Artikel-Übersicht vom Montag, 5. Januar 2009

anzeigen

Überregional (6)

BÖRSENPARKETT: Langweilig wird es nicht

Es ist nicht lange her, da herrschte an den Börsen Endzeitstimmung. Mittlerweile zeigen sich einige Aktienexperten fürs Gesamtjahr 2009 nicht mehr so pessimistisch. Zu Jahresbeginn überwiegen aber die skeptischen Stimmen. Im vergangenen Jahr war der Deutsche Aktienindex (Dax) um 41 Prozent abgesackt. Als versöhnliches Zeichen sehen die Aktienexperten weiter
  • 842 Leser

Die größten Anbieter

Der deutsche Markt der Lebensversicherungen ist stark zersplittert. Nach Angaben des Branchendienstes Map-Report ist der Allianz-Konzern mit einem Marktanteil von 17 Prozent Marktführer. Auf den weiteren Plätzen folgen: Aachener Münchener (5,16 %), Zürich Deutscher Herold (4,83 %), R+V (4,68 %), Hamburg Mannheimer (4,12 %), Debeka (3,63 %), Volksfürsorge weiter
  • 724 Leser

Gesamtverzinsung sinkt

Lebensversicherer tun sich schwer, Überschüsse stabil zu halten
Die Gesamtverzinsung der deutschen Lebensversicherungsbranche im Jahr 2008 ist auf schätzungsweise 4,34 Prozent gesunken. Die Gewinnbeteiligung wollen die Anbieter 2009 weitgehend konstant halten. weiter
  • 773 Leser

Schlappe für den Chef der Commerzbank

Bei der Fusion mit der Dresdner Bank hat Commerzbank-Chef Martin Blessing eine Schlappe hinnehmen müssen. Die Arbeitnehmer-Vertreter im Dresdner-Aufsichtsrat verweigerten ihre Zustimmung zur vorzeitigen Berufung des Managers zum Vorstand der Dresdner Bank. Auch die Commerzbank-Vorstände Markus Beumer und Achim Kassow erreichten bei der Wahl keine weiter
  • 720 Leser

Unternehmen lassen Kunden arbeiten

Verbraucher sind verstärkt an der Entwicklung von Produkten beteiligt
Unternehmen nutzen vermehrt Konsumenten als unbezahlte Mitarbeitern. Nachdem Selbstbedienung in vielen Bereichen verbreitet ist, gehen Firmen dazu über, Kunden an Produktentwicklungen zu beteiligen. weiter
  • 835 Leser