Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 10. Dezember 2008

anzeigen

Regional (3)

Seite ausgezeichnet

Hartmann gewinnt Bronze für neuen Internetauftritt
Beim Econ Award Unternehmenskommunikation, der gemeinsam vom Econ-Verlag und dem Handelsblatt ausgeschrieben wurde, platzierte sich die Paul Hartmann AG in der Kategorie Website/Web-Special mit Bronze auf Platz zwei. Die Jury zeichnete in dieser Kategorie ein weiteres Unternehmen mit Silber aus. Gold wurde nicht vergeben. weiter
  • 585 Leser

Richtig kommunizieren

Marketing-Kommunikation erfolgreich gestalten
Eva Stengel, Marketing-Kommunikations-Beraterin aus Ellwangen, gelang eine überzeugende Demonstration der Zusammenhänge beim Fachvortrag im Gmünder Landratsamt, zu dem Susanne Wanner, Leiterin der Kontaktstelle Frau und Beruf, Geschäftsstelle Ostalbkreis, eingeladen hatte. Der Vortrag war Teil der Veranstaltungsreihe für Existenzgründerinnen und weiter
  • 663 Leser

Software wird von EVO ständig aktualisiert

Neue Software
Die EVO Informationssysteme GmbH kündigt für Januar 2009 das neue Release 2.28 der Betriebsorganisationssoftware EVOcompetition an. Im Mittelpunkt der neuesten Version der PPS-/ERP-Software steht die flexible Fertigung für eine kosteneffiziente und termintreue Produktion. weiter
  • 482 Leser

Überregional (14)

'Speziell in der Zulieferbranche geht ohne Schmieren oft gar nichts mehr'

In der sich abzeichnenden Wirtschaftskrise erwartet der Würzburger Anti-Korruptionsexperte Uwe Dolata eine deutliche Zunahme von Bestechungsfällen. Die Gefahr wachse, je härter der Wettbewerb werde, sagt er anlässlich des Internationalen Anti-Korruptionstages. 'Auf jeden Fall wird die Zahl der Fälle zunehmen. Ob wir diese auch aufklären, ist ein weiter
  • 618 Leser

Autokonzern Daimler weitet Kurzarbeit aus

Jetzt auch Rastatt betroffen - Andere Werke werden vermutlich folgen
Daimler weitet angesichts des Nachfragerückgangs die Kurzarbeit in seinen Werken aus. Im Pkw-Werk Rastatt wird vom 12. Januar bis Ende Februar kurzgearbeitet, sagte eine Konzernsprecherin gestern. Im Nutzfahrzeugbereich werde es aus derzeitiger Sicht im ersten Halbjahr 2009 keine Kurzarbeit geben. Im Brandenburger Transporterwerk des Konzerns ist im weiter
  • 631 Leser

Das führende Trio

Dies ist die Rangliste der Discounter in Deutschland (2007er Zahlen): 1. Aldi, 27 Mrd. EUR Umsatz, 4200 Filialen. 2. Lidl, 13,3 Mrd. EUR Umsatz, 2900 Filialen. Die jetzt fusionierten Unternehmen: Plus, 6,7 Mrd. EUR Umsatz, 2900 Filialen + Netto, 3,7 Mrd. EUR Umsatz und 1200 Filialen. eb weiter
  • 646 Leser

Die neue Nummer drei steht

Grünes Licht vom Kartellamt: Edeka darf Plus übernehmen
Deutschlands Lebensmittelbranche rückt enger zusammen. Hinter den beiden Marktführern Aldi und Lidl stößt jetzt Edeka mit der Übernahme von Plus auf die Position drei vor. weiter
  • 751 Leser

KOMMENTAR: Wo bleibt Porsche?

Es hatte sich in den vergangenen Wochen bereits angedeutet: Die Krise in der Autoindustrie trifft auch die Autobanken. Sie brauchen Geld, um mit attraktiven Krediten die Verbraucher zum Kauf eines Autos zu animieren. Von ihren Mutterkonzernen können sie sich in der Regel nichts erhoffen, weil die mit dem erlahmten Autogeschäft genug zu tun haben. weiter
  • 645 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inklusive MwSt. frei Haus. 1000 bis 1500 l62,12 bis 69,31 (66,22) 1501 bis 2000 l 59,08 bis 63,67 (61,70) 2001 bis 2500 l 57,83 bis 62,12 (60,07) 2501 bis 3500 l 56,64 bis 60,10 (58,34) 3501 bis 4500 l 55,69 bis 59,62 (57,48) 4501 bis 5500 l 55,16 bis 58,31 (56,67) 5501 bis 6500 l weiter
  • 700 Leser

Meditec verdient operativ weniger

Umsatz der Jenaer Tochter der Carl Zeiss AG legt zu
Der Medizintechnik-Anbieter Carl Zeiss Meditec (Jena) hat im Geschäftsjahr 2007/08 operativ überraschend weniger verdient. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei um knapp 4 Prozent auf knapp 68 Mio. EUR gefallen, teilte die Tochter der Carl Zeiss AG mit, die im Tec-Dax notiert ist. Experten hatten mit einem Ergebnis auf Vorjahresniveau gerechnet. weiter
  • 635 Leser

Mehr Korruption befürchtet

Transparency kritisiert: 'Deutsche Firmen bestechen weiter im Ausland'
Deutschland kommt bei der Bekämpfung der Korruption nicht voran. Experten befürchten angesichts der drohenden Rezession, dass die Bestechung sogar zunimmt. Die ist vor allem in Führungsetagen verbreitet. weiter
  • 783 Leser

NOTIZEN

Export schwächt sich ab Die weltweite Wirtschaftskrise bremst den Exportweltmeister Deutschland und macht ihm die Verteidigung seines Titels in diesem Jahr schwer. Noch laufen die Ausfuhren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes und wuchsen auch im Oktober um 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Doch bis zum Jahresende dürften das Export-Plus deutlicher weiter
  • 665 Leser

Privatanleger wenden sich von Aktien ab

Auch Abgeltungssteuer lässt sie kalt
Die Banken haben ihr Personal zu Abgeltungssteuer-Beratern geschult. Die haben jetzt keine Arbeit: Die Privatanleger haben sich von Aktien abgewendet. weiter
  • 697 Leser

Schaeffler stockt bei Conti auf

Der fränkische Schaeffler-Konzern (Herzogenaurach) hat knapp 2 Mio. bereits zum Verkauf eingereichte Conti-Aktien für 111 Mio. EUR gekauft. Das entspricht 1,16 Prozent des Grundkapitals von Continental. Schaeffler wurden bis zum Ende der Annahmefrist gut 82 Prozent der Conti-Aktien angedient. Darüber hinaus hielt das Unternehmen vor der Übernahme weiter
  • 660 Leser

Umsatz in der Industrie sinkt um 3,3 Prozent

. Die Wirtschafts- und Finanzkrise hat der deutschen Industrie im Oktober das größte Umsatzminus seit fünf Jahren eingebracht. Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes verzeichnete das Verarbeitende Gewerbe arbeitstäglich bereinigt einen realen Umsatzrückgang von 3,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Einen so starken Einbruch weiter
  • 590 Leser

VW-Bank drängt unter Rettungsschirm

Als erste deutsche Autobank will sich die VW-Finanzdienstleistungstochter unter den staatlichen Rettungsschirm begeben. Financial Services und die VW Bank hätten Anträge für einen staatlichen Garantierahmen gestellt, bestätigte ein Sprecher von Financial Services in Braunschweig. Über den Umfang wollte er keine Angaben machen. Bei der VW-Bank geht weiter
  • 688 Leser

ZEW-Index hellt die Stimmung auf

Die deutschen Aktienmärkte schlossen gestern freundlich nach einem Auf und Ab. Der überraschende Anstieg des ZEW-Index, der die Erwartungen der Finanzmarktprofis für die kommenden Monate widerspiegelt, hat die Stimmung der Anleger etwas aufgehellt. Für weitere Anschlusskäufe sorgte eine positive Entwicklung der Nasdaq. Deutlich im Aufwind lag wieder weiter
  • 517 Leser