Artikel-Übersicht vom Samstag, 21. Februar 2009

anzeigen

Regional (2)

Durchbruch bei stetiger Analyse

J & M Analytik AG entwickelt reinigbare Sonde und wird von den VR-Banken ausgezeichnet
Die J & M Analytik AG, ein 1987 in Aalen gegründetes, innovatives Unternehmen aus dem Bereich der Labor- und Prozessanalytik, erhält den mit 25 000 Euro dotierten „VR-Innovationspreis Mittelstand 2008“ (wir berichteten). Der Preis wird jährlich ausgelobt und wird am 31. März in Stuttgart auf dem Wirtschaftstag der Volks- und Raiffeisenbanken weiter
  • 5
  • 657 Leser

Brucklacher ist im operativen Geschäft zurück

Personelle Veränderungen
Die Geschäftsführung der Komplementärin der Leitz GmbH & Co. KG ist neu besetzt worden: Neue Geschäftsführer der Leitz GmbH Verwaltungen, der Komplementärin der Leitz GmbH & Co. KG, sind Dr. Dieter Brucklacher und Michael Voss. Der bisherige Geschäftsführer Dietmar Bolkart scheidet aus. weiter
  • 5
  • 1482 Leser

Überregional (15)

'Inflation steigt auf fünf bis zehn Prozent'

Die Energiepreise werden weltweit schon in der zweiten Hälfte des Jahres 2009 wieder deutlich anziehen. 'Bis zum Jahresende rechne ich mit einer Verdoppelung des Ölpreises auf bis zu 80 Dollar pro Fass'. Das sagte Thomas Straubhaar, Chef des renommierten Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI), im Gespräch mit der SÜDWEST PRESSE. Der Wirtschaftsprofessor weiter
  • 652 Leser

'Zulieferer machen große Sorgen'

Automobilverbands-Präsident Wissmann gegen Staatsbeteiligungen
Die Zulieferer und die Nutzfahrzeughersteller plagen noch größere Probleme als die Pkw-Hersteller. Der Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, fordert hauptsächlich Kredite. weiter
  • 1007 Leser

Bestens in der Politik vernetzt

Matthias Wissmann (59) ist seit Juni 2007 Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), in dem die in Deutschland produzierenden Autohersteller und Zulieferer organisiert sind. Zuvor saß der Jurist aus Ludwigsburg 31 Jahre lang für die CDU im Bundestag. Lange galt als einer der führenden Wirtschaftspolitiker der Union. 1993 wurde er Bundesforschungsminister, weiter
  • 755 Leser

Dax sackt auf Viermonats-Tief

Zum Verfall an den Terminmärkten hat der Deutsche Aktienindex (Dax) gestern deutlich nachgegeben. Er rutschte dabei auf den tiefsten Stand seit vier Monaten, konnte sich jedoch oberhalb des Tiefstandes von 4014 Punkten vom Oktober 2008 behaupten. Die negative Stimmung der Anleger bekamen insbesondere Finanzwerte kräftig zu spüren. Im Markt gab es weiter
  • 727 Leser

Die Cebit muss zurückstecken

Zweistelliger Ausstellerschwund bei der wichtigsten Messe der Informationstechnik-Branche
Die globale Wirtschaftskrise hat auch die Cebit eingeholt: Die weltweit wichtigste Messe der Informationstechnologie-Branche in Hannover muss in diesem Jahr einen massiven Ausstellerschwund hinnehmen. weiter
  • 722 Leser

Gutes Geschäft mit Fasnet

Verbraucher geben 300 Millionen Euro für Kostüme und anderes aus
Viele Fasnets- und Karnevalfans denken praktisch. Angesichts der Eiseskälte sind warme Kostüme, wie beispielsweise das Weinfass, gefragt. Das Geschäft der Hersteller von Fastnachtsartikeln boomt. weiter
  • 876 Leser

Hypo Real Estate dementiert horrende Risiken

SPD-Bundestagsabgeordneter Hans-Ulrich Krüger: 'Zahl von einer Billion Euro ist Unfug.'
Der schwer angeschlagene Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate hat einen Bericht über Kreditrisiken in Höhe von einer Billion Euro zurückgewiesen. Auch der SPD-Bundestagsabgeordnete Hans-Ulrich Krüger sagte gestern zu Sueddeutsche.de, niemand kenne den Abschreibungsbedarf am Ende. 'Aber die Zahl von einer Billion Euro allein in Bezug auf die HRE weiter
  • 612 Leser

KOMMENTAR: Unter Raubrittern

Märklin ist unter die Raubritter gefallen. Anders lassen sich die Aussagen des stellvertretenden vorläufigen Insolvenzverwalters nicht interpretieren. Die Art, wie der Eigentümer Kingsbridge und die von ihm geholten Berater den Weltmarktführer von Modelleisenbahnen geschröpft haben, schockiert und macht wütend. Denn viele Mitarbeiter in Göppingen weiter
  • 772 Leser

NOTIZEN

Kreditklemme in Maßen Von einer allgemeinen Kreditklemme könne man derzeit nicht reden: Das ist das Ergebnis einer Umfrage der KfW-Bankengruppe. Demnach berichteten zwei Drittel der befragten Wirtschaftsverbände, die Darlehensbedingungen hätten sich nicht verändert, ein Drittel sagte das Gegenteil. Für das nächste Vierteljahr rechnen 73 Prozent weiter
  • 807 Leser

Saab bringt zu wenig Masse für Opel

Wie geht es weiter nach der Insolvenz der Schweden? - 20 Jahre lang ein Krisen-Unternehmen
Saab - die Marke ist auch in Deutschland bekannt. 20 Jahre lang kam der schwedische Autohersteller nicht aus der Krise. Wie geht es weiter nach der Insolvenz? Gibt es eine Kooperation mit Opel? weiter
  • 855 Leser

Sparkassen lassen LBBW nicht hängen

Die baden-württembergischen Sparkassen sind zu der geplanten Kapitalspritze für die Landesbank LBBW unter bestimmten Bedingungen bereit. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur dpa gestern aus Sparkassenkreisen nach einer Sitzung von etwa 150 Vertretern der Geldinstitute in Stuttgart. 'Sie sind grundsätzlich einverstanden', hieß es. Zuletzt hatte weiter
  • 749 Leser

SPD: Bei Schaeffler drängt die Zeit

Ohne staatliche Hilfe wird der hoch verschuldete Schaeffler-Konzern nach Einschätzung der bayerischen SPD nur noch kurze Zeit überleben können. 'Die Zeit drängt', sagte Landtagsfraktionschef Franz Maget. 'Die Frage entscheidet sich in den nächsten Wochen.' Das Unternehmen wolle in Kürze ein Finanzierungskonzept vorlegen, sagte Maget nach einem weiter
  • 654 Leser

Transfair will Biomarkt ausweiten

Bauern in der Dritten Welt müssen nach Ansicht der Organisation Trans Fair in Zukunft noch stärker vom wachsenden Markt mit Bioprodukten profitieren können. 'Der Weltmarkt bietet nicht die notwendigen Bedingungen, um von Anfang an auf Bio zu setzen', sagte Trans-Fair-Geschäftsführer Dieter Overath auf der Ökomesse Bio Fach in Nürnberg. So sei weiter
  • 608 Leser

Voith Hydro setzt auf 'Windmühlen unter Wasser'

Heidenheimer gründen Gemeinschaftsunternehmen mit RWE-Tochter
Der Heidenheimer Anlagenbauer Voith baut sein Kraftwerksgeschäft aus und gründet mit dem Essener Energieriesen RWE ein Gemeinschaftsunternehmen, das die Entwicklung und den Bau von Unterwasserturbinen vorantreiben soll. Die Voith Hydro Ocean Current Technologies mit Sitz in Heidenheim soll die 'Windmühlen unter Wasser', die aus der Energie der Meereströmungen weiter
  • 693 Leser