Artikel-Übersicht vom Montag, 12. Januar 2009

anzeigen

Überregional (9)

BÖRSENPARKETT: Dem Markt fehlt Vertrauen

Offenbar war es nur ein Strohfeuer, was sich in den ersten Handelstagen 2009 an der Börse abgespielt hat. Die Realität holte Anleger und Händler rasch ein. Der Deutsche Aktienindex hat sich von der nur kurz überwundenen 5000-Punkte-Schwelle wieder verabschiedet und schloss am Freitag mit 4783,89 Punkten. Kein Wunder: Nicht nur die Bankenwelt, sondern weiter
  • 582 Leser

Edeka stockt Belegschaft kräftig auf

Trotz der Wirtschaftskrise will Deutschlands größter Lebensmittelhändler Edeka in diesem Jahr mehr als 8000 neue Stellen schaffen. Konzernchef Markus Mosa sagte dem 'Hamburger Abendblatt', außerdem behielten alle 25 000 Mitarbeiter der vom Branchenprimus übernommenen Plus-Kette ihren Arbeitsplatz. Die meisten Plus-Filialen würden auf das Konzept des weiter
  • 646 Leser

Große Einbußen

Dem russischen Staatskonzern Gazprom sind durch den Lieferstopp über die Ukraine nach Westen einem Experten zufolge pro Tag 120 Mio. US-Dollar (90 Mio. EUR) verloren gegangen. Dabei kämpft der weltgrößte Gaskonzern nach Medienberichten bereits wegen einer hohen Auslandsverschuldung und gesunkenen Öl- und Gaspreisen mit erheblichen Finanzproblemen. dpa weiter
  • 1193 Leser

Moskau lässt den Gashahn zu

Transitlieferung an EU-Länder wegen ukrainischer Erklärung gestoppt
Millionen frierender Menschen in Südosteuropa müssen weiterhin auf Gas aus Russland warten. Moskau hat gestern Abend eine am Vormittag bekannt gegebene Vereinbarung mit der Ukraine widerrufen. weiter
  • 725 Leser

Moskau will den Gashahn öffnen

Die Transitlieferungen an die EU-Länder kommen wieder in Gang
Im Gasstreit zwischen Moskau und Kiew zeichnet sich eine Entspannung ab. Spätestens in drei Tagen soll wieder russisches Erdgas in die EU-Länder strömen, hieß es zumindest gestern in der Ukraine. weiter
  • 663 Leser

Noch mehr Hilfen für Fahrer

Daimler stellt auf der Autoshow in Detroit die neue E-Klasse vor
Rund um den Globus wird es immer schwieriger, Autos zu verkaufen. Die beste Antwort darauf sind High-Tech-Fahrzeuge, glaubt Daimler und präsentiert auf der Detroiter Autoshow die neue E-Klasse. weiter
  • 685 Leser

NOTIZEN

Pause für Windows 7 Nach Netzwerkproblemen hat Microsoft den breiten Test einer Vorab-Version seines nächsten Betriebssystems Windows 7 ('Public Beta 1') erst mit deutlicher Verspätung starten können. Bei der Freigabe der Beta-Version ('Public Beta 1') zum Download am Freitag wurden die Server durch zahlreiche Anfragen aus aller Welt zunächst überlastet, weiter
  • 702 Leser

Porsche-Chef kündigt harte Zeiten an

. Selbst der erfolgsverwöhnte Autobauer Porsche stimmt seine Belegschaft auf schwere Zeiten ein. Der 'Automobilwoche' zufolge hat der Chef des Sportwagenherstellers, Wendelin Wiedeking, 'einschneidende Maßnahmen' und eine Produktionskürzung angekündigt. 'Vor uns liegt ein steiniger Weg, von dem wir noch nicht wissen, wie lang er sein wird', zitiert weiter
  • 643 Leser

Volkswagen peilt Aufstieg zum weltweit größten Autobauer an

Europas größter Autobauer Volkswagen hat 2008 gegen den Branchentrend einen Absatzrekord erzielt. Der Konzern lieferte weltweit 6,23 Mio. Fahrzeuge aus. Das waren 0,6 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte VW auf der Autoshow in Detroit mit. Der Konzern legte vor allem in Wachstumsmärkten wie China und Brasilien zu. Für das neue Jahr rechnet VW-Vorstandschef weiter
  • 569 Leser