Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 7. Januar 2009

anzeigen

Regional (2)

Talente und Patente gesucht

Jetzt für Innovationspreis Ostwürttemberg 2009 bewerben
Erfindungsgeist, Kreativität und Talente sind Motoren der Wirtschaftskraft in Ostwürttemberg. Dahinter stehen Leistungen von Menschen, die mit dem Innovationspreis Ostwürttemberg herausgestellt werden sollen. Der Preis wurde 2000 von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ostwürttemberg (WiRO) und der Industrie- und Handelskammer (IHK) ins Leben gerufen. weiter
  • 388 Leser

Mehr Sicherheit für die Kleinen

Plüschtiere von Margarete Steiff vom Tüv Süd zertifiziert und von „Öko-Test“ ausgezeichnet
Der Stofftierhersteller Margarete Steiff GmbH geht einen konsequenten Weg beim Qualitätsmanagement. In einem Test des Magazins „Öko-Test“ belegte der Giengener Plüschtierhersteller Rang 1. Und der Tüv Süd zertifizierte das Unternehmen für die wirksame Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems nach ISO 9001:2008. weiter
  • 817 Leser

Überregional (17)

Conti-Anteile an Bankhaus Metzler

Das fränkische Familienunternehmen Schaeffler hat Anteile am Autozulieferer Continental an das Bankhaus Metzler weitergereicht. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, hielt das Frankfurter Geldhaus zum 30. Dezember einen Anteil von 3,99 Prozent an dem Hannoveraner M-Dax-Unternehmen. Wenige Tage zuvor hatten die Herzogenauracher bereits 5,48 Prozent an weiter
  • 588 Leser

Das Ende des Job-Booms

Im Dezember vermutlich 3,1 Millionen Menschen ohne Arbeit
Experten rechnen mit einem starken Anstieg der Arbeitslosenzahl im Dezember. Offizielle Zahlen gibt heute die Bundesagentur für Arbeit heraus. weiter
  • 515 Leser

Deutsche Konzerne holen auf

Acht Unternehmen unter Top-100 der Welt
Trotz der Finanzkrise haben deutsche Konzerne ihre Bedeutung an den Weltbörsen im vergangenen Jahr ausbauen können. Wie die Wirtschafts- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young berichtete, verloren zwar die meisten der deutschen Top-Konzerne an Börsenwert. Dennoch seien jetzt acht Konzerne in der Liste der 100 teuersten Unternehmen vertreten. Ein weiter
  • 562 Leser

Deutschland exportiert 22 Prozent weniger Autos

Der Export deutscher Pkw ist im Dezember um 22 Prozent auf 222 900 Fahrzeuge eingebrochen, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) gestern in Frankfurt am Main berichtete. Auch die Produktion ging um 22 Prozent auf 274 800 Einheiten zurück. Die Neuzulassungen gingen im letzten Monat des vergangenen Jahres um 7 Prozent auf 226 000 Fahrzeuge zurück. weiter
  • 591 Leser

EU sucht nach Lösung im Gasstreit

Immer mehr Länder von Lieferstopp betroffen
Der Gasstreit zwischen Moskau und Kiew beschäftigt nun auch die EU. Die Außenminister überlegen, wie sie die Streithähne zur Vernunft bringen können. weiter
  • 711 Leser

Jetzt hat Porsche bei VW die Mehrheit

Porsche besitzt jetzt mehr als 50 an VW - und damit auch die Mehrheit an Scania. Ein strategisches Interesse am Lastwagenbauer besteht nicht. weiter
  • 613 Leser

Katastrophaler Absturz

Verkaufszahlen auf US-Automarkt brechen im Dezember massiv ein
2008 war für die amerikanischen Autobauer ein Horrorjahr. Aber nicht nur für sie. Auch die deutschen Hersteller sowie Toyota erlebten bittere Verkaufs-Verluste. Ein Ende des Absturzes ist nicht in Sicht. weiter
  • 687 Leser

KOMMENTAR: Zartes Morgenrot

Schlimmer geht's immer. Wer damit gerechnet hat, dass die Verkaufszahlen bei Autos eigentlich gar nicht mehr schlechter werden können, sieht sich getäuscht. Nach den Horrormeldungen der vergangenen Monate, befindet sich der Markt nun im freien Fall: Der zweitgrößte Autobauer der Welt, General Motors, verkaufte im Dezember so wenige Autos wie zuletzt weiter
  • 570 Leser

Kurssturz bei Heidel-Cement

Der deutsche Aktienmarkt hat gestern an seine freundliche Tendenz der Vortage angeknüpft und schloss knapp über 5000 Punkten. Die Börsianer freuten sich über neue geplante Konjunkturpakete und klare Signale für Zinssenkungen. Die meisten Branchen zogen an. Größter Gewinner war die VW-Aktie, nachdem bekannt wurde, dass Porsche die Mehrheit übernommen weiter
  • 619 Leser

Leerverkäufe in Großbritannien wieder erlaubt

In Großbritannien sind demnächst wieder Börsenwetten auf fallende Kurse erlaubt. Die britische Finanzaufsicht FSA, die seit dem Höhepunkt der Bankenkrise Mitte September so genannte Leerverkäufe verhindert hatte, lässt das Verbot zum 16. Januar auslaufen. Allerdings müssen Leergeschäfte größeren Umfangs bis Ende Juni noch offen gelegt werden. Sowie weiter
  • 563 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnot. Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 22.12.-02.01.09: 100er Gruppe 50-56 EUR (54,30 EUR). Notierung 05.01.09: unverändert. Handelsabsatz: 32.964 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in Euro pro 25 kg Ferkel, weiter
  • 586 Leser

Mit Auto und Bahn in den Urlaub

Flugreisen verlieren laut Branchenreport an Attraktivität - Chance für Deutschland-Tourismus
Auto- statt Flugreisen, lieber Nah- statt Fernziele: Auf diese Trends stellt sich die internationale Reisebranche ein. Trotz Finanzkrise steht der Urlaub bei den Verbrauchern aber weiter hoch im Kurs. weiter
  • 715 Leser

Nach Althaus-Unfall Ansturm auf Skihelme

Erwachsene greifen bevorzugt zu Modellen in der Preisspanne von 130 bis 150 Euro
Der Skiunfall des thüringischen Ministerpräsidenten Althaus hat die Nachfrage nach Skihelmen in die Höhe getrieben. In vielen Sportgeschäften sind sie ausverkauft. Gefragt sind vor allem teurere Modelle. weiter
  • 727 Leser

NOTIZEN

Datenschutz rügt Daimler In Untertürkheim hat der Stuttgarter Autokonzern Daimler ärztliche Diagnosen und Krankheitsursachen von Mitarbeitern abgefragt und darüber intern diskutiert. Das haben Datenschutzbeauftragte in einem Prüfbericht beanstandet. Mit dem Verfahren wollte die Firma Fehlzeiten verringern und Mitarbeiter nach Krankheiten besser wiedereingliedern. weiter
  • 678 Leser

Rossmann erwartet weiteren Umsatzanstieg

Drogeriemarktkette will allein in Deutschland 1000 neue Stellen schaffen
Die Drogeriemarktkette Rossmann erwartet 2009 trotz Konjunkturflaute und Konkurrenzdruck erneut wachsende Geschäfte. Die Unternehmensgruppe rechnet in diesem Jahr mit einem Umsatz von 4,3 Mrd. EUR. 2008 war der Umsatz bereits um 21,5 Prozent auf 3,85 Mrd. EUR gestiegen. Das Unternehmen betreibt hierzulande zurzeit 1490 Drogeriemärkte (im Ausland 629) weiter
  • 585 Leser

Sachsen kämpft um Rettung von Qimonda-Werk

. Die Bemühungen zur Rettung des Dresdner Qimonda-Standortes gehen weiter. Die Gespräche mit Qimonda und dem Mutterkonzern Infineon würden fortgesetzt, sagte Sachsens Wirtschaftsminister Thomas Jurk (SPD) gestern nach einer Sondersitzung des Kabinetts. Sachsen stehe zu seiner Zusage von 150 Mio. EUR für die Rettung des Chipherstellers. Nach den Finanzierungszusicherungen weiter
  • 645 Leser