Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 8. Januar 2009

anzeigen

Regional (3)

Ausbauen, zukaufen, gründen

RUD baut sein Servicenetz weiter aus – Fokus auf europäischem Kernmarkt
Die RUD-Gruppe setzt als Marktführer hochqualitativer und hochspezialisierter Anschlagmittel- und Fördersysteme 2009 ihren dynamischen Expansionskurs konsequent fort. weiter
  • 921 Leser
zur person

Dr. Günter Wallner wird heute 70 Jahre alt

Aalen. Das langjährige Vorstandsmitglied und Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Ostalb, Sparkassendirektor i.R. Dr. Günter Wallner, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Geboren in Mannheim, studierte er von 1958 bis 1967 Rechtswissenschaften in Heidelberg und promovierte 1967 zum Dr. jur..Anschließend ging er zur Stadtsparkasse weiter
  • 1103 Leser

Gulde zuversichtlich

Arbeitslosenquote steigt im Dezember auf 4,0 Prozent an
Im Dezember ist die Zahl der Arbeitslosen in Ostwürttemberg um 631 Personen auf 9104 angestiegen. Die Arbeitslosenquote stieg somit um 0,3 Prozent auf 4,0 Prozent. Gegenüber der durchschnittlichen Arbeitslosenquote von Baden-Württemberg (4,1 Prozent) besteht damit nur noch ein leichter Vorsprung. weiter
  • 723 Leser

Überregional (15)

'Er hatte immer ein offenes Ohr'

Blaubeuren im Schockzustand - Trauer um einen Unternehmer, der viel für die Stadt getan hat
Die Blaubeurer sind fassungslos: Adolf Merckle, der große Unternehmer, Förderer und Ehrenbürger, ist tot. Die Menschen rangen auch gestern noch um ihre Fassung, wenn es um dieses Thema ging. weiter
  • 860 Leser

Alcoa will 15 000 Jobs streichen

Neue Hiobsbotschaft in der Konjunkturkrise: Der führende US-Aluminiumkonzern Alcoa streicht wegen der globalen Talfahrt weltweit mehr als 15 000 Jobs, kürzt die Produktion nochmals massiv und verkauft Randsparten. Betroffen sind auch Beschäftigte in Deutschland und in anderen europäischen Ländern. Der wirtschaftliche Abschwung mache schnelle Entscheidungen weiter
  • 705 Leser

Anträge auf Kurzarbeit nehmen zu

. Eine rasant steigende Nachfrage nach Kurzarbeit hat im Dezember das Ende des mehrjährigen Job-Booms signalisiert. Zum Jahresende 2008 hätten Unternehmen Kurzarbeit für rund 300 000 Beschäftigte angekündigt, berichtete der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, in Nürnberg. Ein Jahr zuvor seien es dagegen nur 10 weiter
  • 802 Leser

Arbeitsmarkt in den USA lässt Dax sinken

Nach den schlechten US-Arbeitsmarktdaten hat der Dax gestern seine Verluste ausgeweitet und rutschte deutlich unter die Marke von 5000 Punkten. Wenig Auswirkung auf den deutschen Aktienhandel hatten dagegen Aussagen der US-Notenbank, die sich weitgehend mit den Erwartungen deckten. Als Belastung erwies sich vor allem die Aktie der Commerzbank, die kräftig weiter
  • 631 Leser

Belegschaft von Ratiopharm ist bestürzt

Die Mitarbeiter des Ulmer Generikaherstellers Ratiopharm haben mit großer Bestürzung auf den Selbstmord des Unternehmers Adolf Merckle reagiert. In einer gemeinsamen Erklärung wandten sich Oliver Windholz, der Vorsitzende der Geschäftsführung, und Odo Maxein, der Vorsitzende des Betriebsrats, an die Öffentlichkeit. 'Mit Ratiopharm hat Adolf Merckle weiter
  • 856 Leser

Bundesagentur verfügt über ein großes Finanzpolster

Nach Angaben von Frank-Jürgen Weise, Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg, sieht sich die Behörde für die sich abzeichnende Konjunkturkrise gut gerüstet. Mit einer Rücklage von rund 17 Mrd. EUR verfüge die Behörde über ein ausreichend großes Finanzpolster, 'um schlechte Zeiten durchzustehen', sagte Weise gestern. Allein weiter
  • 612 Leser

Ermittlungen gegen Infineon

Hersteller sollen Preise von Chips für Handy- und Bankkarten abgesprochen haben
Die EU-Kommission ermittelt gegen Chiphersteller wegen möglicher Preisabsprachen. Dazu seien im Oktober 2008 einige Unternehmen unangekündigt überprüft worden, teilte die Kommission in Brüssel ohne Namensnennung mit. Von der Aktion war nach eigenen Angaben auch der Halbleiterhersteller Infineon betroffen. Das Unternehmen bestätigte, dass es am 21. und weiter
  • 642 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Ende 2009 geht es bergauf Die deutsche Wirtschaft wird sich nach Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) von Ende 2009 an wieder leicht erholen - auch wenn das Bruttoinlandprodukt insgesamt um etwas mehr als 1 Prozent zurückgeht. Die Anstöße kommen laut DIW vom privaten Konsum. Auch der Staatsverbrauch wirkt stabilisierend weiter
  • 641 Leser

MARKTBERICHTE

Die vollständigen Notierungen für den Marktbericht finden erst wieder in der 3. KW statt und erscheinen am 14.01.09. Schlachtschweine Baden-Württemberg. 01. Woche vom 29.12.08 bis 04.01.09) E-gesamt 59,5 v.H. 140-154 (143), E 61,8 v.H. 142-152 (145), E 57,7 v.H. 138-156 (141), U 53,1 v.H. 124- 144 (131), E-P 58,4 v.H. (141), M 83-127 (115). Alle Preise weiter
  • 713 Leser

Noch kein Termin für die Beisetzung

. Nach dem Tod Adolf Merckles gibt es noch keinen Termin für eine Beisetzung. Bevor die Familie eine Bestattung planen könne, müsse die Staatsanwaltschaft den Leichnam freigeben, sagte ein Sprecher der VEM Vermögensverwaltung gestern. Er gehe aber ohnehin davon aus, dass die Beerdigung des 74-Jährigen im engsten Familienkreis stattfinde. Dies sei jedoch weiter
  • 676 Leser

Radikaler Wandel auf dem Markt

Das Geschäft mit Nachahmerpräparaten galt lange Zeit als krisensicher. Doch der Markt ändert sich radikal. Die Aussichten der Firmen sind trübe. weiter
  • 694 Leser

Verkauf in schwerer Zeit

Merckle-Gruppe wird zerschlagen
Die schwer angeschlagene Merckle-Gruppe kommt an einer Zerschlagung nicht vorbei. Der Ulmer Arzneimittelhersteller Ratiopharm wird verkauft. Mit dem Erlös sollen die hohen Schulden getilgt werden. weiter
  • 631 Leser

Wieder mehr Arbeitslose

Experten gehen von weiterem Anstieg aus - Agenturen rüsten sich
Die Arbeitsagenturen im Land stellen sich auf eine steigende Zahl von Jobsuchenden ein. Im Dezember machte sich die Krise noch nicht bemerkbar, doch das wird sich nach Expertenansicht bald ändern. weiter
  • 676 Leser

Zusammenarbeit mit Chinesen

Daimler baut Lkw-Produktion in Schwellenländern aus
Daimler macht Fortschritte bei der geplanten Produktion von Lastwagen in China. Bis August soll ein Gemeinschaftsunternehmen mit Beiqi Foton auf die Beine gestellt werden. Wie der Vorstand von Foton mitteilte, sollen in drei Jahren gemeinsam 100 000 mittelgroße und schwere Lastwagen im Jahr produziert werden. Trotz der wirtschaftlich schwierigen Zeiten weiter
  • 632 Leser