Artikel-Übersicht vom Dienstag, 09. Dezember 2008

anzeigen

Regional (4)

Personal richtig managen

Heidenheim. Personalmanagement ist für Unternehmen ein maßgeblicher Erfolgsfaktor. Dazu bietet die IHK vom 26. Januar bis 4. Juli 2009 den Zertifikatslehrgang „Praxistraining Personalmanagement (IHK)“ an. Der Lehrgang findet in der IHK-Akademie der Wirtschaft in der Ludwig-Erhard-Str. 1 in Heidenheim statt. Informationen und Anmeldung: Dagmar weiter
  • 434 Leser

Fachkaufmann für Werbung

Aalen. Ab 3. Februar 2009 plant die IHK-Akademie der Wirtschaft den Start eines berufsbegleitenden Vorbereitungslehrgangs zum Fachkaufmann/frau für Werbung und Kommunikation in Aalen. Nähere Infos dazu gibt es beim kostenlosen Informationsabend am Donnerstag, 11. Dezember um 18 Uhr in der IHK-Akademie in Heidenheim. Infos zum Informationsabend: Cornelia weiter
  • 272 Leser

Kurzarbeit ist Thema

Agentur für Arbeit stellt vermehrte Nachfragen fest
Unabhängig von saisonalen Meldungen sind verstärkt Anfragen an die Agentur für Arbeit in Aalen bezüglich Kurzarbeit gerichtet worden. Die Anfragen machen deutlich, dass einige Unternehmen sich aufgrund geschäftspolitischer Erwägungen überlegten, ob und wie lange sie auf Kurzarbeit zurückgreifen sollen, wenn Aufträge zurückgehen, um Arbeitslosigkeit weiter
  • 449 Leser

Referenzanlage verkauft

ITW Tiede liefert große Rissprüfanlage aus – Firma hat sich gut entwickelt
Die Firma ITW Tiede GmbH hat ihre Kompetenz beim Bau von zerstörungsfreien Rissprüfmaschinen erneut unter Beweis gestellt. Das Unternehmen, das nach der Übernahme durch den amerikanischen Mischkonzern Illinois Tool Works (ITW) mit Sitz in Glenview/Illinois (USA) im November 2006 aus der Tiede GmbH & Co. KG entstand, hat eine Hochleistungsanlage weiter
  • 838 Leser

Überregional (21)

Daimler weitet Kurzarbeit aus

Betriebsratschef Klemm stimmt die Belegschaft auf eine gedrosselte Produktion ein
Beim Stuttgarter Auto-Konzern Daimler müssen sich immer mehr Mitarbeiter auf Kurzarbeit einstellen. Das kündigte der Betriebsrat an. weiter
  • 706 Leser

Einigung mit EU zur Hilfe für Commerzbank?

Im Streit zwischen Berlin und Brüssel über Staatshilfen für die Commerzbank zeichnet sich eine Lösung ab. EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes sah gestern Chancen für eine Einigung. Beim deutschen Banken-Rettungspaket seien nur kleinere Änderungen notwendig, sagte Kroes. Die Kommission könnte noch bis heute entscheiden. Das Bundesfinanzministerium weiter
  • 600 Leser

Fanpost für den klagenden Bäcker

Heute entscheidet das Bundesverfassungsgericht über die Kürzung der Pendlerpauschale
Ein Bäcker fordert die Regierung heraus. Er klagt gegen die Kürzung der Pendlerpauschale. Heute entscheidet das Bundesverfassungsgericht, ob die ersten 20 Kilometer nicht mehr angerechnet werden dürfen. weiter
  • 846 Leser

Fiat denkt an Partnersuche

Italienischer Autohersteller hält sich für zu klein
Der italienische Autobauer Fiat braucht nach Einschätzung von Vorstandschef Sergio Marchionne dringend einen Partner aus der Branche. Um im Massengeschäft zu überleben, müssten Autokonzerne künftig mindestens 5,5 bis 6 Mio. Wagen pro Jahr produzieren, sagte Marchionne in einem Interview der Zeitschrift 'Automotive News Europe'. Sein Unternehmen sei weiter
  • 506 Leser

Insolvenzen bei Privaten nehmen zu

Nach einem guten Start ins Jahr hat sich im Herbst in Deutschland erstmals wieder öfter der Pleitegeier gezeigt: Im September stieg die Zahl der privaten Insolvenzen von Verbrauchern ungewöhnlich stark um 5,7 Prozent auf 8312 Fälle. Die Zahl der Firmeninsolvenzen ging im Vergleich zum September des Vorjahres zwar noch zurück, aber nur noch leicht um weiter
  • 609 Leser

Klagen gegen Rabattverträge der AOK

Der zweitgrößte deutsche Generikahersteller Ratiopharm ist nach Angaben aus der Branche bei der AOK-Ausschreibung von 63 Wirkstoffen leer ausgegangen. Die AOK habe den Zuschlag für wichtige Wirkstoffe an kleine Unternehmen vergeben. Die Verträge sollen zum 1. März 2009 starten. Allerdings sollen bereits einige Klagen gegen die Entscheidungen der AOK weiter
  • 585 Leser

KOMMENTAR · CONTRA PENDLERPAUSCHALE: Im Steuer-Dickicht verheddert

Natürlich ist der Weg zur Arbeit keine Privatsache. Insofern hat die Regierung bei der Abschaffung der Pendlerpauschale das Richtige getan, es aber falsch begründet. Vielleicht musste das so sein, um die Subvention juristisch überhaupt kippen zu können. Das sagt alles über das Dilemma, das man selber angerichtet hat - übrigens schon vor fast 80 Jahren. weiter
  • 574 Leser

KOMMENTAR · PRO PENDLERPAUSCHALE: Weg zur Arbeit keine Privatsache

Viele halten die Pendlerpauschale für eine Subvention von Leuten, die im Grünen auf dem Land wohnen wollen. So einfach ist dies aber nicht. Lange Jahre hat die Bundesregierung Stadtflucht propagiert und gefördert (Eigenheimzulage), jetzt ist plötzlich eine Kehrtwendung angesagt, um Geld zu sparen und eventuell auch die Umwelt zu entlasten. Unser Steuerrecht weiter
  • 560 Leser

Kontoauszüge anschauen - vor allem kleine Beträge

Zu Panik besteht kein Anlass: Das Geld auf dem Konto ist auch dann noch sicher, wenn es illegal abgebucht wurde. Illegale Abbuchungen per Lastschrift ist für Datenklauer möglich, wenn sie Namen und Kontonummer haben. Doch der Schutz dagegen ist relativ einfach und problemlos: Rückbuchungen von Abbuchungen sind jederzeit möglich; illegale Abbuchungen weiter
  • 594 Leser

Kundendaten auf Abwegen

Im jüngsten Fall noch keine illegale Abbuchung im Südwesten
Erneut sind Millionen von Bankdaten entwendet und in Umlauf gebracht worden. Dies hat die politische Diskussion um den Datenschutz angeheizt. Verbraucher sind gegen Abbuchungen aber gut geschützt. weiter
  • 653 Leser

Marktberichte

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnot. Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 01.-05.12.08: 100er Gruppe 50-54 EUR (52,20 EUR). Notierung 08.12.08: plus 1,90 EUR. Handelsabsatz: 29.199 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in Euro pro 25 kg Ferkel, weiter
  • 560 Leser

NOTIZEN

Produktion gesunken Die deutsche Wirtschaft fährt wegen der weltweit einbrechenden Nachfrage ihre Produktion kräftig zurück. Die Erzeugung im Verarbeitenden Gewerbe ging im Oktober im Vergleich zum Vormonat preis- und saisonbereinigt um 2,1 Prozent zurück, teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit. Im September war die Produktion im Vergleich zum weiter
  • 626 Leser

Pessimismus erfasst den Mittelstand

Die deutschen Mittelständler blicken pessimistischer in die Zukunft. Bei der Herbstumfrage des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) habe nur noch jedes dritte befragte Unternehmen 'sehr gute oder gute' Geschäfte für die kommenden sechs Monate erwartet, sagte Frank Wallau vom Bonner Institut für Mittelstandsforschung (IfM) gestern in Berlin. weiter
  • 539 Leser

Post bleibt bei Zustellung an sechs Tagen

Die Deutsche Post will nach den Worten von Vorstandschef Frank Appel auch weiter an sechs Tagen in der Woche Briefsendungen zustellen. Dazu lege er 'ein klares Bekenntnis' ab, sagte Appel gestern in Bonn. Der Post-Chef reagierte damit auf Berichte über einen Vorstoß der Post, künftig die Verpflichtung zur Zustellung statt an sechs auf fünf Tage herabzusetzen. weiter
  • 581 Leser

TMD Friction zum Teil insolvent

Der Hersteller von Bremsbelägen steht ohne Geldgeber da
. Der Leverkusener Bremsbeläge-Hersteller TMD Friction ist eines der ersten großen Opfer der Krise in der Autobranche. Das Unternehmen, nach eigenen Angaben einer der führenden Bremsbeläge-Hersteller der Welt, beantragte gestern für seine vier deutschen Tochterunternehmen die Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Firmenchef Derek Whitworth teilte mit, weiter
  • 556 Leser

Vorzeigeunternehmer unter Betrugsverdacht

Die dänische Justiz wartet auf die Auslieferung des gefeierten Geschäftsmannes Stein Bagger
Dänemark wird von einem Skandal erschüttert: Ein dänischer Softwareunternehmer steht unter Betrugsverdacht, sitzt in den USA in Haft und soll ausgeliefert werden. Dabei galt er als Vorzeigeunternehmer. weiter
  • 666 Leser

Wintershall greift nach Ölanbieter

BASF-Tochter nimmt Revus ins Visier
. Die BASF-Tochter Wintershall steht kurz vor der Übernahme des norwegischen Öl- und Gasanbieters Revus Energy ASA. Bis Ende der Angebotsfrist am Freitag seien mehr als 95 Prozent der Aktien des in Stavanger sitzenden Konzerns angedient worden, teilte der Energieversorger mit. Er hatte im Oktober für jede ausstehende Aktie der in Oslo notierten Revus weiter
  • 596 Leser

Ziel ist Erhalt der Jobs

In fast jedem vierten Metall- oder Elektrounternehmen in der Region Stuttgart steht Kurzarbeit bevor. Nach Angaben der Metall- und Elektroindustrie Region Stuttgart geschehe dies alles mit der Absicht, in der Rezession so viele Arbeitsplätze wie eben möglich zu halten. dpa weiter
  • 670 Leser

ZUR PERSON: Die ehrliche Haut Gentz

Manfred Gentz ist neuer Aufsichtsratschef der Deutschen Börse. Als Daimler-Finanzchef und ehrliche Haut hat er sich einen Namen gemacht. weiter
  • 621 Leser