Artikel-Übersicht vom Montag, 16. Februar 2009

anzeigen

Überregional (7)

Absage an Abschottung

G-7-Industrieländer demonstrieren Einigkeit: Kein Protektionismus
Protektionismus - also der Schutz des eigenen Landes vor dem Wettbewerb - hat meist in Krisenzeiten Hochkonjunktur. Doch die Industrieländer setzten jetzt demonstrativ ein Signal für den freien Handel. weiter
  • 704 Leser

Arbeitgeber der Länder bieten 4,2 Prozent

Auch die dritte Runde der Tarifverhandlungen für die rund 700 000 Beschäftigten der Bundesländer (außer Hessen und Berlin) ist ergebnislos vertagt worden. Das Angebot der Arbeitgeberseite sei insgesamt in keiner Form akzeptabel, sagte der Chef der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Frank Bsirske. Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) hatte den weiter
  • 564 Leser

Druckindustrie noch voll beschäftigt

Schrumpft Wirtschaft, schrumpft Werbung
Noch Mitte 2008 freute sich Baden-Württembergs Druckindustrie über viele Aufträge und bewältigte Strukturaufgaben. Dann kam die Krise. weiter
  • 630 Leser

Krise beflügelt Zusammenarbeit

Daimler und BMW wollen angeblich sogar bei Motorbau kooperieren
Daimler und BMW arbeiten bereits bei der Entwicklung von Hybrid-Motoren zusammen. Jetzt aber soll die Kooperation der beiden Autobauer angeblich wesentlich verstärkt werden. weiter
  • 638 Leser

Noch einer unterm Schirm

Staat steigt beim Immobilienfinanzierer Aareal Bank ein - Bank mit Gewinn
Jetzt steigt der Staat auch bei dem Immobilienfinanzierer Aareal Bank ein. Er stellt 525 Millionen Euro als Einlage zur Verfügung. Die Bank steht nicht am Abgrund, sie schreibt schwarze Zahlen. weiter
  • 750 Leser

NOTIZEN

Einigung bei Jobcentern Bund und Länder stehen kurz vor der Beilegung ihres Streits über eine neue gesetzliche Grundlage für die Jobcenter. Details werden voraussichtlich heute veröffentlicht. Das Bundesverfassungsgericht hatte die im Zuge der Hartz-Reformen beschlossene Gesetzesregelung verworfen. Angeblich sollen die Jobcenter nun zu Anstalten des weiter
  • 557 Leser

VERBRAUCHERTIPP: Rentner sollten Steuer prüfen

Unangenehme Nachrichten für Millionen Rentner: Seit Januar heftet sich der Staat an ihre Fersen und kontrolliert, ob sie bei der Steuer tricksen. Für den, der seit 2005 hohe Rentenbezüge oder mehrere Alterseinkünfte am Fiskus vorbei kassiert hat, schnappt dann nach der Bundestagswahl im Oktober die Steuerfalle zu. Säumige Senioren müssen nachzahlen weiter
  • 627 Leser