Südwesten

Der Maschinenbau ist die wichtigste Branche der baden-württembergischen Industrie. Sie deckte im vergangenen Jahr mit einem Umsatz von rund 60 Mrd. EUR etwa 56 Prozent des Geschäftsvolumens der Industrie im Südwesten ab. Berücksichtigt man ferner, dass das Verarbeitenden Gewerbe für rund 33 Prozent der gesamten Wirtschaftsleistung des Landes steht, weiter
  • 699 Leser

Wirtschaft weltweit auf Talfahrt

. Die Konjunkturkrise hat Ende 2008 weite Teile der Weltwirtschaft erfasst. Laut Statistischem Bundesamt schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in vielen Ländern gegenüber dem Vorjahr. Am härtesten traf es Japan und Südkorea mit einem Minus von 4,3 beziehungsweise 3,4 Prozent im vierten Quartal. In Deutschland schrumpfte die Wirtschaft im vierten weiter
  • 612 Leser

ZUR PERSON: Daimler-Mann als Bahn-Chef?

Mit Rüdiger Grube würde sich die Regierung einen erfahrenen Manager an die Spitze der Bahn holen. Seit 2001 ist Grube Vorstandsmitglied bei der Daimler AG und dort für das Ressort Konzernentwicklung zuständig. Dazu gehören Konzernstrategie, Industrielle Beteiligungen, IT sowie seit Oktober 2004 auch alle Nordostasien-Aktivitäten. Der Manager ist auch weiter
  • 733 Leser